Feedback RiP 2010 - Allgemeines zur Clubstage

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Balu

Forums-Opa
Veteran
Beiträge
8.033
Reaktionspunkte
3.348
Alter
56
Ort
Stuttgart
Wie war das Gedränge? Ein und Ausgänge? Aufbau der Bühne?
 

Hiradur

Parkrocker
Beiträge
2
Reaktionspunkte
1
Ich war heute bei Zebrahead in der Clubstage. Beim letzten Circlepit ist nen junges Mädel sehr böse gestürzt und jemand ist oben drauf gefallen. Beim aufhelfen haben wir festgestellt, daß sie sich nicht mehr gerührt hat und haben sie sofort aufgehoben und der Security übergeben. Weiß jemand wie's dem Mädel geht?

Gruß Hira

PS: Die scheiß Kabel von der Bühne zum Mischpult hätte man auch anders verlegen und sichern können ... da sind reihenweise Leute beim Circlepit drüber gefallen.

: [
 

seeded|n1

Parkrocker
Beiträge
139
Reaktionspunkte
36
Alter
33
Ort
Erlangen
Ich glaube HSB wurde bei der Bühnenwahl etwas unterschätzt... Das war für die Secs kein Spaß
 

Kekskopf

Parkrocker
Beiträge
53
Reaktionspunkte
2
Jemand Whitechapel gesehen?
Dacht mir ich geb mir das einfach mal.
Also jetz hab ich den Glauben an die Menschheit verlorgen o.O
Hab schon vieles an Pogos erlebt aber diese Massenschlägerrei war echt einmalig.
Da sind völlig Wahllos Fäuste und Füße geflogen mit dem einzigen Ziel Menschen zu verletzen.
Hab mich am Anfang gefragt warum die nur 20 Minuten spielen... glaub weil spätestens dann zu viele Fans hinüber sind und keiner mehr die Cds kauft.

Und diese Techniken... So halber auf allen Vieren rumrennen wie ne durchgedrehte Tarantel und immer schön die Fäuste fliegen lassen.
Einer hat sich mitten reingestellt und Round House Kicks verteilt.
Boa ey.

Da is der Bulletpogo n Kaffeekränzchen.
 

Ksaver

Parkrocker
Beiträge
7.353
Reaktionspunkte
3.224
Alter
32
Ort
Coburg
Jemand Whitechapel gesehen?
Dacht mir ich geb mir das einfach mal.
Also jetz hab ich den Glauben an die Menschheit verlorgen o.O
Hab schon vieles an Pogos erlebt aber diese Massenschlägerrei war echt einmalig.
Da sind völlig Wahllos Fäuste und Füße geflogen mit dem einzigen Ziel Menschen zu verletzen.
Hab mich am Anfang gefragt warum die nur 20 Minuten spielen... glaub weil spätestens dann zu viele Fans hinüber sind und keiner mehr die Cds kauft.

Und diese Techniken... So halber auf allen Vieren rumrennen wie ne durchgedrehte Tarantel und immer schön die Fäuste fliegen lassen.
Einer hat sich mitten reingestellt und Round House Kicks verteilt.
Boa ey.

Da is der Bulletpogo n Kaffeekränzchen.

findest du das jetzt gut oder schlecht? weil ich find sowas echt unter aller sau!
 

Kekskopf

Parkrocker
Beiträge
53
Reaktionspunkte
2
Jemand Whitechapel gesehen?
Dacht mir ich geb mir das einfach mal.
Also jetz hab ich den Glauben an die Menschheit verlorgen o.O
Hab schon vieles an Pogos erlebt aber diese Massenschlägerrei war echt einmalig.
Da sind völlig Wahllos Fäuste und Füße geflogen mit dem einzigen Ziel Menschen zu verletzen.
Hab mich am Anfang gefragt warum die nur 20 Minuten spielen... glaub weil spätestens dann zu viele Fans hinüber sind und keiner mehr die Cds kauft.

Und diese Techniken... So halber auf allen Vieren rumrennen wie ne durchgedrehte Tarantel und immer schön die Fäuste fliegen lassen.
Einer hat sich mitten reingestellt und Round House Kicks verteilt.
Boa ey.

Da is der Bulletpogo n Kaffeekränzchen.

findest du das jetzt gut oder schlecht? weil ich find sowas echt unter aller sau!

Naja, sehr beeindruckend sowas mal zu erleben. Aber ich hab aus gutem Grund Abstand gehalten. Bei Pogos bin ich auch oft dabei, dass man dabei NIEMANDEN verletzt finde ich aber sehr wichtig.
Die Leute die auf Whitechapel gehen werden schon wissen was sie erwartet.
Das ganze kam mir schon beängstigend einstudiert vor. Bei den meisten war das 100 Pro nicht das erste mal.
 

schnappsdrossel

Parkrocker
Beiträge
59
Reaktionspunkte
1
Ort
München
Nach dem echt geilen Konzert von Heaven Shall Burn war ich echt absolut entsetzt, wie kathastrophal das mit dem Ausgang geregelt war. Die Leute haben sich halber totgequetscht, noch fast Schlägereien angefangen weil sies nicht gecheckt haben - und weit und breit kein einziger Security Mensch zu sehen. Finds schon doof, wenn ich als Mädchen dort den Moshpit überlebe, aber am Ausgang Angst um mein Leben haben muss. :evil:
 

Brichen

Veteran
Beiträge
7.168
Reaktionspunkte
506
Alter
38
Da kann man dem Veranstalter aber keinen Vorwurf machen. Es ist logisch, das grade bei den letzten Bands die Clubstage sehr gut besucht ist. Dieses Jahr war der Andrang ja sogar so groß, da wurde direkt reagiert und die Ränge geöffnet. Das kommt den Fans doch nur entgegen, sonst hätten noch mehr draußen bleiben müssen. Nur irgendwann sind halt auch die Ränge voll. Dann hat man eben Pech gehabt.

Und man darf nicht vergessen, dass es prinzipiell nicht nur ein Problem der Clubstage ist. Die Alterna wurde auch schon mehrfach wegen Überfüllung geschlossen.
 

mcmanic

Parkrocker
Beiträge
4
Reaktionspunkte
0
Ich war heute bei Zebrahead in der Clubstage. Beim letzten Circlepit ist nen junges Mädel sehr böse gestürzt und jemand ist oben drauf gefallen. Beim aufhelfen haben wir festgestellt, daß sie sich nicht mehr gerührt hat und haben sie sofort aufgehoben und der Security übergeben. Weiß jemand wie's dem Mädel geht?

Gruß Hira

PS: Die scheiß Kabel von der Bühne zum Mischpult hätte man auch anders verlegen und sichern können ... da sind reihenweise Leute beim Circlepit drüber gefallen.

: [

Stand ich leider auch genau daneben. Danach war die Stimmung im Arsch. Ich glaub auch das Zebrahead das gemerkt haben und dann nen ruhigen gemacht haben.
Circlepit war bei der Kabelverlegung wieder mal echt extrem. Kaum gehts los liegen schon 10 Leute am Boden. Ich glaub ich hab die meiste Zeit damit verbracht Leute hochzuheben. Böse fand ich auch die teilweise nach oben abstehenden Bodenplatten. Einfach nur Stolperfallen!

Zu Whitechapel:
Das war wirklich schlimm. Solche Spinner müssten von den Secs gleich der Halle verwiesen werden. Bin auch nach 10min wieder gegangen weils mir zu doof war.

Ansonsten wars wieder sehr geil im Club. Crystal Castles gingen geil ab und auch bei Foals war die Stimmung gut. Bei allen Bands die ich gesehen habe (HSB hab ich nicht gesehen) gabs keine Probleme beim Ein/Auslass.
 

Reisedeo

Parkrocker
Beiträge
16
Reaktionspunkte
0
Also ich fand die Clubstage schon eigentlich von der Stimmung her am besten.
Bei der Centerstage war halt sehr oft (vor allem bei Rise Against vor Rammstein :roll:) das Problem, dass die Leute da die Band gar nicht sehen wollten, sondenr da nur gewartet haben. Das hat die Stimmung sehr gedrückt.
Ich war auch bei Zebrahead und hab mich da mehr rausgehalten. Das mit dem Mädchen hab ich gar nicht mitbekommen.
Sowas finde ich einfach nur schlimm.
Ich meine, ich finde das ganze Gepoge (?!) nicht schlimm, teilweise auch recht stimmungsheben, aber eben nur in einem gewissen Mass.
Viele übertreiben es einfach so sehr, dass das alles kaputt macht.
Dann kann ich mich gar nicht mehr auf die Musik konzentrieren, sondern muss aufpassen, dass mir nicht halb die Nase gebrochen wird :?
Sowas ist schade.
Alles in allem fand ich diese Bühen aber wie gesagt sehr gut, da die Stimmung meiner Meinung nach echt super war. :smt023
 

TheEmperor

Zu Gast bei Freunden
Moderator
Beiträge
13.837
Reaktionspunkte
5.133
Alter
38
Ort
Ostwig (Sauerland/NRW)
ich war zwar mehr oder weniger nur mal dranhergeschlendet, aber es freut mich das am Ring die Clubstage auch wieder eine Open Air Stage ohne Begrenzung ist!!! Fette Sache, jetzt fehlen dort nur noch bessere Bands als in diesem jahr :)
 

El_Cattivo

El_lenlange Wartezeit
Moderator
Beiträge
14.462
Reaktionspunkte
10.017
Alter
33
Ort
Dude Ranch
Ich war heute bei Zebrahead in der Clubstage. Beim letzten Circlepit ist nen junges Mädel sehr böse gestürzt und jemand ist oben drauf gefallen. Beim aufhelfen haben wir festgestellt, daß sie sich nicht mehr gerührt hat und haben sie sofort aufgehoben und der Security übergeben. Weiß jemand wie's dem Mädel geht?

Gruß Hira

PS: Die scheiß Kabel von der Bühne zum Mischpult hätte man auch anders verlegen und sichern können ... da sind reihenweise Leute beim Circlepit drüber gefallen.

: [

Stand ich leider auch genau daneben. Danach war die Stimmung im Arsch. Ich glaub auch das Zebrahead das gemerkt haben und dann nen ruhigen gemacht haben.
Circlepit war bei der Kabelverlegung wieder mal echt extrem. Kaum gehts los liegen schon 10 Leute am Boden. Ich glaub ich hab die meiste Zeit damit verbracht Leute hochzuheben. Böse fand ich auch die teilweise nach oben abstehenden Bodenplatten. Einfach nur Stolperfallen!

Das war echt ein schlimmer Anblick. Irgendwer hat mir danach erzählt, dass er gesehen hat wie des Mädl danach wieder zu sich gekommen ist. es ging ihr zwar anscheinend nicht gut, aber wenn sie immerhin wieder bei Bewusstsein ist, dann scheint ja glimpflich abgelaufen zu sein.
Was ich so beeindruckend fand an der Situation war, wie schnell da paar Leute reagiert haben und die wirklich innerhalb von Sekunden schon in den Armen der Securities war. Echt großes Lob an die Leute ich hätte des nich so schnell überissen.
 

Phlysher

Parkrocker
Beiträge
3
Reaktionspunkte
0
Also mal ehrlich Leute, Whitechapel ist nunmal Deathcore.
Und wenn man Deathcore hört, dann weiß man was auf solchen Konzerten abgeht, Fightpits sind was vollkommen normales da!
Bei A Day to Remember gabs sowas auch (vllt nicht ganz so krass) damit muss man einfach rechnen wenn man sich diese Art von Musik reinzieht, ich finds ehrlichgesagt zum anschauen ziemlich cool^^
Bei HSB war rechts vorne am Ende auch nen offener Pit in dem nen 1,60 Mädl stand und um sich geschlagen und Roundhousekicks verteilt hat, da hatten sogar die großen Jungs Respekt, fand ich beeindruckend.

Und Heaven Shall Burn wurde glaubich wirklich unterschätzt, da wars ja so extrem voll und die Leute haben sogar beim rausgehen noch HSB-Chöre angestimmt, in die alle eingestiegen sind.
 

Mr.John

Parkrocker
Beiträge
16
Reaktionspunkte
2
Was ich so beeindruckend fand an der Situation war, wie schnell da paar Leute reagiert haben und die wirklich innerhalb von Sekunden schon in den Armen der Securities war. Echt großes Lob an die Leute ich hätte des nich so schnell überissen.
Metaller sind eigentlich ganz liebe Leute ;)
Einmal hat ein Typ seine Brille verloren (mit Brille zum Pogo? :smt017), keine 10sec stand der ganze Pit still und suchte die Brille :smt023

Lustig war auch, als nach Hammerfall ein Mädel überm Ausgang auf dem Geländer lehnte. Plötzlich hält die ganze Masse, alles schaut sie an und brüllt "Ausziehen! Ausziehen!"
 

Mega

Mega Blau Bär
Beiträge
1.755
Reaktionspunkte
504
Alter
41
Ort
Nähe Regensburg
Also Bühnenaufbau fand ich gut. Ich war aber nur Center und Alterna. Hierbei sollte man nochmal erwähnen das die Leinwände auf der Alterna echt eine Berreicherung sind!

Zum Gedränge kann ich nur sagen das es nach Rammstein schon übel war. Aber die Location läßt ja auch nichts anderes zu.
 

4waves

Parkrocker
Beiträge
1
Reaktionspunkte
0
Ort
Rostock
kann jemand helfen

Hab mit Freunden tolle Bands erlebt. Klasse war auch die Aftershow- Party in der Dancehall.
Supergeile Mucke. Irgendwann lief ein Song - den scheinbar jeder kannte - nur ich nicht!!! Vielleicht war ja jemand dabei, der mir einen Tipp geben kann. Ich war leider auch nicht mehr ganz nüchtern, so dass ich auch zum Text nicht sagen kann. Jedenfalls kein Deutschrock! Irgendwie Richtung Limp Bizkit, Offspring oder so.
 

Stricksocke

Parkrocker
Beiträge
643
Reaktionspunkte
72
Alter
33
Ort
Augsburg
Ich war heute bei Zebrahead in der Clubstage. Beim letzten Circlepit ist nen junges Mädel sehr böse gestürzt und jemand ist oben drauf gefallen. Beim aufhelfen haben wir festgestellt, daß sie sich nicht mehr gerührt hat und haben sie sofort aufgehoben und der Security übergeben. Weiß jemand wie's dem Mädel geht?

Gruß Hira

PS: Die scheiß Kabel von der Bühne zum Mischpult hätte man auch anders verlegen und sichern können ... da sind reihenweise Leute beim Circlepit drüber gefallen.

: [

Stand ich leider auch genau daneben. Danach war die Stimmung im Arsch. Ich glaub auch das Zebrahead das gemerkt haben und dann nen ruhigen gemacht haben.
Circlepit war bei der Kabelverlegung wieder mal echt extrem. Kaum gehts los liegen schon 10 Leute am Boden. Ich glaub ich hab die meiste Zeit damit verbracht Leute hochzuheben. Böse fand ich auch die teilweise nach oben abstehenden Bodenplatten. Einfach nur Stolperfallen!

/sign!

son Käse mit den Bodenplatten is scheiße gefährlich mich hats auch beinahe hingelassen. Da muss Argo noch nachbessern!
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.