Game of Thrones

parkrocker92

Parkrocker
Beiträge
11.892
Reaktionspunkte
4.413
Ort
Bari (IT)
Weniger beleidigt geht nicht? Das ist kindisch. Selbst mein 10-Jähriger muss sich die Frage gefallen lassen, was er schei*e findet, wenn er so etwas von sich gibt.
Mit meinem Nachbar im Büro unterhalte ich mich 100mal mehr über die einzelnen Kritikpunkte (auf englisch), die du sicher auch anführen könntest.
Mit so einem schnell hingepfurzten Statement tut man sich keinen Gefallen. Das mag auf Facebook normal sein. Normalerweise unterhalten wir uns in diesem Forum über Inhalte.

Dann frag sie doch auch einfach nach dem warum und vordere sie nicht dazu auf das zu unterlassen (denn das hast du nicht zu bestimmen) ;)
 

rebeccatwloha!

Staubsauger
Beiträge
3.721
Reaktionspunkte
1.700
Alter
30
Ort
Karlsruhe
Weniger beleidigt geht nicht? Das ist kindisch. Selbst mein 10-Jähriger muss sich die Frage gefallen lassen, was er schei*e findet, wenn er so etwas von sich gibt.
Mit meinem Nachbar im Büro unterhalte ich mich 100mal mehr über die einzelnen Kritikpunkte (auf englisch), die du sicher auch anführen könntest.
Mit so einem schnell hingepfurzten Statement tut man sich keinen Gefallen. Das mag auf Facebook normal sein. Normalerweise unterhalten wir uns in diesem Forum über Inhalte.

Geht mir einfach darum, dass du hier meinst, dir das Recht rauszunehmen, mir zu sagen, was ich schreiben darf oder nicht.
Und ob dein 10-Jähriger sich das gefallen muss, ist ja auch wohl eine ganz andere Geschichte - ich bin nämlich zum Glück nicht dein Kind und muss mich sicherlich nicht mit demselbigen vergleichen lassen.
Ich hätte die Punkte sicher ausführen können, aber muss ich nicht.
Und dem einzigen, dem ich offensichtlich keinen Gefallen getan habe, warst du.
Und ganz normalerweise ist das hier auch ein offenes Forum, in dem man sich nicht rausnimmt, anderen Leuten zu sagen, was derjenige zu schreiben hat oder nicht.
 

arm3nia

Parkrocker
Beiträge
3.319
Reaktionspunkte
2.084
Alter
33
Ort
Toxicity

Zustimmung erforderlich

An dieser Stelle befindet sich ein eingebetteter Inhalt eines externen Anbieters (z. B. von YouTube oder Vimeo).

Um diesen eingebetteten Inhalt anzuzeigen, benötigen wir deine Zustimmung zum Setzen von Drittanbieter-Cookies.

Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung.

:love::love::love:
 
  • Like
Reaktionen: TheEmperor

Alphawolf

Schnauzer-Andi
Moderator
Beiträge
9.168
Reaktionspunkte
8.358
Ort
Mos Eisley
Wie gut ist bitte House of the Dragon?

Bitte einmal kollektiv jede Enttäuschung, die einem GoT gegen Ende angetan hat, aus dem Gedächtnis streichen und unvoreingenommen an die Serie ran gehen. Die hat aktuell alles, was gerade die frühen Staffeln GoT zu was Besonderem gemacht hat.
 
  • Like
Reaktionen: Snakecharmer22

Snakecharmer22

Parkrocker
Beiträge
1.735
Reaktionspunkte
1.132
Spätestens mit der dritten Folge hatten sie mich am Haken. War auch eher skeptisch aber das hat Potential, die an die ersten 4 Staffeln GoT auf jeden Fall heranreicht.
 

Cunego

Parkrocker
Beiträge
1.158
Reaktionspunkte
916
Alter
36
Innerhalb einer Woche die ganzen bisherigen Folgen nachgesuchtet und was soll ich sagen: was für eine geile Serie! Bin wieder voll drinnen im GoT-Kosmos und fast jede Folge schafft es die letzte nochmal zu toppen. Wahnsinn! :love:

Das absolute Highlight war die "Auge um Auge"-Szene in der Nacht im Saal. Wieviel Spannung da in der Luft lag. Hammer! Dabei hat der Tanz der Drachen noch gar nicht angefangen...
 

Snakecharmer22

Parkrocker
Beiträge
1.735
Reaktionspunkte
1.132
Gestern lief die erste Folge der neuen Staffel. Wollte eigentlich die 10 Wochen warten, um dann durchzubingen aber konnte mich nicht zurückhalten. Das verspricht schon wieder so episches Fernsehen zu werden ab Folge 1 !
 

Cunego

Parkrocker
Beiträge
1.158
Reaktionspunkte
916
Alter
36
Sehr vielversprechender Anfang!

Allerdings habe ich doch was zu meckern. Finde es ein bisschen schade, dass die Serie sich so eindeutig auf die Seite der Schwarzen stellt. Der Kindsmord in dieser Folge wäre nun wirklich mal die Gelegenheit zu zeigen, dass beide Parteien in diesem Krieg scheiße sind, und vor nichts zurückschrecken und nicht nur die Grünen. Jetzt sollte natürlich Aemond (der ja wirklich nicht unschuldig ist) getötet werden und nicht Aegons Sohn :?. Also ein Versehen / übereifriger Meuchelmörder quasi.
 

Rock´n´Rolla

Parkrocker
Beiträge
209
Reaktionspunkte
135
Alter
32
Ort
Baden-Württemberg
Ich hätte da mal eine Frage.

Meine Frau und ich haben uns jetzt nach langem entschieden mit GoT zu starten.

Hatten vor Jahren schon einmal die erste Folge geschaut. Hatte uns aber damals garnicht gecatched.

Sind jetzt bei Staffel 3 angekommen und ich muss sagen es ist eine gute bis sehr gute Serie.
Aber irgendwie verstehe ich den damaligen unglaublichen Hype nicht. Ja es ist immer wieder spannend und ja es ist auch gut gespielt und eine gute Handlung. Wie gesagt eine gute Serie und ich freue mich auch drüber sie anzuschauen.

Aber ich finde so eine unglaubliche „Über Serie“, wie man es aus allen Erzählungen und dem damaligen Hype vermutete, ist sie nicht.
Da war für mich Breaking Bad um Längen spannender und fesselnder und bleibt meine absolute Lieblingsserie.

Kann mir das jemand erklären, wie es dazu kam?
 

Kewinowitsch

Parkrocker
Beiträge
48
Reaktionspunkte
28
Alter
26
Ort
HH| DA
Ich hätte da mal eine Frage.

Meine Frau und ich haben uns jetzt nach langem entschieden mit GoT zu starten.

Hatten vor Jahren schon einmal die erste Folge geschaut. Hatte uns aber damals garnicht gecatched.

Sind jetzt bei Staffel 3 angekommen und ich muss sagen es ist eine gute bis sehr gute Serie.
Aber irgendwie verstehe ich den damaligen unglaublichen Hype nicht. Ja es ist immer wieder spannend und ja es ist auch gut gespielt und eine gute Handlung. Wie gesagt eine gute Serie und ich freue mich auch drüber sie anzuschauen.

Aber ich finde so eine unglaubliche „Über Serie“, wie man es aus allen Erzählungen und dem damaligen Hype vermutete, ist sie nicht.
Da war für mich Breaking Bad um Längen spannender und fesselnder und bleibt meine absolute Lieblingsserie.

Kann mir das jemand erklären, wie es dazu kam?
Könnt nach Staffel 3 aufhören und den Rest als obsolet betrachten.

Ich würde sagen Hauptfaktor für den Hype war das Ding, dass man nie wusste was als nächstes kommt, Serienkonventionen gebrochen wurden, und das Ganze in einem Fantasy-Setting mit krassen Momenten, bis zu einem gewissen Punkt toller Ausstattung und immersiven Welt, über die man Woche für Woche, Jahr für Jahr miteinander diskutieren und spekulieren konnte. Game of Thrones hat meiner Ansicht nach wahnsinnig von dem sozialen Faktor gelebt. Das Writing ist spätestens ab Staffel 4 komplett Banane, und qualitativ meilenweit von Serien wie Sopranos oder Breaking Bad entfernt. Aber da kommt ihr noch zu... 😅
 

xdcc

Parkrocker
Beiträge
1.799
Reaktionspunkte
836
Ort
München
Denke auch das Setting spielt ne große Rolle. Freunde von mir die sonst nichts mit Fantasy am Hut haben haben sich dann auch gewundert, dass es ihnen nicht taugt. Allgemein würde ich bei GOT aber eh eher die Bücher empfehlen wenn es einen interessiert. Fand die ersten Staffeln GOT aber schon mega gut, wie ich sie jetzt fände weiß ich natürlich nicht müsste ich Mal reinschauen wieder (;
 
  • Like
Reaktionen: Kewinowitsch

Cunego

Parkrocker
Beiträge
1.158
Reaktionspunkte
916
Alter
36
Könnt nach Staffel 3 aufhören und den Rest als obsolet betrachten.

Ich würde sagen Hauptfaktor für den Hype war das Ding, dass man nie wusste was als nächstes kommt, Serienkonventionen gebrochen wurden, und das Ganze in einem Fantasy-Setting mit krassen Momenten, bis zu einem gewissen Punkt toller Ausstattung und immersiven Welt, über die man Woche für Woche, Jahr für Jahr miteinander diskutieren und spekulieren konnte. Game of Thrones hat meiner Ansicht nach wahnsinnig von dem sozialen Faktor gelebt. Das Writing ist spätestens ab Staffel 4 komplett Banane, und qualitativ meilenweit von Serien wie Sopranos oder Breaking Bad entfernt. Aber da kommt ihr noch zu... 😅
Staffel 4 komplett Banane? Really? :shock:
 

Cunego

Parkrocker
Beiträge
1.158
Reaktionspunkte
916
Alter
36
Was ich Staffel 7 und 8 vorwerfe ist, dass sie komplett gerusht sind. Das Pacing haut überhaupt nicht mehr hin. Es ist ja ok was passiert, aber es passiert zu schnell und dadurch entstehen auch Logiklöcher. Da gebe ich @Kewinowitsch vollkommen Recht. Nur setzt er das schlechter werdende Writing meiner Meinung nach zu früh an. Staffel 4 ist noch richtig stark und meine persönliche Lieblingsstaffel, weil es hier so viele herausragende Folgen gibt.
 
  • Like
Reaktionen: Alphawolf

Alphawolf

Schnauzer-Andi
Moderator
Beiträge
9.168
Reaktionspunkte
8.358
Ort
Mos Eisley
Unglaublich, wie sich der Cast wöchentlich den Arsch abactet. Tom Glynn-Carney als Aegon für mich bisher die Offenbarung der Staffel.

Man weiß, dass die Kacke am Dampfen ist, wenn man plötzlich mit
Otto fucking Hightower
sympathisiert :lol:
 
  • Like
Reaktionen: ähmzett

Snakecharmer22

Parkrocker
Beiträge
1.735
Reaktionspunkte
1.132
Was sich seit Mitte der ersten Staffel angedeutet hat, ist gestern nun eingetreten:

Ser Criston Cole hat nun endgültig alle Hurensöhne des Kosmos abgelöst, inklusive Joffrey, Ramsey und Dennerys und thront da jetzt allein. Wenn der ins Gras beißt, freu ich mich arg.
 

Cunego

Parkrocker
Beiträge
1.158
Reaktionspunkte
916
Alter
36
Unglaublich, wie sich der Cast wöchentlich den Arsch abactet. Tom Glynn-Carney als Aegon für mich bisher die Offenbarung der Staffel.
Unbedingt :smt023 Und ich möchte an dieser Stelle auch Emma d'Arcy hinzufügen
Der Moment, als Rhaenyra erkennt, dass Daemon den Mord in Auftrag gegeben hat. Das war eine schauspielerische Leistung der Extraklasse!