Was habt ihr als letztes gesehn und wie wars? [2009 - 2017]

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Azmo

Parkrocker
Beiträge
55
Reaktionspunkte
13
Ort
Nürnberg
Mr. Nobody

So unsymphatisch mir Mr. Leto auch ist (seit RIP 2010), muss man ihm doch zugestehen, dass er ein akzeptabler Schauspieler ist. Mit Mr. Nobody kann er wieder einen weiteren sehr gelungen Film seiner Filmografie hinzufügen.

Jeder hat sich wohl schon einmal die Frage gestellt, "wie würde mein Leben aussehen, hätte ich mich in einer bestimmten Situation für einen anderen Weg entschieden". Nemo Nobody (Jared Leto) blickt im Alter von 118 Jahren auf sein Leben zurück und auf das, was alles hätte sein können, hätte eben er sich anders entschieden.

Ich bin gerade noch ziemlich sprachlos, weil ich so begeistert bin :D. Beanspruchte meinen Grips teilweise mehr als damals Memento oder 21 Gramm, war es aber allemal wert sich da durch zu "arbeiten".
Seit Garden State war ich von einem Soundtrack und dessen Verwendung im Film nicht mehr so begeistert.

Kurz gesagt, für mich alles top! Bis auf die gute Diane Krüger, mit der ich ums verrecken nichts anfangen kann...
 

roman2k

Moderator
Beiträge
6.930
Reaktionspunkte
2.707
Ort
Nürnberg
Confessions of a Dangerous Mind – Behandelt den Aufstieg des Gong Show und Herzblatt Erfinders Chuck Barris und seine angebliche Zweittätigkeit als CIA-Spion. Ist nicht sonderlich witzig und recht düster gehalten. Aber ein gelungenes Regie-Debüt für George Clooney, sehr gut inszeniert und Sam Rockwell seh ich immer wieder gerne.

Der Mondmann - Weiteres Stück Amerikanischer TV-Geschichte über den Entertainer Andy Kaufman. Ich kannte von ihm bis jetzt recht wenig, aber der Mann war/ist ein Genie. Jim Carrey verkörpert ihn auch noch so grandios, hätte sich mindestens eine Oscar Nominierung verdient gehabt. Ist wirklich ein wunderbarer Film, sehr unterhaltsam.
 

Ksaver

Parkrocker
Beiträge
7.353
Reaktionspunkte
3.224
Alter
32
Ort
Coburg
Heute in der Sneak Toy Story 3.
Hat mir sehr gut gefallen. Viele Stellen zum Lachen warn dabei und auch die Story war toll. Jeder der etwas für Animationsfilme übrig hat sollte sich diesen film ansehen.
9/10
 
  • Like
Reaktionen: seb

Michel

Parkrocker
Beiträge
68
Reaktionspunkte
9
Alter
40
Ort
Eichenbühl
Sie nannten ihn Mücke
10/10

schon sicher 100 mal gesehen, aber BudSpencer Filme sind immer wieder geil
 

Dom

Parkrocker
Beiträge
2.720
Reaktionspunkte
1.048
Nikita: Hatte mir schon lange mal vorgenommen den Klassiker von Luc Besson zu schauen. Fand ihn aber nicht richtig überzeugend, leider merkt man einfach zu sehr wie alt der Film schon ist :)

Up in the air: War eigentlich ganz nett. Nichts besonderes, aber kann man anschaun.

It Might Get Loud: Zufällig gestern im BR genau richtig hingeschalten, seit ich davon gehört habe wollt ich ihn unbedingt sehen. Ist ne Doku über Jimmy Page, The Edge und Jack White und ihre Gitarren, Einflüsse und wie sie zur Musik gekommen sind. Absolut sehenswert!
 

roman2k

Moderator
Beiträge
6.930
Reaktionspunkte
2.707
Ort
Nürnberg
Mitternachtszirkus – Zurückhaltender Junge lässt sich in Vampir verwandeln, um seinen Freund zu retten und schließt sich einem Freak-Zirkus an. Charaktere herrlich überspitzt dargestellt, war überraschend unterhaltsam.

Zusammen ist man weniger allein – War zwar wirklich sehr vorhersehbar und eindeutig zu viel heile Welt, aber die Charaktere waren so liebenswürdig und die Geschichte richtig nett. Kitschig, aber hat mir trotzdem gefallen.
 

PapaSchlumpf

Parkrocker
Beiträge
110
Reaktionspunkte
10
Across The Universe - Beatles-Film(musical), 2007. Nette Story, Songs grandios drin verarbeitet. Wärmstens zu empfehlen...
 

TheEmperor

Zu Gast bei Freunden
Moderator
Beiträge
13.806
Reaktionspunkte
5.074
Alter
38
Ort
Ostwig (Sauerland/NRW)
Paranormal Activity
Blair Witch Style, nur im Haus statt im Wald. Megaspannend, vor allem wenn man ihn allein und im dunkeln guckt, bin ja schon recht abgehärtet, aber das war schon ziemlich fett. Nutzt sich aber dennoch bei mehrmaligem gucken ziemlich ab wenn man weiß wann was passiert.

7/10
 

Hooch

Ebenezer Hooch
Beiträge
16.733
Reaktionspunkte
8.784
Alter
30
Ort
Safarizone
Inception

Man mag sagen was man will, aber Christopher Nolan schafft es nicht zu überraschen. Was aber ausnahmsweise mal positiv gemeint ist, denn er hat den erwarteten Film des Jahres kreiert. Mit geballter Action, tollen Landschaften & Szenarien, einer komplexen Handlung mit philosophischem Touch, und einem makellosen Schauspielertrupp schafft es Nolan die Fans auf seiner Seite zu behalten, wenn nicht gar mehr dazu zu gewinnen. Der Film ermöglicht endlose Diskussionsrunden unter den Cineasten und diesmal war es überdies so dass Leo DiCaprio nicht allen die Show gestohlen hat. Der Meisterregisseur (der wohl kaum Mühe haben wird in den nächsten Jahren den Legendenstatus zu erlangen) zeigt, dass das Vertrauen der Studios gut angelegt wurde - denn dieses High-Budget-Unikat hat es in sich. Abstriche macht der Film eigentlich nur beim Ende, welches doch zu klar erschien. Trotz aller Großartigkeiten des Films zweifle ich an einem Oscargewinn für den besten Film, da mir das Werk für die Oscarjury doch etwas zu verworren und unkonform erscheint.

9/10
 
Zuletzt bearbeitet:

Azmo

Parkrocker
Beiträge
55
Reaktionspunkte
13
Ort
Nürnberg
Inception

Gerade aus dem Kino gekommen und ich muss sagen, Bombe!

Ich lass mich nur ungern von einem Hype anstecken, aber in dem Fall kann ich nur den Hut ziehen. Wenn man bereit ist, in Christopher Nolans Welt einzutauchen, wird man die ganzen zwei einhalb Stunden sehr gut unterhalten. Wer allerdings einmal ausklingt, wird der Story wohl nicht mehr so schnell folgen können.

Das einzige was ich schade finde, dass er bei uns (noch) nicht im Imax läuft. (Da Toy Story ja gleichzeitig startet, 3D Technik liefert und wohl ein größeres Publikum anzieht).

Ich persönlich wär am liebsten gleich sitzen geblieben und hät das ganze Spektakel noch einmal von vorne angeguckt :D. Wird in den nächsten Wochen definitiv noch nach geholt!

Edit: Was ich noch nicht geschafft habe in Worte zu fassen, hat Kharry ganz gut auf den Punkt gebracht :smt023
 

seb

Parkrocker
Beiträge
5.548
Reaktionspunkte
748
Ort
Augsburg
Website
www.last.fm
Verblendung

Cooler Thriller, war spannend und hat somit alle Erwartungen erfüllt. Die anderen beiden Teile werd ich mir auch noch reinziehen.

8 / 10

Sowohl Toy Story 3 als auch Inception muss ich mir unbedingt noch geben..
 

Fabus

Parkrocker
Beiträge
2.732
Reaktionspunkte
1.149
Alter
41
Uiuiuiuiui, bin am Sonntag in Inception und kann es jetzt noch viel weniger erwarten, Nolan ist einfach mein absoluter Lieblingsregisseur (mit David Fincher [der allerdings mit größerer Ausfallquote]). Danke für's geil machen, Jungs. ;)

Schau mir jetzt noch die Piloten von "Community" und "Parks and Recreation" an, mal schauen ob die was taugen...
 

Hooch

Ebenezer Hooch
Beiträge
16.733
Reaktionspunkte
8.784
Alter
30
Ort
Safarizone
Wobei ich schon sagen muss, dass bei Inception viel mehr gegangen wäre :S :D

David Fincher ist seit Sieben, The Game und Fight Club auch einer meiner Lieblingsregisseure, bin verdammt gespannt auf seinen Facebookfilm.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.