Headliner von morgen

Dieses Thema im Forum "Musik allgemein" wurde erstellt von KuzKus, 8. Dezember 2010.

  1. KuzKus

    KuzKus Parkrocker

    Beiträge:
    5.741
    Zustimmungen:
    850
    Ort:
    Monaco
    angeregt durch den graspop thread:

    und des will ich jetzt gar net auf metalfestivals beschränken sondern verallgemeinern z.b. auch für rip. wir hatten glaub ich scho mal so nen ähnliches thema, aber egal.

    also in der "indierock" fraktion hab ich da wenig bedenken.:p
    da hat man mit coldplay, muse und kings of leon jetz schon drei der erfolgreichsten bands der heutigen zeit.
    dann natürlich noch the killers, placebo und strokes, die auch schon bei einigen festivals headliner waren. kasabian, arcade fire, franz ferdinand auch alles potentielle kandidaten.

    aber wie siehts denn im metal oder punk bereich aus? ich kenn mich da zu wenig aus, aber ich glaub da siehts net allzu rosig aus. und da beschweren sich leute, warum soviel indiebands gebucht werden.:p
    im indierock-spektrum ist halt einfach noch deutlich luft nach oben vorhanden....und wir nicht so krass von "alten hasen" wie eben metallica, iron maiden und dergleichen regiert.
     
  2. Hooch

    Hooch Ebenezer Hooch

    Beiträge:
    16.602
    Zustimmungen:
    8.665
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Safarizone
    Liegt aber im Indiebereich auch daran, dass das Genre allgemein um einiges jünger als Metal und Punk sind.
    Beim Punk seh ich große Probleme, richtige Punkbands in der Zukunft zu etablieren . Im Metalbereich werden wohl Slipknot in Zukunft ganz groß sein wenn sie nicht aufhören, Rammstein ist schon an dem Punkt, Bullet For My Valentine hätte das Potenzial dazu, genauso Avenged Sevenfold (je nach Vermarktung und musikalischer Entwicklung, seh da dank Mike Portnoy viele Möglichkeiten), und auch Sabaton könnte mit Glück da vorrutschen....naja alles nur Ausgemale :D
     
  3. Crazy Chris

    Crazy Chris Parkrocker

    Beiträge:
    788
    Zustimmungen:
    362
    Wie ich grad schon im Graspop-Thred gepostet hab, denk ich, dass Volbeat in ein paar Jahren, wenn sie ein oder zwei Alben mehr haben, die die gleiche Qualität haben wie ihre jetztigen, RiP/Rar oder auch Wacken headlinern könnten.
     
  4. icedearth

    icedearth The American Dream

    Beiträge:
    13.683
    Zustimmungen:
    3.751
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    USA/Deutschland
    Bands wie Slipknot und Avenged Sevenfold werden nie so gross sein wie die "alten" Metal bands. Leider denke ich das die zeiten von grosse "Stadion Bands" sind schon vorbei. BFMV auch nicht. Nichts gegen diese bands, aber es ist einfach so.

    Natuerlich koennen diese "kleinere" bands auch headliner sein, aber die werden nie die "grosse" status erreichen das die grossen bands vom aeltern zeit geschaft haben. Das bedeutet nicht das die nicht gute bands sind. Die zeiten aber haben sich geandert.

    Auserhalb von der Metal Bereich denke ich schon das eine paar "grosse" bands noch da sind, und werden noch kommen, z.b. Coldplay, The Killers, Muse...
     
    #4 icedearth, 8. Dezember 2010
    Zuletzt bearbeitet: 8. Dezember 2010
  5. firebass

    firebass Schon fast ein Großer

    Beiträge:
    5.516
    Zustimmungen:
    1.381
    Ort:
    München
    Also bei Indie seh ich auch keine Probleme. Ich glaube große Metalbands wird es immer geben, die sind vielleicht noch im Kommen, aber ich denke wenn man sich von den ganz alten ablöst gibt es jetzt schon genug, die man da sehen kann. Limp Bizkit, SoaD, Rammstein, RatM um mal einige RiP-Heads der letzten Zeit zu nennen. die haben jett vielleicht noch nicht denselben stand wie metallica, ozzy und co, aber wenn es die mal nicht gibt, so in 10-20 Jahren wird man diese bands als Klassiker ansehen, und demensprechend werden das die großen sein.

    Dass man sich im Punkbereich sorgen macht versteh ich nicht. Da gab es nie große Bands. Sex Pistols etc. waren zu ihrer Zeit nie "Headwürdig", und das was ihr vermutlich meint (dth,dä etc.) kann man ja nur noch grenzwertig als Punk bezeichnen..."Echter" ungewaschener 3-akkorde-punk war noch nie groß und wirds wohl auch nie sein. es gibt bands, die haben sich darüber gesetzt und durch die aufnahme von anderen Rockvariationen es geschafft mehr publikum zu kriegen.

    Ich glaube große Bands wird es immer geben. Viele hier sehen nur das Potential nicht.
     
  6. the_Clarence

    the_Clarence nur_albert
    Veteran

    Beiträge:
    11.085
    Zustimmungen:
    4.846
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    drauss aufm Land
    Airbourne fällt mir da Spontan ein... wenn die so weitermachen, und der Sänger nicht irgendwann mal 30Meter in die Tiefe fällt könnten sie in 5 bis 10 Jahren wohl oben stehn.
     
    Matte gefällt das.
  7. einsiedler

    einsiedler McChrystal's Promoter
    Moderator

    Beiträge:
    11.475
    Zustimmungen:
    8.939
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Einsiedeln
    Bei Metallica hätten wohl vor 20 Jahren auch die wenigsten gedacht, das die mal sooo gross werden!
     
  8. icedearth

    icedearth The American Dream

    Beiträge:
    13.683
    Zustimmungen:
    3.751
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    USA/Deutschland
    Vor 30 Jahren Ja, aber vor 20 jahren warren die schon Mega Gross!
     
  9. ChiquitaChaser

    ChiquitaChaser Parkrocker

    Beiträge:
    1.519
    Zustimmungen:
    302
    Ort:
    Hirschau
    auf jeden fall allerspätestens seitm schwarzen album
     
  10. Crazy Chris

    Crazy Chris Parkrocker

    Beiträge:
    788
    Zustimmungen:
    362
    War ja vor 20 Jahren.:)
     
  11. icedearth

    icedearth The American Dream

    Beiträge:
    13.683
    Zustimmungen:
    3.751
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    USA/Deutschland
    Genau und naechstes Jahr wird das 20 Jahre Alt sein (Mein gott werde ich Alt! :lol:). Ab Master of Puppets haben die aber ihre status als Groeste Metal Band der Welt gereicht.
     
  12. WhiZZler

    WhiZZler Parkrocker

    Beiträge:
    2.047
    Zustimmungen:
    559
    ich habe keinerlei beweise, aber ich habe das gefühl, dass die jugendkulturen heutzutage facettenreicher sind.. es gibt glaube ich mehr verschiedene richtungen etc, als es früher der fall war.. man ist emo, punk, hopper, elektro fan, usw (auch wenn es bei den meisten wohl nicht so binär ist).. dadurch, dass jede gruppierung ihre eigenen helden hat, wird es schwieriger für bands, den status von metallica, den stones oder den beatles zu erreichen, weil sich das publikum in der gesamtheit seltener einig ist, wie eine band denn ist..

    nur mein eindruck.. ich habe aber natürlich keinen wirklich einblick in frühere jugendkulturen..
     
    t5chok4, kartoffel und TonyMac gefällt das.
  13. icedearth

    icedearth The American Dream

    Beiträge:
    13.683
    Zustimmungen:
    3.751
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    USA/Deutschland
    So sehe ich das auch. Wie ich sagte ich denke die zeiten haben sich einfach geaendert.
     
  14. metalsuzan

    metalsuzan Mama Said

    Beiträge:
    1.231
    Zustimmungen:
    67
    nee, gar nicht mal so falsch was du da sagst. Ist zumindest was wahres dran.

    Traurig wenn es in 10-20 Jahren keine neuen großen Metalbands mehr gibt.....Aber bis dahin werd ich so langsam vllt auch zu alt fürs wilde headbangen. ......haha, von wegen du bist alt icedearth :mrgreen: was soll ich denn da sagen ;)
     
  15. Crazy Chris

    Crazy Chris Parkrocker

    Beiträge:
    788
    Zustimmungen:
    362
    Die Hip Hop Szene muss sich auf jeden Fall keine Sorgen machen. Money Boy hat ja grad mal ein Album und ist schon fast ein Weltstar!:D
     
    #15 Crazy Chris, 8. Dezember 2010
    Zuletzt bearbeitet: 8. Dezember 2010
    JackDaniels, t5chok4, firebass und 4 anderen gefällt das.
  16. icedearth

    icedearth The American Dream

    Beiträge:
    13.683
    Zustimmungen:
    3.751
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    USA/Deutschland
    Hip Hop denke ich auch wird nur groesser werden. Elektro acts denke ich haben eine grosse chance.
     
  17. metalsuzan

    metalsuzan Mama Said

    Beiträge:
    1.231
    Zustimmungen:
    67
    .......ja, aber eigentlich glaub ich auch nicht dass metal wirklich ausstirbt. Vllt gibts ja irgendwann wieder ne große "metal-welle". Ich meine, vllt kommt ja wieder eine zeit für große metalbands..........
     
  18. metalsuzan

    metalsuzan Mama Said

    Beiträge:
    1.231
    Zustimmungen:
    67
    hab ich auch noch nie gehört.....;)
     
  19. Gelber_sessel

    Gelber_sessel Parkrocker

    Beiträge:
    853
    Zustimmungen:
    55
    Ort:
    Ansbach
    nichtmal google kennt ihn
     
  20. metalsuzan

    metalsuzan Mama Said

    Beiträge:
    1.231
    Zustimmungen:
    67
    haha, hey crazy chris, klär uns unwissende auf.......hasch einen link? Wer ist Mone Boy?
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden