Feedback RiP 2010 - Food und Drink Stände

Kuschi

Parkrocker
Beiträge
177
Reaktionspunkte
29
Alter
36
Ort
Oberstdorf
Essen+Trinken war super!

Lang lebe Grill+Chill und die Super-Burger. Auch das Asia Essen und die Crepes waren deluxe. Die Preise sind ebenfalls nachvollziehbar (Ich will gar nicht wissen, was die Standgebühr beträgt).
Trinken konnte man ja sehr günstig im Supermarkt kaufen.

Alles in allem sehr gut!

Grill+Chill fand ich vn den Preisen her auch ganz oke
 

Hägar

Parkrocker
Beiträge
6.175
Reaktionspunkte
1.132
Alter
35
Jap der war an der alterna, ich glaub da gabs vor allem indische (?) sachen.

btw: Hägar wenn du auch bei uns im "PR-Camp der einsamen" warst, wer warst du denn? Hab gar nicht gemerkt das noch ein veggie unter uns war^^

ich war aufm c4.11 bei den österreichern mit den 2 pavillions mitm kuschi und dem musichparty
 

Hooch

Ebenezer Hooch
Beiträge
16.742
Reaktionspunkte
8.797
Alter
30
Ort
Safarizone
Beim XXXLutz Richtung Parkplätze gab es eine leckere Pommesbude, sehr empfehlenswert und die Preise waren auch normal :
 

Sportfreund1990

Parkrocker
Beiträge
278
Reaktionspunkte
6
Ort
Passau
Also das essen war eigentlich ganz gut und meistens zu guten preisen....
Aber ganz ehrlich 3,80 fürs Bier lass ich mir gerade noch eingenen 3,80 für Sprite USW auch gerade noch so...
Aber 3,80 fürs Wasser ist eine totale Frechheit!!
 

Chr1s

Parkrocker
Beiträge
33
Reaktionspunkte
1
bei der clubstage gab es eine richtige "keramikabteilung" mit fließend wasser.

am sonntag wär ich bei der hitze glaub verreckt wenn ich dort nicht 3 liter wasser dirket vom hahn gezapft hätte. 95% der leute sind auch nur zum wasserzapfen da rein.

bei zebrahead musst ich bei dem letzten lied raus sonst wär ich zusammengeklappt, so ne affenhitze war in der EIShalle :)
 

LucyWestenra

Parkrocker
Beiträge
4
Reaktionspunkte
0
Alter
36
Fand die 3,80 € für Wasser auch eine absolute Frechheit. Zudem waren die "0,4l" Becher ohne Eichstrich auch noch untert aller Sau befüllt. Wenn man den Preis eines Bechers Wasser mal umrechnet sind das 9,50€ pro Liter, mehr als das Bier auf de Oktoberfest kostet, krass oder??? :evil:
Mich hats echt gewundert dass die Leute um mich rum nicht reihenweise umgekippt sind. Ich hatte durch die Hitze schon riesen Probleme mit dem Kreislauf, dabei hatte ich noch nicht mal Alkohol getrunken.
Kann absolut nicht nachvollziehen warum die Preise vom Veranstalter nicht reguliert werden. Von mir aus kann ja für alkoholische Getränke und auch Cola etc. etwas mehr verlangt werden, ist wohl bei solchen Veranstaltungen normal. Aber zumindest Wasser sollte es für einen angemessenen Preis geben, hoff bis nächstes Jahr da was dran.
 

Painkiller

Parkrocker
Beiträge
177
Reaktionspunkte
6
Ort
Mitterteich
Fand die 3,80 € für Wasser auch eine absolute Frechheit. Zudem waren die "0,4l" Becher ohne Eichstrich auch noch untert aller Sau befüllt. Wenn man den Preis eines Bechers Wasser mal umrechnet sind das 9,50€ pro Liter, mehr als das Bier auf de Oktoberfest kostet, krass oder??? :evil:
Mich hats echt gewundert dass die Leute um mich rum nicht reihenweise umgekippt sind. Ich hatte durch die Hitze schon riesen Probleme mit dem Kreislauf, dabei hatte ich noch nicht mal Alkohol getrunken.
Kann absolut nicht nachvollziehen warum die Preise vom Veranstalter nicht reguliert werden. Von mir aus kann ja für alkoholische Getränke und auch Cola etc. etwas mehr verlangt werden, ist wohl bei solchen Veranstaltungen normal. Aber zumindest Wasser sollte es für einen angemessenen Preis geben, hoff bis nächstes Jahr da was dran.

und vor allem auf dem oktoberfest ist es auch "Bier" und nicht so n dreckiges Becks
 

dany7831

Parkrocker
Beiträge
516
Reaktionspunkte
15
Ort
Augsburg
Fand die 3,80 € für Wasser auch eine absolute Frechheit. Zudem waren die "0,4l" Becher ohne Eichstrich auch noch untert aller Sau befüllt. Wenn man den Preis eines Bechers Wasser mal umrechnet sind das 9,50€ pro Liter, mehr als das Bier auf de Oktoberfest kostet, krass oder??? :evil:
Mich hats echt gewundert dass die Leute um mich rum nicht reihenweise umgekippt sind. Ich hatte durch die Hitze schon riesen Probleme mit dem Kreislauf, dabei hatte ich noch nicht mal Alkohol getrunken.
Kann absolut nicht nachvollziehen warum die Preise vom Veranstalter nicht reguliert werden. Von mir aus kann ja für alkoholische Getränke und auch Cola etc. etwas mehr verlangt werden, ist wohl bei solchen Veranstaltungen normal. Aber zumindest Wasser sollte es für einen angemessenen Preis geben, hoff bis nächstes Jahr da was dran.

und vor allem auf dem oktoberfest ist es auch "Bier" und nicht so n dreckiges Becks


Aufm Oktoberfest gibts so ziemlich jedes Bier. Bzw. Bayerisches. Da ist glaub ich für jeden was dabei. ^^
 

Dragonsoul

Parkrocker
Beiträge
3
Reaktionspunkte
0
Alter
36
Burger (links von der CenterStage) waren echt super
das Handbrot war auch lecker

ansonsten haben wir immer alles selber gekocht und uns verpflegt.

Wasser hat mich nur 0,50 gekostet, weil ich bei den Centerstage Toiletten am Hahn aufgefüllt hab. Oder In der ClubeStage (wo das WC gar nichts gekostet hat)

Die TetraPaks mit Schraubverschluss halten auch recht lange und mit genug Panzertape ;)

und 3,80-----was soll man dazu noch sagen----für Bonaqua :?
 
H

HeaT_

die chinesischen nudeln warn echt nich so cool... haben nicht gut geschmeckt, ich musste mich davon übergeben (am guten dosenbier kanns nich liegen:D) und außerdem hat mir der kleine chinesen junge viel zu wenig drauf getan..

am besten waren die hot-dogs eine riesen ding für 5€ und lustige verkäufer, der geschmack war auch richtig gut. das perfekte abendessen nach nem hammer rammstein konzert :)
 

Oetker

Hatte mal nen Doktortitel
Beiträge
2.866
Reaktionspunkte
903
Ort
Nbg
Na von welchem Hot Dog Stand rede ich? Zwiebeln sind für alle da :mrgreen:
Handbrot war echt unglaublich gut, schade das ich es erst Sonntag probiert habe.
 

Kerstin79

Parkrocker
Beiträge
880
Reaktionspunkte
103
Ort
90537 Feucht
Website
www.facebook.com
ooccch Mist, wieso hab ich den Supermarkt nicht entdeckt ?? lag es daran das ich bei der Hitze meine Laufwege nur auf das nötigste beschränkt habe...wahrscheinlich... ich bin halt immer Frankenstadion ausgestiegen und hab mir an dem Grillstand was zu trinken gehollt...schön kalt, Dose Spezi, COla usw. 1 Euro.... :mrgreen: nehm ich doch gerne mit, schon mal ein kleiner Vorrat.....

wegen essen, naja soo viel hab ich dort nicht gegessen... hab am Dutzendteich be einem Bekannten meines Nachbarns immer ein BWB geholt....
gegessen hab ich ein Crepe am Freitag, Preis und Crepe ok, Festivalfutter halt....
was mich aber ärgert das ich am Sonntag erst den Speckbrotstand entdeckt habe....das reichte ja locker für 2 Mann und war wirklich lecker.... mit 5 Euro auch ok, hätte ja auch gerne ein Langos geholt aber für 7 Euro dann doch nicht...
aber meine Helden waren die Metjungs...3 Euro für nen becher,hab ich woanders schon mehr bezahlt.. leider wars zum richtig trinken dann doch zu heiss.... :((
 

snakeshit

Parkrocker
Beiträge
138
Reaktionspunkte
5
Ort
Schramberg
Hab an den Stages selber nix gegessen.

Aber in der Nähe vom Netto gab's zwei Pizzarien. Ham uns da Samstag Abend Pizza geholt. Son Familiending für afaik 11,50€.

War gut und hat uns zu viert satt gemacht. :)
 

xdcc

Parkrocker
Beiträge
1.797
Reaktionspunkte
832
Ort
München
also des einzige was ich mir an essen gekauft hab an den ständen war zwei mal ne rostbratwurst die mit 2,50 meiner meinung nach preis leistungs mäßig wirklick ok is..
ach UND 2 semmln von dem zelt beim eingang c4.10 die auch richtig lecker waren..alleridings mit 2,80 oder so auch nicht gerade billig ^^

ansonsten freu ich mich, dass es nächste woche aufm southside wieder kostenlose wasserstellen an den stages gibt die ich auf rock im park immer sehr vermisse );