Broilers 2014

Dieses Thema im Forum "Konzerte und Tours 2014" wurde erstellt von Erdbeerschorsch, 4. September 2013.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Erdbeerschorsch

    Erdbeerschorsch Gustav Gans

    Beiträge:
    3.059
    Zustimmungen:
    809
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Nürnberg
    Was denkt ihr über "Noir"?
    M.E. echt gewöhnungsbedürftig... erreicht Santa Muerte bei weitem nicht... :?
     
    maxibt gefällt das.
  2. maxibt

    maxibt Dipl.-Ing. Hexenmeister, BSc in Wohnmobiling
    Administrator

    Beiträge:
    18.104
    Zustimmungen:
    5.482
    Ort:
    Nürnberg
    Seh ich ähnlich. Nicht so gut wie die Santa Muerte oder Vanitas :(
     
  3. Tobi_dth

    Tobi_dth Parkrocker

    Beiträge:
    2.808
    Zustimmungen:
    829
    Ort:
    Leipzig
    Ich hab mir nach "Ist da Jemand" und "Grau, Grau, Grau" auch mehr erhofft. 4-5 gute Lieder sind drauf, aber auch irgendwie auch zu viele mit denen ich so gut wie nichts anfangen kann.
     
  4. parkrocker92

    parkrocker92 Parkrocker

    Beiträge:
    11.671
    Zustimmungen:
    4.132
    Ort:
    Bari (IT)
    Kleine Nachtrag zum Konzert in München:
    1. Hab ich das Zenith noch nie so voll erlebt.
    2. War ich ja nie so der Broilers-Fan, aber ich muss sagen die Show war richtig gut. Die haben echt das Potential früher oder später mal große Festivals zu headlinen. Hat sich definitv gelohnt doch hinzugehn.
     
    maxibt gefällt das.
  5. Alphawolf

    Alphawolf Schnauzer-Andi
    Moderator

    Beiträge:
    8.619
    Zustimmungen:
    7.386
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Mos Eisley
    Den Headliner-Gedanken hatte ich nach Samstag auch. Sehe keine deutsche Band, die den Sprung momentan so leicht schaffen könnte, wie die Broilers.
     
  6. Charles_Robotnik

    Charles_Robotnik Thomas Anderster

    Beiträge:
    6.415
    Zustimmungen:
    1.371
    Ort:
    Main Spessart
    Sie schlagen halt momentan schon sehr deutlich in die Kerbe der Hosen. Dass das funktioniert, darum gibt es keine 2 Meinungen. Verdient hätten sie diesen Slot auch in meinen Augen/Ohren.
     
  7. Manu*

    Manu* Parkrocker

    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    37
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Diverse Konzertlocations
    Sag ich doch schon seit 3 Jahren :D
     
  8. Alphawolf

    Alphawolf Schnauzer-Andi
    Moderator

    Beiträge:
    8.619
    Zustimmungen:
    7.386
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Mos Eisley
    Mal eine ganz allgemeine Frage, ohne provozieren zu wollen, einfach nur interessehalber: Wie stehen die User hier (speziell die Frei.Wild-Kritiker) eigentlich dazu, dass die Broilers mit 4 Promille so dicke sind?

    Zur Erklärung: 4 Promille und FW weisen ja eine ähnliche Vita auf (gegründet von einem Aussteiger aus der rechten Szene). Zwar geben Frei.Wild mit ihren eigenen Frühwerken Kritikern Anlass zu Spekulationen über etwaige rechte Tendenzen, aber auf den Kern reduziert, sind die Parallellen doch recht deutlich.

    Hat man das einfach nicht auf dem Schirm, oder misst man möglicherweise mit zweierlei Maß?
     
  9. parkrocker92

    parkrocker92 Parkrocker

    Beiträge:
    11.671
    Zustimmungen:
    4.132
    Ort:
    Bari (IT)
    Hab ich auf dem Schirm. Deshalb auch konsequent das Konzert von 4 Promille vor den Broilers mit Saufen vor der Halle verbracht. Was die Jungs dazu bewegt so dicke mit denen zu sein, werden wohl nur sie selbst wissen.
    Ist nicht sogar der Störkraft-Depp nicht mehr in der Band?

    Wie gesagt ich meide 4 Promille erst mal weitestgehend. Bin gespannt was da Ruhrpott Rodeo kommt.
     
  10. Alphawolf

    Alphawolf Schnauzer-Andi
    Moderator

    Beiträge:
    8.619
    Zustimmungen:
    7.386
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Mos Eisley
    Einer von Störkraft hat 4 Promille gegründet, ist seit der Reunion aber nicht mehr dabei. Hat sich seit der Gründung von 4 Promille von rechts distanziert, unter anderem mit einigen Songs. In der Bewertung des Sachverhalts hat halt wieder jeder seine eigenen Ansichten ;)
     
  11. parkrocker92

    parkrocker92 Parkrocker

    Beiträge:
    11.671
    Zustimmungen:
    4.132
    Ort:
    Bari (IT)
    Eben.
    Wie gesagt, ich hör sie mir sicher nicht an und werd auch auf kein Konzert von ihnen gehn. Sollten sie, wie bei den Broilers, als Support irgendwo dabei sein wo ich hin will, wird man mich vor der Halle finden. ;)
     
  12. Alphawolf

    Alphawolf Schnauzer-Andi
    Moderator

    Beiträge:
    8.619
    Zustimmungen:
    7.386
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Mos Eisley
    Frei von Kritik, nur meine Gedanken dazu, nicht speziell auf dich gemünzt, sondern ganz allgemein:

    Die Rollen sind ja gemeinhin recht klar verteilt. Links gut, Rechts schlecht. Gegen Rechts muss was unternommen werden, so weit klar. So eine Attitüde wirkt allerdings auf mich immer so, dass man rechts zwar bekämpfen muss, aber nicht so recht weiß, wie. Der Optimalfall muss ja eigentlich sein, Rechten das Rechtssein auszutreiben, oder? Das macht sie zwar nicht zu Linken, bringt sie aber zumindest in die MItte. Wie allerdings will man jemanden aus der rechten Szene abholen, wenn man ihm nicht zugesteht, dass er es geschafft hat, auszusteigen?

    Es wirkt so, als seien "die Rechten" auf ewig unrettbar. Ein Feindbild, dass man bekämpfen muss und das man nicht komplett ausradieren will, weil es sonst niemanden zum Bekämpfen gibt.

    Welchen Sinn hat der "Kampf gegen Rechts", wenn man nicht bereit ist, die erfolgreich bekämpften Rechten in eine tolerante Gesellschaft zu integrieren?

    €dit @Admins: Wenn die Diskussion Potential hat, kann man sie gerne auch in den entsprechenden Thread (Rassismus-Diskussion oder wie der heißt) verschieben, dann bleibt der Broilers-Thread den Broilers ;) )
     
    Doctahcerveza und Slango gefällt das.
  13. parkrocker92

    parkrocker92 Parkrocker

    Beiträge:
    11.671
    Zustimmungen:
    4.132
    Ort:
    Bari (IT)
    Da hast soweit recht. Natürlich muss man den Leuten auch mal zugestehen, dass sie nicht mehr rechts sind. Wenn sie aber ein Album mit dem Titel "Ein letzter Gruß" rausbringen, dann zweifel ich zumindest die Ernsthaftigkeit der Distanzierung an (auch wenn der Titel vielleicht nur unglücklich gewählt ist).
     
  14. Slango

    Slango Parkrocker

    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    167
    Ort:
    Magdeburg
    @Alphawolf : Sehr schönes Statement. Da gehe ich soweit mit.
    @parkrocker92 : Ich finde du tust da 4Promille ein wenig unrecht. Ich weiß nicht inwiefern du dich mit deren Musik beschäftigt hast, aber textlich würde mir kein Lied einfallen, was nur annährend politisch fragwürdige Tendenzen aufweist. Ich höre die Band schon seit einigen Jahren und habe sie auch 2012 beim Punk im Pott gesehen - nebenbei bemerkt wohl mittlerweile die Anlaufstelle für antifaschistische Bands überhaupt.
    Die Texte von 4Promille handeln von Trinken, Spaß mit Freunden, den Zusammenhalt in der Szene, Sozialen Ungerechtigkeiten, etc. Im Gegensatz zu manch anderen "Aussteiger"-Bands sind die Texte weder aggressiv noch kämpferisch. Teilweise finde ich die Texte für eine Oi-Punkband sogar sehr verspielt, sodass das ganze gar an Storytelling erinnert. Nach deinen Posts zu urteilen, glaube ich, dass die Band dir sogar gefallen könnte, wenn du ihr eine Chance gibst ;)

    Und um mal die gute Beziehung zwischen den Broilers und 4 Promille aufzuklären: Als die Broilers in den frühen Jahren selbst noch Oi-Punk gemacht haben, teilten sich beide Bands einen Proberaum, wodurch die enge Freundschaft entstand.

    Eine Ähnlichkeit zwischen der Entwicklung von 4Promille und Frei.Wild sehe ich jedoch keinesfalls. Ich kann leider zur aktuellen Musik von Frei.Wild nichts sagen. Ich laste ihnen jedoch an, dass sie gezielt mit ihrem "Südtirolischen Patriotismus" und den damit einhergehenden Kontroversen Geld scheffeln. Völlig unberührt davon, wie sie damit einige orientierungslose Jugendliche in falsche Bahnen lenken. Ich halte Frei.Wild nicht für rechtsradikal. Und ich weiß auch, dass in Südtirol der Patriotismus wesentlich intensiver ausgelebt wird. Frei.Wild hat nun aber mal den größten Anteil an Fans in Deutschland, wo ähnliche Attitüden von rechten Parteien angewendet werden, um erst mal ganz sachte anzuklopfen.
     
  15. Redsea

    Redsea Parkrocker

    Beiträge:
    2.003
    Zustimmungen:
    351
    Ort:
    Osnabrück
    Wie lange hats gedauert von offiziellem Beginn bis die Broilers dann auf der Bühne standen?
     
  16. maxibt

    maxibt Dipl.-Ing. Hexenmeister, BSc in Wohnmobiling
    Administrator

    Beiträge:
    18.104
    Zustimmungen:
    5.482
    Ort:
    Nürnberg
    Wie fast immer... 20 Uhr war Beginn (=Vorband), gegen 21 Uhr haben die Broilers dann angefangen ;)
     
  17. McLeo

    McLeo Parkrocker

    Beiträge:
    12.188
    Zustimmungen:
    6.130
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Augsburg
    Das Problem bei Frei.wild ist doch schon die Begründung des Ausstiegs, den der feine Herr Burger ja selbst mit Karriereaspekten begründet, wohingegen er äußerte, er würde nach wie vor voll hinter dem Wahlprogramm stehen.

    ---> Kann man also nicht ernst nehmen. Aber wenigstens gibt er es zu (wenn auch vielleicht aus Dummheit), anders als der Kategorie C und Co. Schmodder.
     
  18. Manu*

    Manu* Parkrocker

    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    37
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Diverse Konzertlocations
    [​IMG]


    Ines ist einfach.... wooooaaaah ♥♥
    [​IMG]


    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  19. Alphawolf

    Alphawolf Schnauzer-Andi
    Moderator

    Beiträge:
    8.619
    Zustimmungen:
    7.386
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Mos Eisley
    Ich glaub ja, ich bin ein klein wenig verliebt.
     
  20. Frankenstolz

    Frankenstolz Forenstolz

    Beiträge:
    10.418
    Zustimmungen:
    2.142
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Weidhausen b. Coburg
    Da biste definitiv nicht der einzige.:mrgreen:

    :love:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden