Premiere: Erster Apple-Trojaner gesichtet

Dieses Thema im Forum "Computer, Internet und Medien" wurde erstellt von Blacky, 27. April 2005.

  1. Blacky

    Blacky Parkrocker

    Beiträge:
    1.054
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bogen
    Mac/Cowhand-A ermöglicht geheime Netzwerkzugriffe

    Abingdon (pte) - Der britische Security-Experte Sophos http://www.sophos.com hat nach eigenen Angaben den ersten Trojaner für Mac OS X aufgespürt. "Mac/Cowhand-A" installiert sich automatisch durch einen Eintrag in der Registry und öffnet ein Hintertürchen auf Apple-Rechner. Dadurch soll er laut Sophos Zugriffe über das Netzwerk ermöglichen. Weiters kann der Mac anschließend als Proxy "missbraucht" werden.

    Ob die Premiere des ersten Apple-Trojaners die Einleitung einer Viren- und Würmerplage für Apple-User darstellt, darüber herrschen bei Sophos noch Zweifel. In freier Wildbahn wurde "Cowhand-A" derzeit noch nicht gesichtet und anderen Sicherheitsexperten ist er ebenfalls noch nicht in die Netze gegangen. Die Viren-Experten von Sophos vermuten in dem Malicious-Code eher eine "Virenstudie" und geben den derzeitigen Verbreitungsgrad mit "gering" an.
     
  2. gfc

    gfc Schönwetter Camping-Prophet
    Administrator

    Beiträge:
    16.040
    Zustimmungen:
    2.386
    Ort:
    Aarau
    Der Anti-Viren Hersteller sichtet den ersten trojaner für den Mac..

    ROFL

    btw: Der Trojaner wurde noch nie in freier Wildbahn gesehen. Bestätigt durch mehrere Mac-Foren.

    Wenn ich dran denke, dass für Windows ca 2000 Viren in freier Wildbahn sind...
     
  3. shacka

    shacka Eskimo & Womanizer
    Veteran

    Beiträge:
    835
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Straubing
    jo also ich fühl mich nach wie vor sichher mit meinem baby:;D und ohne kondom is doch viel schöner:D solang meinem schatz kein braten in die röhre geschoben wird*G*
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden