Feedback RiP 2010 - Food und Drink Stände

Dieses Thema im Forum "Rock im Park 2010 - Feedback nach RiP" wurde erstellt von Balu, 1. Juni 2010.

  1. mosher

    mosher Parkrocker

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Klar sind die Preise für Essen&Getränke so hoch - alternativ bliebe dem Veranstalter wohl nur, die Eintrittspreise erheblich heraufzusetzen (habe die Tage gerätselt, wieviel Deckungsbeitrag die Umsätze für Essen&Trinken insgesamt beitragen und könnte mir vorstellen, dass diese über 50% liegen).

    Aber so wie es jetzt ist, kann sich ja jeder zumindest aussuchen, ob er Essen&Trinken teuer auf dem Gelände oder günstig außerhalb des Geländes wahrnimmt. Warum sollte ich mit einem deutlich erhöhten Ticketpreis günstiges Trinken&Essen für andere quer-subventionieren (das finden dann wieder andere mit schmalen Budget auch nicht so toll) ? Einen Tod musste wohl nun mal als Veranstalter sterben und da scheint mir die aktuell gewählte Variante deutlich die bessere zu sein - ähnlich verhält es sich ja mit dem Camping "Normal" und Camping "Deluxe" neben der Center Stage.

    Gruß
     
    #41 mosher, 7. Juni 2010
    Zuletzt bearbeitet: 7. Juni 2010
  2. gwenny

    gwenny Parkrocker

    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Darmstadt
    Ich habe gegessen: Chinanudeln (ok), Riesenhotdog (echt gut, aber teuer), Pizza von Giorgos Pizza (sehr lecker).

    Und dann kam der Hammer. Auf der Center Stage war ein Stand, wo es für 5 Euro sogenannte "Tortellini in Schinken-Sahnesauce" gab. War so dumm und hab mir welche gekauft. Das war das abartigste, was ich je in meinem Leben gegessen habe. Ne absolute Unverschämtheit, sowas überhaupt zu verkaufen. Ich habs erst nicht fassen können, dann sind sie sofort im Müll gelandet. 5 Euro weg.. hätte ich lieber in Kippen investieren sollen. :|
     
  3. C2K

    C2K Parkrocker

    Beiträge:
    1.491
    Zustimmungen:
    134
    Ort:
    Truth Or Concequenses
    @ alle Wasserfreunde: kauft euch nen Camelbag und mault ned jedes Jahr über die Preise rum - selbst schuld sag ich da.
     
  4. Spezi

    Spezi Parkrocker

    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    27
    Den Hotdog für 5€ hab ich mir gegönnt, weil ich den echt super lecker finde, vorallem im Vergleich mit anderen Festivalständen... den gibts für mich auf jedem Festival, wo der Stand vorhanden ist, einmal .. auch wenn er mich keineswegs satt macht ^^

    Mit 3,80 fürn 0,4l Bier muss man halt leben. Auf Oktoberfest und Co. werden ja z.B. auch horrende Preise für ne Maß gezahlt. Dass aber das Wasser genauso viel kostet, find ich wie schon viele vor mir geschrieben haben dreist, schlimm und gefährlich. Wie auch schon gesagt wurde, wenn ich eh 3,80 zahlen muss, nehm ich doch lieber das Bier (und breche vllt irgendwann wegen Dehyrdierung zusammen...)
     
  5. Walter-Freiwald

    Walter-Freiwald Es war nur Sodbrennen

    Beiträge:
    2.852
    Zustimmungen:
    729
    Ort:
    Feldkirchen (b. München)
    also ich hab mir nur mal so china-nudeln gekauft...für 5euro ne richtig fette portion....find ich egtl noch in ordnung...beim lieferservice zahlt man genauso viel

    und einer unserer nachbarn hat sich mal son belegetes baguette gekauft....des war auch schwer in ordnung mit wurst,käse und salat belegt für 2,80 wenn ichs nich richtig weiß...und sonst ja bier war halt derb teuer -.-

    sonst kann ich leider nix dazu schreiben
     
  6. Erdbeerschorsch

    Erdbeerschorsch Gustav Gans

    Beiträge:
    3.059
    Zustimmungen:
    809
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Nürnberg
    Ich hab 2x Döner gegessen: Center => 5 €, Alterna => 4 €...

    Kann das jemand bestätigen, dass das an der Alterna billiger war?

    Dann noch eine gefüllte Pizza auf der Alterna - hatte das Gefühl, dieses Ding besteht nur aus Fett - aber hat satt gemacht, Ziel erreicht :mrgreen:

    Zum Bier: rechts neben der Clubstage gab es den einzigen(!) Tucher-Stand, da gab es 0,5 Liter für 3,80

    Zum Thema Wasser: in der Clubstage haben sehr viele auf den Toiletten ihre Becher mit Leitungswasser aufgefüllt. Hat das keiner von Euch gemacht??
     
    #46 Erdbeerschorsch, 7. Juni 2010
    Zuletzt bearbeitet: 7. Juni 2010
  7. Emppu_girl

    Emppu_girl Parkrocker

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    ich kann das verstehen, aber dazu muss man sagen, dass diese essenstände mega viel standgebühr bezahlen müssen und wenn die es "verschenken" bringt das nix... viele kommen kaum auf viel plus und müssen es teuer machen, sonst macht man minus und steht da nur um den leuten was gutes zu tun... außerdem kann man gut verhandeln!!! besonders kurz vor schluß gehen viele mit den preisen runter um den rest los zu werden... also, meiner erfahrung nach! hab pommes sogar mal umsonst bekommen :)
     
  8. Bierchen

    Bierchen Parkrocker

    Beiträge:
    748
    Zustimmungen:
    139
    Ort:
    Augsburg
    ich hab gestern bei slayer an so nem stand bei der alterna son käsedings für 1€ gekauft :lol: war gut und groß, absolutes schnäppchen :P sonst aber alles recht teuer...
     
  9. brainfreeze

    brainfreeze Parkrocker

    Beiträge:
    1.248
    Zustimmungen:
    719
    Ort:
    LA
    Wir haben uns heute (Montag danach) zuhause am Stachus ne Portion Pommes [bei den POMMESFREUNDEN] geholt.
    -> war ein sehr erschreckendes Gefühl dass uns die Preise richtig billig :shock: vorgekommen sind.
    Wenn man sich mal überlegt dass die Mietpreise mitten in München für so nen Laden nicht so extrem viel günstiger sein können..

    wasser hatten wir zum glück immer genug dabei ;):smt023
     
  10. Liverty

    Liverty Parkrocker

    Beiträge:
    823
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuhausen ( nähe Stuttgart)
    alsoe der cheeseburger für 4,50 mit 2 riesen fleisch war richtig gut und preislich auch okay egtl ... und sonst natürlich mini frühlingsrolle 12 stück = 3€ :D

    EDIT: achja und 5,50 für ne jacky cola is au okay ;)
     
    #50 Liverty, 7. Juni 2010
    Zuletzt bearbeitet: 7. Juni 2010
  11. parkrocker4815162342

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Das mit Abstand beste war das Speckbrot an der Center (5 Euro)! Hab ich leider erst Sonntag Abend ausprobiert, sonst hätte ich mich 4 Tage lang nur davon ernährt. :smt023

    Lahmacun an Center war für 7 Euro eklig und viel zu salzig
    Bratwurst war langweilig, das Brötchen lasch
    Pizza war ok (1x Center und 1x Alterna), Preis mit 3,50 noch halbwegs zivilisiert
    Asia an Center war ok, an Alterna mies

    Getränke natürlich zu teuer, vor allem Wasser (und noch dazu dieses Bonaqua-Gepansche)! Die Becks/CocaCola-Monokultur fand ich sowieso störend.

    Von den Verkäufern war ich aber angenehm überrascht, die waren trotz Stress noch alle super nett und auch effizient. Lag wahrscheinlich am Wetter ;)
     
  12. Rocksack

    Rocksack Titel? Brauch ich nicht!

    Beiträge:
    3.618
    Zustimmungen:
    688
    Ort:
    81.225773, 95.599168
    dann warst du beim falschen Döner :p
    Lahmacun für 4 € und mit nem coolen Spruch sogar mit Fleisch (normal 5)
     
    j0lk3r7 gefällt das.
  13. Bennibaba

    Bennibaba Parkrocker

    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    11
    Was soll denn der Mist?
    Man wird sich ja darüber aufregen dürfen das die Getränke mindestens 3.80 kosten.
    Wenn man den halben Tag vor den Bühnen steht (gerade bei Temperaturen wie am Samstag oder Sonntag) sollte es mindestens ein Getränk für einen halbwegs vernünftigen Preis geben, egal ob Wasser, Bier oder sonst was.
    Wenn man bei dem Kartenpreis schon ausgenommen wird, könnten die Veranstalter doch wenigstens ein Getränk günstiger anbieten. Sie werden ja wohl kaum durch die enormen Wasser"einkaufspreise" in den Ruin getrieben...

    Gegessen hab ich eigentlich nur die Chinanudeln. Haben zwar 5 Euro gekostet aber man ist satt geworden und geschmeckt hats auch. War also vollkommen ok.
     
  14. Haarmonster

    Haarmonster Parkrocker

    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    77
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Tamm
    Dem kann ich mich nur anschließen, ich hab das Kartoffelbrot probiert und das war megalecker!

    Klasse fand ich auch die "Getränke-Hütte" neben dem Haupteingang an der großen Straße. Da gabs Softdrinks und Bier (kein Becks!) 0,4 l für 2,50 €, Wasser sogar nur 2,00 €. Eigentlich hätten sie denen die Bude einrennen müssen, aber wie jemand schon erwähnte, am Becks-Stand war komischerweise mehr los :roll:
     
  15. Pommes01

    Pommes01 Parkrocker

    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    30
    Schwätzer. 3,80 EUR ist ein Wucherpreis und darüber kann man sich ja mal wohl auskotzen oder? Wenn de an den flaschen Sec`s kommst haste e en Problem mit deim Camelbag.
     
  16. scooney

    scooney Parkrocker

    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schweinfurt
    da ich nicht zum ersten mal bei RiP war hab ich auf dem festivalgelände selber genau garnichts gegessen (und ich bin normal echt nen fresssack) und getrunken glaub ich über die 3 tage 4 becks und einen apfelsaft. hatte immer mein camelpack dabei, halbe flasche jack, zwei dosen cola und ne dose red bull, hat immer gelangt für den rest zum vollrausch *Grins*

    das mit dem wasser = bierpreis is schon seitdem becks das macht so und schon seither ne frechheit!
     
  17. lucky-the-cat

    lucky-the-cat Parkrocker

    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Zusmarshausen
    wasser gabs doch kostenlos in der centerstage am wellenbrecher wurde man bestens versorgt.... das andere konnte man problemlos mitnehmen .... centerstagecamping... ;-)

    zum essen .... das sind normale festivalpreise.... ist überall gleich... es gab doch die tickets mit denen man kostenlos in die stadt fahren konnte... günstiges essen soweit das auge reicht in der fußgängerzone... und mac ist auch nicht weit weg
     
    #57 lucky-the-cat, 7. Juni 2010
    Zuletzt bearbeitet: 7. Juni 2010
  18. Emppu_girl

    Emppu_girl Parkrocker

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    ganz ehrlich... dann warst du wohl die einzige... die waren selber gekocht und manche sind mehrmals am tag gekommen... die sind super angekommen! hab nur gutes gehört und selber fand ich se sau geil
     
  19. laura.

    laura. Parkrocker

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Das Handbrot (4€) war der Hammer. Viel besser als alles andere und meiner Meinung nach auch besser im Preis/Leistungsverhältnis. Hätt ja nicht gedacht dass man davon so satt wird ^^

    Und zu den Getränkepreisen.. 4Euro fürn Bier is schon okay.. is ja klar, damit macht man bei nem Festival am meisten Geld. Aber das Wasser für den selben Preis zu verkaufen und dann auch noch dieses abartige Bonaqua-Gesöff halt ich für äußerst übertrieben. Fänd ich fürs nächste Jahr verbesserungswürdig..


    edit:
    an C2K: Camelbag is aber auch nur ne Lösung wenn du brühwarmes Zeug trinken willst, das is ja auch nichts anderes als bei den Tetrapaks.. Wenn ich was kaufe, dann ja eher weils eiskalt ist und nicht weil ich nicht drangedacht hab was mitzubringen..
     
    #59 laura., 7. Juni 2010
    Zuletzt bearbeitet: 7. Juni 2010
  20. SevenfoldSandy

    SevenfoldSandy Parkrocker

    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    11
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Nürnberg
    hab mir nur mal n knobi brot gekauft,.. mit salami hats 4,50 gekostet.. war aber sehr lecker! und ne pizza.. war auch ganz gut.. beides auf der center
     
  1. Diese Seite verwendet ausschließlich technisch notwendige Cookies, um diese Website deinen Einstellungen anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.

    Tracking-, Werbungs- oder Analysecookies werden von uns nicht gesetzt.

    Zur Verwendung dieser Website musst du dem Einsatz von technisch notwendigen Cookies zustimmen.

    Weitere Informationen erhältst du jederzeit in unserer Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden