22:00 - Seeed

Dieses Thema im Forum "Sonntag Alterna 04" wurde erstellt von Brichen, 22. Mai 2004.

?
  1. super

    100,0%
  2. gut

    0 Stimme(n)
    0,0%
  3. mittel

    0 Stimme(n)
    0,0%
  4. naja

    0 Stimme(n)
    0,0%
  5. schlecht

    0 Stimme(n)
    0,0%
  1. Brichen

    Veteran

    Beiträge:
    7.166
    Zustimmungen:
    502
    Elf Mann in einen Proberaum zu quetschen ist für eine Newcomer-Band bestimmt kein Leichtes, andererseits ist ja bekannt, dass selten alle Mitglieder pünktlich zur Probe erscheinen. Somit dürften auch Seeed in Berlins munterem Bandpool einen Ort zum Proben gefunden haben. Oder sie haben sich gleich darauf verständigt, nur im Sommer auf Spree-Strand-Parties öffentliche Proben abzuhalten, wo die ganze Mannschaft genügend Freiraum hat und ihr Dancehall Reggae schlicht und einfach hingehört.

    Mit drei Frontmännern am Mic stehen Seeed in der Tradition so legendärer Jamaica-Acts wie Toots And The Maytals oder den Ur-Wailers, die diese Vocalgroups bereits in den 60ern auf die Bühne brachten. Der Rest der Bande tut alles, um den Stimmungspegel in luftige Höhen zu treiben: der einzig "echte" Jamaikaner der Band heißt Alfi und bedient die Percussions. Zwei Mann an der Bläsersection plus Gitarre, Bass, Drums, Keyboards und zwei Knöpfchendreher - und fertig ist der Elfer.

    Die MCs heißen übrigens Enuff, Eased und Ear, und übten augenscheinlich wesentlichen Einfluss auf den Bandnamen aus ... Bereits 1998 chillen, dubben und rappen die Jungs zusammen und präsentieren ihre Fortschritte auf Parties. Ihre eigenständige Verbindung aus Riddims, Rhymes und Roots lässt Berlins Jamaica Scene nicht unberührt. Der unverkrampfte Umgang mit Old School Reggae, Jamaica Ska, Dub, Dancehall und Hip Hop, verbunden mit einem Mischmasch aus englischen, Patois und deutschen Texten groovt enorm und lässt die Ostereier in der Hose auch an Weihnachten hüpfen.

    Auf Dub und Dancehall stehen zumindest alle im Verein, bestätigt dann auch Sänger Enuff, der Künstler wie Shaggy, die jamaikanischen Chaka Demus & Pliers und Shabba Ranks als Vorbilder Seeeds nennt. An den Plattenvertrag mit WEA kamen sie vor allem dank der Verbindung zum Livedrummer der Absoluten Beginner, der die Band im Studio getroffen hat. Ein Vorgeschmack auf die Debutscheibe stellt die Vorabsingle und Berlin-Hommage "Dickes B" mit ihren drei Bonustracks dar. Bläst man die Ohrwurm-Nummern auf dem Ghettoblaster in die Nachbarschaft, darf man neugierigen Interessenten im gleichen Atemzug verkünden: das sind Seeed und die kommen aus Berlin.

    Das Album kommt allerorten gut an. Vor einem Megapublikum rockt die Elf sogar im Vorprogramm von R.E.M. und danach auf unzähligen Festivals und in noch viel mehr Clubs. Die schweißtreibenden Performances bestätigen Seeeds Ruf als hervorragende Live-Band, die nicht nur Stimmung verbreitet, sondern auch instrumental Meister ihres Faches ist. Eine faustdicke Überraschung ereilt Seeed, als sie 2002 zwei Echos (und somit genauso viele wie die No Angels) bekommen. Als beste nationale Newcomer und mit dem Berliner Nachwuchspreis ausgezeichnet, sind Seeed der einzige Lichtblick einer ansonsten peinlichen Veranstaltung.

    Auf die faule Haut legen sich die elf Jungs dennoch nicht, denn bereits auf der Tour 2002 stellen sie neue Songs vor, die nahtlos an die Klasse des ersten Albums anknüpfen können. Bevor "Music Monks" ab Juni 2003 in den Läden steht, werfen Seeed im April 2002 noch die EP "Waterpumpee" auf den Markt, die ihnen eine kuriose Premiere beschert. Seeed sind mit der Nummer die erste deutsche Band, die in Trinidad & Tobago die Charts entert. Wenn das mal keine guten Vorzeichen sind ...


    Quelle www.laut.de

    Homepage der Band www.seeed.de

    Aktuelles Album Music Monks (2003)

    Und nun bitte Anspiel-Tips, Kommentare und Berichte zum Auftritt
     
  2. maeki33

    maeki33 Parkrocker

    Beiträge:
    1.057
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lustenau
    Seeed geb ich mir auf jeden Fall! Auch wenn ein wenig von den Chillis drauf geht!

    Seeed ist neben Les Babacools die geilste Live-Band zum abshacken!
    Seht sie euch an und ihr seid nur noch happy!

    Tipps:

    Musik Monks
    Papa Noah
    Riddim No 1
    What you deserve is what you get
    Dancehall Caballeros
    Pychedelic Kingdom
     
  3. oidi

    oidi Guest

    seeed geb ich mir am frequency, aber sicher nicht bei rip, da hab ich bessere alternativen!
     
  4. Kaminfreunde

    Kaminfreunde Parkrocker

    Beiträge:
    1.111
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tübingen
    Extrem coole Band gefallen mir gut... aber verdammt - die Peppers ziehe ich dann doch vor :smt102
     
  5. maeki33

    maeki33 Parkrocker

    Beiträge:
    1.057
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lustenau
    Klar zieh auch die Chillis vor aber 30 - 45 min MÜSSEN sich ausgehen!

    Klasse wär wenn sie BEP mit Seeed tauschen würden! Dann wärs kein Problem. [-o<
     
  6. oidi

    oidi Guest

    komm doch auch frequency, das ist am 13, 14 august, da headen sie glaub ich sogar (oder co head, aber center sind sie heuer sicher)
     
  7. maeki33

    maeki33 Parkrocker

    Beiträge:
    1.057
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lustenau
    Eine Woche davor bin ich auf dem Szene Open-Air am arbeiten
    und ehrlich gesagt reichen mir 5 Open-Airs heuer.

    Bin eh schon froh das ich meine Leute für diese motivieren konnte!
     
  8. oidi

    oidi Guest

    ok, das versteh ich jetzt!
    war ja nur a vorschlag!
     
  9. maeki33

    maeki33 Parkrocker

    Beiträge:
    1.057
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lustenau
    Vielleicht das nächste Jahr und dann nen Sprung nach Eben. ;)
     
  10. oidi

    oidi Guest

    genau, deswird sicher lustig!
    vbg meets sbg!
    aber back to topic, dass ma ned wieda alles voll spammen
     
  11. A Crow Left of the Murder

    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    2
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Oberösterreich
    Finde es sehr schade das seeed mit den chilis spielen, denn das bedeutet das ich seeed wohl nicht sehen werd, ziehe da nämlich doch die Chilischoten vor
     
  12. RadiKarl

    RadiKarl Parkrocker

    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Surheim
    hab seeed jetz schon 2mal live gesehn und muss sagen, dass die schon sehr gut abgehn!!
    werd mir aber auf jeden fall die chili peppers geben, da ich seeed ja eh schon gesehen hab!

    weiterer anspieltipp:
    waterpumpee
     
  13. shadowbane

    shadowbane Parkrocker

    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Pfeffenhausen
    Seeed is einfach Geil! Ich seh die Chillis im aerodrome auch deshalb geb ich mir Seeed und BEP in Volländung.
     
  14. bonscott

    bonscott beam me up!

    Beiträge:
    475
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Coburg, Oberfranken
    Bei Seeed bin ich auf jedn Fall dabei!

    Kennt jemand die Doppel-Live-CD aus Berlin? Ist zwar n Bootleg aber doch recht verbreitet. Geht ab das Ding!
     
  15. bonscott

    bonscott beam me up!

    Beiträge:
    475
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Coburg, Oberfranken
    Seeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeed baby!

    Hell yeah, das war geil! :) :)

    Ich tanze immernoch :)
     
  16. ''P-o.N-g''

    ''P-o.N-g'' Parkrocker

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Altenstadt/obpf.
    GGGGGEEEEEENNNNIIIIIAAAAALLLLLL !!!!!!!!!!
    Seeed war für mich einer der Höhepunkte dieses Jahr ..
    Ich hab viel erwartet , ABER es war noch viel besser als ich es mir vorstellen konnte :)
    Nach so einer Live-Performance bereuht man echt nicht ,dafür die RHCp verpasst zu haben ...
     
  17. Samuelio

    Samuelio Guest

    Seeed ist offentlichtlich ein absoluter Garant für eine Stunde Wahnsinn!
    Ich hab sie schon mal gesehen auf Southside 03 und das war sogar noch besser, obwohl ohnehin keine Rip 04 Band Seeed an Show überbieten konnte und das natürlich sachon gar nicht die RHCP.
    War bei Seeed von der ersten bis zur letzten Sekunde in der ersten Reihe und jetzt tut der Arm ganz schon weh ;) Echt geil, ihr Dancehall Caballeros und ich sag nur:

    Was ist dicker als Edmund Stoibers kleines Glied???

    SEEEEEEEEEEEED!!!!!
     
  18. Nici

    Nici Parkrocker

    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Das war echt der Oberhammer! Ich bin extra früher von den RHCP weg um Seed zu sehen und es hat sich sowas von gelohnt. Ich kann fast sagen das mir Seed am besten gefallen hat dieses Jahr! Diese Stimmung war einfach nicht zu schlagen! Ich bin begeistert und stand auch von der ersten bis zur letzten Minute ganz vorne!
     
  19. Aeris

    Aeris Mohreneiskönigin
    Veteran

    Beiträge:
    2.052
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nürnberg
    Ich wollte sie eigentlich nicht sehen, waren aber dann doch echt super!
    Hätte nicht gedacht das zu dem Zeitpunkt so eine TOP Stimmung auf der Alterna Stage herrscht.
    Nur echt schade für einen Freund von mir war, dass es keine Leinwände gab. Er hätte die tanzenden Mädels vorne zu gerne genauer gesehen.
    :D
     
  20. Andi

    Veteran

    Beiträge:
    458
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    91522 Ansbach
    Seeed hat mich schon auf dem TOA begeistert. Da war die Show auf dem RiP einfach ein Muss. Glücklicherweise haben die Peppers auch (vielleicht absichtlich ;) ) schlecht gespielt, sodass ich die Show von anfang bis zum Ende sehen konnte!
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden