Guns n' Roses World Tour 2009 / 2010

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

_cc_

Parkrocker
Beiträge
17
Reaktionspunkte
1
Axl says they were guaranteed time until 11:58PM but people are saying the show's over. Tommy says who cares how loud it is, we're in the middle of nowhere!

"coppers and organisers want to fuck with us and you. I mean we're in the middle of nowhere in a field"

Axl- "we were told we could play until 11.58 but now they're saying the show is over" #leedsfest

Chinese Democracy, Welcome To The Jungle, It's So Easy, Mr. Brownstone, Sorry, Richard Fortus Guitar Solo (James Bond Theme), Live And Let Die, This I Love, Rocket Queen, Dizzy Reed Piano Solo/Street Of Dreams, You Could Be Mine, Dj Ashba Guitar Solo (Ballad Of Death)/Sweet Child O' Mine, Jam (Another Brick In The Wall: Part 2)/Axl Piano Solo (Goodbye Yellow Brick Road/Someone Saved My Life Tonight)/November Rain, Bumblefoot Guitar Solo (Pink Panther), Knockin' On Heaven's Door, Nightrain, Paradise City

Hätten also eigentlich noch ne halbe Stunde länger spielen wollen, wurde aber wieder abgebrochen.
Dafür aber eine coole Setlist.
Leeds scheint gerade ziemlich Kopf zu stehen :D

Stream vom Reading Festival läuft grade auf BBC3:

http://www.bbc.co.uk/iplayer/playlive/bbc_three/
tja,sie hätten also noch ne halbe stunde weiterspielen wollen...:roll: das wär halt dann genau die halbe stunde gewesen,die sie zu spät angefangen haben.vor allem ist es echt asozial dann hetze gegen die veranstalter zu betreiben. "organisers want to fuck with you",eher du selbst axl,wenn du es nie auf die reihe bekommst pünktlich anzufangen.
hoffe dass die nicht nächstes jahr für den park gebucht werden,auf die arroganz von diesen abgewrackten ex-junkies hab ich echt keine lust.kann nicht verstehen wie man denen geld in den arsch schieben kann.
die libertines hingegen haben sich ja mal richtig zusammengerissen bei reading/leeds.pünktlich gespielt,sehr nüchtern und dazu noch ne top setlist :smt023
 

icedearth

The American Dream
Beiträge
13.976
Reaktionspunkte
4.036
Alter
43
Ort
USA/Deutschland
Axl ist wirklich eine Arsch. Sorry, so war er immer und so wird er immer sein. Ich bin eine grosse fan von die alte musik von dennen, aber das aendert nicht das er ein Arsch ist.

Der einzige der die Fans betruegt ist Axl. Es ist nicht schwer der buehne zu nehmen wenn man spielen soll. Er kann das auch machen wenn er will. Er will nur der grosse Rock Star sein. So war es auch damals.
 

NAIL

Parkrocker
Beiträge
1.491
Reaktionspunkte
285
Alter
52
Ort
Schwäbisch Hall
Axl says they were guaranteed time until 11:58PM but people are saying the show's over. Tommy says who cares how loud it is, we're in the middle of nowhere!

"coppers and organisers want to fuck with us and you. I mean we're in the middle of nowhere in a field"

Axl- "we were told we could play until 11.58 but now they're saying the show is over" #leedsfest

Chinese Democracy, Welcome To The Jungle, It's So Easy, Mr. Brownstone, Sorry, Richard Fortus Guitar Solo (James Bond Theme), Live And Let Die, This I Love, Rocket Queen, Dizzy Reed Piano Solo/Street Of Dreams, You Could Be Mine, Dj Ashba Guitar Solo (Ballad Of Death)/Sweet Child O' Mine, Jam (Another Brick In The Wall: Part 2)/Axl Piano Solo (Goodbye Yellow Brick Road/Someone Saved My Life Tonight)/November Rain, Bumblefoot Guitar Solo (Pink Panther), Knockin' On Heaven's Door, Nightrain, Paradise City

Hätten also eigentlich noch ne halbe Stunde länger spielen wollen, wurde aber wieder abgebrochen.
Dafür aber eine coole Setlist.
Leeds scheint gerade ziemlich Kopf zu stehen :D

Stream vom Reading Festival läuft grade auf BBC3:

http://www.bbc.co.uk/iplayer/playlive/bbc_three/
tja,sie hätten also noch ne halbe stunde weiterspielen wollen...:roll: das wär halt dann genau die halbe stunde gewesen,die sie zu spät angefangen haben.vor allem ist es echt asozial dann hetze gegen die veranstalter zu betreiben. "organisers want to fuck with you",eher du selbst axl,wenn du es nie auf die reihe bekommst pünktlich anzufangen.
hoffe dass die nicht nächstes jahr für den park gebucht werden,auf die arroganz von diesen abgewrackten ex-junkies hab ich echt keine lust.kann nicht verstehen wie man denen geld in den arsch schieben kann.
die libertines hingegen haben sich ja mal richtig zusammengerissen bei reading/leeds.pünktlich gespielt,sehr nüchtern und dazu noch ne top setlist :smt023

Würde Guns n Roses oder eben nur den Axl mit Gastmusikern schon noch gerne sehen, wäre als dafür bei Rock im Park. Jedoch hoffe ich dann auf nen guten Co Head (z.B. den hier bereits genannten Lenny Kravitz) sodass wir auf jeden Fall nen guten Ersatz hätten wenn der Herr Rose kurzfristig cancelt oder eben ne Scheiß Show hinlegt, aber wegen den alten Songs PRO!Und da bisher keine Deutschland Shows dabei sind rechne ich schon stark damit!
 

Schilphipp

Parkrocker
Beiträge
1.249
Reaktionspunkte
144
Alter
39
Ich würde sie auch sehr sehr gerne nochmal sehen, weil die Show am Ring wirklich genialst war, aber im Park stehst du halt vor der gleichen Problematik, wie bei Leeds/Reading, nämlich, dass auf der Mainstage um 23.00 Uhr Schluss sein muss. Und unter Headliner bekommst du die Gunners halt immer noch nicht...
 

guitarslammer

Parkrocker
Beiträge
1.938
Reaktionspunkte
271
Alter
35
Ort
Nähe Straubing
Jo, deswegen wirds wohl nichts mit dem Park. Finde jetzt auch die halbe Stunde nicht so schlimm, wie wars, er hätte bis 23:58 spielen dürfen? Aber halbe Stunde vorher war Schluss?

Wie auch immer. Wegen ner halben Stunde zu spät braucht sich kein Veranstalter stressen, bzw. bucht man halt andere Bands, denn dieses Verhalten gehört einfach seit langer Zeit zu GnR (oder vllt. auch nur Axl) dazu...wer damit nicht klar kommt, weil er irgendwelche Sperrstunden beachten muss (oder soll halt die Band bezahlen, wenn sie überzieht), soll halt andere Headliner nehmen.

@seb: der Stream geht nicht "in my country", wie kann ich den am besten angucken?
 
Zuletzt bearbeitet:

seb

Parkrocker
Beiträge
5.548
Reaktionspunkte
748
Ort
Augsburg
Website
www.last.fm
Müsstest entweder über nen UK Proxy Server surfen (klappt bei mir wunderbar mit Foxy Proxy), oder lad dir einfach den File bei megaupload runter.

Bei WTTJ gab's noch ziemliche Soundprobleme, auch bei NR fängt der Mischer plötzlich an, bei Richard's Solo rum zu pitchen.

Ansonsten aber ganz coole Performance.
 

TheEmperor

Zu Gast bei Freunden
Moderator
Beiträge
13.837
Reaktionspunkte
5.133
Alter
38
Ort
Ostwig (Sauerland/NRW)
aber sie haben doch ganz normal mit Paradise City abgeschlossen. Oder haben sie es dann einfach vorgezogen und 3 oder 4 andere Songs dafür ausgelassen?
 

seb

Parkrocker
Beiträge
5.548
Reaktionspunkte
748
Ort
Augsburg
Website
www.last.fm
So sieht es zumindest die Band.
Ich denke, es ist auch realistisch, dass ansonsten zumindest noch 'Better' und 'Madagascar' gespielt worden wäre, evtl. auch noch ein Cover oder ein alter Song.

Ganz gutes Review:

http://www.yorkshirepost.co.uk/latest-entertainment-news/Axl-ends-set-with-foulmouthed.6501673.jp

Ehrlich gesagt find ich die Aktion ziemlich cool. Das überschneidet sich mit dem Guardian-Artikel.
Axl war eben angepisst, dass Zeitbeschränkungen bei Festivals kein Rock n' Roll sind. Und das hat er raus gelassen.
GnR sind eben eine Band von der man sowas erwarten kann, nein muss.
Die sich nie den Mechanismen der Industrie hingegeben hat.
Das war in den 80ern / 90ern schon so und ist auch jetzt so.
Man kann sie dafür hassen, oder lieben. Ich entscheide mich für zweiteres.
Wenn ich so eine Band buche, muss ich mir den Gefahren in jedem Fall bewusst sein.

Anderer wichtiger Punkt, weil hier immer von Drogen-Junkies gesprochen wird.
Axl war derjenige, der andere (Duff, Steven, Slash) u.a. wegen Drogenmissbrauchs aus der Band geschmissen hat. Sicherlich hat er auch konsumiert, ist aber schon wesentlich länger und wohl auch stabiler trocken als alle anderen. Und an H. und Konsorten hat er sich wohl nicht mal rangewagt. Solche Behauptungen auch über die neuen Bandmitglieder in die Welt zu setzen, ist dann doch relativ weit her geholt. (Siehe auch seine Catering Liste, sieht meist eher so aus, als wäre er ein totaler "Health"-Freak..)

Der Veranstalter meinte übrigens, er würde sie gerne wieder buchen und fand die Show trotz allem gut, weil die Festival-Besucher GnR gefeiert hätten und sie ansonsten alles sehr professionell über die Bühne brachten. Warum Axl was gegen ihn hatte, kann er wohl auch nicht sagen : D

Twitter Nachricht von Axl:

"Don't know what it is w/us or these last 2 shows. Takes the fun out it 4 everyone fans, band n' crew alike but whatever. So u know, we allegedly had a deal in place pre show w/the city at least at Leeds to do a bit longer performance that was either miscommunication, someone wasn't informed, changed their mind, didn't care or was a con. Regardless the nonsense just seems so unnecessary but w/out real management or industry presence is unfortunately beyond r control. We hope the fans feel they got at least what they could from us under the circumstances as 4 us all things considered that's the main thing. The rest is filler. Anyway, enough rambling. Peace, thanks 4 understanding n' what we did manage to get done out there was a blast! The crowds n' fans were amazing!! And in r opinion (not that apparently it means much) u deserved better!! Thanks again!! Axl- "
 
Zuletzt bearbeitet:

Sportfreund1990

Parkrocker
Beiträge
278
Reaktionspunkte
6
Ort
Passau
Ich würde sie auch sehr sehr gerne nochmal sehen, weil die Show am Ring wirklich genialst war, aber im Park stehst du halt vor der gleichen Problematik, wie bei Leeds/Reading, nämlich, dass auf der Mainstage um 23.00 Uhr Schluss sein muss. Und unter Headliner bekommst du die Gunners halt immer noch nicht...

Dann muss halt der Head nicht für 21-23 Uhr feststehen sondern offizieller Beginn des auftrittes schon um 20 Uhr sein...
Dann kann er sich auch um eine Stunde verspäten ;)
 

seb

Parkrocker
Beiträge
5.548
Reaktionspunkte
748
Ort
Augsburg
Website
www.last.fm
Axl schrieb:
On Tuesday 31st August 2010, @axlrose said:

Our start times at the Reading and Leeds festivals factually had nothing to do with us as the previous bands (who were great by the way) came off stage when they did and we went on within' our contracted and documented changeover time period.

Whatever other nonsense anyone's choosing to write would appear intentionally false.

Having the fans or our show penalized for how the event was ran or simply the natural flow of events those evenings and for such minimal amount of overtime along with distortions and falsehoods by media, the promoter and or event organizers regarding the events seems a bit draconian and more than unfair to the fans.

A simple question: If you are aware of our changeover time, the average length of our show and the general nature of how these types of festivals run all of which are no big secrets...why book us?

Is it simply because the lineup on our nights at both festivals sold well? So it's a cash grab with no respect for the fans or the band and somehow an unwanted inconvenience for the cities and law enforcement? If we're not wanted and just being used to line someone else's pockets or for fictitious tabloid fodder at the fans and our expense we're fine with going elsewhere. God forbid we would force ourselves on anyone. It's not that kinda party.

I didn't organize, arrange, authorize, have knowledge of or was even consulted about our being booked for these shows till after the fact nor did I choose to work with anyone I'm aware of other than our manager who was involved in arranging these dates. Yet it would appear we're amazingly often legally obligated to honor such arrangements whether against our will or better judgment. That's simply and unfortunately how this business often works with the artist and imo seems is legally supported to benefit managers, agents, promoters and ticket vendors.

With how the fans and we were treated in the past I had what I feel were legitimate and now proven justified apprehensions. Yet we gave 100% and from where we stood it seemed as if the both the fans (who rocked!) and our camp were having fun and making the most of things.

Why (and what would appear intentionally) risk having it go bad for everyone? Imo that's where true recklessness and negligence at both the fans and our expense would seem to be.

Anyway...thanks again to all the fans who made our nights!!

Peace!!

Axl-

Wie auch immer: Guns n' Roses spielen gerade vor ausverkauftem Haus in Belfast und waren pünktlich ;)


Uploaded with ImageShack.us

99628166.jpg


Aaah das sieht so dermaßen geil aus, verdammt ich will endlich die Show in Prag sehen :D
 
Zuletzt bearbeitet:

TheEmperor

Zu Gast bei Freunden
Moderator
Beiträge
13.837
Reaktionspunkte
5.133
Alter
38
Ort
Ostwig (Sauerland/NRW)
Die Leute in Dublin hatten weniger Glück...Axl kam 1,5 Stunden zu spät, verließ nach Flaschenwürfen und Buhrufen die Bühne, ein Teil ist schon nach Hause gegangen, irgendwann kam er dann doch wieder und hat nicht so motiviert sein Set runtergespielt :mrgreen:
 

seb

Parkrocker
Beiträge
5.548
Reaktionspunkte
748
Ort
Augsburg
Website
www.last.fm
Jo das war echt ärgerlich. Das mit dem Zuspätkommen find ich ehrlich gesagt nicht schlimm. Das muss man bei GnR einfach mit einberechnen, dafür spielen sie dann ja auch länger als andere Bands. Allerdings gibt's Videos von den Flaschenwürfen, das Ganze ist echt gefährlich. Ehrlich gesagt hab ich gedacht, er bricht das Konzert komplett ab.

Dizzy Reed, warum *haben Sie Ihre letzte Show in Dublin abgebrochen?
Dizzy Reed: Abgebrochen ist das falsche Wort. Es gab eine längere Pause, aber wir haben den Gig beendet.

Was ist passiert?
Ein paar Schwachköpfe haben Flaschen geworfen. Es gibt keinen Grund, sich das bieten zu lassen. Denn dieser Scheiss ist gefährlich.

Sie sprechen aus Erfahrung?
Unser damaliger Bassist Duff wurde 1993 von einer Flasche am Kopf getroffen und musste deswegen mit Blaulicht ins Spital gebracht werden. Eine der Flaschen hat mich nur um Zentimeter verfehlt. Wir haben die Fans gewarnt, dass wir die Show abbrechen müssen, wenn noch mehr Flaschen fliegen. Aber sie wollten nicht hören.

Also haben Sie die Show unterbrochen.
Ja, wir haben uns in den Backstage-Bereich verzogen, bis sich die Stimmung beruhigt hat. Es war ein sehr unangenehmes Gefühl.

Es war nicht der erste Zwischenfall der Tour.
Das war bei Guns N’ Roses schon immer so. 99,9 Prozent der Fans sind super, aber es gibt immer einige besoffene Idioten, die alles ruinieren wollen. Mal werfen sie was, mal zetteln sie eine Schlägerei an.

Wie erklären Sie sich das?
Es ist echt abgefahren, Mann. Ich meine, ich selber würde doch niemals Geld ausgegeben, um eine Band von der Bühne zu vertreiben. Wer unzufrieden ist, soll abhauen. Aber Flaschen zu werfen, das ist verdammt nochmal barbarisch!

Ihr Frontmann Axl Rose gilt auch als schwierig. Sie sind seit 20 Jahren in der Band. Wie halten Sie es mit ihm aus?
Ehrlich: Für mich gab es nie einen Grund, auszusteigen. Eine Band ist wie eine Ehe, als wäre man mit einem Haufen Kumpels verheiratet: Da heisst es manchmal durchbeissen, und sein Ego auf die Seite stellen. Denn ich habe grossen Respekt vor Axls Talent.

Innerhalb der Band gab es immer wieder Zoff. Sie haben sich aber stets rausgehalten. Sind Sie ein so ausgeglichener Mensch?
Ausgeglichen? (lacht) Wenn Sie wüssten! Nicht im Geringsten. Aber hey, ich sehe es so: Ich bin da, spiele Piano und versuche, so viel wie möglich zur Musik beizutragen. Das ist mein Job, und der macht mir immer noch Spass. Natürlich passiert es, dass meine Gefühle verletzt werden, aber das ist doch normal.

Haben Sie noch Kontakt zu den ehemaligen Mitgliedern Slash, Duff und Izzy?
Nein. Wir sprechen nicht miteinander.

Aber Sie haben doch auf Ihren Soloalben gespielt?
Ja, aber das war bevor sie definitiv ausgestiegen sind. Danach haben sie mich nicht angerufen, und ich sie nicht. Und so ist es bis heute.

Danach verstrichen unglaubliche 15 Jahre bis zum nächsten Guns n’Roses-Album «Chinese Democracy». Warum so lange?
Dafür gibt es keine simple Antwort. Irgendwie wurde das Album einfach nie fertig. Es gab ganze Jahre, wo wir jeden Abend im Studio standen. Aber wir waren trotzdem nicht zufrieden. Als wir es dann endlich hingekriegt hatten, haben wir es herausgegeben. Egal, was andere sagen: ich bin happy damit. Mein Leben ist bis heute Guns n‘ Roses gewidmet.

Das heisst, nach der Tour gibt es wieder ein neues Album?
Wir haben darüber gesprochen.Wenn, dann würden wir jedoch eher während der Tour etwas aufnehmen. Aber ich bin da sehr vorsichtig. Ich klopfe auf Holz, das es klappt.

Ihr exzessives Tourleben war früher berüchtigt. Und heute?
Alles andere als das. Vorher habe ich im Zimmer Poker gespielt – mit meinen Plüschtieren. (lacht)

Was hat sich verändert?
Damals bin ich total in diesen Lifestyle eingetaucht: Ich war überzeugt, dass Dekadenz einfach dazu gehört. Ein Trugschluss! Als ich Vater wurde, hatte ich irgendwann keine Lust mehr auf dieses exzessive Leben. Heute habe ich vier erwachsene Kinder: das macht mich glücklich.

Keine Nostalgie?
Na ja. Früher gab es diesen Rock-Mythos noch. Aber der ging verloren. Wenn man heute Koks*linien von den Titten eines Groupies zieht, steht es sofort auf Twitter. Das zerstört doch jeglichen Reiz. Und dann gibt es ja noch die andere, noch schlimmere Seite: Dieses ganze «Buhu, ich sitze allein in meinem Hotelzimmer und fühle mich so einsam, dass ich mich aus dem Fenster stürzen will»-Gesülze im Internet. Schrecklich! Schreibt besser einen Song darüber. Dann hat man auch Jahre später noch was davon.

Also kein Koks und keine Nutten mehr für Sie?
Ach, das ist eh total überbewertet. (lacht) Ein verzweifelter Versuch, die eigenen Downs zu bekämpfen. Mir gehts mies – holt Koks und Nutten!

«Hookers n‘ Blow», so hiess einst auch Ihre Coverband.
Ja, ich fand den Namen so lächerlich, dass ich ihn unbedingt als Logo haben wollte. Es hat auch riesig Spass gemacht. Mittlerweile haben wir das Projekt beerdigt. Aber man kann immer noch T-Shirts von uns kaufen!

Sie spielen nächste Woche in Zürich. Erinnern Sie sich noch an Ihren ersten Schweizer Auftritt?
Uff. Unscharf. Doch, jetzt, wo sie es sagen, fällt mir ein: Ich wollte als Kind immer in die Schweiz, in die Berge. Und als wir auf unserer endlosen «Use Your Illusion»-Tour waren, kamen wir endlich in die Schweiz, nach Basel. Aber da waren gar keine Berge! Ausserdem war meine Frau zu der Zeit hochschwanger mit unserem ersten Kind. Da bin ich zum ersten Mal in meinem Leben völlig ausgetickt. Ich habe völlig den Verstand verloren. Ich konnte nicht essen, nicht schlafen. Da haben sie mich auf einen Flieger gesteckt und heimgeschickt.

http://www.blick.ch/unterhaltung/musik/koks-und-nutten-sind-total-ueberbewertet-154703
 
  • Like
Reaktionen: gfc

seb

Parkrocker
Beiträge
5.548
Reaktionspunkte
748
Ort
Augsburg
Website
www.last.fm
Sind die Fans gut drauf, ist Uncle Axl auch gut drauf, so einfach ist das.
Und das konnte man gestern in Rom wohl ziemlich eindrucksvoll erleben, wenn man sich so manches Video anschaut..

Zustimmung erforderlich

An dieser Stelle befindet sich ein eingebetteter Inhalt eines externen Anbieters (z. B. von YouTube oder Vimeo).

Um diesen eingebetteten Inhalt anzuzeigen, benötigen wir deine Zustimmung zum Setzen von Drittanbieter-Cookies.

Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung.

Edit: Auch in Mailand ging's wohl ziemlich gut ab:

Zustimmung erforderlich

An dieser Stelle befindet sich ein eingebetteter Inhalt eines externen Anbieters (z. B. von YouTube oder Vimeo).

Um diesen eingebetteten Inhalt anzuzeigen, benötigen wir deine Zustimmung zum Setzen von Drittanbieter-Cookies.

Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung.

Zustimmung erforderlich

An dieser Stelle befindet sich ein eingebetteter Inhalt eines externen Anbieters (z. B. von YouTube oder Vimeo).

Um diesen eingebetteten Inhalt anzuzeigen, benötigen wir deine Zustimmung zum Setzen von Drittanbieter-Cookies.

Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung.

Hoffentlich verläuft die Tour jetzt ohne weitere Zwischenfälle :)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

gfc

Schönwetter Camping-Prophet
Administrator
Beiträge
16.240
Reaktionspunkte
2.557
Alter
41
Ort
Aarau
Website
www.parkrocker.net
Ich war gestern in Zürich bei Axl. Und ich muss ja vorwegnehmen, dass ich GNR zwar immer "gut" fand, aber so richtig war ich nie ein Fan..

Bis gestern. Das Konzert gestern hat verhalten angefangen. Irgendwie hab ich mir Axl ja jünger vorgestellt. Aber dann wurde es von Song zu Song besser und besser und besser...

Schlussendlich war es eines der besten Konzerte, die ich jemals gesehen habe. Ich war an RiP von Slash's Auftritt begeistert. Nach der gestrigen - immerhin 2,5h dauernden Power-Show - find ich, Slash's Auftrott stinkt im direkten Vergleich brutal ab. So gut waren GNR gestern! Das war einfach eine ganz ganz ganz andere Liga!

Argh, bin immernoch ganz geflasht vom Auftritt! JETZT bin ich leidenschaftlicher GNR Fan!
 
  • Like
Reaktionen: seb

guitarslammer

Parkrocker
Beiträge
1.938
Reaktionspunkte
271
Alter
35
Ort
Nähe Straubing
Setlist gestern wünsche ich mir für Wien. Ich denke auch, dass die Show geil wird, aber mehr als den Status ner geilen Tribute Band mit dem Originalsänger wirds wohl trotzdem nicht haben bei mir. Freu mich dennoch schon wahnsinnig drauf.
 

seb

Parkrocker
Beiträge
5.548
Reaktionspunkte
748
Ort
Augsburg
Website
www.last.fm
GnR haben gestern einen Überraschungs-Akustik-Gig in einem Pariser Club gespielt.
War wohl mal wieder ne geile Aktion:

18963207.jpg
36965197.jpg

Zustimmung erforderlich

An dieser Stelle befindet sich ein eingebetteter Inhalt eines externen Anbieters (z. B. von YouTube oder Vimeo).

Um diesen eingebetteten Inhalt anzuzeigen, benötigen wir deine Zustimmung zum Setzen von Drittanbieter-Cookies.

Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung.

Seine Stimme klingt klasse btw.

Edit: Mehr Bilder von dem Gig, weil sie einfach geil sind:

71179919.jpg


99163504.jpg

61635_134898549889862_100001091524788_176696_4241157_n.jpg

59170_156229627735920_100000466505046_441192_6307031_n.jpg

59170_156229634402586_100000466505046_441194_6721437_n.jpg

61738_156234921068724_100000466505046_441237_4081079_n.jpg


Außerdem wurde mal wieder Whole Lotta Rosie gezockt:

Zustimmung erforderlich

An dieser Stelle befindet sich ein eingebetteter Inhalt eines externen Anbieters (z. B. von YouTube oder Vimeo).

Um diesen eingebetteten Inhalt anzuzeigen, benötigen wir deine Zustimmung zum Setzen von Drittanbieter-Cookies.

Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung.

Und wie geil ist das "Choo Choo" vor Nightrain? xD

Zustimmung erforderlich

An dieser Stelle befindet sich ein eingebetteter Inhalt eines externen Anbieters (z. B. von YouTube oder Vimeo).

Um diesen eingebetteten Inhalt anzuzeigen, benötigen wir deine Zustimmung zum Setzen von Drittanbieter-Cookies.

Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Status
Für weitere Antworten geschlossen.