Nachrichten über Bands

Alphawolf

Schnauzer-Andi
Moderator
Beiträge
8.684
Reaktionspunkte
7.485
Ort
Mos Eisley
AC/DC sind wohl mit Brian Johnson zurück und haben ein Album in der Pipeline. Freut mich total, auch wenn mein Konto im Falle einer Live Reunion jetzt schon bittere Tränen weint.

Phil Rudd und Cliff Williams sind auch zurück, damit konnte man nicht unbedingt rechnen. Ein neues AC/DC-Album könnte mir zwar rein musikalisch nicht egaler sein, aber es ist doch schön zu sehen, dass es eben ein AC/DC-Album wird, und kein Angus Young & so ein paar Studiomusiker, die halt gerade Zeit hatten-Album.
 

guitarslammer

Parkrocker
Beiträge
1.932
Reaktionspunkte
266
Alter
34
Ort
Nähe Straubing
Bin aufgrund der Tatsache, dass ich bis zuletzt skeptisch war, ob aus den Sessions tatsächlich was geworden ist, bzw. ob sie sich wirklich zusammengerauft haben sehr begeistert und gehyped. Umso trauriger stimmt mich die aktuelle Situation bzgl. Live-Konzerte. Die letzte Live-Runde könnte durch Covid ins Wasser fallen, die Jungs werden auch nicht jünger. Hoffe auf das Beste und wir uns irgendwann back to normal begeben.
 

DuckieW

Parkrocker
Beiträge
751
Reaktionspunkte
780
Ich muss sagen, der allererste Gedanke war "naja, klingt wie viele andere Songs von denen" ... aber nach etwas längerem hören, eigentlich gar nicht schlecht. Hat durchaus Potential in's Ohr zu gehen. Klar, man muß schon deren Alter bedenken, und genau deswegen hatte ich eigentlich wesentlich langweiligeres erwartet. Bin gespannt wie der Rest des Albums ist.

Zustimmung erforderlich

An dieser Stelle befindet sich ein eingebetteter Inhalt eines externen Anbieters (z. B. von YouTube oder Vimeo).

Um diesen eingebetteten Inhalt anzuzeigen, benötigen wir deine Zustimmung zum Setzen von Drittanbieter-Cookies.

Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung.
 
Zuletzt bearbeitet:

newmichael

Parkrocker
Beiträge
4.179
Reaktionspunkte
2.030
Alter
36
Ort
Würzburg
Der Song per se ist wie so oft bei AC/DC nicht meins. Aber Brian Johnson reißt stimmlich wieder alles ein. Klingt dann doch ganz geil.
 

Alphawolf

Schnauzer-Andi
Moderator
Beiträge
8.684
Reaktionspunkte
7.485
Ort
Mos Eisley
Die Gerüchte haben sich bewahrheitet, Rammstein sind tatsächlich schon wieder im Studio. Guter Ersatz für eine Tour :D
 
  • Like
Reaktionen: Dave91

Gunga

Parkrocker
Beiträge
3.401
Reaktionspunkte
1.837
Alter
44
Ort
Berlin
Ich muss sagen, der allererste Gedanke war "naja, klingt wie viele andere Songs von denen" ... aber nach etwas längerem hören, eigentlich gar nicht schlecht. Hat durchaus Potential in's Ohr zu gehen. Klar, man muß schon deren Alter bedenken, und genau deswegen hatte ich eigentlich wesentlich langweiligeres erwartet. Bin gespannt wie der Rest des Albums ist.

Zustimmung erforderlich

An dieser Stelle befindet sich ein eingebetteter Inhalt eines externen Anbieters (z. B. von YouTube oder Vimeo).

Um diesen eingebetteten Inhalt anzuzeigen, benötigen wir deine Zustimmung zum Setzen von Drittanbieter-Cookies.

Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung.
also ich hab mir den Song jetzt so nebenbei angehört wie ich das mit allen ACDC Songs im allgemeinen mache.
Und für mich ist da nix neues und frisches dran. den Song hätten die auch vor 30 Jahren schon so geschrieben.
Ja es ist nice, dass die alten Herren noch und wieder fit sind und noch gut rocken. Aber NEU ist da nix.
Meine subjektive Meinung. Aber vielleicht fehlt mir einfach das Interesse an ACDC um da auf der Metaebene die Neuerungen herauszuhören.
:manshrug:
 
  • Like
Reaktionen: Mike1893

einsiedler

McChrystal's Promoter
Moderator
Beiträge
11.613
Reaktionspunkte
9.105
Alter
38
Ort
Einsiedeln
Wer erwartet denn ernsthaft was Neues oder Innovatives bei AC/DC? Die machen seit bald einem halben Jahrhundert ihr Ding, und das verdammt gut. Aber wer AC/DC bestellt, kriegt AC/DC.
Und sowieso: Wagt eine Band mal was Neues, ist es meistens auch nicht recht :mrgreen:
 

Alphawolf

Schnauzer-Andi
Moderator
Beiträge
8.684
Reaktionspunkte
7.485
Ort
Mos Eisley
Marko Hietala steigt bei Nightwish aus. Ich sag mal, würde ich die Band noch hören, wäre das möglicherweise der Punkt, an dem ich aufhören würde, sie zu hören. Sein Statement auf Facebook dazu ist aber durchaus bemerkenswert und dürfte auch dann aufhorchen lassen, wenn einem die Band eigentlich egal ist:

Resignation announcement from Marko:

Dear people. I am leaving Nightwish and my public life.

For a quite a few years now I haven’t been able to feel validated by this life. We have streaming company big guns demanding 9/5 work from artists of inspiration while unfairly sharing the profits. Even among the artists. We’re the banana republic of the music industry. Biggest tour promoters squeeze percentages even from our own merchandise while paying dividends to Middle East. Apparently some theocrasies can take the money from the music that would get you beheaded or jailed there without appearing as hypocrites. Just a couple of examples here.

This past year forced me to stay home and think. And I found myself very disillusioned about these and a lot of things. I found out that I am in need of that validation. For me to write, sing and play, I need to find some new reasons and inspirations. ”My Walden” so to speak. And it’s even in my book that I’m a chronic depressive. It’s dangerous for me and the people around me, if I continue. Some of the thoughts a while back were dark. Don’t worry, I’m fine. I have my two sons, a wife, the rest of the family, friends, a dog and lots of love.

And I don’t think that I’ll be gone for good.

Conspiracy is the word of the day. For the people who like them I need to say that my 55th birthday is now on 14th of Jan and I’ve certainly done my time for now. Blaming for instance Tuomas is an insult to both him and my free thinking. This is a very sad thing to all of us too. Have a care please.

But of course now we’ll know, if some go there on purpose.

There are a couple of things agreed on that I will do on 2021. Otherwise I kindly and with respect ask the media, bands, artists projects etc. to not ask me for anything within the next year. I have some reinventing to do. I hope to tell you about it on 2022. It’s not a promise though.

I am so sorry about this.

Marko Hietala

P.S. Tony Iommi is an exception to the “no contact whatsoever”. Childhood hero takes a precedence.
 

ostrichz

Parkrocker
Beiträge
261
Reaktionspunkte
348
Alter
30
Abgesehen davon, dass die sowieso längst nicht mehr meine Musik sind, dürften die nach zwei egalen Alben ziemlich auf dem absteigenden Ast sein. Bin mir nicht ganz sicher, ob ich den Part mit dem Nahen Osten zu 100% verstanden habe.
 

Alphawolf

Schnauzer-Andi
Moderator
Beiträge
8.684
Reaktionspunkte
7.485
Ort
Mos Eisley
Abgesehen davon, dass die sowieso längst nicht mehr meine Musik sind, dürften die nach zwei egalen Alben ziemlich auf dem absteigenden Ast sein. Bin mir nicht ganz sicher, ob ich den Part mit dem Nahen Osten zu 100% verstanden habe.

Saudi Arabia Purchases $500 Million Stake in Live Nation

Ich schätze, dass er sich auf die Verbindungen von Live Nation bezieht. Wie es in Saudi-Arabien konkret im Umgang mit Metal aussieht, weiß ich zwar nicht, aber wenn er dem einiger Nachbaarstaaten ähneln sollte, wäre das ein nachvollziehbarer Punkt.
 
  • Like
Reaktionen: Gunga

thedoomass

Parkrocker
Beiträge
3.825
Reaktionspunkte
1.006
Alter
33
Ort
Ingolstadt
Marko Hietala steigt bei Nightwish aus. Ich sag mal, würde ich die Band noch hören, wäre das möglicherweise der Punkt, an dem ich aufhören würde, sie zu hören. Sein Statement auf Facebook dazu ist aber durchaus bemerkenswert und dürfte auch dann aufhorchen lassen, wenn einem die Band eigentlich egal ist:

Hör da viel Gejammer raus, Nightwish ist oder war gefühlt eine der Bands die noch gut von der Mucke leben konnte. Jetzt zu bemerken dass halt ohne das ständige Touren der Rubel nicht mehr so rollt hat halt nicht nur er für sich gepachtet. Aber das ist eine schöne Watsche für alle die aktuell daheim hocken und nur von Liveproduktionen leben können. Das bei einer Band der Größe noch andere davon leben bekommt man irgendwann vielleicht nicht mehr so mit. Und das Gejammer über eine Produktionsfirma.. ja dann nimm ne andere.. Musikstreaming ist dann wieder ein Thema für sich, aber das wurde schon oft genug breit getreten.

edit: das natürlich alles ohne Einbezug seiner psychischen Verfassung nur die angesprochenen Punkte betreffend.
 
Zuletzt bearbeitet:

bgoeni

Parkrocker
Beiträge
313
Reaktionspunkte
30
Fuuuuuck hatte meine Hoffnung nie ganz aufgegeben, dass ich sie irgendwann Mal noch sehen würde.. das war's dann wohl :arrow:

Es gab ja einige wenige Auftritte in D, ist aber auch schon ne Weile her, 2007 in Düsseldorf und Berlin , ,ne richtige Tour gab es nur 1997.
 

xdcc

Parkrocker
Beiträge
1.775
Reaktionspunkte
742
Ort
München
Konnte ja keiner wissen das die danach nie wieder in D auftreten. Die Konzerte damals waren noch nicht mal ausverkauft.

Glaub genau das war damals auch mein Gedankengang war da schon auf RiP und hatte nicht so viel Kohle und hab mir gedacht die werde ich schon wann anders Mal noch sehen können :D