Feedback RiP 2024 - Mandora Stage

indiscernible

inaussprechible
Administrator
Beiträge
6.583
Reaktionspunkte
3.068
Alter
34
Ort
Nürnberg
Die frühere Alternastage. Sound, Wellenbrecher, Ein- und Auslass - all das könnt ihr hier diskutieren.
 

Käke

Parkrocker
Beiträge
32
Reaktionspunkte
16
Alter
41
Einlass sehr bescheiden beim 2. Wellen Brecher …

Der Sound bei corey und parkway drive ein Kraus 😢
 

Mike1893

Parkrocker
Beiträge
2.896
Reaktionspunkte
1.838
Alter
46
Ort
FFM
Bei PWD hat man sich hinten ganz entspannt unterhalten können, da fand ich Marsimoto am Freitag deutlich lauter.
 

Marksn

Parkrocker
Beiträge
10
Reaktionspunkte
17
Alter
28
Auslass linke Seite nach Corey Taylor war auch spannend. Es wurde zuerst eine ein Mensch breite Lücke aufgemacht wo natürlich gefühlt Hunderte aus dem zweiten Wellenbrecher durch und raus wollten. Als dann ganz aufgemacht wurde ging es aufgrund der Schlange die rein wollte geradeaus mit allen Leuten auf den Bierwagen zu. Zweite suboptimale Erfahrung nach dem Auslass bei Donots am Freitag.
 

Toxicity

PR-Vergnügungswart
Veteran
Beiträge
4.328
Reaktionspunkte
742
Alter
40
Ort
Schweinfurt
Website
www.museek.de
Waren bei Corey im 1. Wellenbrecher links und da konnte man sich leider auch unterhalten. Der Sound auf der Mandora ist dieses Jahr leider - bei den Konzerten die ich gesehen habe - nicht gut gewesen
 

Marksn

Parkrocker
Beiträge
10
Reaktionspunkte
17
Alter
28
Waren bei Corey im 1. Wellenbrecher links und da konnte man sich leider auch unterhalten. Der Sound auf der Mandora ist dieses Jahr leider - bei den Konzerten die ich gesehen habe - nicht gut gewesen
Konnte mich im zweiten, ungefähr ein Drittel ins Feld hinein stehend, nicht beklagen...
Scheint auch vieles wieder positionsabhängig zu sein.

Mir fielen z.B. auch die DJs negativ auf, die jede ruhigere Minute auf der Mandora mitbeschallen.
 

newmichael

Parkrocker
Beiträge
4.360
Reaktionspunkte
2.240
Alter
37
Ort
Würzburg
War mal meine Lieblingsbühne. Jetzt ziemlicher Mist. Der Sound ist deutlich zu leise und dann kommt der oben erwähnte DJ Pavillon noch dazu. Hier muss man wirklich mal eine Lösung finden.

Dann der Auslass auf der linken Seite, wo nach Corey tatsächlich immer nur EINER aus dem Wellenbrecher kann. Was zur Hölle? Die super Jungs und Mädels von der Security haben das so smart weggelächelt, dass es dann ohne Unmut einigermaßen raus ging. Gute Leute, hatte ordentlich Potential zu kippen.
 

Invincible

Parkrocker
Beiträge
447
Reaktionspunkte
110
Alter
33
Ort
Landkreis Forchheim
Der Sound war je nach Standort sehr wechselhaft. Ich versuche es mal einzuordnen

1. Wellenbrecher bei Dogstar, Broilers und Atreyu TOP, bei Marsimoto war der Bass deutlich zu stark
2. Wellenbrecher bei Of Mice and Men zu gedämpft, es wurde erst im Laufe des Konzert besser, Avenged Sevenfold TOP
Standort auf dem Schotterweg in der Mitte zwischen den beiden Towern: Der Sound war immer etwas gedämpft, als würden die Türme gar nicht Sound liefern, es klang alles wie in Watte gepackt. Bei allen Bands die ich dort gesehen habe: While She Sleeps, Machine Head, Corey Taylor, Kreator, Beartooth, Parkway Drive

Was ich mich am Sonntag gefragt hatte:
Kennt jemand den Grund warum am Sonntag alle Bands auf der Mandora 15 min früher gestartet haben?🤔
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: waspfighter

tim.sti

Parkrocker
Beiträge
24
Reaktionspunkte
9
Alter
28
Was ich mich am Sonntag gefragt hatte:
Kennt jemand den Grund warum am Sonntag alle Bands auf der Mandora 15 min früher gestartet haben?🤔

Wilde These: Die Broilers hatten Freitagnacht bis ca. 01:15 gespielt, obwohl auf der Mandora um 1 Uhr offiziell Schluss sein müsste. Das könnte dann der Ausgleich gewesen sein.
 

waspfighter

Parkrocker
Beiträge
11
Reaktionspunkte
1
War mal meine Lieblingsbühne. Jetzt ziemlicher Mist. Der Sound ist deutlich zu leise und dann kommt der oben erwähnte DJ Pavillon noch dazu. Hier muss man wirklich mal eine Lösung finden.

Dann der Auslass auf der linken Seite, wo nach Corey tatsächlich immer nur EINER aus dem Wellenbrecher kann. Was zur Hölle? Die super Jungs und Mädels von der Security haben das so smart weggelächelt, dass es dann ohne Unmut einigermaßen raus ging. Gute Leute, hatte ordentlich Potential zu kippen.
geht mir genau so . der DJ muss da weg weiter hoch Richtung Stadion (Orbit Stage) auf die grün Fläache . der haut aber auch was da raus immer