Rock im Park 2023 - Wunschkonzert

Dieses Thema im Forum "Rock im Park ewiges Wunschkonzert" wurde erstellt von Alphawolf, 6. Juni 2022.

  1. newmichael

    newmichael Parkrocker

    Beiträge:
    4.140
    Zustimmungen:
    1.988
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Würzburg
    Freitag:
    Center
    My Chemical Romance
    Fall out Boy - Panic at the Disco - Yungblud - Good Charlotte - Sueco - Jack Kays

    Park
    LNS - Blink 182
    Evanescene - Nightwish - Beartooth - Godsmack - Twistet Sister - Thundermother

    Samstag
    Center:
    Eminem
    Machine Gun Kelly - Jay-Z - Snoop Dogg - Shirin David - 50 Cent

    LNS - Limp Bizkit
    Sum 41 - Hollywood Undead - Papa Roach - Enter Shikari - Yellowcard - Jennifer Rostock

    Sonntag
    Center:
    AC/DC
    Five Finger Death Punch - Disturbed - Parkway Drive - Electric Callboy - Steel Panther - Anthrax

    Park
    LNS - Kraftklub
    Paramore - Avril Lavigne - The Hives - NOFX - Frank Turner - Kenny Hoopla

    Natürlich gerade der Samstag viel zu speziell und Spielplan des Todes aber die Arena darf dann noch voller Metalcore, Kinderfressern und witzigen deutschen Bands alla SDP sein. Wenn Yellowcard es bei ihrem einen Comeback Konzert belassen, dürfen es die Donots wieder machen :D
     
    Meck5.0, baveagle, HackstockNBG und 2 anderen gefällt das.
  2. harry2511

    harry2511 Parkrocker

    Beiträge:
    4.042
    Zustimmungen:
    1.417
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Liest sich eher nach einem Southside/Hurricane Wunschkonzert
     
    NAIL gefällt das.
  3. Mike1893

    Mike1893 Parkrocker

    Beiträge:
    2.474
    Zustimmungen:
    1.485
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    FFM
    Niemals im Leben wären hier MCR Center Head. Maximal Alterna, aber selbst das glaube ich nicht, dafür gibt es mit Kraftklub, Parkway Drive oder Stone Sour zu viele Alternativen
     
  4. newmichael

    newmichael Parkrocker

    Beiträge:
    4.140
    Zustimmungen:
    1.988
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Würzburg
    Weltweit machen sie es aktuell nirgendwo unter Headliner. Bei Killers und 30stm gab es bei uns ja auch Diskussionen und an der Stage war nichts los bzw relativ wenig, während die Park geplatzt ist.
    Außerdem hab ich zuviel Kohle für Eminem und AC/DC bezahlt, viel war nicht mehr über :D
     
    Gledde und Mike1893 gefällt das.
  5. NAIL

    NAIL Parkrocker

    Beiträge:
    1.457
    Zustimmungen:
    269
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Schwäbisch Hall
     
  6. vorsicht_bissig

    vorsicht_bissig Parkrocker

    Beiträge:
    757
    Zustimmungen:
    739
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Nürnberg
    Ja ich weiß, aber da kann ich nicht in 20 Mins Heim radeln :hiding:
     
  7. Doctahcerveza

    Doctahcerveza Parkrocker

    Beiträge:
    3.292
    Zustimmungen:
    1.206
    Ort:
    Ditzingen
    Eminem und MGK am selben Abend auf die gleiche Bühne zu packen ist aber auch mutig.
     
    Gledde gefällt das.
  8. Fatbot

    Fatbot Parkrocker

    Beiträge:
    1.117
    Zustimmungen:
    675
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    München
    Beide spielen jeweils die disstracks während den Auftritten des anderen. Wäre nice.
     
    newmichael gefällt das.
  9. newmichael

    newmichael Parkrocker

    Beiträge:
    4.140
    Zustimmungen:
    1.988
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Würzburg
    Habe das eh immer für nen sehr guten Promo Move gehalten, ohne da jetzt tiefer drin zu stecken :)
    Sollen sie gemeinsam performen.
     
  10. Invincible

    Invincible Parkrocker

    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    98
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Landkreis Forchheim
    Lasse jetzt auch mal meine Wunschliste für 2023 hier. Manches ist echt Wunschdenken und wird so nie passieren aber was solls. Es sind auch spitzen Bands mit (Front)frauen etc. dabei die absolut Headlinertauglich sind. Headliner auf der Center in Fett, Headliner auf der Alterna/ Parkstage in Kursiv. Das ist nur reines Wunschdenken, bitte steinigt mich nicht! :mrgreen:
    Nightwish
    Within Temptation

    Evanescence
    Epica
    Arch Enemy
    Halestorm
    Beyond the Black
    2Cellos

    AC/DC
    As I Lay Dying
    Avantasia
    Avenged Sevenfold

    The Baseballs
    Blind Guardian
    Bon Jovi
    Börse Onkelz
    Brayn Adams
    Bruce Springsteen

    Corvus Corax/ Tanzwut (Late Night)
    Distutbed
    Dream Theater

    Eisbrecher
    Electric Callboy
    Ektomorf

    Five Finger Death Punch
    Foreigner
    Frei.Wild

    Ghost
    Good Charlotte

    Guns n' Roses
    Hammerfall
    Heaven Shall Burn
    In Extremo

    Iron Maiden
    J.B.O (Late-Night-Special)
    Maerzfeld (Tipp für die Halle am frühen Abend)
    Parkway Drive
    Powerwolf
    Rammstein
    Sabaton
    Saltatio Mortis

    Savatage
    Schandmaul
    SDP
    Seiler & Speer

    Slipknot
    Sonata Arctica
    SOAD
    Steel Panther
    Trans Sibirien Orchestra
    Tool


    Nur um ein paar zu nennen. Es heißt ja Wunschkonzert. Wie das im speziellen mit dem Booking abläuft (vor allem weil Within Temptation und Epica als Beispiele (die ja doch schon einige Jahre im Business sind) meines Wissens nach noch nie auf RIP waren, weiß ich nicht.)
     
    #30 Invincible, 18. Juni 2022
    Zuletzt bearbeitet: 18. Juni 2022
  11. arm3nia

    arm3nia Parkrocker

    Beiträge:
    3.083
    Zustimmungen:
    1.763
    Ort:
    Toxicity
    Zum Glück buchen die seit jeher keine Grauzonenbands (aber sonst gute Liste). ;)
     
    El_Cattivo, ElleT, mindstop und 7 anderen gefällt das.
  12. RIP_Tobi

    RIP_Tobi Parkrocker

    Beiträge:
    1.940
    Zustimmungen:
    1.029
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Würzburg
    Nach der Show gestern würde ich gerne The Killers als Headliner sehen.
     
    Chrisse, gfc und Lutz gefällt das.
  13. Toxicity

    Toxicity PR-Vergnügungswart
    Veteran

    Beiträge:
    4.268
    Zustimmungen:
    646
    Ort:
    München
    Also als Headliner könnte ich mir auch hierzulande Biffy Clyro vorstellen.

    Groß genug sind sie aus meiner Sicht und verdient hätten sie es auch
     
  14. Frankenstolz

    Frankenstolz Forenstolz

    Beiträge:
    10.382
    Zustimmungen:
    2.124
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Weidhausen b. Coburg
    Ich werde dann einfach mal das Konzept vom @Invincible übernehmen.
    Und dann werd ich noch eine selbst kreierte Wunsch Tagesaufteilung dazu packen.

    Utopia Stage Hedliner:
    Metallica, Rammstein, Rage Against The Machine, Guns N' Roses, KISS, Judas Priest, Iron Maiden;

    Mandoria Stage Headliner, bzw. Late Night Special:
    Parkway Drive, Helloween, Avantasia, Sabaton, Alice Cooper, Rob Zomie;

    Mittelfeld:
    Arch Enemy, J.B.O., Hatebreed, Amon Amarth, Trivium, Powerwolf, Alestorm, Suicidal Tendencies, Kreator, Agnostic Front,
    Heaven Shall Burn, Steel Panther, Ghost, We Butter The Bread With Butter, Electric Callboy, Sepultura, Megadeth, Anthrax, Okilly Dokilly, Sodom, Papa Roach, Beyond The Black, As I Lay Dying, Lamb Of God, Gojira, Code Orange, Avenged Sevenfold, Callejon, Beartooth,
    Mantar, Exodus, Architects, While She Sleeps, The Ghost Inside, In Flames, Emil Bulls, Landmvrks, Jinjer, Of Mice & Men, Killswitch Engage,
    Nasty, August Burns Red, Bleed From Within, usw;

    Freitag:
    Utopia Stage
    Metallica, Guns N' Roses, KISS, Judas Priest oder Iron Maiden;
    Okilly Dokilly, Code Orange, Callejon, Bleed From Within, Landmverks, Nasty, Jinjer, Emil Bulls oder Of Mice & Men -> Alestorm ->
    Megadeth -> Lamb Of God -> Hatebreed -> Avenged Sevenfold;
    Orbit Stage
    Ghost oder Powerwolf -> Architects, Suicidal Tendencies oder The Ghost Inside;

    Samstag:
    Mandora Stage
    Parkway Drive, Helloween, Avantasia oder Sabaton;
    Alice Cooper oder Rob Zombie (Late Night Special);

    We Butter The Bread With Butter -> J.B.O. oder Beyond The Black -> Anthrax oder Exodus -> Agnostic Front -> Sepultura, Kreator oder Sodom -> Steel Panther -> Arch Enemy;

    Sonntag:
    Utopia Stage
    Rammstein oder Rage Against The Machine;
    Papa Roach -> Gojira -> Electric Callboy oder Beartooth -> Heaven Shall Burn oder As I Lay Dying -> Trivium -> In Flames oder Amon Amarth -> Killswitch Engage oder Five Finger Death Punch;
    Orbit Stage
    Mantar -> While She Sleeps oder August Burns Red;
     
    #34 Frankenstolz, 19. Juni 2022
    Zuletzt bearbeitet: 21. Juni 2022
    Invincible und mawischa gefällt das.
  15. hoppel-poppel

    hoppel-poppel Parkrocker

    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    66
    Schließe mich bei allen Headlinern vollumständig zu 100% an, nur KISS kann ich nicht wirklich unterschreiben. Die hab ich in den frühen 90er Jahren gesehen und dann wieder 2013 und da war ich dann gar nicht mal mehr so begeistert im Vergleich zu früher. Ist natürlich immer subjektiv.
     
  16. Mike1893

    Mike1893 Parkrocker

    Beiträge:
    2.474
    Zustimmungen:
    1.485
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    FFM
    Ein kompletten Tag im Gutmann also. Außer PWD hätte ich da nicht eine Band die ich sehen wollen würde :lol:
     
    gfc, TonyMac und Gledde gefällt das.
  17. gfc

    gfc Schönwetter Camping-Prophet
    Administrator

    Beiträge:
    16.142
    Zustimmungen:
    2.476
    Ort:
    Aarau
    Ich könnt dutzende Bands posten, alles was ich hör. Aber so würd mein Traumfestival etwa ausschauen:

    Freitag
    Arcade Fire
    Mumford + Sons
    Queens of the Stone Age
    Eagles of Death Metal
    The Black Keys
    Royal Blood

    Samstag
    The Killers
    Florence + the Machine
    The National
    White Lies
    Cold War Kids
    Portugal. The Man

    Sonntag
    Red Hot Chili Peppers
    Biffy Clyro
    Mando Diao
    Nothing but Thieves
    Imagine Dragons
    Editors
     
    xdcc und Charles_Robotnik gefällt das.
  18. Charles_Robotnik

    Charles_Robotnik Thomas Anderster

    Beiträge:
    6.415
    Zustimmungen:
    1.370
    Ort:
    Main Spessart
    Ich beschränke mich auf Bands, die ich noch nicht gesehen habe, aber gerne mal sehen würde:

    Guns'N'Roses, Queen, Rage against the Machine, The Mars Volta, Turnstile, Touche Amore, Orsons, Antilopen Gang, Betterov, The Black Keys, Disarstar, Fatoni, Ghost, Greta van Fleet, Jeremias, Juse Ju, Royal Blood, Ryan Adams, Sufjan Stevens, Tomte ( man darf ja träumen... ), Yungblud

    Die Liste ist einfach viel zu lang.
     
    Gledde und gfc gefällt das.
  19. redbull33

    redbull33 Parkrocker

    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Salzburg
    Ich würde mir folgendes für 2023 wünschen auch wenn man alles schon so oft gesehen hat ;-).

    Die Toten Hosen
    Metallica
    System of a Down
    Parkway Drive
    Stone Sour

    Eine von diesen Bands wird schon dabei sein :-)
     
  20. Balu

    Balu Forums-Opa
    Administrator

    Beiträge:
    8.002
    Zustimmungen:
    3.255
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Stuttgart
    System of a Down
    Eminem
    Rage Against the Machine
    Chic (Nile Rodgers)
    Rival Sons
    Moby
    Greta van Fleet
    Skunk Anansie
    Run-DMC
    Prodigy (ja, die machen wieder was)
    Nine Inch Nails
    Architects
    Fatboy Slim
    New Model Army
    Porcupine Tree (auch hier ist eine Tour in Planung !!)
    Massive Attack
    Iggy Pop
    Turnstile
    RedHook
    Queens of the Stone Age
    Yungblud
    Jack White
    Gary Numan
    David Morales
    Arrested Development
    Pearl Jam
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden