DFB-Pokal 2013/14

McLeo

Parkrocker
Beiträge
12.332
Reaktionspunkte
6.284
Ort
Augsburg
Ganz ehrlich, das Tor war regulär und wurde nicht gegeben, aber dieser ganze andere mimimi ist unerträglich. Das war ein finale, da gehts eben mal härter zu und kein Mensch will, dass sowas abgepfiffen wird. Zu Martinez´ angeblichen Fouls nochmal, Reus liegt ja das Spiel über eh mehr auf dem Boden, als dass er steht - von daher war es mir klar, dass er nahe am Heulkrampf ist, wenn er von Javi bearbeitet wird, Fouls waren von den fünf trotzdem 3-4 keine.
 

Charles_Robotnik

Thomas Anderster
Beiträge
6.575
Reaktionspunkte
1.531
Alter
32
Ort
Main Spessart
Ganz ehrlich, das Tor war regulär und wurde nicht gegeben, aber dieser ganze andere mimimi ist unerträglich. Das war ein finale, da gehts eben mal härter zu und kein Mensch will, dass sowas abgepfiffen wird. Zu Martinez´ angeblichen Fouls nochmal, Reus liegt ja das Spiel über eh mehr auf dem Boden, als dass er steht - von daher war es mir klar, dass er nahe am Heulkrampf ist, wenn er von Javi bearbeitet wird, Fouls waren von den fünf trotzdem 3-4 keine.
Und kein Mensch mag deine Polemik. Es ist einfach so, dass in Wembley 2013 sowie in Berlin 2014 die Schiedsrichter radikale Fehler gemacht haben die mit dazu beigetragen haben, dass der FC Bayern nun 2 Pokale mehr im Schrank hat. Ich bin mir sicher, dass bei nahezu jedem anderen Schiedsrichter Wembley 2013 nicht 11 vs. 11 (und das auf beiden Seiten) und Berlin nicht 0:0 in die Verlängerung und auch nicht 11 vs. 11 ausgeht. Das muss und darf man einfach so klar aussprechen dürfen.

Dass ich den FC Bayern als nicht unverdienten Sieger auf Grund des Spiels und Chancenplus sehe habe ich ja zu genüge betont. Es bleibt aber einfach schwer, solche Niederlagen die man auf diese Art und Weise einfängt so zu akzeptieren.
 

McLeo

Parkrocker
Beiträge
12.332
Reaktionspunkte
6.284
Ort
Augsburg
Am ende bleibt aber genauso stehen, dass Bayern München in beiden Spielen die bessere Mannschaft war (In London wurdet ihr gar 65 Minuten an die Wand gespielt nach der starken Anfangsphase). Irgendwann wird es für eure Mannschaft zum Problem werden, wenn man immer alles auf Schiedsrichter und Verletzungen reduziert. Klopp sollte das nicht überstrapazieren (wie auf der Saisonabschlussrede wieder geschehen).

Oder um es anders zu sagen: Die ersten 55 Minuten von Borussia Dortmund am Samstag waren grottenschlecht gegen eine völlig umdisponierte und ersatzgeschwächte Bayernmannschaft, die mit Ribery sogar unfitte Spieler auf den Platz bringen musste, weil sich der Kapitän (zentraler Spieler in dem gewählten System) auch noch im Spiel verletzt.
 

Funkyandy

Mach mir den Hirsch
Beiträge
3.816
Reaktionspunkte
1.178
Ort
Berlin
Klopp sollte das nicht überstrapazieren (wie auf der Saisonabschlussrede wieder geschehen).

Wobei ich solche Aussagen auch nicht unbedingt überbewerten würde. Nach dem DfB-Pokal Finale hat er ja auch gesagt, dass er der Mannschaft jetzt beim Bankett hoffentlich noch ein paar positive Worte mit auf den Weg geben kann, weil jeder geknickt war und die Saison ja eigentlich dennoch aus BVB-Sicht ganz gut gelaufen ist und man das wegen dem verlorenen Finale nicht alles vergessen sollte. Da kann hinter einer Übertreibung also auch mal pure Absicht stecken, um einen bestimmten psychologischen Effekt zu erzielen.
 

McLeo

Parkrocker
Beiträge
12.332
Reaktionspunkte
6.284
Ort
Augsburg
Positive Worte gerne, aber ich sehe dieses ewige Lamentieren nach Spielen echt kritisch. Das kann sich einbrennen. Bei Bayern haben am Samstag so viele Spieler gefehlt oder waren angeschlagen, davon brachen die Woche vorher alleine drei Stammspieler weg. Ich habe aber keine Stimme gehört, die sich beklagt hätte. Klopp muss halt wieder ausführen, dass er Jahrgang 67 ist und so eine Verletzungsmisere wie der BvB noch nie dagewesen sei im Weltfussball...
 

icedearth

The American Dream
Beiträge
13.976
Reaktionspunkte
4.036
Alter
43
Ort
USA/Deutschland
So ein Quatsch. Es wurde bereits eindeutig bewiesen, dass es kein Abseits war. Im Spielverlauf war es nicht eindeutig erkennbar, da geb ich dir recht. Aber da es (zurecht) nicht abgepfiffen wurde, muss man darüber auch nicht mehr diskutieren.

Quatsch?

Entschuldigung aber du verstehst mich anscheinend nicht. Was ich meine ist das waehrend eine Spiel wo es schnell leuft ist es leicht sachen zu verpassen. Sachen sehen anders aus auf den Feld.

Vor der Fehrnseher haben wir eine vorteil...
 

Hooch

Ebenezer Hooch
Beiträge
16.764
Reaktionspunkte
8.826
Alter
30
Ort
Safarizone
Quatsch?

Entschuldigung aber du verstehst mich anscheinend nicht. Was ich meine ist das waehrend eine Spiel wo es schnell leuft ist es leicht sachen zu verpassen. Sachen sehen anders aus auf den Feld.

Vor der Fehrnseher haben wir eine vorteil...

Es war trotzdem kein Abseits und es wurde auch keins gepfiffen, weswegen dein Einwand unnötig ist.
 

Django

Veteran
Beiträge
3.114
Reaktionspunkte
330
Alter
39
Ort
Gerolsbach
Website
www.clarence-alcoholics.de.vu
Jetzt ist aber auch mal wieder gut.
Da wird man souverän 2. in der Liga (was ja das ausgegebene Ziel war), erreicht das DFB-Pokal-Finale und scheidet knapp im Viertelfinale der CL aus.
Und das einzige was die Dormunder machen ist jammern, jammern, jammern.
Der Schiedsrichter war im Pokal schuld, dass man 120 Minuten zu blöd war ein Tor zu schießen. Wir haben die meisten Verletzen und darum haben wir nicht mehr erreicht. Bayern ist sowieso böse. Der böse DFB hat es nur auf Klopp abgesehen. usw...

Kann man sich nicht einfach über eine tolle Saison freuen?
Und mal ehrlich: Hättet ihr mehr aus euren Großchancen, und von denen gab es die ganze Saison über mehr als genug, gemacht, müsstet ihr jetzt nicht die ganze Medienlandschaft mit eurem mimimi füttern.
 

the_Clarence

nur_albert
Veteran
Beiträge
11.155
Reaktionspunkte
4.967
Alter
40
Ort
drauss aufm Land
Website
www.clarence-alcoholics.de.vu


Dass er drin war ist jedem klar...

Was mich ein bisschen traurig macht ist die "neue ARD WM Analyse technik"... ein bisschen Bildverarbeitung und hokuspokus,... und alles sieht so "echt" aus... dass das linke Bein von Dante auf einmal ungewohnte längen einnimmt zeigt, dass die Technik nicht unbedingt das Beste zu sein scheint. schön um etwas zu zeigen, ungeeignet etwas zu beweisen.
 
  • Like
Reaktionen: Gigge und Stricksocke

Stricksocke

Parkrocker
Beiträge
643
Reaktionspunkte
72
Alter
33
Ort
Augsburg
Würde auch nichts auf eine Computeranimation geben.
Fakt ist der Linienrichter & Schiri habens vergeigt die Situation richtig zu deuten.
Abseits, auf der Linie oder Tor, scheinbar habens beide nicht richtig gesehen. Wobei eigentlich alle 2 hätten es sehen müssen.
Der Angriff hat ja lang genug gedauert. Sieht so aus als hätten die Schiris innerlich ne Münze geworfen und dann entschieden.
Da hatte Bayern einfach Glück, nächstes mal ihr!
 

Charles_Robotnik

Thomas Anderster
Beiträge
6.575
Reaktionspunkte
1.531
Alter
32
Ort
Main Spessart
Um auch die Mär mit dem Abseits zu beenden:

lewandowski-kopf-dante-pokalsieg.jpg


Er war selbst nachdem der Ball gespielt wurde nicht im Abseits.
 

Hooch

Ebenezer Hooch
Beiträge
16.764
Reaktionspunkte
8.826
Alter
30
Ort
Safarizone
Jetzt ist aber auch mal wieder gut.
Da wird man souverän 2. in der Liga (was ja das ausgegebene Ziel war), erreicht das DFB-Pokal-Finale und scheidet knapp im Viertelfinale der CL aus.
Und das einzige was die Dormunder machen ist jammern, jammern, jammern.
Der Schiedsrichter war im Pokal schuld, dass man 120 Minuten zu blöd war ein Tor zu schießen. Wir haben die meisten Verletzen und darum haben wir nicht mehr erreicht. Bayern ist sowieso böse. Der böse DFB hat es nur auf Klopp abgesehen. usw...

Kann man sich nicht einfach über eine tolle Saison freuen?
Und mal ehrlich: Hättet ihr mehr aus euren Großchancen, und von denen gab es die ganze Saison über mehr als genug, gemacht, müsstet ihr jetzt nicht die ganze Medienlandschaft mit eurem mimimi füttern.

Du würdest dich genauso aufregen, wenn dasselbe auf der anderen Seite passiert wäre. Der Schiri war nunmal das schlechteste auf'm Platz an dem Abend.
 

Django

Veteran
Beiträge
3.114
Reaktionspunkte
330
Alter
39
Ort
Gerolsbach
Website
www.clarence-alcoholics.de.vu
Um auch die Mär mit dem Abseits zu beenden:

lewandowski-kopf-dante-pokalsieg.jpg


Er war selbst nachdem der Ball gespielt wurde nicht im Abseits.


Sorry. Aber dieses Bild beweist garnichts.

Erstens, wie du schon erkannt hast, wurde hier der Ball schon gespielt. Zweitens bedeuted es nicht, dass Hummels bei Ballabgabe nicht im Abseits stand. Drittens kann man hier nicht sehen, ob bei Ballabgabe nicht die Schulter vor der der Fußspitze des Bayern Spielers war.

Es würde mehr als Beweis durchgehen, wenn das Foto a) zwei-drei Sekunden früher geschossen worden wäre und b) auf Höhe des 5 Meter Raums.
 

parkrocker92

Parkrocker
Beiträge
11.888
Reaktionspunkte
4.411
Ort
Bari (IT)
Unfassbar, dass wir hier jetzt über das Abseits diskutieren müssen. Es war eindeutig keines.
Fertig aus. Das wurde bereits aus mehreren Perspektiven aufgeklärt. Zumal es ja nicht mal gepfiffen wurde.

@Django Der Schiedsrichter hat mit seiner Fehlentscheidung den Spielverlauf ganz eindeutig beeinflusst und darüber darf man sich als Dortmund-Fan ja wohl noch aufregen (besonders in einem so wichtigen Spiel). Zumal das Tor ja auch sehr eindeutig war.
 

Django

Veteran
Beiträge
3.114
Reaktionspunkte
330
Alter
39
Ort
Gerolsbach
Website
www.clarence-alcoholics.de.vu
Das ist doch das typische hätte. wenn, wäre usw.

Hätte der Schiedsrichter das Tor zählen lassen (was er nicht eindeutig sah) und hätte sich im nachhinein heraus gestellt dass es keins war, hätte es die selbe Diskussion gegeben.

Hätte er das Tor gegeben, wer kann sagen ob das am Spielverlauf was geändert hätte? Dann hätte Bayern nochmals so aufgedreht wie in der ersten Halbzeit, die Dortmunder an die Wand gespielt und in der 80. Minute hätte es 3:1 gestanden? Oder hätte Dortmund dann weiter Druck gemacht und 4:0 gewonnen?

Natürlich darf man sich aufregen, aber sich nur, und das die ganze Zeit, an einem nicht gegeben Tor aufzugeilen ist halt bisschen dürftig. Da muss man sich eher aufregen, dass es beide Mannschaften nicht geschafft haben in der regulären Spielzeit Tore zu machen.

Da sitzt anscheinend der Stachel bei einigen BVB Verantwortlichen tiefer als gedacht. Uns ich dachte immer, dass Bayern noch damit hadert, dass es endlich mal wieder für 3-4 Jahre einen echten Konkurrenten gibt.
 

parkrocker92

Parkrocker
Beiträge
11.888
Reaktionspunkte
4.411
Ort
Bari (IT)
Da muss man sich eher aufregen, dass es beide Mannschaften nicht geschafft haben in der regulären Spielzeit Tore zu machen.

Wie bereits schon mehrfach geschrieben, wir haben eins geschossen. ;)
Und es ist mal absolut nicht unsere Schuld, dass es nicht gezählt hat, sondern einzig und allein die Schuld des Schiedsrichtergespanns. Denn zumindest der Linienrichter hätte das sehen müssen. (Warum gab es in diesem wichtigen Spiel eigentlich keine Torrichter?)

So das wars jetzt auch von mir dazu. Hilft ja nix mehr, jetzt noch weiter darüber zu diskutiern.
 

xdcc

Parkrocker
Beiträge
1.799
Reaktionspunkte
836
Ort
München
Und wir drehen uns mal wieder fröhlich im Kreis.. ^^

Was ich nicht versteh, warum sich viele hier so Null in die anderen reinversetzen können. Wäre das ganze anders rum gelaufen also dem FCB wird gültiges Tor nicht gegeben und Dortmund gewinnt hätten genau die anderen Leute sich hier GANZ genauso beschwert und aufgeregt was ja auch völlig zu Recht ist.

Auf der anderen Seite weiß keiner wie das Spiel dann gelaufen wäre und es kann auch niemand sagen.. Mehr gibts dazu doch eigentlich nicht zu sagen..

Packt doch mal ein bisschen mehr Liebe und Manhugs füreinander aus Leute :D
 
  • Like
Reaktionen: Hooch

Gledde

#MusikfürGledde - ich mach mit!
Beiträge
5.310
Reaktionspunkte
4.990
Alter
32
Ort
Bayreuth
Und wir drehen uns mal wieder fröhlich im Kreis.. ^^

Was ich nicht versteh, warum sich viele hier so Null in die anderen reinversetzen können. Wäre das ganze anders rum gelaufen also dem FCB wird gültiges Tor nicht gegeben und Dortmund gewinnt hätten genau die anderen Leute sich hier GANZ genauso beschwert und aufgeregt was ja auch völlig zu Recht ist.

Auf der anderen Seite weiß keiner wie das Spiel dann gelaufen wäre und es kann auch niemand sagen.. Mehr gibts dazu doch eigentlich nicht zu sagen..

Packt doch mal ein bisschen mehr Liebe und Manhugs füreinander aus Leute :D

Hat ja Klopp auch gesagt.. wenn wir 1-2 verloren hätten wäre es egal gewesen..

Aber so weiß man halt eben nicht ob es anders ausgegangen wäre. Und es ist einfach schade, dass in diesem wichtigen Spiel sowas nicht abgedeckt wird.