Böhse Onkelz Comeback 2014

Dieses Thema im Forum "Konzerte und Tours 2014" wurde erstellt von HackstockNBG, 11. August 2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. McLeo

    McLeo Parkrocker

    Beiträge:
    12.188
    Zustimmungen:
    6.130
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Augsburg
    Kann er, aber doch bitte auf keiner Bühne.
     
    Skizzler gefällt das.
  2. Blaubart

    Blaubart Manchmal auch Rotbart

    Beiträge:
    1.112
    Zustimmungen:
    357
    Ort:
    Färdd
    Fehler beim Zitieren;)
    Da gebe ich dir recht.
     
  3. Slango

    Slango Parkrocker

    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    167
    Ort:
    Magdeburg
    Ich hatte zumindest erwartet, dass über das Thema nicht gesprochen wird, wenn er sich schon nicht öffentlich entschuldigen will oder sonst wie zu den Opfern bedauernd äußern möchte. Das wäre nicht so scheiße rüber gekommen, wie das Thema nur deshalb zur Ansprache zu bringen, um sich selbst wegen des Entzugs zu feiern. Jeder hat das Recht seine privaten Verrgehen außerhalb der öffentlichen Wahrnehmung zu verarbeiten. In dem Fall von gestern gilt aber für mich, dass wer A sagt auch B sagen sollte.
     
  4. McLeo

    McLeo Parkrocker

    Beiträge:
    12.188
    Zustimmungen:
    6.130
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Augsburg
    @Slango

    Er kann das nicht und er versteht das auch nicht, Drogen haben ihm jede Empathiefähigkeit (eine der schlimmsten Nebenwirkungen von harten Drogen wie Heroin) geraubt, wenn er mal welche hatte.
     
  5. HackstockNBG

    HackstockNBG HartStockNBG

    Beiträge:
    7.401
    Zustimmungen:
    2.853
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Wendelstein
    Heiderzack ist die Bühne heftig. Respekt.
     
  6. Hägar

    Hägar Parkrocker

    Beiträge:
    6.159
    Zustimmungen:
    1.145
    An der Bühne sieht man sehr schön das da mal wieder heftigst geheuchelt wurde. Von wegen "Zusatzkonzert wegen großer Nachfrage". Das erzählt mir keiner dass man so eine große Bühne auf die Beine stellt nur für ein Konzert.

    Gut, es gibt Bands die machen das z.b. für ein einziges Deutschlandkonzert, da sind die Ticketpreise dann aber auch deutlich anders.

    Mit nur einem einzigen Konzert rechnet sich das doch niemals. Das war von Anfang an darauf ausgelegt mehrere Konzerte zu geben.

    Das hätte man vorher kommunizieren müssen. Dann wäre es vielleicht auch leichter gewesen an Tickets zu kommen ohne den Schwarzmarkt zu unterstützen.
     
  7. Lenzi93

    Lenzi93 Parkrocker

    Beiträge:
    462
    Zustimmungen:
    140
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Würzburg
    Weiß nicht, was ich von dem ganzen halten soll ...

    Finde die Musik grundsätzlich gut (mag auch Frei.Wild sehr), jedoch habe ich selber meine Cousin+Cousine bei einem Autounfall verloren (Unfallverursacher war betrunken). Deshalb verstehe ich nicht so ganz, wie man sich in die Menge stellen kann, und so einen Menschen feiern kann? Unabhängig davon, ob ich die Musik mag oder nicht.
     
  8. Diablo0106

    Diablo0106 Parkrocker

    Beiträge:
    1.601
    Zustimmungen:
    676
    Geschlecht:
    männlich
    [typisches Onkelz fanboy gelaber on] Aber jeder macht doch mal Fehler blablabla jeder hat ne zweite Chance verdient blablaba man muss doch nicht immer darauf rumreiten blablablaba [typisches Onkelz Fanboy gelaber off]

    Stimme dir voll und ganz zu.
     
  9. guitarslammer

    guitarslammer Parkrocker

    Beiträge:
    1.927
    Zustimmungen:
    264
    Ort:
    Nähe Straubing
    Naja man wusste wohl vorher schon, dass die Nachfrage da war.

    Und ich wiederhole mich: keine Ahnung wie lang das schon ging, aber heute Nacht gabs Tickets für das Konzert heute, Schwarzmarkt unnötig. Gehe mal davon aus, dass die Tickets schon länger on waren.
     
  10. Lenzi93

    Lenzi93 Parkrocker

    Beiträge:
    462
    Zustimmungen:
    140
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Würzburg
    Ja, jeder hat eine 2. Chance verdient ... jeder, der einsieht, was er für eine Scheiße gebaut hat und es zu tiefst bereut.

    Wenn man es allerdings so wie Kevin macht, und sich jetzt halt Held vor die Menge zu stellen (weil er ja den Entzug geschafft hat), dann ist das unterste Schublade.
     
  11. Hägar

    Hägar Parkrocker

    Beiträge:
    6.159
    Zustimmungen:
    1.145
    Ah okay, das wusste ich definitiv nicht. Wäre ja cool gewesen wenn da wenigstens mal eine Mail als Info rumgegangen wäre
     
  12. Invincible

    Invincible Parkrocker

    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    99
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Landkreis Forchheim
    Also ich habe am Samstag das Konzert besucht und muss sagen dass es wirklich das zweitbeste Konzert war, das ich bis jetzt gesehen habe (an Michael Jackson kommt eben keiner ran).

    Der Diskussion über Kevin werde ich mich nicht anschließen, denn ich geh dort nur wegen der Musik hin.
    Meinen Respekt hat er auf jeden Fall, denn er ist "endlich" clean und körperlich wie stimmlich wieder voll da.

    1. Es war alles erstaunlich gut organisiert! Die angeblichen 120.000 Fans am Samstag wurden über zwei Schleusen in das Gelände geleitet.
    2. Die Preise der Merch Stände der Onkelz waren völlig akzeptabel (T-Shirt 10-20€)
    3. Die Vorbands machten ne gute Stimmung, aber Crowbar als Vorband war meiner Meinung nach total fehl am Platze
    4. Der Sound war bombastisch und sehr gut abgemischt
    5. Die Stimme von Kevin war erstaunlich gut, habs mir schlimmer vorgestellt.
    6. Die Songauswahl und die Bühnenshow inklusive Pyrotechnik und kleiner Bühne war richtig fett und gut gemacht.
    7. Die Stimmung war überragend und bei jedem Lied haben die Leute mitgesungen. Sogar Fred Durst war von der Stimmung und der Gesangsleistung der Fans beeindruckt.
    8. Egal wo man stand, man bekam genug von der Show mit sei es über Bildschirme oder direkter/indirekter Sicht auf die Bühne

    Jedoch gibt es auch ein paar negative Punkte.

    1. Die Becks Getränke Stände waren total überteuert alles (Bier bis Wasser) kostete 4€ und 2€ Pfand. 1L Becher mit Pfand 12€
    2. Ja es war warm aber es waren keine Tetra Packs zugelassen nur 0,2L Behälter oder Caprisonne.
    3. Es gab keine kostenlosen Wasserstationen.
    4. In den ersten beiden Wellenbrechern durften nur die ersten 3200 Besucher rein, die ein spezielles Bändchen bekommen haben. Diese Leute waren schon seit 11 Uhr auf dem Gelände. Besucher die später angereist waren, hatten somit gar keine Chance.
    5. Der Boden hinten bestand nur aus Sand und vertrockneten Grashalmen. Sobald die Leute das Pogen oder Springen angefangen haben, war die Sicht sehr beschränkt und man bekam eher mäßig Luft.

    Alles in Allem muss ich sagen dass es ein super Konzert war und ich mich richtig auf neues Material von den Onkelz freue.
     
  13. McLeo

    McLeo Parkrocker

    Beiträge:
    12.188
    Zustimmungen:
    6.130
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Augsburg
    Na Gott sei Dank, dafür gebührt ihm großer Respekt. Leider sind das seine Opfer noch nicht und werden es nie wieder sein, aber die waren auch nicht selbstverschuldet an der Nadel gehangen, sondern wurden in einem brennenden Auto sitzen gelassen, nachdem sie jemand mit 250kmh auf der Autobahn abgeschossen hat.
     
    Lenzi93 und Pascale1911 gefällt das.
  14. Jackass

    Jackass Parkrocker

    Beiträge:
    541
    Zustimmungen:
    123
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Ludwigsburg / Stuttgart
    also ich muss auch sagen das das konzert am freitag der oberhammer war. aber die bierpreise haben mich auch ne runde angekotzt.
     
    Invincible gefällt das.
  15. Diablo0106

    Diablo0106 Parkrocker

    Beiträge:
    1.601
    Zustimmungen:
    676
    Geschlecht:
    männlich
    McLeo du sprichst mir aus der Seele, könnt echt kotzen wenn ich sowas lese wie von Invincible
     
    Lenzi93, Campos und Pascale1911 gefällt das.
  16. arm3nia

    arm3nia Parkrocker

    Beiträge:
    3.099
    Zustimmungen:
    1.784
    Ort:
    Toxicity
    "Zunächst waren es Limp Bizkit, die dem ohnehin vorgeglühten und keinerlei Einheizung mehr bedürfenden Publikum wahllose Riffs vorspielten und dabei noch entsetzlicher klangen, als man es für möglich gehalten hätte. Kaum war diese Kirmeskapelle aus der Hölle von der Bühne, folgte ein Vorprogramm für den besonderen Geschmack."
    :lol:
     
    thedoomass, newmichael und HackstockNBG gefällt das.
  17. HackstockNBG

    HackstockNBG HartStockNBG

    Beiträge:
    7.401
    Zustimmungen:
    2.853
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Wendelstein
    Der Bericht ist echt unfassbar.
     
  18. newmichael

    newmichael Parkrocker

    Beiträge:
    4.153
    Zustimmungen:
    2.007
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Würzburg
    :D
    Und "manche führen, manche folgen"
    ist jetzt auch nicht sooo das Onkelz Shirt.
     
    Skizzler gefällt das.
  19. Skizzler

    Skizzler Guest

    ich kann den unmut gegenüber kevin verstehen und bin selbst kein fan von den onkelz - allerdings hoffe ich, dass die diskussion hier nicht eskaliert - ich bin schlichtweg zu wenig informiert (aber so wie sich das liest gabs todesopfer?).

    allerdings kann ich aus einem anderen beispiel berichten, z. B. bei falling in reverse - der frontmann ronnie radke saß im knast wegen beihilfe zum mord und ich feier den typen >musikalisch< sowie >selbstdarstellerisch< wie einen gott - einfach weil mir dieses Bild/Illusion/Musik etc pp gefällt - über ihn als person und seine vergangenheit oder seine straftaten kann ich - vorallem als unbeteiligter nicht urteilen, wobei ich wohl - wäre ich betroffen - solche leute lieber an einem galgen als auf einer bühne sehen würde.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden