Highfield 2009

Dieses Thema im Forum "Festivals 2009" wurde erstellt von derdude, 16. September 2008.

  1. t5chok4

    t5chok4 Parkrocker

    Beiträge:
    1.162
    Zustimmungen:
    136
    Ort:
    Bamberg
    War einfach fett! ^^
     
  2. Tobi_dth

    Tobi_dth Parkrocker

    Beiträge:
    2.808
    Zustimmungen:
    829
    Ort:
    Leipzig
    Jo....bin auch grad rein! Ausführlicher Bericht folgt dann,wenn ich die Zeit finde! Jetzt gehts erstma ins Bett,weil in 3 Stunden wieder der Wecker klingelt...
     
  3. kartoffel

    kartoffel Parkrocker

    Beiträge:
    5.673
    Zustimmungen:
    943
    Ort:
    Cydonia
    wie warn die arctic monkeys?
     
  4. Norris

    Norris Parkrocker

    Beiträge:
    275
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    Da wo der Pfeffer wächst
    Des will ich auch wissen.
     
  5. Funkyandy

    Funkyandy Mach mir den Hirsch

    Beiträge:
    3.757
    Zustimmungen:
    1.071
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Ich lieber nicht, denn die spielen ziemlich viele neue Songs und ich glaub da können einige nicht so viel mit anfangen. ;)
     
  6. kartoffel

    kartoffel Parkrocker

    Beiträge:
    5.673
    Zustimmungen:
    943
    Ort:
    Cydonia
    ja, ich finds nach einmaligen durchhören des albums auch (noch) nicht so tolle.
     
  7. indiscernible

    indiscernible inaussprechible
    Administrator

    Beiträge:
    6.294
    Zustimmungen:
    2.636
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Nürnberg
    So wieder zurück. Wunderbares Festival mit genialen Gelände. Schade, dass es das letzte Mal dort gewesen ist.

    Höhepunkte waren auf jeden Fall Turbostaat, Ohrbooten, Hosen und natürlich Rise Against!

    Zu Arctic Monkeys kann ich nix sagen... da waren Ohrbooten angesagt.
     
  8. Famalysz

    Famalysz Parkrocker

    Beiträge:
    1.149
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Ballenstedt/Harz
    alllso war ein super festival am WE....positiv haben mich offspring und rise against überzeugt...allerdings ganz ganz ganz schwach waren die arctic monkeys....grottenschlecht!
     
  9. seb

    seb Parkrocker

    Beiträge:
    5.543
    Zustimmungen:
    759
    Ort:
    Augsburg
    Wie waren Mike Patton & Co so?
    Ne Setlist wär auch fein, zum Vergleichen mim SoSi :)
     
  10. Tobi_dth

    Tobi_dth Parkrocker

    Beiträge:
    2.808
    Zustimmungen:
    829
    Ort:
    Leipzig
    Nich gut, ich fand sie auch sehr enttäuschend..
    Am besten waren Maximo Park (auch wenn sie viel "neues" Material gespielt haben,was viele nicht kannten), The Offspring (die haben echt richtig gerockt), Farin Urlaub (da hatte ich voher nur die bekanntesten Lieder gekannt), Rise Against und die Hosen.
    Hab mir leider ne schöne Erkältung eingefangen, die mich heute größtenteils lahmgelegt hat :(
    Es war n cooles Gelände (wars erste ma da) und es ist echt schade, dass es weggehen muss, wobei ich über die Region Leipzig als nächsten Austragungsort auch nich böse wäre!
     
  11. Unimpressive

    Unimpressive Frau Apothekenumschau

    Beiträge:
    2.908
    Zustimmungen:
    785
    Das Gelände ist wunderschön und die Organisation war auch prima

    Highlights: Turbostaat, Ohrbooten, die toten Hosen, Rise Against und Dendemann.
    Als Neuentdeckung sehr überzeugend: Andioliphillip.

    Faith no more hab ich vielleicht die ersten 3 Lieder gesehen, da sie recht lang (20 Minuten) auf sich haben warten lassen. Leider wars dann so kalt (Wie kalt muss es sein, damit man sich atmen sieht?) das ein Rückzug ins Zelt angetreten wurde. Dort hab ich den Rest des Konzerts gehört, ich fands gut. Hätts gern gesehen. Von der Setlist hab ich keine Ahnung.
     
  12. Gigge

    Gigge Forums-Orthograph
    Veteran

    Beiträge:
    10.394
    Zustimmungen:
    1.927
    Knappe Einschätzung meinerseits:

    Flop:
    • Extrem weiter Weg zum Zeltplatz von unserem Parkplatz aus. War echt nicht schön, unsere 40 Kilo Musikbox über 2km zu schleppen.
    • Sperrung der Straße am Montag, so dass wir unser Zeug wieder so weit zurücktragen hätten müssen, wenn wir nicht über einen Feldweg an den Zeltplatzeingang gelangt wären.
    • Die Arscheskälte in der Nacht. BRRRR

    • Arctic Monkeys (Zu Beginn viel zu viele neue Songs, in denen das Tempo fehlte. Da hätte zumindest dazwischen mal ein bekanntes, schnelleres Lied gehört)
    • Faith No More(Ich hab mir wirklich vorgenommen, das anzuschauen, aber ich konnte mich auch während des Konzertes nicht mitreißen lassen. Die Musik ist wohl einfach nicht mein Ding)


    Top:
    • nette Leute, die kaum Krawall in der Nacht von Sonntag auf Montag machten
    • 0,5er Bier und 1,5l Wasser für nen Euro auf dem Campingplatz! Best idea ever fkp scorpio (unser von zu Hause mitgebrachter Biervorrat ging schon am Samstag zur Neige)

    • The Offspring (Nach 2 Minuten hatte Dexter schon mehr mit dem Publikum kommuniziert als bei RiP 2008 insgesamt; Super Setlist: Haben sehr viele geile, alte Lieder gespielt, alle Klassiker, sowie neue Songs. Gute Mischung
    • Shantel & Bucovina Orchestra (Ging sehr geil ab im Coca Cola - Zelt; Stimmung bombastisch und alle Leute am Tanzen. Einzig die Lautstärke war etwas zu viel des Guten
    • Rise Against (gingen gut ab auf der Bühne und hatten eine nette Setlist)
    • Die Toten Hosen (braucht man nicht viel dazu sagen)
    • The Wombats (Ihr Album ist einfach geil und das haben sie auch quasi ganz gespielt)
    • TOS (Die Jungs ham wir kennengelernt, als sie am Samstag Flyer verteilt haben. Aus Spaß haben wir dann auch Flyer verteilt, ohne jemals von der Band gehört zu haben. Sind dann auch wirklich zu deren Konzert am Sonntag im Coca Cola - Zelt gegangen und es war wider Erwarten echt sehr geil)
    • Ich hab mein Lieblingslied live gehört (Books from boxes) :)
     
    #152 Gigge, 25. August 2009
    Zuletzt bearbeitet: 25. August 2009
  13. DarthVader007

    DarthVader007 Parkrocker

    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Weinberg
    Also ich muss auch sagen, dass es ein sehr schönes Festival war.

    Die Parkplatzproblematik, wie von Gigge beschrieben, war echt nervig, aber auch der einzige negative Punkt neben den totlangweiligen Arctic Monkeys.

    Musikalisch waren The Offspring die Bombe des Festivals. Wenn ich mich da an den lahmen Auftritt bei RiP letztes Jahr erinnere wirkten die wie ausgetauscht und die Menge ging sowas von ab. Eig hätte Offspring der Freitaghead sein müssen.
    Sonst Top:
    Wombats, Shantel (HOT), Rise Against, naja und zu den Hosen braucht man ja nix sagen.
    Gut war auch noch Maximo Park, leider kannte ich da nur die bekannten Singles.

    Duschen und WCs, waren in Ordnung und das Angebot mit dem Bier fürn Euro mussten wir dann auch noch am Sonntag war nehmen, da wir schon kräftig im Unterhopfen waren.


    Raviolisprengen gabs zwar auch, aber nicht in der Menge wie bei RiP. Die Leute waren alle cool drauf nur manchmal war unser Fränkisch einfach zuviel für die Ossis :)
     
  14. El_Cattivo

    El_Cattivo El_lenlange Wartezeit
    Moderator

    Beiträge:
    14.252
    Zustimmungen:
    9.593
    Ort:
    Dude Ranch
    War echt ein absolut geiles Wochenende! :smt023
    Es wurde eigentlich schon fast alles gesagt. Ein paar Ergänzungen vielleicht noch.
    Top fand ich den Boden, der hat extrem viel Wasser aufgesaugt, d.h. trotz Regen war es kein bisschen matschig. Außerdem war die Stimmung echt klasse, hab mal wieder nur nette Leute getroffen.
    Zu Offspring kann ich nur sagen: "Jawoll!" :mrgreen: Von denen war ich so enttäuscht nach RiP 08, aber dieses Mal warn se richtig gut.
    Sonst die Highlights für mich Hosen, Rise Against, FURT und Ohrbooten.
    Was mich allerdings noch geärgert hat, war ein so n depperter Sec Donnerstag Nacht. Der fand des wohl besonders komisch, uns um 3 Uhr nachts nach ner 4-stündigen Fahrt, als wir alle mit Gepäck beladen endlich vom Auto zum Gelände gekommen waren, zu erzählen, es gäbe erst wieder um 8 Bändchen. Auf unseren Kommentar ("Haha, witzig. Auf der Inetseite steht es aber anders") hat er uns dann angeschnauzt, wir können ja zur Kasse vorschaun wenn wir wollen, aber da werden wir wenig Glück haben. Wir sind dann einfach an ihm vorbei und hatten ca. 2 min später alle n Band ;)
    Ach ja und des Coca Cola Zelt war definitiv zu laut!

    Edit: War vielleicht jemand bei Zebrahead. Die hätt ich mir ja gerne angeschaut, aber ich hatte um 12.50 Uhr noch so nen Schädel beinander, dass ich lieber am Zelt geblieben bin.
     
    #154 El_Cattivo, 26. August 2009
    Zuletzt bearbeitet: 26. August 2009
  15. Gigge

    Gigge Forums-Orthograph
    Veteran

    Beiträge:
    10.394
    Zustimmungen:
    1.927
    Ich hab da grad mein öh 5. oder so Bier aufgemacht. Das wollte ich dann auch nicht alleine stehen lassen.
     
  16. pflo

    pflo Parkrocker

    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    8
    zebra ham ordentlich gerockt,die ham um sone zeit den ganzen scheiss platz gefüllt..muss erstmal wer nachmachen
     
  17. markaay

    markaay Parkrocker

    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Elbersroth
    Ja Zebrahead war echt geil! Leider hab ich die ersten paar Lieder nicht gehört weil ich zu spät dran war und die Securities am Einlass überfordert waren.
    Obwohl ich nur ein Lied gekannt hab fand ich sie echt top!
     
  18. Tobi_dth

    Tobi_dth Parkrocker

    Beiträge:
    2.808
    Zustimmungen:
    829
    Ort:
    Leipzig
    Zebrahead haben wir vom Zeltplatz aus gehört...klang gut ;)
     
  19. El_Cattivo

    El_Cattivo El_lenlange Wartezeit
    Moderator

    Beiträge:
    14.252
    Zustimmungen:
    9.593
    Ort:
    Dude Ranch
    Oh man jetz ärger ich mich noch mehr, dass ich se nich gesehn hab.
    Naja vielleicht ergibt sich ja irgendwann nochmal die Möglichkeit.
     
  20. t5chok4

    t5chok4 Parkrocker

    Beiträge:
    1.162
    Zustimmungen:
    136
    Ort:
    Bamberg
    Zebrahead war der Oberknaller!!! xD
    Ham sich gegenseitig ständig mit deutschen Schimpwörtern gebattled, v.a. Sänger und Basist! Irgendwann gings soweit, dass die Crowd nach jedem Träck den Basisten erst mal ne Minute lang als Muschikopf bezeichnen sollte, was diese sich wiederum nicht entgehen ließen xD Es gibt glaub ich nur wenige, wenn überhaupt eine Band, die um 13 Uhr auf nem Festival des Publikum so zahlreich anlockt und vor allem zum kochen bringt =)

    Ansonsten alles Top! Wetter, Atmo, Leute!
    Bandtechnisch auch so ziemlich alles top, egal ob Wombats, Clueso, Dende, Offspring, Zebrahead, AFI, Farin Urlaub, Rise Agaist oder Hosen. Alles fett bis überwältigend! Die Monkeys...nojaaa, mein Gott, weiß jeder, dass die fucked up as hell sind, und v.a. den Drogen nicht ganz abgeneigt...dass man da dann mal nen Ton nicht trifft, oder ne Strophe vergisst, des kann schon mal vorkommen.
    Oder, der Sänger, hört mitten im Lied auf und meint "ouh sorry guys, but i won't go on without my fuckin leather jacket" .... verschwindet .... kommt nach ner minute wieder, fängt des Lied von vorne an :D ...mit sowas muss man rechnen bei den monkeys, ich fand sie auf jeden Fall amüsant ^^
    Die Klauorgien warn nicht nice, auch ich musste am Do bei Wombats mein Handy lassen .... =( ....aber ansonsten alle Daumen hoch für Highfield!:smt023
     
    #160 t5chok4, 1. September 2009
    Zuletzt bearbeitet: 1. September 2009
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden