Allgemeiner Festival Thread 2022

Mad_Mahoney

Parkrocker
Beiträge
500
Reaktionspunkte
593
Alter
37
Haha, sounds like fun. Hab eben auch mal ein bisschen reingelesen. Hier eine kurze Zusammenfassung des Stimmungsbildes: Erstmal keine Dixies auf dem Green Camping. Die neue DJ Bühne namens Thunderdome ballert lauter als alle anderen Stages (nicht zur Freude aller Besucher*innen). Viele Bands sind gestern wegen eines nach hinten verschobenen Beginns (wegen Stunden langen Rückstauungen bei der Anreise auf Grund des Wetters) einfach ausgefallen. Die Cashless Einführung scheint auch mit einigen Problemen verbunden gewesen zu sein.

Um so größer die Probs ans ganze Rock im Park Team, die alles wirklich wirklich besser gemacht haben!!!
 

maxibt

Dipl.-Ing. Hexenmeister, BSc in Wohnmobiling
Administrator
Beiträge
18.415
Reaktionspunkte
5.880
Alter
33
Ort
Nürnberg
Gerade mit Freunden vor Ort telefoniert, das hört sich wirklich nach einem einzigen Debakel an beim PULS. Cashless gabs wohl gestern riesen Probleme, schon gestern keinerlei Kontrollen auf dem Campingplatz (irgendwann dann einfach niemand mehr am Einlass gewesen), viel zu wenige Toiletten und gar keine Dixis auf dem Campingplatz, und heute ist offenbar einfach niemand mehr da. Sieht so aus als ob vor Ort immer noch kaum jemand weiß, dass es abgesagt wurde, außer über Insta und Mund-zu-Mund-Propaganda scheint da bisher nichts kommuniziert worden zu sein.

Wer hätte gedacht, dass man Rock im Park mal als leuchtendes Beispiel für die Orga hinstellen müsste :mrgreen:
 

McLeo

Parkrocker
Beiträge
12.310
Reaktionspunkte
6.247
Ort
Augsburg
Gerade mit Freunden vor Ort telefoniert, das hört sich wirklich nach einem einzigen Debakel an beim PULS. Cashless gabs wohl gestern riesen Probleme, schon gestern keinerlei Kontrollen auf dem Campingplatz (irgendwann dann einfach niemand mehr am Einlass gewesen), viel zu wenige Toiletten und gar keine Dixis auf dem Campingplatz, und heute ist offenbar einfach niemand mehr da. Sieht so aus als ob vor Ort immer noch kaum jemand weiß, dass es abgesagt wurde, außer über Insta und Mund-zu-Mund-Propaganda scheint da bisher nichts kommuniziert worden zu sein.

Wer hätte gedacht, dass man Rock im Park mal als leuchtendes Beispiel für die Orga hinstellen müsste :mrgreen:

Joa, klingt nach Spaß.
 

Gledde

#MusikfürGledde - ich mach mit!
Beiträge
5.249
Reaktionspunkte
4.910
Alter
32
Ort
Bayreuth
Gerade mit Freunden vor Ort telefoniert, das hört sich wirklich nach einem einzigen Debakel an beim PULS. Cashless gabs wohl gestern riesen Probleme, schon gestern keinerlei Kontrollen auf dem Campingplatz (irgendwann dann einfach niemand mehr am Einlass gewesen), viel zu wenige Toiletten und gar keine Dixis auf dem Campingplatz, und heute ist offenbar einfach niemand mehr da. Sieht so aus als ob vor Ort immer noch kaum jemand weiß, dass es abgesagt wurde, außer über Insta und Mund-zu-Mund-Propaganda scheint da bisher nichts kommuniziert worden zu sein.

Wer hätte gedacht, dass man Rock im Park mal als leuchtendes Beispiel für die Orga hinstellen müsste :mrgreen:

Die Freundin, die dort war/ist hatte vorhin gemeint:
gestern in der nacht muss es wohl was mit den sicherheitsleuten gegeben haben. die sind teilweise in der nacht abgereist hat der eine typ vom puls vorhin vor ort noch gesagt

Klar, die Menschen die bisher in der Veranstaltungsbranche gearbeitet haben, haben sich wegen C nen neuen, sichereren Job gesucht (Erst Corona, jetzt Fachkräftemangel – Festivalsommer in Gefahr? ) aber für mich doch unverständlich, wie kurzfristig das jetzt anscheinend war...
 

GodFather

Parkrocker
Beiträge
281
Reaktionspunkte
485
Dass die Branche nicht ohne hicups wieder ins Laufen kommt war ja zu erwarten. Viele Tickets wurden 2020 bezahlt und das Preisniveau heute ist sicherlich nicht mehr vergleichbar.
Es dürfte noch den ganzen Sommer über Probleme geben, zumal BA5. Natürlich wird das nicht beim Namen genannt, wenn man gerade versucht sich zu berappeln.
 

Gunga

Parkrocker
Beiträge
3.602
Reaktionspunkte
2.014
Alter
45
Ort
Berlin
Grad nen schickes kleines bezahlbares Festival in der Umgebung gefunden, bei dem das Ska- und Punk-Herz durchaus getriggert wird:
BEER NOW OPEN
 

el-basso

Parkrocker
Beiträge
421
Reaktionspunkte
244
Alter
33
Ort
Lindau
Warte grad auf die Fähre für die Rückkehr vom Isle of Wight Festival. Das war ja so geil. Mein erstes englisches Festival und ich glaube, ich kann in Zukunft leider keine deutschen Festivals mehr besuchen, weil die in keinster Weise mithalten können. Die Briten sind einfach so große Organisationstalente bei Veranstaltungen. Es war überragend. Schön gemischtes Line-Up, das wirklich alle Alters- und Zielgruppen bedient (es sind nämlich auch sehr viele Kinder und Senioren dort). Und selbst, wenn mal nichts für einen dabei ist, ist der riesige Rahmen drumherum auch überwältigend gut. Bei 8 Bühnen hab ich an vier Tagen ohne Probleme 49 Bands gesehen. Und darunter waren nur sieben, die ich schonmal gesehen hatte. Ich bin einfach entzückt von diesem Festival. Das war next Level
 

Gledde

#MusikfürGledde - ich mach mit!
Beiträge
5.249
Reaktionspunkte
4.910
Alter
32
Ort
Bayreuth
Войдите на Facebook

Wireless Germany abgesagt
Festival kann 2022 nicht stattfinden
Das für den 8. und 9. Juli 2022 im Alten Rebstockpark Frankfurt vorgesehene Wireless Germany Festival muss abgesagt werden. Anhaltende Auswirkungen auf die Live-Musik-Branche als Folge der Pandemie verhindern eine angemessene logistische Umsetzung in diesem Jahr.
Die Veranstalter bedauern diese Entscheidung und bitten die Fans um Verständnis. Trotz intensivster Bemühungen sei es entgegen den Erwartungen nicht möglich die erforderliche komplexe Infrastruktur zu gewährleisten.
Bereits gekaufte Tickets für das Wireless Germany 2022 werden von Ticketmaster zurückerstattet.
Weitere detaillierte Informationen zur Rückabwicklung befinden sich unter www.wireless-festival.de/faq

Liegt wahrscheinlich mehr an zu teuren Tickets fürs Line-up und damit zu wenig verkauften Tickets... but who knows.
 

Gledde

#MusikfürGledde - ich mach mit!
Beiträge
5.249
Reaktionspunkte
4.910
Alter
32
Ort
Bayreuth
Was hätte der Spaß gekostet?
Hab mir das nochmal bissi angeschuat und finds garnichtmehr sooo wild.

150,- € für 2 Tage [afaik ohne Camping]

Im Vergleich hab ich natürlich fürs Highfield so viel mit Camping gezahlt... aber es wären zumindest etwas exklusivere Acts gewesen
 

Mike1893

Parkrocker
Beiträge
2.806
Reaktionspunkte
1.762
Alter
46
Ort
FFM
Hab mir das nochmal bissi angeschuat und finds garnichtmehr sooo wild.

150,- € für 2 Tage [afaik ohne Camping]

Im Vergleich hab ich natürlich fürs Highfield so viel mit Camping gezahlt... aber es wären zumindest etwas exklusivere Acts gewesen

Early Bird waren doch schon 169€? Oder war das dann mit Camping?
 

baveagle

Parkrocker
Beiträge
81
Reaktionspunkte
26
Sind gerade zurück vom Alpen Flair 2022... Location einfach unbeschreiblich schön und Atmosphäre auch traumhaft wunderbar :D
Der Genre-Mix der Bands klingt teils vielleicht krass, ist aber einzigartig und sorgt für jede Menge gute Stimmung 8)
Selten so freundliche Festival-Besucher, solch nette Gastfreundschaft der Einheimischen und so ein wunderschönes Festival erlebt :smt023
Wer also auch nur ein wenig auf Deutsch-Rock steht, sollte sich das Alpen Flair 2023 mal vormerken ;)
Hier ein paar Impressionen...
Alpen Flair 2022 pic001.jpg Alpen Flair 2022 pic002.jpg Alpen Flair 2022 pic003.jpg Alpen Flair 2022 pic004.jpg Alpen Flair 2022 pic005.jpg Alpen Flair 2022 pic006.jpg Alpen Flair 2022 pic007.jpg
 
  • Like
Reaktionen: Invincible

vorsicht_bissig

Parkrocker
Beiträge
1.077
Reaktionspunkte
1.077
Ort
Nürnberg
Sind gerade zurück vom Alpen Flair 2022... Location einfach unbeschreiblich schön und Atmosphäre auch traumhaft wunderbar :D
Der Genre-Mix der Bands klingt teils vielleicht krass, ist aber einzigartig und sorgt für jede Menge gute Stimmung 8)
Selten so freundliche Festival-Besucher, solch nette Gastfreundschaft der Einheimischen und so ein wunderschönes Festival erlebt :smt023
Wer also auch nur ein wenig auf Deutsch-Rock steht, sollte sich das Alpen Flair 2023 mal vormerken ;)
Hier ein paar Impressionen...
Anhang anzeigen 13831 Anhang anzeigen 13832 Anhang anzeigen 13833 Anhang anzeigen 13834 Anhang anzeigen 13835 Anhang anzeigen 13836 Anhang anzeigen 13837

Die Location hat auf alle Fälle was. Mir persönlich wäre die Quote an Frei.Wild Fans allerdings eindeutig zu hoch.
Aber vielleicht sind 3 pro 10qm auch nicht wirklich repräsentativ.

1.png