13:35 - Static X

Dieses Thema im Forum "Freitag Centerstage 04" wurde erstellt von Balu, 21. Mai 2004.

?
  1. super

    100,0%
  2. gut

    0 Stimme(n)
    0,0%
  3. mittel

    0 Stimme(n)
    0,0%
  4. naja

    0 Stimme(n)
    0,0%
  5. schlecht

    0 Stimme(n)
    0,0%
  1. Balu

    Balu Forums-Opa
    Administrator

    Beiträge:
    8.006
    Zustimmungen:
    3.256
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Stuttgart
    Ob Wayne Static (voc/g) schon im Nachbarstaat Michigan im Kaff Shelby so 'ne schöne Fönfrisur hatte, oder ob er sich die erst in "the windy city" Chicago, Illinois zulegte, weiß man nicht. Dort trifft er auf jeden Fall zum ersten Mal auf Ken Jay (dr), der dort in einem Plattenladen arbeitet. Miteinander bekannt macht sie übrigens kein Geringerer als Smashing Pumpkins Frontquäker Billy Corgan, der damals auch noch in dem Laden arbeitet. Wayne, der schon 'ne Gothik Band namens Deep Blue Dream am Start hat, beschließt mit Ken gemeinsame Sache zu machen und holt ihn in die Band. Das Ganze läuft aber nicht so, wie sie sich das vorstellen und deshalb packen die Beiden ihre Koffer und verkrümeln sich nach Los Angeles, Kalifornien.
    Dort angekommen pflastern sie die Stadt mit Flyern auf der Suche nach einem weiteren Gitarristen und einem Bassisten, was den aus Osaka stammenden Koichi Fukuda dazu veranlasst, in den Proberaum zu stapfen, ihnen den Flyer vors Gesicht zu halten und zu sagen: Hi, ich bin euer neuer Gitarrist. Tony Campos, der schon in einigen Death Metal Bands aktiv war, stößt auch irgendwann zur Band und wird laut Wayne als Unterhaltung für unterwegs bei der Truppe gehalten. Außerdem kann der Junge auf eine beträchtliche Erfahrung als Schäfer (sic!) zurückblicken.

    Fortan macht sich das Quartett daran, Musik zu zelebrieren, die sie selber als Rhythmic Trancecore bezeichnen und eine Mischung aus Techno,Industrial und Metal ist. Unter dem Namen Static spielen sie 1996 und '97 je ein Demo ein und produzieren 1997 auch eine EP unter dem Namem Static X, welche sie auf Konzerten verkaufen. Damit machen sie bei Warner Bros. Records im Februar 1998 so viel Eindruck, dass diese sie unter Vertrag nehmen.

    Innerhalb vier Wochen wird in einem uralten Studio unter der Regie von Ulrich Wild (der auch für Acts wie die Deftones oder Pantera aktiv war) "Wisconsin Death Trip" eingespielt (der Titel stammt übrigens von einem steinalten Schmöker, den Wayne auf einem Flohmarkt erstand). Anstatt mit allen möglichen Effekten zu arbeiten, die live nie reproduziert werden können, bekommt man auf Platte exakt das zu hören, was einem auch vor der Bühne um die Ohren geblasen wird. Auch vom Deal mit dem Major Label lassen sich die Jungs nicht beeindrucken, sondern machen genau das, was jede kleinere Band tut: touren, Flyer verteilen, mit den Fans kommunizieren, ...

    Dass man sie stilistisch in keine Schublade bekommt, beweisen auch die unterschiedlichen Bands mit denen sie touren. Slayer, Fear Factory und System Of A Down waren mit den Jungs schon unterwegs und auch auf dem Ozzfestival sahnen sie kräftig ab. Auch die Single "I'm With Stupid" wird ein großer Erfolg. Das ausgiebige Touren fordert aber seinen Tribut, Koichi verlässt die Band, um mehr Zeit für seine Familie zu haben. Ersatz findet man schnell im ehemaligen Dope Klampfer Tripp Eisen.

    2001 erscheint die neue Scheibe "Machine" und haut musikalisch ziemlich in die selbe Kerbe. In Deutschland lassen sie sich erst mal kurz mit Slipknot sehen und bügeln im Herbst zusammen mit Slayer, Pantera, Biohazard, Cradle Of Filth, Therapy? und ein paar anderen auf der "Tattoo The Planet"-Tour alles platt.

    Drummer Ken Jey verabschiedet sich im Sommer 2003 in Richtung Godhead. Da die Aufnahmen zum neuen Album aber schon laufen, holen sich die anderen drei einfach Josh Freese (A Perfect Circle, The Vandals) ins Studio, der die Scheibe schnell eintrommelt.

    Quelle: www.laut.de

    und nun bitte Anspiel-Tips, Kommentare und nach RiP dann auch die Berichte zum Auftritt
     
  2. Jonathan Davis

    Jonathan Davis the penguin
    Veteran

    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lingen (Ems)
  3. shark

    shark Parkrocker

    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Markgröningen
    Der Sänger hat ja mal n coolen Vornamen ;)

    Kenn leider fast gar nix von Static-X, werd sie mir aber wahrscheinlich anschauen.
     
  4. Jonathan Davis

    Jonathan Davis the penguin
    Veteran

    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lingen (Ems)
    2004 sind Static-X zusammen mit Korn auf Tour.

    Tripp Eisen spielt(e) auch bei den Murderdolls Gitarre.
     
  5. Metalhead

    Metalhead Parkrocker

    Beiträge:
    1.921
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    N
    Tripp Eisen ist aber schon seit längerem ausgestiegen, weil er sich voll auf Static-X konzentrieren will! Dafür ist Acey Slade eingesprungen
     
  6. ThePigMustDie

    ThePigMustDie Lass ma steckn

    Beiträge:
    2.732
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Regensburg
    kenn zar nicht all zuviel von denen, aber des was ich kenn ist der hammer...ich schau mir die auf alle fälle an
     
  7. Campino

    Campino Titelloser Altrocker

    Beiträge:
    1.603
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Eckental
    Vielleicht auch mal ein paar Anspieltipps?!
    Ich kenn auch nur wenige z.B. Cold und The Only
     
  8. Tha Rage

    Tha Rage Mexican Stageprayer

    Beiträge:
    5.771
    Zustimmungen:
    64
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    München
    Anspiel Tipps:

    Bled for Days
    Destroy all
    Love Dump
    Wisconsin Death trip
    Shadow Zone
    I´m with stupid
    new Pain
    Otsegolectric
    Kill your idols
    Black and white
    this is not
    push it (sehr gut)
    stem
     
  9. Tha Rage

    Tha Rage Mexican Stageprayer

    Beiträge:
    5.771
    Zustimmungen:
    64
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    München
    Dies Dvd zum neuen Album Shadow Zone ist übrigens der Hammer!
     
  10. LongJhonSilver

    LongJhonSilver Parkrocker

    Beiträge:
    1.229
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zwischen Heidelbrg und Karlsruhe
    die Band is scho sau geil...
     
  11. Skywalker

    Skywalker Parkrocker

    Beiträge:
    827
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Reichertshofen
    ich kenn von static x zwar auch nicht sooooooo viel, aber die lieder die ich kenn versprechen grossartiges!
     
  12. Maasl

    Maasl Parkrocker

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Auf jeden Fall ein Must-See. Hab mir fast schon überlegt extra nochmal nach Hannover zu fahren.

    Anspieltips:

    The Only
    Cold
    I'm with stupid
    This is not
    Destroy All
     
  13. Zonga

    Veteran

    Beiträge:
    2.103
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Ingolstadt
    Is echt ne geile Band!
    Kenn (bisher noch ) nich viel, wird sich aber bald ändern // thx to Rage again!
    Cold is echt ein Hamer Lied!!!!!!!!!!
     
  14. 36_crazyfists

    36_crazyfists Parkrocker

    Beiträge:
    619
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Fürth
    hab alle ihre 3 alben ;) und sie sind einfach hammer
    für mich ist die erste band des festivals gleich die beste!
     
  15. shadowbane

    shadowbane Parkrocker

    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Pfeffenhausen
    Sind schon Geil. Gehn ab wie Schmidts Katze
     
  16. crasher

    crasher Parkrocker

    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tirschenreuth/Oberpfalz
    die typen sehen ziemlich lächerlich aus find ich. aber mucke rockt schon. keine zu "böse"-klingen wollende stimme und schön fette gitarren riffs.
    mein tipp: the only
     
  17. 36_crazyfists

    36_crazyfists Parkrocker

    Beiträge:
    619
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Fürth
    haben soliden auftritt abgeliefert, sogar mit dem song love dump.

    alles in allem ein guter auftritt
     
  18. depressiondeluxe

    depressiondeluxe Parkrocker

    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nrw
    ich kannte zwar nur ein lied von denen,muss aber sagen das die ganz gut waren.
     
  19. Hockeycreature

    Hockeycreature Parkrocker

    Beiträge:
    722
    Zustimmungen:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Nürnberg
    Es war in Ordnung. nichts großes aber als erste Band ganz solide.
     
  20. Zonga

    Veteran

    Beiträge:
    2.103
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Ingolstadt
    War ein guter Auftritt.
    Find den Gitarrist voll krass!!!!!
    Als Opener auf jedenfall sehenswert!
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden