Duschen/Sanitäre Anlagen 2008 - Tops & Flops

Dieses Thema im Forum "Rock im Park 2008 - Camping und Anreise" wurde erstellt von Django, 9. Juni 2008.

  1. Django

    Veteran

    Beiträge:
    3.114
    Zustimmungen:
    330
    Ort:
    Gerolsbach
    Was war gut, was war schlecht?
     
  2. harry2511

    harry2511 Parkrocker

    Beiträge:
    4.059
    Zustimmungen:
    1.430
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    also dafür dass die dixis "gesammelt" waren, wurden sie imo viel zu selten gereinigt. (zumindest bei "unseren" bei I3 (unterhalb esso tanke).
    bezahltoiletten wie die jahre zuvor, bei stoßzeiten einfach nicht ausreichend...zumal man dieses jahr um einiges mehr leute reingelassen hat.
     
  3. maxibt

    maxibt Dipl.-Ing. Hexenmeister, BSc in Wohnmobiling
    Administrator

    Beiträge:
    18.104
    Zustimmungen:
    5.482
    Ort:
    Nürnberg
    Allgemein fand ich die Situation der sanitären Anlagen massiv besser gelöst als 2007. Für die Dixies musste man zwar etwas weitere Wege in Kauf nehmen, was aber ok erscheint angesichts der Tatsache, dass ich das ganze Wochenende kein einziges umgeworfenes oder demoliertes Dixi gesehen habe. Dank der gesicherten und zusammenhängenden Dixi-Verbände war spürbar auch die Reinigung und Leerung möglich. Zwar waren die Kabinenböden meistens matschig, man merkte aber doch, dass dort regelmäßig saubergemacht wurde!

    Auch die festen WCs ("getestet" habe ich das im Collosseum und die Container-WCs bei den Duschen auf C6) waren eigentlich super und kaum zu beanstanden. Sauberkeitsmäßig alles für Festivalverhältnisse top, immer ausreichend Klopapier vorhanden, alles funktionierte und das Reinigungspersonal zeigte Präsenz und Einsatz. Lediglich dass es zu den Stoßzeiten immer noch zu kilometerlangen Schlangen und Wartezeiten von einer Stunde und mehr kommt, ist wohl ein Zeichen organisatorischer Fehlplanung des Veranstalters. Hier sollte man die Andrangsspitzen noch besser ausgleichen können.

    Eindeutig am positivsten überrascht haben mich die Duschen am C6. Da ich aufgrund der Erfahrungen des letzten Jahres eigentlich schon nach Alternativen (McClean, Schwimmbad etc) gesucht hatte, war ich umso mehr begeistert, als ich von den Genossen tom2tom und SchroederSepp berichtet bekam, dass es sich jetzt um Einzelduschen mit tolerierbarer Wartezeit, teils warmem Wasser und zufriedenstellender Hygiene handelt! Das hat der Veranstalter wirklich hervorragend gelöst und dafür zahle ich dann auch gerne 2,50 Euro pro Dusche, auch wenn andere Festivals das Ganze kostenlos anbieten. Da ich mir immer Zeiten ausgesucht habe, zu denen kaum jemand duschen will (nachmittags so zwischen 14 und 15 Uhr), musste ich auch nicht bzw. kaum (<5 Min.) anstehen. Die Erfrischung nach einer solchen Dusche ist wirklich unbeschreiblich, auch wenn der Effekt natürlich nicht lange anhält - spätestens drüben bei den Stages ist man eh wieder verschwitzt. Ich bin von dieser Lösung begeistert und ziehe sie den bisherigen Massenduschen auf jeden Fall vor! Allerdings wäre auch hier für Stoßzeiten zumindest ein zusätzlicher Duschcontainer wünschenswert, genauso wie ein zuverlässiger Boiler, der nicht im 25 Sekunden Rhythmus zwischen "das Wasser läuft gar nicht mehr, sondern dampft, denn es hat 150° C und verbrüht dich" und "wieso gehst du überhaupt duschen, wenn du hier eh nur Gebirgsbachwasser kurz vor dem Gefrierpunkt bekommst?" wechselt. Eine mittlere Temperatur wäre hier natürlich schön, bzw. wenn schon Regler zum Einstellen der Temperatur vorhanden sind, dann sollten diese auch funktionieren!



    Zusammengefasst war ich mit den sanitären Anlagen dieses Jahr sehr zufrieden, das bisherige Konzept sollte beibehalten werden, allerdings die Kapazitäten ggfs. für die Stoßzeiten etwas aufgestockt werden.

    Waren es denn am C4 auch Einzelduschen oder setzt man da nach wie vor auf hocherotische Gruppenerlebnisse mit 60 Mann bzw. Frau?
     
  4. Sprat

    Sprat Parkrocker

    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    SOG Rock City
    Die sanitären Anlagen waren ein einziger Flop. Lediglich die Toiletten in der Eishalle waren ok & schnell zu erreichen...
     
  5. cali

    cali Parkrocker

    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    TOP:
    Das Clubbad :smt023

    FLOP:
    kP ich war nur im clubbad^^
     
  6. mIkEaEfEr

    mIkEaEfEr Parkrocker

    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ich war enttäuscht.

    Für Centerstage-Camping knappe 25 Euro mehr bezahlen und dann stehen da die Klo-Container, die wohl nur 1x nachts gereinigt wurden, es war nie Klopapier da und die waren sowas von eng....das war schon lächerlich (man konnte sich darin kaum bewegen).

    Die Duschen waren ebenso knapp bemessen. Kaum Platz, keine Möglichkeit seine dreckigen und sauberen Klamotten spritzgeschützt irgendwo zu lagern.... einfach enttäuschend.

    Da waren die Duschen (ohne Kabinen) und Toiletten (viel mehr Platz, ständig gesäubert und mit Klopapier ausgerüstet) bei meinen letzten RAR-Jahren um einiges besser.
     
  7. Schroeder_Sepp

    Schroeder_Sepp Hochzeits-Crasher

    Beiträge:
    1.303
    Zustimmungen:
    47
    Ort:
    Hilpoltstein
    Top:

    Die Duschen waren echt ok, und auch vom Preis akzeptabel! Wenn man so um 8 uhr hingegangen ist musste am auch nur ungefähr 5-10 min warten...

    Flop:

    zu den dixis war es etwas weit

    und die toiletten im bahnhofs burgerking waren unter aller sau ( da kann der veranstalter natülich nix für wollt ich nur erwähnen...)
     
    #7 Schroeder_Sepp, 9. Juni 2008
    Zuletzt bearbeitet: 9. Juni 2008
  8. Gloinson

    Gloinson Parkrocker

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Fürstenfeldbruck bei München
    Im Vergleich zu letztem Jahr war ich enorm positiv überrascht! Für ein Festival dieser Größenordnung waren die Dixies die ich gesehen hab (abgesehen von denen an den Stages) und vor allem die bei uns (C 5.8/5.7) echt sauber! Wurden 2 mal am Tag getauscht und war für RiP echt ok!
     
  9. icedearth

    icedearth The American Dream

    Beiträge:
    13.765
    Zustimmungen:
    3.849
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    USA/Deutschland
    Ich fands nicht schlecht. Ich muesste nie warten zu duschen oder eine klo zu benutzen.

    Fuer eine Festival fand ich echt nicht schlecht.
     
  10. lorenzobenzo

    lorenzobenzo Parkrocker

    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Fürth - Burgfarrnbach
    Dixies fand ich diesmal echt schlecht verteilt!
    war dieses jahr zum ersten mal duschen, aber im Hotel am zweiten C4-Eingang. Habe dabei den Fehler gemacht, erst um 10 an die Schlange zu kommen...musste dann 1,5 Std in der Schlange stehen, die Dusche dann war aber ok. Nicht so schön war dann, dass nach ca 2 minuten schon die Meckerei losging, dass ma endlich aufhören soll :D
     
  11. Master41

    Master41 Parkrocker

    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Nürnberg
    warn heuer mal duschen im hallenbad,
    toiletten beim lutz...
    hat gepasst
     
  12. apfelsaft

    apfelsaft Parkrocker

    Beiträge:
    619
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    bei Erlangen
    War OK, wir hatten zum nächsten Dixi nicht allzuweit zu laufen und dort wars auch meistens relativ sauber. Ich meine ist halt ein festival und da darf man halt nicht zu anspruchsvoll sein.
     
  13. KuzKus

    KuzKus Parkrocker

    Beiträge:
    5.741
    Zustimmungen:
    850
    Ort:
    Monaco
    also ich fand die duschen für den preis in ordnung. wenn man nicht gerade in die stoßzeiten da war, musste man auch nicht länger als 5 Minuten warten.
     
  14. clime

    clime Parkrocker

    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    berlin...
    Dixis waren okay, mehrmals am Tag gereinigt (war nur auf denen direkt am Eingang zum Gelände (von C10 aus)), allerdings bin ich es von anderen Festivals gewohnt, dass nicht nur das Becken gereinigt wird, sondern auch der Boden bzw. der Rest vom Dixi (einmal ausgesprüht mit Desinfektionsmittel sollte das Mindeste sein).

    Duschen war ich nicht, ich sehs nicht ein, dem Veranstalter für einen selbstverständlichen und überall sonst kostenlosen Service Kohle in den Arsch zu blasen. Gleiches gilt für wassergespülte Toiletten. Halte ich nach wie vor für die größte Frechheit überhaupt, dass man dafür bezahlen muss.
     
  15. Betsy

    Betsy mexican Tequilahexe
    Veteran

    Beiträge:
    3.979
    Zustimmungen:
    35
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    DORNBIRN
    absolut positiv...

    am c4 musste man nie anstehen als lady.
    immer klopapier und verdammt sauber das ganze.
    war zwar früher auch immer recht sauber, aber
    dieses jahr haben sie sich echt was das angeht
    getoppt.
     
  16. Enni

    Enni Parkrocker

    Beiträge:
    873
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    Augsburg Innenstadt
    Ich fands auch ok konnte man ned klagen!
     
  17. Bullet for the Pain

    Bullet for the Pain Parkrocker

    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Da stimm ich dir voll und ganz zu!!
    Das war dieses jahr richtig TOP!!
    Nur Sonntag musste man bissl länger anstehen zum bezahlen aber nich wie sonst 30-45 min warten.
     
  18. Bertl

    Bertl kam, sah, schleckte
    Veteran

    Beiträge:
    4.928
    Zustimmungen:
    149
    Ort:
    Regensburg
    klos am C4 waren wirklich subba; sooo sauber hab ich das noch nie gesehen!
    Und dann auch noch mit Seifenspender und Papier-Handtüchern.
    Da hat sich der Anbieter-Wechsel enorm gelohnt.
     
  19. FREAKLEX

    FREAKLEX Pinnwandlegende
    Veteran

    Beiträge:
    1.956
    Zustimmungen:
    20
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Landshut/Niederbayern
    Ich kann es dieses Jahr auch nur so beurteilen, daß es bei weiten besser war als 2006 und 2007.

    Zu den Stoßzeiten ist es logisch, daß viel los ist und es auch mal mit der Hygiene etwas happert.

    Aber die Duschen im Hinteren-Bereich bei ESSO waren voll o.k.

    TIPP AN ALLE FÜRS NÄCHSTE MAL!!!

    DUSCHCONTAINER / WC-CONTAINER NUTZEN!!!!

    Duschen zwischen 05.00 uhr und 08.00 Uhr morgens.
    Dann braucht ihr nicht warten und das Duschwasser ist brühheiss!!!

    Große Toilette zwischen 05.00 uhr und 08.00 Uhr oder nach 23.00 Uhr bis
    morgens um 08.00 Uhr.
    Dann braucht ihr auch nicht warten oder nur kaum. In der Nacht werden
    die Toiletten weniger genutzt und werden immer zum Festivaltagesende
    (ca. 1 Uhr) nochmals gereinigt......

    Nicht beschweren, sondern einfach seinen Rythmus etwas umstellen.....
     
  20. McGuinness

    McGuinness gepflegt pessimistisches Kaninchen
    Veteran

    Beiträge:
    4.797
    Zustimmungen:
    304
    Das klingt irgendwie nicht wirklich nach ner echten Alternative.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden