Parkrocker Alben des Jahres 2021

Dieses Thema im Forum "Musik allgemein" wurde erstellt von Mad_Mahoney, 19. Dezember 2021.

  1. Dutzendteichente

    Dutzendteichente Parkrocker

    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    147
    Geschlecht:
    männlich
    Besser spät als nie, Fortsetzung meiner Jahresbestenliste:

    3. Der Weg einer Freiheit - Noktvrn
    Was soll man sagen, Der Weg einer Freiheit haben hier vielleicht das bisherige Meisterwerk ihres Schaffens vorgelegt. Das Intro schlägt die Brücke zum Vorgängeralbum. Und dann geht es mit Monument direkt zu einem einem emotionalen und atmosphärischen Highlight. Immortal, mit dem grandiosen David Makó, alias The Devil's Trade, sympathischer Musiker aus Budapest, eigentlich im Dark Folk/Akustik zuhause, ist einer der besten Metal Songs des Jahres für mich. Die grandiose melancholische Klarstimme von David, die einsetzende Klangwand von Der Weg einer Freiheit, Gänsehaut! Der Stilmix des Songs ist einzigartig. Ich hoffe David startet eines Tages ein Nebenprojekt im extremeren Metal. Die Qualitäten eines Frontmannes der Extraklasse, auch live,hat er.
    Morgen ist dann vielleicht der Der Weg einer Freiheit Song schlechthin, einfach anhören und selbst fühlen.
    Mit Haven schließt die Platte mit einem unerwarteten, doch sehr gelungenem Experiment, ein ruhiger Song mit Kopfstimme. Insgesamt ist kein schlechter Song auf dem Album. Es besticht durch großen Abwechslungsreichtum und Wiedererkennungswert und einige Songs sind Benchmark im Postblackmetal. Ein Album, was ich sicher immer wieder hervorheben werde.
    Wie froh bin ich, dass ich die Band im November noch auf ihrer Albumrelease Tour sehen durfte. (9/10).
     
    Alphawolf gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden