Stromversorung

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Hatschipuh85

Parkrocker
Beiträge
21
Reaktionspunkte
5
Alter
38
Hallöchen ihr!

Ich als absoluter festival-neuling muss glaub ich nun ein paar doofe Fragen stellen:

Wie macht ihr das mit der Stromversorgung???

Wir sind zwei Personen, wir haben beide ein Smartphone was geladen werden muss, dann hatten wir überlegt eine elektrische Kühlbox mitzunehmen und haben so nen kleinen Cube-Lautsprecher der ab und an mal Saft braucht, nicht mehr aber auch nicht weniger. Wir wollen keine Monster-Anlage aufbauen oder unser eigenes Festival starten oder nen kompletten Kühlschrank damit betreiben...

Normale Autobatterien und Generatoren sind ja verboten, das ist auch in Ordnung. Nun bin ich auf dem Gebiet der Elektrik/Elektronik auch nicht sehr versiert (sagen wir mal eher gar nicht) und hab kein Plan von Umrechnungen, Spannungen oder sonstigem Gedöns.

Würde man diese Geräte wie beschrieben, mit einer Bleigel-Autobatterie betreiben können und wenn ja wie lange? Die würden alle über nen 12V Anschluss verfügen, also nix mit nem normalen 230V Steckdosen-Stecker.

DANKE
 

mindstop

Parkrocker
Beiträge
1.240
Reaktionspunkte
695
Powerbanks machen es möglich :D
Handy laden und für die Musik nehmen wir Bluetoothlautsprecher, welche man auch darüber laden kann. Also alles ohne Steckdosen. ;)
 
S

Skizzler

Also mein Smartphone lade ich über die Powerbank, Getränke kühle ich vor und verpacke mit ordentlichen Kühlakkus, das hält für gewöhnlich das ganze Wochenende.

Den Rest spare ich mir, gibt rundherum genug Gedudel.
 

melonchen

Parkrocker
Beiträge
53
Reaktionspunkte
9
Alter
40
Wenn das Wetter richtig gut ist kann man mit so faltbaren Solarladegeräten wohl auch ein bissl Strom erzeugen. Für mehr als Handy laden wirds aber wohl nicht reichen.
Kühlboxen ziehen dir alles leer in kürzester Zeit! Ich hab zwei Zusatzbatterien im Bus, aber nach zwei Tagen sind die alle - und da hängt nur die Kühlbox dran :(
 

TreyStyles

Parkrocker
Beiträge
30
Reaktionspunkte
4
Ort
FFM
Powerbanks machen es möglich :D
Handy laden und für die Musik nehmen wir Bluetoothlautsprecher, welche man auch darüber laden kann. Also alles ohne Steckdosen. ;)


Und wem Bluetooth-Lautsprecher noch zu viel Akku zieht, der nimmt nen Oldschool MP3-Player mit und verbindet den mit Lautsprechern ;) so machen wir das immer und Batterien gibts billig bei Tedi, Aldi und vielleicht soagr im Lidl
 

RiP_86

Parkrocker
Beiträge
90
Reaktionspunkte
52
Ort
Nürnberg
Eine weitere Möglichkeit für die Handys wären die Schließfächer, die Ihr anmieten könnt.
In den Schließfächern ist auch eine Steckdose, und das Handy ist gleich gut aufgehoben :smt023
 

Gunga

Parkrocker
Beiträge
3.620
Reaktionspunkte
2.026
Alter
45
Ort
Berlin
im Lidl-Rock-Shop hat es Eiswürfel.
Damit ne normale Kühlbox (ohne Strom) halb gefüllt und Gertränke rein, schon hält das ne weile frisch :)
Alles andere siehe oben.
 

Hatschipuh85

Parkrocker
Beiträge
21
Reaktionspunkte
5
Alter
38
Alles klärchen, vielen Dank für die vielen Antworten :)

Dann wirds wohl ne Powerbank geben die gut genug ist, dass sie unsere beiden Handys 2-3 mal Laden kann und zwei Kühlboxen mit Akkus :) Hmh...wenn man die eine, die mit Strom versorgt wird, während der Fahrt an den Auto-12V Schalter anhängt, dann könnte das ganze ja sogar noch länger halten *so vor sich hin überleg*
 

TreyStyles

Parkrocker
Beiträge
30
Reaktionspunkte
4
Ort
FFM
In den letzten Jahren konntest du dir auch eine Powerbank an den Terminals gegen Gebühr abholen. Vorab anmelden und täglich gegen eine voll-geladene Powerbank austauschen - hat immer super funktioniert.

Leider weiß ich nicht genau, ob es das so dieses Jahr wieder gibt und wie das Procedere genau abläuft, aber bei Bedarf gibt es dazu hier bestimmt auch den einen oder anderen der da weiter helfen kann ;)
 
S

Skizzler

Alles klärchen, vielen Dank für die vielen Antworten :)

Dann wirds wohl ne Powerbank geben die gut genug ist, dass sie unsere beiden Handys 2-3 mal Laden kann und zwei Kühlboxen mit Akkus :) Hmh...wenn man die eine, die mit Strom versorgt wird, während der Fahrt an den Auto-12V Schalter anhängt, dann könnte das ganze ja sogar noch länger halten *so vor sich hin überleg*

es wird den lidl-rockshop ja geben, die bieten auch eiswürfel an.. how about that?
 

Gunga

Parkrocker
Beiträge
3.620
Reaktionspunkte
2.026
Alter
45
Ort
Berlin
es wird den lidl-rockshop ja geben, die bieten auch eiswürfel an.. how about that?
Sagte ich doch schon?
Was das Powerbank ausleihen angeht... kann man machen. Wenn du das auf 2-3 Festivals jeweils 3 Tage machst, hat sich die Anschaffung einer eigenen Powerbank grad amortisiert. Die Rennerei muss man halt mögen.
Wegen Schliessfach mit Steckdose: wenn man zu zweit oder dritt ist und man weiss, dass man zusammen bleibt, sicher kein Thema. Um erreichbar zu sein oder andere zu erreichen sicher nur suboptimal. Da kann man das Handy auch ins Auto zum Aufladen bringen (sofern der Ziggianzünder Dauerplus führt).
 

Hatschipuh85

Parkrocker
Beiträge
21
Reaktionspunkte
5
Alter
38
Ja das mit den Eiswürfeln ist angekommen und registriert :) Und wird sicherlich auch genutzt werden! Ich gehe davon aus, dass die Kühlakkus nicht bis Montag durchhalten werden, also wird sich Samstag noch mit Eis eingedeckt und die Kühlboxen wieder aufgefüllt.
Das mit dem ausleihen habe ich auch gelesen auf der HP, da wir aber zu zweit sind, und uns die PB dann auch zu zweit anschaffen lohnt sich das für uns mehr glaub ich, als jeden Tag da hin zu tingeln und ne neue zu holen und mit den Gebühren kommste da vermutlich aufs selbe raus.
 

Hatschipuh85

Parkrocker
Beiträge
21
Reaktionspunkte
5
Alter
38
Danke! Bei Amazon bekomme ich allerdings die 20100mAh für 33,xx...da scheint mir das irgendwie kein so guter Deal zu sein?
 

Buhu91

Parkrocker
Beiträge
156
Reaktionspunkte
51
Alter
33
Ort
Nürnberg
Ich habe mir letztes Jahr eine Holzbox gebaut mit Lautsprecher und einem Bluetooth Empfänger, welcher mit einer Solarzelle gespeist wird, und über USB verfügt mit genug Sonne läd das Teil voll während ich an den Bühnen bin und danach und morgens kann man das Handy laden.
Zum Kühlen verwende ich inzwischen eine Gaskühlbox, in der gefriert es nachts sogar wenn ich es abends nicht runter drehe :D
 

Online

Parkrocker
Beiträge
8
Reaktionspunkte
0
Alter
34
Ort
Stralsund
Ich friere den meisten Kram vorher ein und packe es dann in die Kühlbox. So spare ich mir die Kühlakkus und habe mehr Platz und weniger Gewicht. Komme damit eigentlich immer über das lange Wochenende
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.