Aktuelle Filme - Kritik und Anregungen

Dieses Thema im Forum "Kino / DVDs / Videos / TV" wurde erstellt von -FooFighter-, 21. Mai 2008.

  1. -FooFighter-

    Veteran

    Beiträge:
    1.785
    Zustimmungen:
    114
    Ort:
    Amberg
    Ich mache diesen Thread jetzt mal parallel zu diesem hier auf Parkrocker - Neu im DVD-Schrank
    Würde mich über ein paar Filmrezessionen zu den aktuellen DVD´s freuen. Bei mir ist es so, dass ich viel Zeit in der Videothek verbringe und jeden neuen Film sehen will.
    Jeder kann Kritiken zu neuen Filmen posten und sollte Punkte von * bis ***** vergeben! und besonders gute weiterempfehlen. Bei eher unbekannten Movies könnt ihr ja auch (falls der Fall) die bekanntesten Schauspieler nennen.
    Ich mach mal den Anfang:



    I know who killed me - Lindsay Lohan - **
    Die Kritiken waren ja wahnsinnig schlecht. 8 Mal die Goldene Himbeere sagt alles!
    Das wusste ich vorher allerdings nicht :) Trotzdem muss ich sagen, dass ich Story eigentlich ziemlich gelungen fand. Klar hätte man die Lindsay vielleicht durch eine etwas reifere Schauspielerin kompensieren sollen. Naja!
    Unter die Kategorie "Horror" würde ich den Film allerdings niemals stellen. Eher Psychothriller! Also Horrorfans: Finger wech!

    I Am Legend - ****
    Meine Erwartungen waren hoch. Endzeitmovies finde ich sowieso super geil!
    Nur kam mir dieser Film irgendwie zu sehr an 28 Days Later ran. Die Effekte und so weiter - alles klasse gemacht - keine Frage. Die Spannung reist auch nich wirklich ab!
    Auf jeden Fall empfehlenswert.
     
    #1 -FooFighter-, 21. Mai 2008
    Zuletzt bearbeitet: 22. Mai 2008
  2. McGuinness

    McGuinness gepflegt pessimistisches Kaninchen
    Veteran

    Beiträge:
    4.797
    Zustimmungen:
    304
    Operation Kingdom - Jennifer Garner, Jamie Foxx - *****

    Alleine die ersten fünf Minuten, in denen kurz die Geschichte zwischen den USA und Saudi Arabien erläutert werden, sind genial. Weniger vom Inhalt, sondern wie es technisch gelöst wurde. Großer Sport. Die Schauspieler überzeugen, die Story ist gut - wenn auch nicht unbedingt sehr realitätsnäh. Auch wenns inhaltlich wenige Überschneidungen gibt, glaube ich, dass Leute, die Shooter oder Blood Diamond gesehen haben, auch hier nicht abschalten. Toller Humor auch an einigen Stellen.


    Into The Wild - ***

    Viel gesprochen wird hier nicht, aber die Bilder sprechen für sich. Erfolgreicher Stunden einer US-Highschool bricht sein bürgerliches Leben komplett ab, und macht sich auf die Reise durch Amerika, bis er in Alaska ankommt. Die Begegnungen, die er macht, die Lebenseinstellung, die er vermittelt, sind wahnsinnig spannend. Das ganze beruht auf einer wahren Geschichte, die ursprünglich von dem weltbekannten Autor und Bergsteiger John Krakauer (Into Thin Air) recherchiert und aufgeschrieben wurde. Nur 3 Sterne, weil das Buch so viel besser ist
     
    #2 McGuinness, 21. Mai 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21. Mai 2008
  3. -FooFighter-

    Veteran

    Beiträge:
    1.785
    Zustimmungen:
    114
    Ort:
    Amberg
    Hol ich mir die Woche mal.
     
  4. thrommler

    thrommler Parkrocker

    Beiträge:
    1.521
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    bamberg
    unglaublich starker film imho. war zwei mal drin, buch wird auch noch gelesen. tausend sterne.
     
  5. -FooFighter-

    Veteran

    Beiträge:
    1.785
    Zustimmungen:
    114
    Ort:
    Amberg
    Die Todeskandidaten - Steve Austin - ***
    Hab mir eigentlich nich viel erwartet. War ja klar, wie der Film ausgeht. Für eine 30h LiveStream Show fürs Netz werden zehn zum Tode verurteilte Straftäter aus Gefängnissen zusammen gecastet um unter ihnen den einzigen ermitteln der als freier Mensch weiter leben darf. Somit beginnt ein Kampf um Leben und Tod!
    Einige lustige Sprüche und auch ein paar Filmfehler machen den Film teilweise echt lustig :)
    Von der Story hätte man klar mehr drausmachen können.
    Also so für zwischendurch klar zu empfehlen. Aber wer Bock auf nen richtigen Actionkracher mit viel Tiefsinn hat, sollte die Finger von den Todeskandidaten lassen.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden