Is das eigentlich nen Badesee?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

parkrocker92

Parkrocker
Beiträge
11.848
Reaktionspunkte
4.362
Ort
Bari (IT)
Krass, dass der See in den Grundwasserkreislauf miteingeschlossen ist oO.
Woher beziehen die denn ihr Trinkwasser ? Sowas sollte doch zur Chefsache erklärt werden. Aber wahrscheinlich gibts da soviel Altlasten bzw. Deponien, dass das nen unbezahlbares Unterfangen wär.
Trinkwasser wird ja grundsätzlich gereinigt bevor es aus dem Hahn kommt.
Das Grundwasser dürfte aber so gut wie überall in Deutschland nicht frei von Schadstoffen sein (behaupte ich jetzt einfach mal). Schon allein was da auf Kuhwiesen durch den Regen ausgewaschen und ins Grundwasser kommt, dürfte viel ausmachen. Dazu gibts ja noch genug ehemalige Deponien bei denen früher halt nicht auf Umweltverträglichkeit geachtet wurde.

Ich kenns z.B. hier aus München. Die SWM beziehen das Trinkwasser hauptsächlich aus dem Mangfalltal und Loisachtal. Gibt es da Hochwasserereignisse ist das Wasser deutlich stärker verschmutzt. Zur Reinigung wird dann oft eine höhere Chlor-Dosis eingesetzt, die man letztendlich auch schmecken kann (ist für den Mensch aber komplett ungefährlich).

Ansonsten bleibt zu sagen, dass Trinkwasser (aus dem Hahn) wohl eins der am besten überwachten Lebensmittel in Deutschland ist.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.