Feedback RiP 2024 - Utopia Stage

indiscernible

inaussprechible
Administrator
Beiträge
6.583
Reaktionspunkte
3.068
Alter
34
Ort
Nürnberg
Die ehemalige Center Stage. Was waren eure Erfahrungen mit der großen Bühne? Hat der Sound gepasst? Kam man gut in den Wellenbrecher und auch wieder heraus?
 

HackstockNBG

HartStockNBG
Beiträge
7.540
Reaktionspunkte
3.030
Alter
30
Ort
Wendelstein
Der Sound gestern war so leise wenn man in den 1. beiden Wellenbrechern war. Hinter Soundreihe 2 ging es. Aber vorne hab ich das so leise noch nie erlebt
 

Arctic

Parkrocker
Beiträge
20
Reaktionspunkte
5
Alter
35
Ort
Mannheim
Offensichtlich wurde ja das Infield verkleinert - ich hab in keinem Jahr Rock im Park diese Bühne derart überfüllt erlebt wie dies Jahr. Macht wenig Bock, sich dort zu bewegen.
 
  • Like
Reaktionen: Baumi.

Marksn

Parkrocker
Beiträge
10
Reaktionspunkte
17
Alter
28
Und hier der Beitrag zum Auslass Donots am Freitag: Zweiter Wellenbrecher, rechte Seite. Es trifft sich alles was raus, rein, Wasser oder WC will. Nichts ging mehr bis ich mich einer Polonaise angehangen habe die sich einem Bierverkäufer angehangen hatte. Der bahnte sich seinen Weg und dann ging's ganz schnell raus. Für uns zehn.

Konzept wurde aber ja, wenn ich mir das gestern angesehen habe, über Nacht überarbeitet?
 
  • Like
Reaktionen: Baumi. und Gledde

MsUnicorn

Parkrocker
Beiträge
1.186
Reaktionspunkte
638
Alter
37
Ort
LA
Den Wechsel nach den Donots fand ich auch herausragend schlecht. Nicht auszudenken was bei einer Panik da los wäre… Aber fand das Zeppelinfeld dahingehend schon immer äußerst suboptimal.

Davon abgesehen empfand ich den Sound im hinteren Bereich als wirklich sehr leise.
 

Kewinowitsch

Parkrocker
Beiträge
50
Reaktionspunkte
28
Alter
26
Ort
Frankfurt a.M.
Man müsste hinten entweder dezidierte Durchgänge schaffen, oder auf der rechten Seite einen weiteren Zugang aufmachen, zumindest für die großen Acts.

Die Leute bleiben natürlich in der Mitte stehen, und dann bleibt rechts ganz viel Platz frei, weil niemand mehr durch die Menschenmengen kommt, und besonders das Nadelöhr Essensstände aufstaut. Gestern habe ich mich bei Die Ärzte mühsam dort durchgewindet und bin recht schnell sogar noch in den 2. Wellbrecher gekommen.
 
  • Like
Reaktionen: Gledde

Invincible

Parkrocker
Beiträge
447
Reaktionspunkte
110
Alter
33
Ort
Landkreis Forchheim
Vom Sound her keine Beschwerden, egal wo ich stand.

Die Verkleinerung des Infields durch die Rollstuhl-Tribühne ist mir negativ aufgefallen, da halt dort echt viel Platz verloren geht.
Fand das früher besser gelöst, denn dadurch, dass dort auch Dixies standen und gleich dahinter die Imbissbuden samt Schlangen, ging es dort im hinteren Bereich ziemlich eng zu. Somit entstand ein Keil, der öfters echt mit Personen voll gequetscht war. Da sich der zweite Haupteingang auf gleicher Höhe befindet sind die Menschenmassen immer dort hinten durch, dadurch entstanden die von mir geschilderten Probleme.