Warten auf Bestätigungen 2018

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Gunga

Parkrocker
Beiträge
3.592
Reaktionspunkte
2.011
Alter
45
Ort
Berlin
ich weiss nicht ob Depeche Mode (so gern ich sie auch mag) heute noch auf RiP oder RaR funktioniert.
Aber ich kann auch mit ihren letzten Platten seit Ultra nix mehr anfangen.

... ich hör mir jetzt Music For The Masses an...
 

indiscernible

inaussprechible
Administrator
Beiträge
6.513
Reaktionspunkte
2.928
Alter
34
Ort
Nürnberg
Die touren doch Anfang 2018 nochmal Hallen inkl. Nürnberg. In Verbindung mit den Stadien diesen Sommer halte ich das eher für ein Ausschlusskriterium.
 

NAIL

Parkrocker
Beiträge
1.491
Reaktionspunkte
285
Alter
52
Ort
Schwäbisch Hall
ich weiss nicht ob Depeche Mode (so gern ich sie auch mag) heute noch auf RiP oder RaR funktioniert.
Aber ich kann auch mit ihren letzten Platten seit Ultra nix mehr anfangen.

... ich hör mir jetzt Music For The Masses an...
Also das glaub ich schon das das noch funktionieren würde. Älteres Publikum=Zahlungskräftiger. Und dann könnte man ja auf der Park Stage paralell "Menschenfressermusik"*g* spielen lassen. Und alle wären zufrieden!
 
  • Like
Reaktionen: Gunga

Gunga

Parkrocker
Beiträge
3.592
Reaktionspunkte
2.011
Alter
45
Ort
Berlin
LOL :) Klar...
Ich für meinen Teil war von den letzten DM-Konzerten nicht so berauscht und begeistert, die ich gesehen habe (München und Zürich).
 

redbull33

Parkrocker
Beiträge
311
Reaktionspunkte
100
Ort
Salzburg
Wieder mal ein Fake ;-)
 

Anhänge

  • Unknown.jpg
    Unknown.jpg
    141,6 KB · Aufrufe: 525

mindstop

Parkrocker
Beiträge
1.240
Reaktionspunkte
694
Naja, so ein Fake ist mit Photoshop-Grundkenntnissen recht schnell erstellt. Aber dann sollte man die Bandnamen auch richtig schreiben (Bullet for My My Valentine :D ).
 

Lutz

Parkrocker
Beiträge
2.103
Reaktionspunkte
639
Alter
38
Bei der Kombination würde ich mir wohl ein Tagesticket für die Foo's holen. DM und Metallica reizen mich nicht (mehr). Könnte ich mit leben, wirds billiger, außerdem sind in meinem Alter drei Tage Festival durchaus grenzwertig :)
 

mindstop

Parkrocker
Beiträge
1.240
Reaktionspunkte
694
Download (UK) verschiebt sein Line-Up-Announcement (ursprünglich 31.10.) um ein paar Tage. Falls man sich da größere Bands teilt, werden wir wohl auch noch etwas warten müssen.
 

Schilphipp

Parkrocker
Beiträge
1.249
Reaktionspunkte
144
Alter
39
Mein Tipp für die Headzeile:
Metallica-Foo Fighters-The Prodigy

Wünschen würde ich mir die Gunners, aber ich denke, dass da der Wunsch Vater des Gedanken bleiben wird.
 
  • Like
Reaktionen: Doctahcerveza

matze616

Kommt noch was?
Beiträge
1.632
Reaktionspunkte
974
Alter
28
Ort
Baden-Württemberg
Weiss nicht warum hier alle auf Metallica tippen, halte das für komplett ausgeschlossen. Die spielen einen Monat vorher in München und Stuttgart und touren zu dem Zeitpunkt ja auch schon ewig. Glaub eher das die danach erstmal Pause machen.
 

sunset

Parkrocker
Beiträge
2.370
Reaktionspunkte
747
Ort
BGD
Volbeat-Foo Fighters-Killers halte ich für durchaus realistisch und auch sehr attraktiv. Für mich persönlich wäre aber mal wieder ein Auftritt der Ärzte ein absolutes Highlight, glaube ich aber kaum dran
 

DuckieW

Parkrocker
Beiträge
991
Reaktionspunkte
1.208
Mich würde es nicht wundern, wenn sie das Konzept vom letzten Jahr wiederholen würden. Einen richtigen Top-Act mit reichlich Oha-Effect (wie im letzten Jahr Rammstein), der dann auch ganz ordentlich Geld im Einkauf kostet und kleinere Heads für die anderen Tagen, die nicht so viel Gage verschlingen. Somit würde ich persönlich nicht erwarten Metallica plus Foo Fighters zu sehen, sondern wenn, dann nur einen von diesem Kaliber. Und rein weil ich nicht so viel Kreativität erwarte, würden mich The Prodigy in der Headliner-Zeile nicht verblüffen.

Und bei all der Warterei und Spekuliererei muss ich mich an die Umfrage von vor ein paar Jahren erinnern, in der sie explizit gefragt hatten, wie stark das Lineup den RiP/RaR-Besuch beeinflusst und wie stark das Festival an sich und die Marke einen zieht. Frei nach dem Motto - müssen wir viel Geld für Bands ausgeben oder kommt Ihr auch, wenn wir einfach irgendwas spielen und euch dazu trinken lassen.
 

mindstop

Parkrocker
Beiträge
1.240
Reaktionspunkte
694
Mich würde es nicht wundern, wenn sie das Konzept vom letzten Jahr wiederholen würden. Einen richtigen Top-Act [...] und kleinere Heads für die anderen Tagen, die nicht so viel Gage verschlingen.

Naja, System ist jetzt auch nicht unbedingt ein kleiner Head, die Hosen auch nicht, die sind einfach aufgrund ihrer Frequenz bei den Stammgästen nicht gern gesehen. Rammstein war mit dem ähnlichen Programm auch schon Jahren zuvor immer unterwegs, also für manche sicherlich auch nicht mehr soo attraktiv.
Eine Kombination von: Foo Fighters - Killers - Volbeat wäre arg dünn, Killers sehe ich nicht als Center-Head, Metallica ist auch ziemlich unwahrscheinlich.
Denke da werden schon zwei größere Heads kommen und, wohl auch aufgrund von Verfügbarkeit, so eine Volbeat/Prodigy/Killers- Doppelheadgeschichte. Bin mir auch ziemlich sicher, dass Linkin Park bereits gebucht waren.

Naja, alles Spekulatius, man darf gespannt sein. ;)
 

Alphawolf

Schnauzer-Andi
Moderator
Beiträge
9.125
Reaktionspunkte
8.289
Ort
Mos Eisley
Das Fortarock hat mit Kreator, Meshuggah, Avatar, Death Angel und Thy Art Is Murder nochmal nachgelegt. Denke mal Avatar, die vor zwei oder drei Jahren schon mal im Park waren, sind wieder ein Kandidat. Kreator könnte ich mir durch den konstanten kommerziellen Erfolg auch mal vorstellen. Amon Amarth haben sie im Haus Lieberberg ja auch irgendwann für sich entdeckt.
 

Schilphipp

Parkrocker
Beiträge
1.249
Reaktionspunkte
144
Alter
39
Laut zegut, diesem französischem Insider (Radio-DJ, glaube ich), sind Metallica für den Sommer raus.
 

Snakecharmer22

Parkrocker
Beiträge
1.692
Reaktionspunkte
1.103
Halte Metallica auch für eher unwahrscheinlich wenn sie tatsächlich im Frühjahr die Tour in DE spielen.

Alles besser als Volbeat, bitte bitte nicht schon wieder :D
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.