Chiodos

maxibt

Dipl.-Ing. Hexenmeister, BSc in Wohnmobiling
Administrator
Beiträge
18.444
Reaktionspunkte
5.936
Alter
34
Ort
Nürnberg
Chiodos



Offiziell Bestätigt

Chiodos ist eine Alternative-Rock-/Post-Hardcore-Band aus Flint (Michigan).

Die Band wurde 2001 unter dem Namen Chiodos Bros. gegründet. Der Bandname lehnt sich an zwei Regisseure, Charles und Stephen Chiodo, an, die in den 80er Jahren mehrere Horrorfilme produzierten. Im Juni 2002 wurde die Demo The Best Way to Ruin Your Life aufgenommen. 2004 musste die Band pausieren, da Craig Owens eine Lungenentzündung hatte. 2005 unterschrieb Chiodos einen Vertrag beim Label Equal Vision Records, welches das Debütalbum All's Well That Ends Well und 2007 Bone Palace Ballet veröffentlichte. Die Band zeichnet sich unter anderem durch die sehr hohe Gesangsstimme von Sänger Craig Owens aus, welche ihr einen hohen Wiedererkennungswert beschert.

Der Stil der Band lässt sich schwer beschreiben. Poppige, harmonische Melodieläufe und sanfte, emotionale Gesangsstimmen - etwa wie bei vielen Indierock-Emo-Bands - treffen auf Klavier bzw. Keyboardsounds und wuchtige Gitarren und teilweises Growlen, dass man beides eher im Metalcore ansiedeln würde. Weiterhin finden sich viele Pop-Punk-Ansätze.

Quelle Text

offizielle Bandpage
Myspace



[ame="http://www.amazon.de/Bone-Palace-Ballet-Chiodos/dp/B000TXZVHK/ref=pd_bbs_sr_1?ie=UTF8&s=music&qid=1207752220&sr=8-1"]Amazon.de: Bone Palace Ballet: Chiodos: Musik[/ame]
 
Zuletzt bearbeitet:

icedearth

The American Dream
Beiträge
13.976
Reaktionspunkte
4.036
Alter
43
Ort
USA/Deutschland
Kenn ich nicht, werde ich reinhoeren wenn ich zuhause bin.

Edit: Jetzt angehoert und ich brauche sie nicht, obwohl sie interesant anhoeren.
 
Zuletzt bearbeitet:

Schilphipp

Parkrocker
Beiträge
1.249
Reaktionspunkte
144
Alter
39
mlk lässt desöftern kommentarlos bands verschwinden. ist zwar eine absolut bescheidene kommunikationspolitik, aber scheint sich auch nicht zu ändern.