Hurricane 2023

Jimmy Pop

like a princess
Beiträge
7.733
Reaktionspunkte
5.036
Alter
32
Ort
Fürth
Website
blinkybill.taplink.ws
Hoxp5tR.md.jpg



Viele neue Acts und ein weiterer Headliner für Hurricane 2023 bestätigt
Mit Billy Talent steht ein weiterer Headliner für das Hurricane und Southside Festival vom 16. bis 18. Juni 2023 fest. Die kanadischen Rock-Legenden machen die Headliner-Riege aus Muse, Die Ärzte, Kraftklub, Placebo, Casper, Peter Fox und Queens Of The Stone Age fast komplett – Ein weiterer großer Name wird im kommenden Jahr bekanntgegeben. Schon jetzt freut sich Veranstalter FKP Scorpio, mit den heute veröffentlichten 34 Namen ein hochkarätiges und spannendes Line-up für die Zwillingsfestivals in Scheeßel und Neuhausen ob Eck kuratiert zu haben.

Sechs Jahre haben Billy Talent ihre Fans auf ein neues Album warten lassen. Schon mit den ersten vorab veröffentlichten Single-Auskopplungen war allerdings klar, dass sich das Warten lohnen würde. Die Musik von „Crisis of Faith“ ist das Produkt einer langen und intensiven Schaffensphase und wirkt in ihrer Anlage fast schon symphonisch, ohne die rohe Spielfreude vermissen zu lassen, der die Band ihren Durchburch verdankt. Den Kanadiern, die im kommenden Jahr seit 30 Jahren auf der Bühne stehen, ist damit ein großer Wurf gelungen: Eine breit angelegte, aber harmonische Erweiterung ihres Sounds, ohne das zu verwässern, was Billy Talent insbesondere live zu dem gemacht hat, was sie sind: Eine international erfolgreiche und ikonische Alternative Rock-Formation, die gleich mehrere Genres geprägt hat.

Die ebenfalls bestätigten Namen sind genauso stilprägend wie vielseitig:

Aussagekräftiges Songwriting und eingängige Hymnen liefern Bosse, Clueso, Bukahara, Gayle, Cavetown, Edwin Rosen, Dylan, Picture This und Will Linley. Härtere Gitarrenklänge haben folgende Acts im Gepäck: Madsen, Donots, Enter Shikari, Sondaschule, Funeral For A Friend, Betontod, The Interrupters, Anti-Flag, Kaffkiez, Zebrahead, Akne Kid Joe, Deaf Havana, Razz, The Amazons und Taylor Acorn. Intensive Beats und großartige Hooklines liefern BHZ, Trettmann, Loyle Carner, Ashnikko, 01099 und Drunken Masters. Auch Freunde elektronischer Musik kommen mit Daði Freyr, Alle Farben und Mezerg auf ihre Kosten.

Weitere Acts, inklusive eines Headliners, werden bald bekanntgegeben.
 

Alternatronic

Parkrocker
Beiträge
4.505
Reaktionspunkte
1.456
Ort
Berlin / Thüringen
Funeral For A Friend hätte ich gerne noch bei RiP gehabt. Loyle Carner voll die Verschwendung zwischen diesem ganzen Quatsch-Hip-Hop.

Billy Talent, Kraftklub & Peter Fox als Headliner sehr schwach.
 

Gunga

Parkrocker
Beiträge
3.602
Reaktionspunkte
2.014
Alter
45
Ort
Berlin
mir gefällt dieses Line Up momentan so gut, dass ich es mir echt gut überlegen muss Southside oder Hurricane mitzunehmen.
Und ich finde Peter Fox und Billy Talent durchaus nicht übertrieben als Headliner.
 

Alternatronic

Parkrocker
Beiträge
4.505
Reaktionspunkte
1.456
Ort
Berlin / Thüringen
mir gefällt dieses Line Up momentan so gut, dass ich es mir echt gut überlegen muss Southside oder Hurricane mitzunehmen.
Und ich finde Peter Fox und Billy Talent durchaus nicht übertrieben als Headliner.
Klar ist Geschmacksache.

Bei Billy Talent gehe ich auch noch mit aber Peter Fox hat auch nur eine Platte. Was spielt der noch um ein 90min Set voll zu bekommen?
 

Snakecharmer22

Parkrocker
Beiträge
1.692
Reaktionspunkte
1.103
Das erste hat sich halt 1,3 Millionen mal verkauft, ne ganze Generation mitgeprägt, die Songs laufen immer noch auf jeder Feier. Finde ich zigmal gerechtfertigter und mutiger, als die ewig präsenten Billy Talent, die im Ausland maximal am Nachmittag n 45 min Set bekommen.
 

parkrocker92

Parkrocker
Beiträge
11.868
Reaktionspunkte
4.384
Ort
Bari (IT)
Finde beides gerechtfertigt eigentlich.
Billy Talent hatten, wenn ich mich richtig erinnere, den geteilten Headliner-Slot ja schon einmal beim Hu/So und sind im deutschsprachigen Raum halt extrem erfolgreich (bis auf Billy Talent II (2) waren die letzten 5 Alben in Deutschland auf Platz 1 der Albumcharts). Passt also.
Peter Fox kannste auch bringen weil wie @Snakecharmer22 sagt, ein extrem prägendes Album rausgebracht hat und ich gehe mal davon aus dass das nächste auch erfolgreich sein wird.

Klar sind beide nicht die übergroßen Headliner, aber zusammen mit Kraftklub kann man das finde ich auf jden Fall als gutes Headliner-Trio anbieten.
 
  • Like
Reaktionen: Gledde und Alphawolf

Jimmy Pop

like a princess
Beiträge
7.733
Reaktionspunkte
5.036
Alter
32
Ort
Fürth
Website
blinkybill.taplink.ws
Ich bin auch absolut überzeugt von Peter Fox als Headliner. Ich denke heute noch oft an die Show von ihm 2009 im Park zurück. Das war komplett genial und zu dem Zeitpunkt war er und waren Seeed noch nicht die Superstars in Deutschland die sie heute sind.
Dazu noch The 1975, Muse, Betterov, Loyle Carner und noch viele andere, die ich auf jeden Fall (nochmal) sehen mag.

Wir haben uns in diesem Jahr wieder für das Hurricane entschieden, nachdem wir letztes Jahr, trotz mäßigem Line Up, riesen Spaß dort hatten :)

€: letztes Jahr = dieses Jahr usw ihr wisst schon..
 

Gunga

Parkrocker
Beiträge
3.602
Reaktionspunkte
2.014
Alter
45
Ort
Berlin
ir haben uns in diesem Jahr wieder für das Hurricane entschieden
Falls ich mich entscheiden sollte ein ticket zu holen (ich muss da diverse gesundheitliche Aspekte beachten), kann ich mich euch anschliessen? Hurricane ist wegtechnisch etwas näher als Southside glaub ich...
 

vorsicht_bissig

Parkrocker
Beiträge
1.077
Reaktionspunkte
1.077
Ort
Nürnberg
Ein weiteres Mal finde ich das SoSi/Hurr LineUp für mich etwas attraktiver als RiP und ein weiteres Mal bin ich einfach viel zu bequem um von meinem RiP-Heimschläfer Bonus Abstand zu nehmen und stattdessen mal was anderes zu probieren.
Hachja, einen alten Baum verpflanzt man nicht.
 
  • Like
Reaktionen: DuckieW

Snakecharmer22

Parkrocker
Beiträge
1.692
Reaktionspunkte
1.103
Ich bin auch absolut überzeugt von Peter Fox als Headliner. Ich denke heute noch oft an die Show von ihm 2009 im Park zurück. Das war komplett genial und zu dem Zeitpunkt war er und waren Seeed noch nicht die Superstars in Deutschland die sie heute sind.
Dazu noch The 1975, Muse, Betterov, Loyle Carner und noch viele andere, die ich auf jeden Fall (nochmal) sehen mag.

Wir haben uns in diesem Jahr wieder für das Hurricane entschieden, nachdem wir letztes Jahr, trotz mäßigem Line Up, riesen Spaß dort hatten :)

€: letztes Jahr = dieses Jahr usw ihr wisst schon..


Hurricane war auch für mich vor Jahren eins der geilsten Festivals, dachte eig da ist kein Unterschied zu SoSi aber weit gefehlt, fand die Stimmung dort noch mal deutlich besser bzw ausgelassener, richtig geile Leute dort getroffen.
Mit dem Wetter muss man halt Glück haben aber davon kann das SoSi ja auch n Lied singen :jester:

Wurmt mich, dass ich an dem Wochenende auf ner Hochzeit bin.
 

Gledde

#MusikfürGledde - ich mach mit!
Beiträge
5.249
Reaktionspunkte
4.910
Alter
32
Ort
Bayreuth
Neue Acts:
Mit dabei sind nun die isländischen Rocker von Kaleo, Two Door Cinema Club und Singer-Songwriter James Bay. CHVRCHES führen ihren Elektropop auf, und die Wiener Wanda präsentieren Indierock versetzt mit Schmäh.

Weiterhin dabei sind Sleaford Mods, Pascow, FJØRT und Palaye Royale, dazu gibt es OBS und Lilly Palmer mit DJ-Sets, genauso wie Lionheart, DMA’s, Majan, Lola Marsh, Powerplush, Kid Kapichi und Kelsy Karter & The Heroines.

Möglicher Headliner hat abgesagt & sie suchen nach nem neuen.
Würd mich ja schon interessieren, we da abgesagt hat.
 
  • Like
Reaktionen: Alternatronic