Donnerstag Morgen Campingplatz öffnung

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Sprat

Parkrocker
Beiträge
479
Reaktionspunkte
28
Ort
SOG Rock City
Website
www.rockon-sog.de
Die Anfahrt ist über die Karl-Schönleben-/Beuthener Straße, nicht über die Hans-Kalb-Straße.

Erfahrungsgemäß kommen einige WoMo Camper schon am Vorabend an (haben ihr Hotel schließlich dabei), die meisten kommen dann aber am frühen Morgen, so ab 5-6 Uhr wird es dann richtig voll an der Zufahrt.

Ich hätt da mal drei Fragen zum Thema Beuthener Straße ;)

Wir werden mit unserem Camper in München gegen 5 Uhr losfahren und haben vorauf dem Mittelstreifen der Beuthener irgendwo im Bereich Südkehre vom Norisring zu parken.

1.) Wenn Du sagst, dass teilweise WoMo Camper bereits am Vorabend kommen - stehen die dann auf den Zufahrtstraßen oder lassen die einen schon durch Richtung WoMo-Platz?

2.) Bekommt man da gegen 7e / 8e erfahrungsgemäß noch nen Platz oder is um die Uhrzeit schon dicht? Wir waren bisher immer am Volksfestplatz oben, aber das hat uns die letzten Jahre gar nicht mehr zugesagt...

3.) Ist die Zufahrt zur Beuthener Straße über die Ausfahrt NBG-Langwasser -> Gleiwitzer Str. empfehlenswert oder besser eine Ausfahrt weiter und über die Karl-Schönleben reinfahren? Erstere Variante hatten wir mal geplant...

Merci & viele Grüße
Max
 
Zuletzt bearbeitet:

maxibt

Dipl.-Ing. Hexenmeister, BSc in Wohnmobiling
Administrator
Beiträge
18.387
Reaktionspunkte
5.844
Alter
33
Ort
Nürnberg
1.) Wenn Du sagst, dass teilweise WoMo Camper bereits am Vorabend kommen - stehen die dann auf den Zufahrtstraßen oder lassen die einen schon durch Richtung WoMo-Platz?

2.) Bekommt man da gegen 7e / 8e erfahrungsgemäß noch nen Platz oder is um die Uhrzeit schon dicht? Wir waren bisher immer am Volksfestplatz oben, aber das hat uns die letzten Jahre gar nicht mehr zugesagt...

3.) Ist die Zufahrt zur Beuthener Straße über die Ausfahrt NBG-Langwasser -> Gleiwitzer Str. empfehlenswert oder besser eine Ausfahrt weiter und über die Karl-Schönleben reinfahren? Erstere Variante hatten wir mal geplant...

1. Nein, ungefähr auf Höhe des DHL-Logistikzentrums/Hertz Autovermietung ist gesperrt und es sammelt sich halt dann nach und nach vor der Zufahrt, bis am Donnerstagmorgen dann geöffnet wird ;)

2. Um die Zeit bekommt ihr auf jeden Fall noch einen Platz an der Beuthener Straße, der offizielle WoMo Platz ist halt immer als Erstes voll, aber an der Beuthener Straße gibt es ausreichend Stellplätze.

3. Sollte beides funktionieren, auf der Karl-Schönleben-Str. kann es dir passieren, dass sich ein Rückstau von der Großen Straße bildet, weil viele von der Seite zum Parken reinfahren. Daher ist die Gleiwitzer Str. vielleicht wirklich besser.
 

brettbrecher

Parkrocker
Beiträge
13
Reaktionspunkte
0
Alter
32
Ort
Cottbus
kurze Frage: unser Ablauf soll sich folgendermaßen gestalten: Do früh um 7 in Leipzig los, gegen halb 10 Ankunft UND DANN, bitte korrigiert mich: Festivalticket vorzeigen, parken, Bändchen holen, aufn Campingplatz gehen, Bier trinken.

Ist so durchführbar oder muss ich an der Reihenfolge nochwas verändern?
 

illup

illup-susi
Beiträge
218
Reaktionspunkte
85
Alter
45
Ort
München
Immer wieder wertvoller Tip:
Zum Bändchen holen nur das Zelt mitnehmen, dann mit Bändchen und Zelt auf den Campingplatz und Zelt aufbauen.
Rest später holen.

(Ok .. Weg-und-Ansteh-Bier sollte man vielleicht auch nicht vergessen.)
 

Balu

Forums-Opa
Veteran
Beiträge
8.027
Reaktionspunkte
3.344
Alter
55
Ort
Stuttgart
kurze Frage: unser Ablauf soll sich folgendermaßen gestalten: Do früh um 7 in Leipzig los, gegen halb 10 Ankunft UND DANN, bitte korrigiert mich: Festivalticket vorzeigen, parken, Bändchen holen, aufn Campingplatz gehen, Bier trinken.

Ist so durchführbar oder muss ich an der Reihenfolge nochwas verändern?

Reihenfolge passt... nimm erst mal nur Ticket/Zelt/ein Bier mit und lass den Rest im Auto... die Suche nach dem Zeltplatz ist mit leichtem Gepäck viel viel entspannter.. den Rest dann nachholen sobald das Zelt steht und das erste Biert getrunken ist.
 
  • Like
Reaktionen: brettbrecher
S

Skizzler

kurze Frage: unser Ablauf soll sich folgendermaßen gestalten: Do früh um 7 in Leipzig los, gegen halb 10 Ankunft UND DANN, bitte korrigiert mich: Festivalticket vorzeigen, parken, Bändchen holen, aufn Campingplatz gehen, Bier trinken.

Ist so durchführbar oder muss ich an der Reihenfolge nochwas verändern?

kommt aufs transportmittel an - mit dem fahrrad bitte an @the_Clarence wenden - aber klingt so machbar.
 

_ONE_

Parkrocker
Beiträge
358
Reaktionspunkte
132
Ort
Vohburg a.d. Donau
kurze Frage: unser Ablauf soll sich folgendermaßen gestalten: Do früh um 7 in Leipzig los, gegen halb 10 Ankunft UND DANN, bitte korrigiert mich: Festivalticket vorzeigen, parken, Bändchen holen, aufn Campingplatz gehen, Bier trinken.

Ist so durchführbar oder muss ich an der Reihenfolge nochwas verändern?

Und das Zelt ? Freitag aufbauen ? Hehe
 

sanna

Parkrocker
Beiträge
9
Reaktionspunkte
6
Alter
28
Einlass ist ja scheinbar schon so seit 6 :/
Soviel zu 9 Uhr Campingplatz Öffnung :D
 

Rudi78

Parkrocker
Beiträge
1
Reaktionspunkte
0
Alter
45
Wenn jemand Samstag anreist, dann handelt er aber nicht entgegen der Vorschriften.

Tut man nicht ? Ich stehe nämlich vor der Frage, da ich leider kurzfristig umplanen musste, Eigentlich wollte ich schon Freitag Mittag da sei.

Kommt ich Samstags noch auf das Gelände mit den "normalen" nicht-Tagesticket ? Das Campen / Parkplatz das nicht mehr dring ist, ist klar. Die Infos auf der Homepage verstehe ich so, das ich Samstags nur noch mit Tagestickets rein komme:
https://www.rock-im-park.com/info/anreise-strich-parkplaetze / Armbandanlegestellen.
 

Walter-Freiwald

Es war nur Sodbrennen
Beiträge
2.889
Reaktionspunkte
760
Alter
32
Ort
Feldkirchen (b. München)
Tut man nicht ? Ich stehe nämlich vor der Frage, da ich leider kurzfristig umplanen musste, Eigentlich wollte ich schon Freitag Mittag da sei.

Kommt ich Samstags noch auf das Gelände mit den "normalen" nicht-Tagesticket ? Das Campen / Parkplatz das nicht mehr dring ist, ist klar. Die Infos auf der Homepage verstehe ich so, das ich Samstags nur noch mit Tagestickets rein komme:
https://www.rock-im-park.com/info/anreise-strich-parkplaetze / Armbandanlegestellen.
Du meinst das 3-Tagesticket? Sollte gar kein Problem sein. Auch campen sollte noch möglich sein, solang du n freies Plätzchen findest ;)
 

Pyro-Mike

Parkrocker
Beiträge
5
Reaktionspunkte
1
Um 5 war die Bändchenstellegeöffnet, als die ersten mit Bändchen kamen, machten auch die Ordner die Campingplätze auf (c.1 Eingang A). Um halb 7 standen die Zelte und die erste Welle Bier war antransportiert...
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.