Ac/dc

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Lahri

Parkrocker
Beiträge
1.631
Reaktionspunkte
205
Ort
Bierstadt Bamberg
Mit sehr grossen Bands gibt es immer noch ein anderes Problem. Ein Risiko wäre das viele dreitages Tickets dann von Fans gekauft werden die nur AC/DC sehen wollen und dafür auch den Preis zahlen... dann würden an den anderen Tagen viele Zuschauer fehlen und es sieht recht leer aus.

glaub ich fast nicht, ich glaub ehr, dass die dann so ne art "wenn-ich-schon-mal-da-bin-einstellung" haben und sich dann auch noch n paar andere bands anschauen

würde ich an sich gar nicht so schlecht finden^^ nach dem gedränge und überfüllten rip dieses jahr, bin ich doch der meinung das 20.000 weniger auch reichen würden.
 

suki

Parkrocker
Beiträge
81
Reaktionspunkte
9
Alter
32
Ort
Karlstadt am Main
Mit sehr grossen Bands gibt es immer noch ein anderes Problem. Ein Risiko wäre das viele dreitages Tickets dann von Fans gekauft werden die nur AC/DC sehen wollen und dafür auch den Preis zahlen... dann würden an den anderen Tagen viele Zuschauer fehlen und es sieht recht leer aus.

glaub ich fast nicht, ich glaub ehr, dass die dann so ne art "wenn-ich-schon-mal-da-bin-einstellung" haben und sich dann auch noch n paar andere bands anschauen

würde ich an sich gar nicht so schlecht finden^^ nach dem gedränge und überfüllten rip dieses jahr, bin ich doch der meinung das 20.000 weniger auch reichen würden.

hab ich gar nicht so richtig mitbekommen :p
bei metallica stand ich in der 2. reihe und bei den hosen gings eigentlich :D
 

harry2511

Parkrocker
Beiträge
4.065
Reaktionspunkte
1.435
Alter
34
Ort
Berlin
glaub ich fast nicht, ich glaub ehr, dass die dann so ne art "wenn-ich-schon-mal-da-bin-einstellung" haben und sich dann auch noch n paar andere bands anschauen

würde meiner meinung nach sehr drauf ankommen, ob acdc dann wirklich eine reine festivaltour spielen, oder vllt. doch noch 1-2 stadionkonzerte (berlin z.b.) dazu. denn ac/dc ziehen (noch krasser als metallica oder maiden beispielsweise) auch sehr viele ältere fans an, bei denen ich mir sehr gut vorstellen kann, dass sie weder auf den zeltplatz gehen, noch extrakosten für ein hotel auf sich nehmen, sondern eben (auch für 150 €; sind ohnehin "nur" knapp 50 € mehr als einzelkonzert, dafür schon ab mittags musik) nur den ac/dc tag mitnehmen...zumal ich einigen davon jetzt unterstelle, nicht viel mit punk/indie/electro, und was sonst alles bei rip vertreten ist, anfangen zu können. (so zumindest mein eindruck von bislang 3 ac/dc konzerten)
 
Zuletzt bearbeitet:

suki

Parkrocker
Beiträge
81
Reaktionspunkte
9
Alter
32
Ort
Karlstadt am Main
glaub ich fast nicht, ich glaub ehr, dass die dann so ne art "wenn-ich-schon-mal-da-bin-einstellung" haben und sich dann auch noch n paar andere bands anschauen

würde meiner meinung nach sehr drauf ankommen, ob acdc dann wirklich eine reine festivaltour spielen, oder vllt. doch noch 1-2 stadionkonzerte (berlin z.b.) dazu. denn ac/dc ziehen (noch krasser als metallica oder maiden beispielsweise) auch sehr viele ältere fans an, bei denen ich mir sehr gut vorstellen kann, dass sie weder auf den zeltplatz gehen, noch extrakosten für ein hotel auf sich nehmen, sondern eben (auch für 150 €; sind ohnehin "nur" knapp 50 € mehr als einzelkonzert, dafür schon ab mittags musik) nur den ac/dc tag mitnehmen...zumal ich einigen davon jetzt unterstelle, nicht viel mit punk/indie/electro, und was sonst alles bei rip vertreten ist, anfangen zu können. (so zumindest mein eindruck von bislang 3 ac/dc konzerten)

dann können die sich aber auch tageskarten holen, wenn sie der rest nicht interessiert . . . gibts halt nur net so viele von :p
 

suki

Parkrocker
Beiträge
81
Reaktionspunkte
9
Alter
32
Ort
Karlstadt am Main
was mich wirklich interessieren würde ist, wenn ac/dc tatsächlich kommen würden, wie arg sich das dann auf den preis der tickets auswirkt . . .
und ich glaub davon wird auch dann abhängen, wie viele ac/dc fans dann nur wegen ac/dc kommen
 

Lahri

Parkrocker
Beiträge
1.631
Reaktionspunkte
205
Ort
Bierstadt Bamberg
wenn ich rein von den einzel-konzerten ausgeh ist acdc auch nicht wirklich teurer als metallica z.b.

trotzdem wäre acdc cool, auch wenn ich sie 2008 wars glaub ich, recht lahm fand^^ vll war ich aber auch einfach zu voll :D es wäre natürlich zu gut wenn dazu noch maiden und die foo fighters kommen würden :D *wunschdenken ich weiß*
 

suki

Parkrocker
Beiträge
81
Reaktionspunkte
9
Alter
32
Ort
Karlstadt am Main
acdc und maiden auf rip -> 5 minuten bis zum ausverkauf XD
naja, ich geh nächstes jahr eh ziemlich sicher wieder hin ^^
ac/dc wär dann natürlich ein nette feature :D
 

BennyK

Parkrocker
Beiträge
271
Reaktionspunkte
53
Als Threadstarter will ich dann Backstage und 3 Minuten Zeit um Brian ein Ständchen zu singen. :mrgreen:
 

Balu

Forums-Opa
Veteran
Beiträge
8.007
Reaktionspunkte
3.317
Alter
54
Ort
Stuttgart
Als Threadstarter will ich dann Backstage und 3 Minuten Zeit um Brian ein Ständchen zu singen. :mrgreen:

Viele von den Megaheadlinern schirmen sich leider auch Backstage durch eigenes Personal komplett ab. Hab ich z.B. bei Rammstein erlebt, die haben kurz bevor sie bei der Bühne angekommen sind den Backstagebereich gesperrt auch für Leute mit Backstagezugang... denen sollte niemand in die Nähe kommen.

Machen aber nicht viele so
 

suki

Parkrocker
Beiträge
81
Reaktionspunkte
9
Alter
32
Ort
Karlstadt am Main
Als Threadstarter will ich dann Backstage und 3 Minuten Zeit um Brian ein Ständchen zu singen. :mrgreen:

Viele von den Megaheadlinern schirmen sich leider auch Backstage durch eigenes Personal komplett ab. Hab ich z.B. bei Rammstein erlebt, die haben kurz bevor sie bei der Bühne angekommen sind den Backstagebereich gesperrt auch für Leute mit Backstagezugang... denen sollte niemand in die Nähe kommen.

Machen aber nicht viele so

war bei Metallica anscheindend auch so, ne bekannte hatte nen backstage-pass und hatte da dann auch nix von . . .
 

Lahri

Parkrocker
Beiträge
1.631
Reaktionspunkte
205
Ort
Bierstadt Bamberg
metallica macht vor jedem auftritt so einen "motivationskreis" oder wie man das auch immer nennen will. dabei darf NIEMAND auser die 4 bandmitglieder dabei sein und es muss absolute oberstille sein.

danach werden sie mitm auto zur bühne gefahren, steigen aus, laufen direkt auf die bühne spielen und fahren nach dem konzert wieder weg. die sind also gar nicht wirklich im backstage bereich
 

BennyK

Parkrocker
Beiträge
271
Reaktionspunkte
53
Als Threadstarter will ich dann Backstage und 3 Minuten Zeit um Brian ein Ständchen zu singen. :mrgreen:

Viele von den Megaheadlinern schirmen sich leider auch Backstage durch eigenes Personal komplett ab. Hab ich z.B. bei Rammstein erlebt, die haben kurz bevor sie bei der Bühne angekommen sind den Backstagebereich gesperrt auch für Leute mit Backstagezugang... denen sollte niemand in die Nähe kommen.

Machen aber nicht viele so

war bei Metallica anscheindend auch so, ne bekannte hatte nen backstage-pass und hatte da dann auch nix von . . .
war bei Marilyn Manson bei Rock am See (2001?) auch ziemlich extrem. Wir mussten alle hinten raus. Dann kam er reingefahren. Als er in seiner Hütte war durfte das normale Leben wieder weitergehen.

Man muß immer beachten dass der backstage ein Arbeitsbereich ist. So Aufregend ist das eigentlich garnicht und viele Bands wollen vor dem Gig eher ihre Ruhe haben und sich konzentrieren/ausruhen...

Es gibt aber auch zum Glück normale Musiker (Also die mit denen man bis morgens um 6 auf dem Zeltplatz Party macht und bereits schlafende Fans weckt (so mit Friska Viljor beim Rocken am Brocken;)
 

Chrisse

Parkrocker
Beiträge
1.091
Reaktionspunkte
175
Alter
46
Ort
Stuttgart
Website
www.chrisse.de
Ich hoffe, dass sie nicht zu RaR/RiP kommen... seh´s wie einige andere hier:
1. Ticketpreis wird auf jeden teurer
2. Festival wohl sehr schnell ausverkauft, allerdings wollen die meisten nur AC/DC sehen. Stimmung bei den anderen Konzerten fand ich schon vor Rammstein und Metallica ziemlich bescheiden (da viele Leute einfach nur bis zum "Highlight" warten)
3. Durch den zu erwartenden Ausverkauf könnte das Mittelfeld deutlich schwächer ausfallen als sonst (da MLK ja keine Leute mehr zum Kartenkauf locken muss)

Gerne eine eigene Headliner-Tour von AC/DC in Deutschland, da wär ich wohl (unabhängig vom Ticketpreis) dabei... aber bitte nicht auf RiP/RaR
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.