Der Parkrocker-Songcontest

Dieses Thema im Forum "Forumskneipe" wurde erstellt von HackstockNBG, 14. Oktober 2013.

  1. Impala

    Impala Mr. Statistica

    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    851
    Geschlecht:
    männlich
    Rock im Park 2016. Etwa nach diesem Song registrierte ich, dass mir der Geldbeutel geklaut worden war, war aber auch leichte Beute gewesen, ich musste ihn mir irgendwann beiläufig gewohnheitsmäßig hinten in die Hosentasche gesteckt haben. Einige Tage später tauchte er dann im Fundbüro wieder auf, natürlich ohne Geld, aber immerhin mit Ausweis und Führerschein. Den Auftritt von Billy Talent fand ich bis dahin ziemlich genial, konnte ihn nach besagtem Zwischenfall aber dann nicht mehr wirklich genießen.



    1. Turisas - Hunting Pirates // Promillo
    2. Architects - Gone With The Wind // arm3nia
    3. Billy Talent - River Below // Impala
     
    Mad_Mahoney gefällt das.
  2. vorsicht_bissig

    vorsicht_bissig Parkrocker

    Beiträge:
    776
    Zustimmungen:
    755
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Nürnberg
    Rock im Park 2011

    Kann mich gut erinnern, wie ich damals nach der SOAD Headliner Show gegen 23:00h von der Center in die Arena rüber bin und dort zum ersten mal Dredg live gesehen habe. War instant in love mit diesem Tier von einem Drummer, Dino Campanella, der sehr expressiv hinter seinem Kit sitzt und hin & wieder parallel zum drumming mit der linken Hand Keyboard spielt. :love: Hat mich ziemlich abgeholt der Auftritt.
    War überhaupt ein richtig guter Abend in der Arena weil nach Dredg auch noch And you will know us by theTrail of Dead gespielt haben... so bis 01:30h



    1. Turisas - Hunting Pirates // Promillo
    2. Architects - Gone With The Wind // arm3nia
    3. Billy Talent - River Below // Impala
    4. Dredg - Bug Eyes // vorsicht_bissig
     
    zinsair und Mad_Mahoney gefällt das.
  3. xdcc

    xdcc Parkrocker

    Beiträge:
    1.768
    Zustimmungen:
    721
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    München
    Southside 2012

    Richtig geile große Gruppe gewesen und schon Mittwoch los mit Vorcampen am Bodensee. Donnerstag Fette Party und Freitag richtig nicer Festival Tag mit einem richtig fetten Abschluss von Justice 8)



    1. Turisas - Hunting Pirates // Promillo
    2. Architects - Gone With The Wind // arm3nia
    3. Billy Talent - River Below // Impala
    4. Dredg - Bug Eyes // vorsicht_bissig
    5. Justice - On'n'On // xdcc
     
    Mad_Mahoney gefällt das.
  4. hoppel-poppel

    hoppel-poppel Parkrocker

    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    85
    Benzin - Rammstein Nova Rock 2013
    Der Papa von meiner Tochter, und bis zum Schluss einer der wichtigsten Menschen in meinem Leben, verstarb 2012 völlig überraschend. Die Musik, die ich immer mit ihm verbinde, ist Kiss und Rammstein, und da vor allem Benzin.
    Als die beiden Acts für 2013 angekündigt wurden, sind meine damals 16 jährige Tochter und ich zum Nova gefahren. Und den Moment als sie Benzin gespielt haben, wir beide uns in den Armen gelegen haben - das werde ich mein Leben lang nicht vergessen. Also, immer noch mit Tränen in den Augen und lieben Grüßen nach da oben -
    Benzin Rammstein
     
    HackstockNBG, NAIL, GodFather und 6 anderen gefällt das.
  5. hoppel-poppel

    hoppel-poppel Parkrocker

    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    85
    1.Turisas - Hunting Pirates // Promillo
    2. Architects - Gone With The Wind // arm3nia
    3. Billy Talent - River Below // Impala
    4. Dredg - Bug Eyes // vorsicht_bissig
    5. Justice - On'n'On // xdcc
    6. Benzin - Rammstein // hoppel-poppel
     
  6. NAIL

    NAIL Parkrocker

    Beiträge:
    1.458
    Zustimmungen:
    271
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Schwäbisch Hall
    oha. sorry. aber danke
     
  7. NAIL

    NAIL Parkrocker

    Beiträge:
    1.458
    Zustimmungen:
    271
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Schwäbisch Hall
    Rock am Ring 1998, Freitag abends. Tiefe Nacht und dann kamen die Bässe die durch den ganzen Körper gingen. Wirklich unvergesslich. War die Tour zum Fat of the Land Album.

    1.Turisas - Hunting Pirates // Promillo
    2. Architects - Gone With The Wind // arm3nia
    3. Billy Talent - River Below // Impala
    4. Dredg - Bug Eyes // vorsicht_bissig
    5. Justice - On'n'On // xdcc
    6. Benzin - Rammstein // hoppel-poppel
    7. The Prodigy - Breathe // NAIL

     
  8. DuckieW

    DuckieW Parkrocker

    Beiträge:
    695
    Zustimmungen:
    710
    Geschlecht:
    männlich
    Rock im Park 2014. Ich wollte Nine Inch Nails ja gar nicht sehen, hatte Ihn Anfang der 90'er in einem kleinen Club in den Staaten erlebt und es ist einfach nicht so richtig meine Musik. Wurde aber genötigt doch nach QoftSA zu bleiben und auf einmal standen wir in der ersten Reihe direkt vor den Infras (~Subs). FOH-Mensch fuhr kurz einen Test und es kamen so 20Hz aus den Boxen. Man hörte nix aber die Armhärchen standen im 90° Winkel senkrecht. Und so ging das Konzert dann auch mit bestem Bass und genialer Light-Show los. Bis heute bin ich kein NiN-Fan, aber würde sie mir jederzeit live wieder reinziehen. Genialstes Light-Design das ich jemals erleben durfte und das auf einem Festival.



    1.Turisas - Hunting Pirates // Promillo
    2. Architects - Gone With The Wind // arm3nia
    3. Billy Talent - River Below // Impala
    4. Dredg - Bug Eyes // vorsicht_bissig
    5. Justice - On'n'On // xdcc
    6. Benzin - Rammstein // hoppel-poppel
    7. The Prodigy - Breathe // NAIL
    8. Nine Inch Nails - Copy of A
     
    vorsicht_bissig, Mad_Mahoney und Gunga gefällt das.
  9. Toxicity

    Toxicity PR-Vergnügungswart
    Veteran

    Beiträge:
    4.270
    Zustimmungen:
    653
    Ort:
    München
    Rock im Park 2016. Als großer Fan von Breaking Benjamin fiebere ich ihrem allerersten Auftritt in Deutschland entgegen und dann das: Freunde von uns feiern ihre Hochzeit am Auftrittstag von BB. Also brav vom Park aus hingefahren und vorher zu meiner Schwester gesagt, dass sie mich bei diesem Song unbedingt anrufen soll, damit ich wenigstens "halb" dabei sein kann. Also stand ich bei der Hochzeitsfeier leicht abseits und hab mit Anzug und Krawatte am Telefon mitgerockt. Am nächsten morgen ging es dann zurück nach Nürnberg.



    1.Turisas - Hunting Pirates // Promillo
    2. Architects - Gone With The Wind // arm3nia
    3. Billy Talent - River Below // Impala
    4. Dredg - Bug Eyes // vorsicht_bissig
    5. Justice - On'n'On // xdcc
    6. Benzin - Rammstein // hoppel-poppel
    7. The Prodigy - Breathe // NAIL
    8. Nine Inch Nails - Copy of A // DuckieW
    9. Breaking Benjamin - Breath // Toxicity
     
    Mad_Mahoney und NAIL gefällt das.
  10. Fatbot

    Fatbot Parkrocker

    Beiträge:
    1.126
    Zustimmungen:
    681
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    München
    Rock im Park 2016:
    Es war Samstag Abend. Panic at the Disco hat gerade das Set beendet und eine gewisse Gruppe an Parkrocker*innen freute sich sehr auf das kommende Konzert von The 1975. Es fing an und auf einmal kam ganz schön viel Wasser von oben. Eine kleinere Gruppe an Parkrockern, unter anderem ich, suchten Schutz davor und kamen zu 4. in einem Dixiklo unter. Als der Regen vorbei war und das Konzert wieder weiter ging war die Crowd sehr reduziert auf Hardcore-Fans und uns. Es wurde durch den Matsch getanzt, Aerobic zelebriert und vieles mehr, an das ich mich nicht mehr so ganz erinnern vermag.
    Nun kam es zum letzten Lied, welches dieses war und alles an Sorge weil nass undso war komplett vergessen und die Eskalation war grenzenlos. Bester Abend meiner Festivalkarriere.


    1.Turisas - Hunting Pirates // Promillo
    2. Architects - Gone With The Wind // arm3nia
    3. Billy Talent - River Below // Impala
    4. Dredg - Bug Eyes // vorsicht_bissig
    5. Justice - On'n'On // xdcc
    6. Benzin - Rammstein // hoppel-poppel
    7. The Prodigy - Breathe // NAIL
    8. Nine Inch Nails - Copy of A // DuckieW
    9. Breaking Benjamin - Breath // Toxicity
    10. The 1975 - The Sound // Fatbot
     
    #12290 Fatbot, 31. August 2022
    Zuletzt bearbeitet: 31. August 2022
  11. GodFather

    GodFather Parkrocker

    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    306
    Geschlecht:
    männlich
    Für mich der emotionalste Konzertmoment im Park. 2017 kommt Serj zu Prophets of Rage auf die Bühne und sie performen zusammen Like A Stone und erinnern damit an Chris Cornell. Ein Moment der mich total umgehauen hat, wunderschön und traurig zugleich.


    1.Turisas - Hunting Pirates // Promillo
    2. Architects - Gone With The Wind // arm3nia
    3. Billy Talent - River Below // Impala
    4. Dredg - Bug Eyes // vorsicht_bissig
    5. Justice - On'n'On // xdcc
    6. Benzin - Rammstein // hoppel-poppel
    7. The Prodigy - Breathe // NAIL
    8. Nine Inch Nails - Copy of A // DuckieW
    9. Breaking Benjamin - Breath // Toxicity
    10. The 1975 - The Sound // Fatbot
    11. Prophets of Rage & Serj Tankian - Like A Stone // GodFather
     
  12. Alphawolf

    Alphawolf Schnauzer-Andi
    Moderator

    Beiträge:
    8.607
    Zustimmungen:
    7.362
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Mos Eisley
    Eigentlich müsste ich hier Lifelover vom Prophecy Fest 2015 nehmen, aber meine arme, geplagte Seele erträgt es nicht, wenn ich damit dann Letzter werde :lol:

    Ich entscheide mich dann doch lieber für einen wichtigen Moment meines ersten Besuchs bei Rock im Park. Ich bin mit den Hosen groß geworden, ich habe die Alben bis Auswärtsspiel aufgesogen und geliebt und kann die heute noch alle auswendig, vermute ich. Dann kam Zurück zum Glück, was mich irgendwie recht kalt gelassen hatte. Dann kam In aller Stille, was ich überhaupt nicht gut fand. Und dann kam Tage wie diese als erste Single von Ballast der Republik und ich war traurig, dass diese Band, die lange so wichtig für mich war, jetzt wohl endgültig für mich gestorben ist. Ich habe sogar mit dem Gedanken gespielt, die Hosen dann gar nicht anzuschauen, weil es mir zu sehr weh getan hätte, dass mein erstes Live Erlebnis mit den Hosen dann auch das Ende dieser Geschichte hätte sein sollen.

    Aber irgendwie kam dann alles anders. So viel Energie, so viel Liebe, so viele alte Hits. So viel, was sich bis dahin 20 Jahre lang aufgebaut hat und sich endlich entladen durfte. Gottverdammt, ich habe die Hosen noch immer geliebt.

    Songs könnte ich da jetzt viele wählen, aber dass sie kurz vorher bei ihren Wohnzimmergigs wieder Halbstark ins Programm genommen hatten, war die Kirsche auf dem Eisbecher für mich. Immer schon einer meiner Lieblings Hosen Songs gewesen und so wird es auch immer sein.



    1.Turisas - Hunting Pirates // Promillo
    2. Architects - Gone With The Wind // arm3nia
    3. Billy Talent - River Below // Impala
    4. Dredg - Bug Eyes // vorsicht_bissig
    5. Justice - On'n'On // xdcc
    6. Benzin - Rammstein // hoppel-poppel
    7. The Prodigy - Breathe // NAIL
    8. Nine Inch Nails - Copy of A // DuckieW
    9. Breaking Benjamin - Breath // Toxicity
    10. The 1975 - The Sound // Fatbot
    11. Prophets of Rage & Serj Tankian - Like A Stone // GodFather
    12. Die Toten Hosen - Halbstark // Alphawolf
     
    El_Cattivo, Mad_Mahoney, NAIL und 6 anderen gefällt das.
  13. Doctahcerveza

    Doctahcerveza Parkrocker

    Beiträge:
    3.317
    Zustimmungen:
    1.216
    Ort:
    Ditzingen
    Sziget 2019

    Ich damals frisch verliebt und der letzte Abend bevor ich die damalige Herzdame erstmal n paar Monate nicht mehr sehen sollte. Irgendwie den Song damals hart gefühlt obwohl es alles andere als ein Liebeslied ist. Im Nachhinein ruft er bzw. das ganze Foo Fighters Konzert noch mehr Emotionen in mir hoch weil es das letzte Festival Headliner Konzert vor der Pandemie gewesen ist. Dazu auch noch das letzte Konzert welches ich mit Taylor Hawkins gesehen hab.




    1.Turisas - Hunting Pirates // Promillo
    2. Architects - Gone With The Wind // arm3nia
    3. Billy Talent - River Below // Impala
    4. Dredg - Bug Eyes // vorsicht_bissig
    5. Justice - On'n'On // xdcc
    6. Rammstein - Benzin // hoppel-poppel
    7. The Prodigy - Breathe // NAIL
    8. Nine Inch Nails - Copy of A // DuckieW
    9. Breaking Benjamin - Breath // Toxicity
    10. The 1975 - The Sound // Fatbot
    11. Prophets of Rage & Serj Tankian - Like A Stone // GodFather
    12. Die Toten Hosen - Halbstark // Alphawolf
    13. Foo Fighters - My Hero // DoctahCerveza
     
    #12293 Doctahcerveza, 1. September 2022
    Zuletzt bearbeitet: 1. September 2022
    Mad_Mahoney, Gunga und NAIL gefällt das.
  14. Doctahcerveza

    Doctahcerveza Parkrocker

    Beiträge:
    3.317
    Zustimmungen:
    1.216
    Ort:
    Ditzingen
    Ich war mal so Frei und hab bei Hoppel poppel den Interpreten und Songtitel in die richtige Reihenfolge gebracht.
     
    Gunga gefällt das.
  15. Mad_Mahoney

    Mad_Mahoney Parkrocker

    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    399
    Geschlecht:
    männlich
    Ich muss sagen, sehr sehr geile Eindrücke in eure Konzerterlebnisse bis jetzt. TOP!:smt023

    Tatsächlich ist es schwierig für mich DAS Erlebnis herauszufiltern, aber auch wenn es platt klingt, Slipknot 2015 aufm dem RIP, war glaub eins der intensivsten Erlebnisse in meiner Konzerthistorie. Ich stand wie immer ganz von, noch relativ neu in der Hardcore / Metalcore Szene unterwegs und absolut wirklich keine Ahnung auf was ich mich da eingelassen hatte, mich dort hinzustellen:mrgreen::mrgreen::mrgreen:. Es war eh mein erstes RiP und ich war sowieso schon völlig drüber von den ganzen eingesaugten Emotionen. Und dann ging es auf dieser komplett überfüllten Parkstage ab, weiß nicht mehr wie viele genau bei diesem Song auf einmal umkippten, das ganze Konzert war so grenzwertig aber ich glaube, es hat mich genau dort hingeschoben, was mich heute so extrem anzieht. Harte Musik, Cyclepits, moshen, eine auf die Fr*sse. Dafür werd ich Slipknot für ewig dankbar sein. Treu dem Motto Approaching original violence



    1.Turisas - Hunting Pirates // Promillo
    2. Architects - Gone With The Wind // arm3nia
    3. Billy Talent - River Below // Impala
    4. Dredg - Bug Eyes // vorsicht_bissig
    5. Justice - On'n'On // xdcc
    6. Rammstein - Benzin // hoppel-poppel
    7. The Prodigy - Breathe // NAIL
    8. Nine Inch Nails - Copy of A // DuckieW
    9. Breaking Benjamin - Breath // Toxicity
    10. The 1975 - The Sound // Fatbot
    11. Prophets of Rage & Serj Tankian - Like A Stone // GodFather
    12. Die Toten Hosen - Halbstark // Alphawolf
    13. Foo Fighters - My Hero // DoctahCerveza
    14. Slipknot - AOV // Mad_Mahoney
     
    arm3nia gefällt das.
  16. hoppel-poppel

    hoppel-poppel Parkrocker

    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    85
    Ja mei, was soll i sagen. Man muss sich ja selbst treu bleiben und ein bisschen verpennt bin ich halt immer:)
     
  17. TheEmperor

    TheEmperor Zu Gast bei Freunden
    Moderator

    Beiträge:
    13.578
    Zustimmungen:
    4.710
    Ort:
    Ostwig (Sauerland/NRW)
    Puh da gab es in 20 Jahren sehr sehr viele Momente, schwer da was rauszupicken. Aber ich nehme diesen hier, zumal es diesen Moment auf Video gibt und ich ihn immer wieder gerne mit Gänsehaut anschaue.
    Rock am Ring... 2006... Eine Zeit ohne Handyfilmer, eine Zeit mit Korn evtl. auf dem Höhepunkt ihrer Ringbeliebtheit. Eine zeit ohne 325 Circle Pits, eine Zeit ohne hinknien oder sonstigem Klimbim.... Einfach nur 10tausende absolut ausrastende Leute.. und dann der Abschluss mit Blind.

    was hier bei 2:25 passiert ist absolut sinnbildlich für diese Zeit und wird es heute so kaum noch geben.
    p.s. dieses Jahr musste ich mir bei Korn nen gescheiten Moshpit ( bzw. nichtmal das, einfach nur Leute die gut abgehen und feiern) SUCHEN... ich war milde schockiert ob des heutigen Publikums.




    1.Turisas - Hunting Pirates // Promillo
    2. Architects - Gone With The Wind // arm3nia
    3. Billy Talent - River Below // Impala
    4. Dredg - Bug Eyes // vorsicht_bissig
    5. Justice - On'n'On // xdcc
    6. Rammstein - Benzin // hoppel-poppel
    7. The Prodigy - Breathe // NAIL
    8. Nine Inch Nails - Copy of A // DuckieW
    9. Breaking Benjamin - Breath // Toxicity
    10. The 1975 - The Sound // Fatbot
    11. Prophets of Rage & Serj Tankian - Like A Stone // GodFather
    12. Die Toten Hosen - Halbstark // Alphawolf
    13. Foo Fighters - My Hero // DoctahCerveza
    14. Slipknot - AOV // Mad_Mahoney
    15. KoRn - Blind // TheEmperor
     
  18. Doctahcerveza

    Doctahcerveza Parkrocker

    Beiträge:
    3.317
    Zustimmungen:
    1.216
    Ort:
    Ditzingen
    Haha erinner mich an deren Auftritt im Park im selben Jahr. Hatte keine Ahnung warum schlappen dabei an und hab im Wechsel immer einen von beiden verloren und immer wieder so ein paar Portugiesen beim Pogen mit den Worten "wait, my shoe" dirigiert. Irgendwann hat sich das verselbstständigt und immer irgendwer aus der Runde meinte "wait, his shoe". War damals mein erstes Rock im Park und nur eine von vielen epischen Aktionen/ Situationen an dem Wochenende.
     
    TheEmperor gefällt das.
  19. Cunego

    Cunego Parkrocker

    Beiträge:
    1.027
    Zustimmungen:
    746
    Geschlecht:
    männlich
    Ich komme jetzt weniger mit einer Erinnerung, vielmehr mit einen Gefühl daher.

    Wenn ich so zurückblicke, hatte ich meine allerbeste Festivalzeit beim Highfield 2015. Da hat einfach alles gepasst: Stimmung, Vibe, die Gruppe, Bands. Es war perfekt. Einziger Wermutstropfen: ich musste früher abreisen. Warum genau, weiß ich nicht mehr. Jedenfalls konnte ich die Broilers als letzte Band des Festivals nicht mehr sehen, und das wo ich gerade mit denen warm geworden war :(
    Dann bringt das Highfield als Aftermovie ausgerechnet die Broilers und in diesen Aftermovie wird der Vibe dieses besten Highfields aller Zeiten perfekt eingefangen. Ich hatte einfach Gänsehaut beim Schauen. Der Song passt da perfekt dazu.

    Rock im Park 2022. Ich hatte es bis dahin nach wie vor nicht geschafft die Broilers mal zu sehen. Dann war da noch Corona, gar keine Konzerte oder gar Festivals für eine lange Zeit. Dann kam RiP 2022 und es ging endlich wieder los. Und: ich sehe endlich die Broilers. Und sie spielen mein Lied. Ich weiß nicht wann ich zuletzt einen Song so gefühlt hab. Da steckte alles drin: die Vibes des perfekten Festivals 2015, die vertanenen Chancen die Broilers in der Zwischenzeit mal zu sehen, aber vor allem: wir sind wieder da, wir sind viele und wir wollen nach den Corona-Scheiß, dass endlich die Normalität zurückkehrt und wir Spaß auf Festivals haben.



    1.Turisas - Hunting Pirates // Promillo
    2. Architects - Gone With The Wind // arm3nia
    3. Billy Talent - River Below // Impala
    4. Dredg - Bug Eyes // vorsicht_bissig
    5. Justice - On'n'On // xdcc
    6. Rammstein - Benzin // hoppel-poppel
    7. The Prodigy - Breathe // NAIL
    8. Nine Inch Nails - Copy of A // DuckieW
    9. Breaking Benjamin - Breath // Toxicity
    10. The 1975 - The Sound // Fatbot
    11. Prophets of Rage & Serj Tankian - Like A Stone // GodFather
    12. Die Toten Hosen - Halbstark // Alphawolf
    13. Foo Fighters - My Hero // DoctahCerveza
    14. Slipknot - AOV // Mad_Mahoney
    15. KoRn - Blind // TheEmperor
    16. Broilers - Ist da jemand? // Cunego
     
  20. HackstockNBG

    HackstockNBG HartStockNBG

    Beiträge:
    7.401
    Zustimmungen:
    2.850
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Wendelstein
    Melde mich nach langer Abwesenheit mal wieder zurück, weil ich das Thema echt cool finde.
    Hab länger überlegt aber für mich kann es persönlich nur einen Moment geben. Wir schreiben den 19.12.2011 (allein dass ich den genauen Tag weiß, zeigt eigtl schon wie wichtig mir das war). Ich lauf gerade in der Pause durch meine Schule mit einem Kumpel, als mein Handy vibriert. Nachricht: „hast du die neue Rock im Park- Bandwelle gesehen?“
    Ich natürlich sofort auf Rock im Park gesehen und konnte es nicht glauben. Tenacious D. Zum ersten Mal in Deutschland. Nachdem ich so lange Bock hatte die mal live zu sehen. (Wie sich das ganze dann entwickelte wissen wir ja alle sagen wir mal so, danach hatte man dann öfter die Chance sie zu sehen)
    Am Tag als es dann soweit war 2 Bands vorher da gewesen um auch garantiert weit vorne zu sein. Refused Taten mir damals unendlich leid weil gefühlt alle nur für Tenacious D da waren und sich 0 für dieses auch sehr geile Comeback interessiert hatten.
    Die Stimmung beim Konzert war dann phänomenal und hab ich so selten bei Rock im Park erlebt. Ich war scheinbar nicht der einzige, der einem Auftritt der Band entgegen gefiebert hatte.




    1.Turisas - Hunting Pirates // Promillo
    2. Architects - Gone With The Wind // arm3nia
    3. Billy Talent - River Below // Impala
    4. Dredg - Bug Eyes // vorsicht_bissig
    5. Justice - On'n'On // xdcc
    6. Rammstein - Benzin // hoppel-poppel
    7. The Prodigy - Breathe // NAIL
    8. Nine Inch Nails - Copy of A // DuckieW
    9. Breaking Benjamin - Breath // Toxicity
    10. The 1975 - The Sound // Fatbot
    11. Prophets of Rage & Serj Tankian - Like A Stone // GodFather
    12. Die Toten Hosen - Halbstark // Alphawolf
    13. Foo Fighters - My Hero // DoctahCerveza
    14. Slipknot - AOV // Mad_Mahoney
    15. KoRn - Blind // TheEmperor
    16. Broilers - Ist da jemand? // Cunego
    17. Tenacious D - Kickapoo // HackstockNBG
     
    #12300 HackstockNBG, 5. September 2022
    Zuletzt bearbeitet: 5. September 2022
    Mad_Mahoney gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden