Fragen an die "alten" Hasen

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Paul_der_Parkrocker

Parkrocker
Beiträge
4
Reaktionspunkte
0
Hallo in die Runde,

vorab: danke an die macher und user dieses forums.

Ich habe schon die suchfunktion genutzt und einiges gelesen. ;-) Dennoch hab ich ein paar individuellen Fragen: Dieses Jahr ist unsere Park Premiere und wir stehen vor wichtigen Entscheidungen wo die alten Hasen uns sicherlich helfen können. Wir sind zu dritt kommen aus München und sind uns in folgenden Punkten nicht ganz einig:

1.)Anreise Zeit:
Da wir am Mittwoch noch das Vergnügen haben, die Ärzte in MUC zu sehn können wir maximal Donnerstag früh (eher Mittag :-) aufbrechen. Frage: Wie kritisch ist es zwecks halbwegs gutem Platz (2Zelte) am Do. oder sogar erst am Freitag anzureisen?

2.) Anreise Art:
Wir können uns noch nicht entscheiden Auto vs. Öffentlich (Zug) anzureisen.
Frage: Was würdet ihr tun wenn ihr die wahl hättet?, Sind die Parkplätze sicher (wertsachen im auto lassen etc.)? Wird die Abreise durch übermotivierte Kontrollen etc. verzögert?

3.) Essen?
Der Plan ist mometan nur Bier und andere hochprozentige Erfischungsgetränke mizunehmen.
Frage: Inwieweit ist es machbar sich halbwegs kostengünstig vorort mit Essen zu verorgen?

Über weitere nützliche Tipps wären wir sehr dankbar. Danke für Eure Antworten
Wir sehen uns auf dem Zeltplatz.
 

Jimmy Pop

like a princess
Beiträge
7.739
Reaktionspunkte
5.061
Alter
32
Ort
Fürth
Website
blinkybill.taplink.ws
1.)Anreise Zeit:
Da wir am Mittwoch noch das Vergnügen haben, die Ärzte in MUC zu sehn können wir maximal Donnerstag früh (eher Mittag :-) aufbrechen. Frage: Wie kritisch ist es zwecks halbwegs gutem Platz (2Zelte) am Do. oder sogar erst am Freitag anzureisen?

2.) Anreise Art:
Wir können uns noch nicht entscheiden Auto vs. Öffentlich (Zug) anzureisen.
Frage: Was würdet ihr tun wenn ihr die wahl hättet?, Sind die Parkplätze sicher (wertsachen im auto lassen etc.)? Wird die Abreise durch übermotivierte Kontrollen etc. verzögert?

3.) Essen?
Der Plan ist mometan nur Bier und andere hochprozentige Erfischungsgetränke mizunehmen.
Frage: Inwieweit ist es machbar sich halbwegs kostengünstig vorort mit Essen zu verorgen?

1.) Da Donnerstag früh erst die Campingplätze öffnen wird es kein Problem sein am Mittag bzw. Nachmittag noch ein Plätzchen für 2 Zelte zu finden. Freitags könnte es der Fall sein, dass ihr schon ein bisschen suchen müsst aber irgendwie findet sich auf jeden Fall noch was.

2.) Bin bisher immer mit dem Auto angereist. Letztes Jahr stand es sogar auf der großen Straße direkt am Eingang von C4 und es ist nicht passiert. Weder Einbruch, Beschädigung noch anderer Mist. Mein Auto fährt immer noch und wird dieses Jahr wieder mit nach Nürnberg kommen. ;)

3.) Ich ernähre mich bei RiP grundsätzlich nur von Hot Dogs und freundlichen Nachbarn. Mit 3 Hot Dogs am Tag bin ich bisher immer gut gefahren. Kosten glaub ich 4 Euro, sind sehr groß und schmecken super!
 

El_Cattivo

El_lenlange Wartezeit
Moderator
Beiträge
14.464
Reaktionspunkte
10.021
Alter
33
Ort
Dude Ranch
Servus Paul :)

1. Wir sind am Mittwoch auch noch bei DÄ aber wir fahren trotzdem schon sehr zeitig am Donnerstag rauf, sprich früh. Durch den Ausverkauf werden schon bis Donnerstag Mittag die besten Plätze belegt sein. Allerdings habt ihr für 2 Zelte auch locker am Freitag noch Platz, nur habt ihr halt dann im Normalfall recht lange Wege zu den Stages (20-30 Minuten)

2. Auto ist natürlich bequemer, aber von M nach N gehts ja auch mit dem Zug recht schnell.
Kontrolle bei der Abreise ist nicht so hoch, da das Gelände ja mitten in der Innenstadt liegt und man dadurch kaum kontrollieren kann ohne ein riesiges Verkehrschaos zu verursachen. Einzelne Kontrollen sind aber natürlich möglich.

3. Vor Ort gibt es natürlich jede Menge Fressstände, wo es für ca. 3-6€ alles gibt, was das Herz begehrt. Natürlich kann man auch am Vormittag auch mal schnell in einen umliegenden Supermarkt pilgern :)
 

einsiedler

McChrystal's Promoter
Moderator
Beiträge
11.905
Reaktionspunkte
9.641
Alter
40
Ort
Einsiedeln
Betreffend Parkplatz: Wir parken auch immer auf der Grossen Strasse, meistens auch relativ nah beim Partyzelt. Noch nie wurde am Auto was beschädigt oder geklaut. Gibt aber bestimmt auch andere Erfahrungen.
 

Paul_der_Parkrocker

Parkrocker
Beiträge
4
Reaktionspunkte
0
Ihr seid ja echt der Hammer. Danke für die schnellen und hilfreichen Antworten!

Eine Frage noch: Ein Freund kommt aus Frankfurt. Kann er mit seinem Auto auch auf das Gelände separat? -oder gibt es dort "gruppenregeln"
 

Dom

Parkrocker
Beiträge
2.720
Reaktionspunkte
1.048
Ihr seid ja echt der Hammer. Danke für die schnellen und hilfreichen Antworten!

Eine Frage noch: Ein Freund kommt aus Frankfurt. Kann er mit seinem Auto auch auf das Gelände separat? -oder gibt es dort "gruppenregeln"

Völlig egal wo ihr parkt, kann nur passiern, dass er seine RIP-Karte bei der Einfahrt zum Parkplatz vorzeigen muss.
 

Paul_der_Parkrocker

Parkrocker
Beiträge
4
Reaktionspunkte
0
@Dom - Super -Danke für die schnelle Antwort.

Letzte Frage: Da wir uns besonders auf die Hosen freuen möchten wir aufjeden Fall vor dem Wellenbrecher sein. Wieviel h vorher müssen wir dort antreten und gibts die möglichkeit dort per Stempel etc. auch mal wasser/bier zu lassen ;-)

Nochmal 1000 Dank für Eure Hilfe...
 

El_Cattivo

El_lenlange Wartezeit
Moderator
Beiträge
14.464
Reaktionspunkte
10.021
Alter
33
Ort
Dude Ranch
Um sicher im Wellenbrecher zu sein sollte man schon so ca. 3-4 Bands vorher drin sein. Mit Glück kommt man auch noch vor dem Co-Head (in dem Fall also vor Offspring) rein.
Stempel gibts leider nicht, wer raus geht muss sich neu anstellen.
 

Paul_der_Parkrocker

Parkrocker
Beiträge
4
Reaktionspunkte
0
Auch hier Danke für die super schnelle Antwort...
SA wird ein hartes Programm - Der Knaller -Dropkick, Offspring, Hosen (plus weiter zu Deichkind).

Eigentlich unmöglich bei konstanter Zufuhr von gerstenhaltigen Erfrischungsgetränken 5 Stunden nicht aus dem Wellenbrecher "auszutreten"... Alle Lösungen die mir einfallen sind etw. unakzeptabel (nichts trinken) oder ekalhaft (keine Erläuterungen;) ) - Habt ihr Tipps?
 

El_Cattivo

El_lenlange Wartezeit
Moderator
Beiträge
14.464
Reaktionspunkte
10.021
Alter
33
Ort
Dude Ranch
Gibt leider kein wirklich gutes Mittel.
Die eklige Variante praktizieren leider einige, allerdings finde ich das wirklich ätzend.
Am besten einfach soviel pogen, dass man die ganze Flüssigkeit ausschwitzt :)
 

Balu

Forums-Opa
Veteran
Beiträge
8.033
Reaktionspunkte
3.348
Alter
56
Ort
Stuttgart
Auch hier Danke für die super schnelle Antwort...
SA wird ein hartes Programm - Der Knaller -Dropkick, Offspring, Hosen (plus weiter zu Deichkind).

Eigentlich unmöglich bei konstanter Zufuhr von gerstenhaltigen Erfrischungsgetränken 5 Stunden nicht aus dem Wellenbrecher "auszutreten"... Alle Lösungen die mir einfallen sind etw. unakzeptabel (nichts trinken) oder ekalhaft (keine Erläuterungen;) ) - Habt ihr Tipps?

Du hast die Alternativen schon korrekt erkannt. Andere gibt es nicht. Ist auch ein wenig Absicht dabei damit etwas Rotation in die Belegung des Wellenbrechers kommt
 

Oen

Parkrocker
Beiträge
66
Reaktionspunkte
25
Alter
28
Hey Leute,
Ich bin dieses Jahr das erste Mal bei R.i.P und hab ne Frage.
Habe ich bei der Packliste irgendwas vergessen:

Zelt+Schloss
Isomatte
Schlafsack
Taschenlampe+Batterien
Besteck
Karte
Zahnbürste+pasta
Duschgel
Deo
Sonnencreme
Aspirin
Pflaster
Klopapier
Zewa
Handtuch
Jacke
Bundeswehrhose
3-Shirts
4-Socken
3-U-Hosen
Pullover
Shorts
Bier 100D
Essen (Dosen, Cookies)
Wasser tetrapacks und flaschen
Kühlbox+ Eis
Klappstuhl
Geld
Handy
Ohrenstöpsel
Perso
Kondome
Kornys
Fackeln
Panzer-Tape
Gaßkocher
Spielplan
Müllsäcke
Badehose
Bonbons
Teller
Foto


Vielen Dank.
 

maxibt

Dipl.-Ing. Hexenmeister, BSc in Wohnmobiling
Administrator
Beiträge
18.452
Reaktionspunkte
5.939
Alter
34
Ort
Nürnberg
Hey Oen,

keine Sorge, rechtzeitig vor RiP stellen wir wieder die Parkrocker-Packliste online, damit niemand was Wichtiges vergisst ;)
 

Oen

Parkrocker
Beiträge
66
Reaktionspunkte
25
Alter
28
Wie macht ihr das immer mit Musik? was nehmt ihr da mit und ist das auch sicher, weil ich hab bissle Angst dass da was kaputt geht oder geklaut wird.
 

Shakesnake

Parkrocker
Beiträge
964
Reaktionspunkte
135
Ort
München
also ich war auch schon 10 stunden im wellenbrecher (2010) das klappt soweit man körperlich fit ist ganz gut :)
das bedeutet ich trinke von 11:00 bis 2:00 5-6 Bier, geh dann vor mit ner Patrone(tetrapack) Goldkrone+Eistee.
Und vorne wird dann ca pro stunde sich nen Bier gegönnt. die flüssigkeitsabgabe läuft dann übers aktive Moshen :D
 

Walter-Freiwald

Es war nur Sodbrennen
Beiträge
2.899
Reaktionspunkte
764
Alter
32
Ort
Feldkirchen (b. München)
wir haben immer nen cd player dabei. ging auch bisher immer gut aus nur einmal nicht weil wir ihn draußen haben stehen lassen in der nacht ;)
da war er dann kaputt^^
aber sonst ist des egtl kein problem, nur würd ich sicherheitshalber wenn ihr wirklich musik mitnehmt nicht grad den ghettoblaster für über 200 euro nehmen sondern eher nen günstigen ;)
 

Bruno

Parkrocker
Beiträge
535
Reaktionspunkte
208
Ort
Schweiz
Wie macht ihr das immer mit Musik? was nehmt ihr da mit und ist das auch sicher, weil ich hab bissle Angst dass da was kaputt geht oder geklaut wird.

Die letzten 11 Jahre ist mir noch nichts (teures) kaputt gegangen oder geklaut worden.
Von Ausnahmen wie vor dem Zelt liegen gelassenen Campingstühlen usw. nicht zu reden.
Aber natürlich kann immer was geklaut werden oder kaputt gehen bei einem Festival.

Zu der Packliste:
  • Regenschutz
  • Kopfbedekung (Sonne)
 

Matte

matte1987
Beiträge
7.404
Reaktionspunkte
3.509
Alter
37
Ort
Passau
ich finde 4 Socken - ich nehme mal an, du meinst Paare - bisschen wenig! Bei schlechtem Wetter brauchste schnell mal mehr! Und Socken sind ja jetzt nicht unbedingt dafür bekannt, dass sie viel wiegen oder viel Platz brauchen.... ;)
 

Balu

Forums-Opa
Veteran
Beiträge
8.033
Reaktionspunkte
3.348
Alter
56
Ort
Stuttgart
Zeltschloss ist Blödsinn, das lockt nur Diebe an. Die Profis, die leider auch bei Open Air Festivals sind, schneiden einfach mit nem Teppichmesser das Zelt an der Seite auf, geht viel viel viel Schneller als mit irgendwelchen Reissverschlüssen rumzufummeln. Schloss => Hat was im Zelt was sich lohnt
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.