Feedback RiP 2012 - Camping Allgemein

Dieses Thema im Forum "Rock im Park 2012 - Feedback nach RiP" wurde erstellt von Balu, 12. Mai 2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Balu

    Balu Forums-Opa
    Administrator

    Beiträge:
    8.006
    Zustimmungen:
    3.256
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Stuttgart
    Wie war euer Camping Erlebnis? Alles glücklich? Gab es Chaos um euch rum? Wart ihr gar die Quelle des Chaos?
     
  2. Sebb

    Sebb Parkrocker

    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Bamberg
    Sooo kurzes feedback:

    Problembereiche wie immer -> Kontrolle am eingang... Sicherheitsvorkehrungen sind ja sicherlich sinnvoll und auch nötig.. aber ich fande es doch leicht übertrieben dass die kompletten taschen/rucksäcke etc bis auf das letzte paar socken durchwühlt wurde.. es wurde wegen jedem noch so kleinen glasanteil an einem gegenstand als "zu gefährlich" klassifiziert.. klar Glass ist verboten undso.. aber man kanns auch bisschen übertreiben.
    zusätzlich wurden tragbare radios zu beginn von den secs abgenommen.. ich meine.. ROCK IM PARK und keine musik erlaubt? nennt mich verrückt aber ich denke dass Musik wohl dazugehört..
    Auch fand ich, wie jedes jahr, die Pavillionregelung absurd.. klar altes spiel was sich immer irgendwie regeln lässt, aber diesma haben die securities es auch maßlos übertrieben.. donnerstag im Regenguss kamen die Secs tatsächlich an als wir zum schutz unsere aufgebaut haben und die secs haben die komplett eingerissen.. und damit meine ich nicht zusammengebaut sondern komplett zerstört so dass sie normal nicht wieder aufbaubar waren. Ansonsten auf C4 nichts groß verändert und hat alles soweit wie gewohnt gepasst.
    etwas lange wartezeiten and Duschen und Klos aber das ist ja nicht vermeidbar
     
  3. Erdbeerschorsch

    Erdbeerschorsch Gustav Gans

    Beiträge:
    3.059
    Zustimmungen:
    808
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Nürnberg
    Daheim. Müde. Pennen.
    Sehr sehr geil war's!!
     
  4. Manu*

    Manu* Parkrocker

    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    37
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Diverse Konzertlocations
    Centerstage Camping:

    Mann Leute, gebt mehr Platz frei, oder verkauft weniger Tickets. Da muss man um jeden Zentimeter streiten, die Zelte dürfen bis mittags garnicht aufgebaut werden weil es könnte ja sein dass sie noch verrutscht werden müssen.....
    Der Laufweg zu den Toiletten/Bühneneingang war auch ein bisschen eng und schlecht geplant, wie gesagt, paar Tickets weniger und es stehen keine Zelte auf dem roten Weg und es bleibt auch ein Weg auf dem man laufen kann ohne in fremde Zelte treten zu müssen. Die Leute die da gecampt haben tun mir irgendwie leid...
     
  5. Rheingeist

    Rheingeist Parkrocker

    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Neulußheim/ BaWü
    Das Campen war diese Jahr für mich nicht so toll!
    Standen Nachts um halb 2 schon auf der Beuthener Straße und haben gewartet , damit wir auf dem WoMo Platz noch einen guten Platz erwischen. Leider wurden dieses Jahr auch WoMo über die regensburger Str. reingelassen, und somit mussten wir uns in die Pampa stellen!
    War Mist!!!
     
  6. Charles_Robotnik

    Charles_Robotnik Thomas Anderster

    Beiträge:
    6.415
    Zustimmungen:
    1.371
    Ort:
    Main Spessart
    Camping war dieses Jahr wieder absolut Sahne. Perfekte Nachbarn und soo viel zu lachen. :D
     
  7. Skizzler

    Skizzler Guest

    3 Jahr in Folge auf C6.2 - Stimmung war diesmal aufgrund von unserer fehlenden Boombox etwas gedrückt aber soweit gut - was mich jedoch total gereizt hat und was ich absolut nicht verstanden habe:

    Es wurden Zelte AUFGESCHNITTEN!!!! Zudem wurde bei uns von Freitag auf Samstag n Gaskocher entwendet, 2 Campingstühle und am Samstag konnte ich einschreiten, als sich irgendwelche besoffenen an unseren Biervorräten vergriffen haben, als NIEMAND (außer mir auf der Straße dann) am Zelt gewesen ist, auch wurde unter einer Folie durchgegriffen und dort geklaut. Ansonsten wars einfach wie immer - auch, wenn manchmal n bisschen seltsam verfahren wurde beim Camping. Freunde von mir kamen zuerst ohne Bändchen nicht durch - 5 Minuten später stehen jedoch die Pfandidos vor unseren Zelten - ebenso ohne Bändchen.
    Auch hatte ich irgendwie das Gefühl, dass die Campingflächen immer kleiner werden - die Besucherzahlen hingegen steigen.

    Alles in Allem: solala
     
  8. parkrocker92

    parkrocker92 Parkrocker

    Beiträge:
    11.667
    Zustimmungen:
    4.129
    Ort:
    Bari (IT)
    jo Freitag auf Samstag waren beim C 6.2 wohl wieder einige Assis unterwegs. Zum Glück hab ich mit nem Nachbarn komplett durchgemacht, sonst wär bei uns auch noch sowas passiert.

    Bei uns kamen nämlich auch 4 Assis vrobei und hwollten uns verprügeln, weil wir ihnen nichts von der Shisha "abgeben" wollten. Die hatten nicht mal Bändchen... Wurde dann aber von der Security grad noch rechtzeitig gelöst.

    Aber allgemein muss man sagen, dass die Kontrollen beim C 6.2 deutlich verstärkt wurden (im gegensatz zu 2009 & 2010)
     
  9. Dave91

    Dave91 Parkrocker

    Beiträge:
    593
    Zustimmungen:
    174
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Oesterreich/USA
    alter schwede, man hat echt gemerkt, dass heuer ausverkauft war! auf c4.8 haben die zelter schon fast aneinander geklebt^^ das reingehn war echt verdammt schwer, aber mir ist zu meiner verwunderung nie jemand ins zelt geflogen :)
     
  10. Pascale1911

    Pascale1911 Parkrocker

    Beiträge:
    775
    Zustimmungen:
    125
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    München
    Ein paar Sachen haben mir beim CSC dieses Jahr nicht gefallen:

    - viel zu viele Leute
    - dadurch bedingt nicht genug Parkplätze (unser Kumpel kam Donnerstag am späten Nachmittag und durfte schon nicht mehr auf den Parkplatz - ist natürlich geil, wenn du 50 Euro bezahlt hast, extra schon am Vortag kommst und dein Auto dann trotzdem 5 Kilometer weit weg parken musst.
    - Die Plätzezuweisung war einfach nur unfair. Da kommst du extra früh und musst ganz hinten campen, wo dein Blick auf die Rückseite von der VIP-Trübe versperrt wird. Wer später kam durfte dann weiter nach links hinten und hatte einen super Blick auf die Center. Außerdem war so unser Weg zu den Toiletten/Duschen und zum Eingang der Center weiter.

    Ansonsten kam es mir dieses Jahr ruhiger vor als 2011, was angenehm war. Die Leute waren eigentlich alle nett und entspannt. Anstehen am Donnerstag war mit 'ner halben Stunde voll ok. Die Secs hatten zwar irgendwie nicht viel Ahnung, waren aber alle entspannt. Wir hatten von Anfang an unseren Pavillion stehen und niemand hat was gesagt. Unsere Kaffeebecher aus Keramik haben sie uns abgenommen, aber ab Freitag hat keiner mehr in unsere Taschen geschaut.
     
  11. sonnenschein

    sonnenschein The Rocking Chef

    Beiträge:
    1.980
    Zustimmungen:
    531
    Ort:
    hof/saale
    Camping war soweit super, die Nachbarn waren auch alle in Ordnung. Man hat gemerkt, dass einfach paar Leute gefehlt haben, im Gegensatz zum letzten Jahr, aber war trotzdem wieder sehr spaßig.
     
  12. dth78

    dth78 Parkrocker

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Nachbarn waren größtenteils super!

    Ich fands diesmal unheimlich dreckig (also zumindest bei uns auf c4.13...). Wir wurden am Anfang sehr streng kontrolliert...nen Freund durfte nicht mal seine Metall-Gabel mit reinnehmen (SINN?). Später hin konnte man ja alles reintragen...
    Die Sec bei uns am Platz waren zu Beginn etwas "streng". Haben sich dann aber eigentlich ab dem ersten Regenschauer abgeregt und Pavillon, Musikwürfel, etc. waren kein Problem.

    Stress mit irgendwelchem Diebstahl hatten wir eigentlich nicht...Pfand ist abhanden gekommen...und mein Himbeerlikör! Das war der herbste Verlust...
     
  13. Leonie

    Leonie Parkrocker

    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    2
    Also wir waren wie immer auf dem CSC und dieses Jahr das erste mal in sehr vielen Punkten extrem unzufrieden...

    - mal wieder viel zu spät den Campingplatz geöffnet (naja kann man mit leben)

    - 2 Tage nur eiskaltes Wasser, Sorry doch so ein veranstalter sollte es hinbekommen so ein Problem in 24 Stunden wieder hin zu bekommen

    - viel zu viele Menschen, sodass einige auf dem Sandboden zelten mussten, an einem Zaun an den andere von der Rückseite ran gepinkelt haben( iiihhh)

    - Wie kann es sein dass man 50 Euro bezahlt und dann nicht mehr auf den CSC-Parkplatz darf, mit nem neuen Auto dann wo parken, wo alle vorbei müssen



    + sehr, sehr nette und entspannte Sec´s, waren zwar oft nicht wirklich informiert doch alle super cool drauf, doch die reisen leider den rest nicht raus



    also mal ehrlich, für 50 Euro kann man etwas andres erwarten, oder seht ihr das anders?
     
  14. wolf!

    wolf! Parkrocker

    Beiträge:
    1.418
    Zustimmungen:
    326
    Ort:
    freak city :D
    wir waren c4.18 und hatten soviel platz :love: und auch sonst hat eigentlich alles gepasst, halt nur ein bisschen weit weg von den bühnen.
     
  15. umiker

    umiker Parkrocker

    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Schweiz
    Doofer Einlass:

    Wir wollten um 7:00 am Donnerstag zuerst das Bändchen holen, dann die Zelte für die Gruppe. Doof nur, dass man uns nicht wieder hineingelassen hat und wir mit all den Leuten OHNE Bändchen anstehen mussten beim Bändeltausch. Wurden aber zum Glück vorne hineingelassen und mussten nur noch einige Minuten warten.
     
  16. Chrisse

    Chrisse Parkrocker

    Beiträge:
    1.091
    Zustimmungen:
    178
    Ort:
    Stuttgart
    Eigentlich alles gut gelaufen... am Anfang haben wir durch die intensiven Kontrollen etwas länger warten müssen, aber das hat schon gepasst. C8 wie immer sehr relaxt und chillige Leute.
    Das Pavillion Verbot wurde strickt durchgesetzt (auch beim Dauerregen!?!), selbst Zeltstangen als kleiner Eckpfeiler für Planen wurden nicht akzeptiert. Freitag/Samstags sind da noch die Secs übern Zeltplatz gelaufen und haben Verwarnungen verteilt. Haben uns dann irgendwie ne akzeptable Konstruktion gebastelt.
     
  17. Haarmonster

    Haarmonster Parkrocker

    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    77
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Tamm
    Wir waren dieses Jahr wieder auf C8.4, wo wir bereits 2010 schon mal waren. Dort hat dann auch das Treffen mit den damaligen Nachbarn geklappt und wir konnten unser kleines Zeltdorf aufbauen. Unsere Campingtruppe war echt genial dieses Jahr, vor allem durch die neu dazu gekommenen Leute, die neben uns gezeltet bzw. unter freiem Himmel/einer Plane am Baum geschlafen haben. Wir mussten unsere Zeltstange zur Stützung der Planen am Freitag auch wieder abbauen, schräg gegenüber von uns stand trotzdem bis Sonntag Abend ein Pavillion. Alles in allem war das dieses Jahr die beste Campingtruppe ever.
     
  18. Ronaldo

    Ronaldo Parkrocker

    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Nachdem wir 1 Stunde über sämtliche Campingplätze gelaufen sind um noch ein kleines Plätzchen für unser 4qm-Zelt zu finden sind wir dann bei CP 4.14 gerade noch fündig geworden, bevor der Platz zu Ende war (an der Münchner Straße in der Nähe der Esso-Preisanzeigetafel). Um an den Ein-/Ausgang zu gelangen musste man entweder quer feldein durch die Zeltlandschaft oder einmal in Richtung Süden (CP 4.17) laufen um dann wieder in Richtung Norden zum Ausgang zu gelangen. Als die Wege sind nicht wirklich ideal angelegt gewesen um kurze Wege zu schaffen.
    Zudem sind mir viele Zelte aufgefallen, welche doch sehr groß ausgelegt waren und ich mich gefragt habe, ob da die 2qm/Person auch wirklich eingehalten worden sind und wer das überhaupt kontrolliert? Auch standen sehr viele Pavillions auf dem Gelände, welche wiederum Platz für weitere Zelte belegt haben. Es sollte auch besser darauf geachtet werden, dass die Zelte auch optimal aufgestellt werden und nicht zu viel Platz verloren geht. So würde man auch die großen Menschenmengen optimal unter bekommen. Gerade wenn solch eine Veranstaltung wirklich ausgereizt wird (wenn nicht so gar überfüllt ist).
     
  19. down

    down Parkrocker

    Beiträge:
    1.743
    Zustimmungen:
    212
    Ort:
    Norddeutschland
    Nein, es kontrolliert keiner die 2 qm. Und C8/C9 war noch sooooooo viel Platz!
     
  20. Sabsy

    Sabsy Guest

    ja, nächstes Jahr werden die Zelte am besten schön alle in Reihe und Glied aufgebaut...

    :roll:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden