Feedback RiP 2011 - Food und Drink Stände

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Hooch

Ebenezer Hooch
Beiträge
16.766
Reaktionspunkte
8.833
Alter
30
Ort
Safarizone
Ich frag mich bis heute, wieso die nicht auf die Idee kommen, auch mal ein paar Kerle mit alkoholfreien Getränken statt nur die Becks- und Eismänner in die Wellenbrecher zu schicken. 1 l für den ganzen Tag ist viel zu wenig, wenigstens da sollte man etwas mehr Toleranz in Zukunft zeigen und auch mal 2l erlauben.
 

Nitro

Parkrocker
Beiträge
1.117
Reaktionspunkte
282
Ort
Bernburg/Sachsen Anhalt
Ich war überglücklich als ich am Samstag eine Schinkenstange im Wellenbrecher ergattern konnte. Auch die Biermänner im Wellenbrecher waren gut unterwegs. Die Fressbuden waren soweit auch alle Ok. Nur die Asianudeln auf der Alterna fand ich furchtbar.
 

Buhu91

Parkrocker
Beiträge
156
Reaktionspunkte
51
Alter
33
Ort
Nürnberg
Ich hab mir dieses Jahr keine getränke gekauft, aber hat das Wasser wirklich genau so viel gekostet wie das Bier?!

Weil ich meine, dass es eine Gastronom bestimmung gibt, die besagt dass es immer mindestens ein getränk auf der Karte geben muss was günstiger is als die Alkoholischen.

Weis da jemand besser bescheid als ich?
 

nitsche

VeterAdmin
Veteran
Beiträge
8.167
Reaktionspunkte
1.185
Ich finde halt, dass wenn man alt genug ist um auf ein Festival zu gehen auch vernünftig genug sein sollte davor mal die Wetterlage zu checken. Der Punkt ist die Leutz lernen einfach nix draus. Mein Lehrjahr war 2001 als ich an einem Tag ca 40DM (was damals noch fast genau so viel wie heute 40€ wert war) in Wasser investiert habe. Ab 2002 bin ich dann mit Trinkrucksack zu RIP gefahren. Denn für Tafelwasser geb ich garantiert ned so viel aus wie für gepanschtes Bier :smt043

Man muss als Veranstalter aber mit der Dummheit der Besucher rechnen und sie davor schützen. Was heissen soll: Vielleicht wären weniger Leute in der Sonne umgekippt, wenn sie ein Wasser für 1,50-2€ bekommen hätten.

Ich persönlich hatte auch genug Geld und Getränk dabei. Aber soweit denkt eben nicht jeder.
 

maxibt

Dipl.-Ing. Hexenmeister, BSc in Wohnmobiling
Administrator
Beiträge
18.452
Reaktionspunkte
5.939
Alter
34
Ort
Nürnberg
Ich hab mir dieses Jahr keine getränke gekauft, aber hat das Wasser wirklich genau so viel gekostet wie das Bier?!

Weil ich meine, dass es eine Gastronom bestimmung gibt, die besagt dass es immer mindestens ein getränk auf der Karte geben muss was günstiger is als die Alkoholischen.

Weis da jemand besser bescheid als ich?

Ich müsst auch nachschauen, aber ich glaub es is so, dass mindestens ein alkoholfreies gleich "günstig" sein muss wie das günstigste alkoholische... Von daher würds passen. Die erlauben sich da bestimmt keine Fehler, das Ordnungsamt ist bei solchen Großveranstaltungen natürlich grundsätzlich vor Ort und kontrolliert...

Die Asianudeln an der Alterna waren übrigens wirklich eine Frechheit, das Fleisch war fast ungenießbar und dann auch noch für 1 Euro mehr als die letzten Jahre. An der großen Straße dagegen wie immer lecker!
 

Rocksack

Titel? Brauch ich nicht!
Beiträge
3.618
Reaktionspunkte
674
Ort
81.225773, 95.599168
Das mit dem Wasser ist echt dreist. Und mir ist auch aufgefallen, dass die Becher nicht unbedingt "übervoll" waren.

Den Subway fand ich genial! Es ging auch immer relativ schnell und auch die Preise fand ich im Vergleich zu anderen Ständen nicht übertrieben.
 

Pinkii

Parkrocker
Beiträge
92
Reaktionspunkte
5
Alter
31
Ort
Steinau
Also manche Presie waren echt okay, manche aber echt gar nicht.
Die Preise für einige Gtränke waren ja so krank.
Das Pizzabrot für 5 Euro muss ich sagen hat sich gelohnt. Ich wurde pappsatt und es war lecker. Aber zum Beispiel diese Nudeln für 5 Euro waren furchtbar...
3,80 für son bisschen Cola fand ich auch bischen hart aber gut, billig ist es dort eben nicht.
 

Jimmy Pop

like a princess
Beiträge
7.739
Reaktionspunkte
5.060
Alter
32
Ort
Fürth
Website
blinkybill.taplink.ws
Rock im Park hat also immer noch die besten Hot Dogs der Welt. Dafür kann man schon mal 5 Euro zahlen. :)
Allerdings für so nen scheiß Cheeseburger oder Nudeln 5 zu verlangen ist echt frech. Die T-Shirts werden auch immer teurer.
 
  • Like
Reaktionen: rocklady666

einsiedler

McChrystal's Promoter
Moderator
Beiträge
11.905
Reaktionspunkte
9.641
Alter
40
Ort
Einsiedeln
Ein gut halb gefüllter Becher Wasser für 3.80 ist schon jenseits von Gut und Böse. Aber eben, spätestens nach dem 1. Tag weiss man Bescheid und man kann sich anderweitig organisieren, auch wenns natürlich überhaupt nicht optimal ist. Gegessen habe ich eigentlich sehr gut, vor allem viel zu viel gestern. Was ich auch mal gut fände, wären einheitliche Becher, also einfach, dass man nicht erst schauen muss, welchen Becher habe ich jetzt und wo kann ich das Pfand einlösen...
 

Hilli

Parkrocker
Beiträge
7
Reaktionspunkte
0
Ort
Klosterneuburg
WASSER war bei uns letztes Jahr schon das große Thema da hat sich ein Freund von mir an der Strandbar rumgestritten damit wir wenigstens Leitungswasser bekommen bei 30 Grad Hitze! Dieses Jahr haben sie es uns aber anstandslos gegeben. Wenn einem schwindelig ist dann muss dass schneller gehen! Ich hab auch aus dem letzten Jahr gelernt und mein Tetrapack immer brav mit Wasser gefüllt. Aber es wundert mich auch überhaupt nicht dass die Leute das Geld lieber für Alkohol ausgeben und dann umfallen...

Ein Freund von mir hat eine von diesen halbgaren Pizzas gegessen und hatte 2 Tage Magenschmerzen... für 4€ na vielen Dank! :x:

Die Strandbar zwischen der Club und Alternastage ist wirklich die Beste!!! weniger Pfand gut eingeschenkt, großartige Schnitzelbrötchen und ein mörder Caipi ;)

Ansonsten ist der Met Stand mein Favourite, das sind super nette Leute jedes Jahr wieder :smt023
 

firebass

Schon fast ein Großer
Beiträge
5.516
Reaktionspunkte
1.372
Alter
34
Ort
München
Das mit dem Wasserverkauf - drauf geschissen. klar ist das ne unverschämtheit, und ich für meinen teil halt es bei dem wetter sogar für fahrlässig und gefährlich, aber da bringt ja alles aufregen nicht, das wird wohl nie besser.

Was aber eindeutig besser werden muss ist das mit den Wasserstellen. Das es welche gab hab ich erst ziemlich spät mitgekriegt, und als ich sie gesucht hab, hab ich sie trotz guter beschreibung nicht gleich gefunden. Da könnte man noch mehr davon einrichten, und diese gut beschildern. Bei allem wo Geld dabei rausspringt wird ja auch dafür gesorgt, dass man das schon von weitem sieht, da muss das dann ja wohl auch für ne wasserstelle drin sein. Soviel Kundenfreundlichkeit sollte bei den immer höher werdenden Ticketpreisen ja wohl machbar sein... Und die Sanis werden es bestimmt auch danken.
 
  • Like
Reaktionen: hetisa

the_janitor

Parkrocker
Beiträge
32
Reaktionspunkte
10
Ort
Neumarkt Opf.
mit trinkrucksack meint ihr sowas oder? klickmich!
die dinger sind erlaubt? ich ging immer davon aus das eben alles außer tetrapacks verboten sei... und wär mir auch zu blöd so'n teil zu tragen, im gedränge stört der rucksack doch nur...
 

Kerstin79

Parkrocker
Beiträge
880
Reaktionspunkte
103
Ort
90537 Feucht
Website
www.facebook.com
Hat eigentlich jemand von euch mal den Subway-Stand ausprobiert? Der war ja neu dieses Jahr, glaube ich.
Ich kann mir eigentlich nicht vorstellen, dass das Konzept für ein Festival passt - das dauert ja ewig, bis da jeder sein individuelles Sandwich belegt hat. Die hatten zwar auch paar Dinge vorbereitet, aber im Vorbeigehen sah es jedenfalls schon so aus, als ob die da ne halbwegs vergleichbare Filiale mit allen normalen Produkten und Variationen hätten...

Ja ich hab mich fröhlich bei Subway ernährt, also einige waren schon vorbereitet , das ist richtig, aber schmeckte trotzdem noch gut, ja auch die Tomaten und Gurken :mrgreen:, also nicht ewig aufgehoben oder so.. und vier Euro zahlt man ja im Laden auch schon fast..... (hab aber nur das Spicy Italian probiert, andere neben mir haben sich aber sonderanfertigungen machen lassen) ,.der Verkäufer war nett, mein extra Chili bekam ich auch noch, alles prima, they made my weekend.... :)) und ich glaube so nen aufriss wie im Laden machen die natürlich da nicht, dann gibts eben nix getoatstet, gab auch nur eine Sorte Brot aber immer noch besser wie manch anderes auf dem Festival, wie gesagt, wenn ich HUnger hatte wusste ich wohin ... :) lg Kerstin

und natürlich , der Metstand, die waren auch wieder meine Helden des Alltags... ohne die müsst ich Bier trinken... nein nein das passt schon .... :) hoffe die sind auch weiterhin da.... also nächstes Jahr, :)
 

Schnaxina

Parkrocker
Beiträge
69
Reaktionspunkte
5
Alter
38
Ort
Allersberg
wir waren immer in diesem tucher biergarten. Da gabs hinten richtig gute pizza und schnitzel usw. auch zu fairen preisen. und ein schattiges plätzchen wo man in ruhe essen konnte :)
 

Lemontrees

Parkrocker
Beiträge
31
Reaktionspunkte
2
Alter
38
Ort
Hagen NRW
Habe meiste Zeit nur am Zelt gegessen oder beim KFC und getrunken wurde wenn dann nur bier, freigetränk von o2 oder wasser von der wasserstelle aufn gelände.
Was aber die Fressbuden angeht; ich war 2009 beim RAR und RIP hat meiner meinung nach viel mehr und besseres angebot gehabt als RAR09. bei rar gab es nur deftig-fettiges was wie ein stein im magen landet. (asiatisches, backfisch, fritten, döner, pizza)
der subway stand war grandiös! hab den aber nicht benutzt. hätte ich aber wenn ich hunger bekommen hätte :)
 

einsiedler

McChrystal's Promoter
Moderator
Beiträge
11.905
Reaktionspunkte
9.641
Alter
40
Ort
Einsiedeln
Ah ja, was mir auch noch aufgefallen ist, dass ich recht oft falsch Wechselgeld gekriegt habe bei den Becks-Ständen. Ein paar mal einfach ein Euro zuwenig, als sie mein Becherpfand einfach ignoriert habe und einmal sogar 10 Euro zuwenig (habe 20 gegeben, aber nur auf 10 zurückgekriegt). Klar bin ich selber schuld, wenn ich da nicht sofort interveniere, aber ab einem gewissen Zustand rafft man das halt auch nicht sofort. :lol: Ich kann damit leben, da ich nicht gerade jeden Cent zweimal umdrehen muss, aber ist mir nur aufgefallen. Bin mir einfach nicht gewohnt, immer das Wechselgeld zu kontrollieren.

Wo kommen wir denn da hin, wenn wir nicht mal mehr den Leuten trauen können, die uns mit soo unfassbar leckerem Bier verwöhnen!!
smiley_ROFLMAO.gif
 
Zuletzt bearbeitet:

Jimmy Pop

like a princess
Beiträge
7.739
Reaktionspunkte
5.060
Alter
32
Ort
Fürth
Website
blinkybill.taplink.ws
Der Subway Stand war erste Sahne. Hab mir 3 mal n Sandwich geholt, die es zu fairen Preisen gab. Außerdem war es immer unser Treffpunkt nach Konzerten.
Nächstes Jahr gerne wieder!
 

einsiedler

McChrystal's Promoter
Moderator
Beiträge
11.905
Reaktionspunkte
9.641
Alter
40
Ort
Einsiedeln
Status
Für weitere Antworten geschlossen.