Kino 2020 (FU Corona)

Alternatronic

Parkrocker
Beiträge
4.504
Reaktionspunkte
1.454
Ort
Berlin / Thüringen
fände ich fatal, schon alleine für die Qualität der Filme.. große Filme werden fürs Kino gemacht.
Ohne Kino wird bloß noch mehr Massenware produziert. Ist ja jetzt schon mühselig bei Netflix & Co. die ganze schnell & schlecht produzierte Massenware rauszufiltern und mal einen richtig guten Film zu finden.

p.s.: Mortal Kombat Neuverfilmung find iich ja super :mrgreen: die ersten 2 Teile waren als Kind absolut hervorragender Trash :D :D
Finde ja mittlerweile die meisten Netflix Produktionen wesentlich besser als die Sachen fürs Kino.
 

sunset

Parkrocker
Beiträge
2.370
Reaktionspunkte
747
Ort
BGD
Für mich ists weniger die Qualität, da haben die Streamingdienste massiv aufgeholt.
Meine Meinung:
An den Genuss eines neuen, langerwarteten Filmes auf der großen Leinwand im Kino kommen Netflix und co. lange nicht ran. Da kannst mit der besten Heimkinoanlage nicht ranreichen, ist ein ganz anderes Level und Feeling.
Es wäre ein Tragödie, da sterben Kulturstätten welche teilweise seit über hundert Jahren die Massen begeistert haben.
 

parkrocker92

Parkrocker
Beiträge
11.848
Reaktionspunkte
4.362
Ort
Bari (IT)
War seit Jahren nicht mehr im Kino. Ich würde sicher mal wieder gehen, aber ich würds auch nicht vermissen, sollte es die eines Tages nicht mehr geben...
 

McLeo

Parkrocker
Beiträge
12.304
Reaktionspunkte
6.240
Ort
Augsburg
In das kleine Programmkino mit liebevollen Produktionen abseits des mainstream geht doch hier eh fast niemand regelmäßig, insofern ist die Diskussion aus meiner Sicht verlogen.

Die großen Ketten werden sicherlich nicht sterben, weil sich mit Marvel und Co. auch die nächsten Jahre noch viel Geld verdienen lassen wird.

Das Erlebnis Kino ist für große Blockbuster Filme ungleich anders und viel besser als zuhause.

Sorgen müssen sich nur die kleinen Kinos machen, die diese Blockbuster nicht im Programm haben, aber denen ging es auch schon vor Corona und der Entscheidung Blockbuster auch im Stream anzubieten nicht gut.
 

Ksaver

Parkrocker
Beiträge
7.351
Reaktionspunkte
3.223
Alter
32
Ort
Coburg
In das kleine Programmkino mit liebevollen Produktionen abseits des mainstream geht doch hier eh fast niemand regelmäßig, insofern ist die Diskussion aus meiner Sicht verlogen.

Geh hier ganz überwiegend ins Programmkino und liebe das jedes Mal wieder. Hab auch schon bissi was gespendet. Bislang schlägt es sich noch wacker, aber 2021 müsste sich da auf jeden Fall was tun.
Kein Verlust eines anderen Betriebs, Kneipe, whatever würde mich mehr treffen, als das.
 

einsiedler

McChrystal's Promoter
Moderator
Beiträge
11.840
Reaktionspunkte
9.465
Alter
39
Ort
Einsiedeln
Wäre ohne Corona auch im Kino gelaufen. Schaut toll aus, das neuste Pixars-Produkt. Nun halt auf Disney+

Zustimmung erforderlich

An dieser Stelle befindet sich ein eingebetteter Inhalt eines externen Anbieters (z. B. von YouTube oder Vimeo).

Um diesen eingebetteten Inhalt anzuzeigen, benötigen wir deine Zustimmung zum Setzen von Drittanbieter-Cookies.

Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung.
 

ostrichz

Parkrocker
Beiträge
300
Reaktionspunkte
408
Alter
31
Geh hier ganz überwiegend ins Programmkino und liebe das jedes Mal wieder. Hab auch schon bissi was gespendet. Bislang schlägt es sich noch wacker, aber 2021 müsste sich da auf jeden Fall was tun.
Kein Verlust eines anderen Betriebs, Kneipe, whatever würde mich mehr treffen, als das.
Same
 
  • Like
Reaktionen: Ksaver

Alphawolf

Schnauzer-Andi
Moderator
Beiträge
9.059
Reaktionspunkte
8.183
Ort
Mos Eisley
Wäre ohne Corona auch im Kino gelaufen. Schaut toll aus, das neuste Pixars-Produkt. Nun halt auf Disney+

Zustimmung erforderlich

An dieser Stelle befindet sich ein eingebetteter Inhalt eines externen Anbieters (z. B. von YouTube oder Vimeo).

Um diesen eingebetteten Inhalt anzuzeigen, benötigen wir deine Zustimmung zum Setzen von Drittanbieter-Cookies.

Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung.

Hab ihn gestern gleich mal geschaut und war begeistert. Von Pixar ist man ja sowieso einen gewissen Qualitätsstandard gewohnt, das schützt aber nicht vor gelegentlichen Stinkern. Hier stimmt aber von der Geschichte über die liebevollen Designs bis zur Musik (Trent Raznor!) wirklich alles.
 

Gledde

#MusikfürGledde - ich mach mit!
Beiträge
5.212
Reaktionspunkte
4.845
Alter
32
Ort
Bayreuth
Hab ihn gestern gleich mal geschaut und war begeistert. Von Pixar ist man ja sowieso einen gewissen Qualitätsstandard gewohnt, das schützt aber nicht vor gelegentlichen Stinkern. Hier stimmt aber von der Geschichte über die liebevollen Designs bis zur Musik (Trent Raznor!) wirklich alles.
Gerade auch gesehen, kann ich komplett so unterschreiben.
Story natürlich ziemlich vorhersehbar, aber bei nem Pixarfilm sehe ich da gerne drüber hinweg.
 

vorsicht_bissig

Parkrocker
Beiträge
1.037
Reaktionspunkte
1.032
Ort
Nürnberg
Bin zufällig vor ein paar Tagen durch Jimmy Fallon´s Tonite Show auf die Musik-Doku "Summer of Soul (…Or, When the Revolution Could Not Be Televised)" aufmerksam geworden.

ab min. 5:14 :

Zustimmung erforderlich

An dieser Stelle befindet sich ein eingebetteter Inhalt eines externen Anbieters (z. B. von YouTube oder Vimeo).

Um diesen eingebetteten Inhalt anzuzeigen, benötigen wir deine Zustimmung zum Setzen von Drittanbieter-Cookies.

Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung.

Ahmir Thompson alias "Questlove", seines Zeichen Drummer von "The Roots" hat ein vielbeachtetes Regiedebüt abgeliefert. Auf dem Sundance Filmfestival hat der Film letzte Woche gleich 2 Preise gewonnen. <Beste Doku> und den <Publikums Award>.

Im Film geht es um das Harlem Cultural Festival das ebenfalls 1969, wenige Wochen vor Woodstock und unweit entfernt 300.000 Menschen überwiegend POC anzog. In bislang unveröffentlichten Originalaufnahmen , des später als "Black Woodstock" bezeichneten Festivals spielten u.a. Größen wie Stevie Wonder, Gladys Knight, B.B. King usw.

Könnte mir gut vorstellen, das der Film auch bei den kommenden Oscars Erwähnung findet und freue mich schon sehr wenn der Film hoffentlich irgendwann mal in deutschen Kinos zu sehen sein wird.

Zustimmung erforderlich

An dieser Stelle befindet sich ein eingebetteter Inhalt eines externen Anbieters (z. B. von YouTube oder Vimeo).

Um diesen eingebetteten Inhalt anzuzeigen, benötigen wir deine Zustimmung zum Setzen von Drittanbieter-Cookies.

Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung.