konsequenzen von crowdsurfing

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

TheEmperor

Zu Gast bei Freunden
Moderator
Beiträge
13.837
Reaktionspunkte
5.133
Alter
38
Ort
Ostwig (Sauerland/NRW)
ne wall of death mag ja mal spaß machen, find ich aber echt noch um einiges gefährlicher als moshen oder crowdsurfen. du brauchst nur stolpern und fallen in dem geschiebe und gedränge, schon ists aus und alle rennen über dich drüber. und das stell ich mir definitiv nicht angenehm vor.
ich bin ja für volbeat. haben letztes jahr aufm sb ne wall of love gemacht, bei der jeder den neben sich umarmen sollte :)

Wall Of Death ist eigentlich nur für die Vorderen gefährlich, und die wollen dann auch dabei sein...war selbst öfters in der 5ten Reihe oder so da wird fast nur noch gedrückt und man kann eigentlich dann gar nicht mehr hinfallen ;)
Gefährlicher find ich da den (mittlerweile auch nervigen da überstrapazierten) Circle Pit, weil da wirklich alle hintereinander herrennen und da kann man eher stolpern und überrannt werden.

Zum Crowdsurfen: Es ist verboten, man sollte es daher gar nicht oder nicht übermäßig machen und fertig. Die Disskussion ist doch mittlerweile ausgereizt und gabs schon oft genug.

@Helmtiger..hat ers danach nochmal gemacht? vllt war das Band ja nur ein Merkmal das sie ihn das nächste mal rauswerfen können :p
 

Frankenstolz

Forenstolz
Beiträge
10.722
Reaktionspunkte
2.269
Alter
35
Ort
Weidhausen b. Coburg
ne wall of death mag ja mal spaß machen, find ich aber echt noch um einiges gefährlicher als moshen oder crowdsurfen. du brauchst nur stolpern und fallen in dem geschiebe und gedränge, schon ists aus und alle rennen über dich drüber. und das stell ich mir definitiv nicht angenehm vor.
ich bin ja für volbeat. haben letztes jahr aufm sb ne wall of love gemacht, bei der jeder den neben sich umarmen sollte :)

Wall Of Death ist eigentlich nur für die Vorderen gefährlich, und die wollen dann auch dabei sein...war selbst öfters in der 5ten Reihe oder so da wird fast nur noch gedrückt und man kann eigentlich dann gar nicht mehr hinfallen ;)
Gefährlicher find ich da den (mittlerweile auch nervigen da überstrapazierten) Circle Pit, weil da wirklich alle hintereinander herrennen und da kann man eher stolpern und überrannt werden.

Zum Crowdsurfen: Es ist verboten, man sollte es daher gar nicht oder nicht übermäßig machen und fertig. Die Disskussion ist doch mittlerweile ausgereizt und gabs schon oft genug.

@Helmtiger..hat ers danach nochmal gemacht? vllt war das Band ja nur ein Merkmal das sie ihn das nächste mal rauswerfen können :p

Und was is mit Pogen?
 

franziii.

Parkrocker
Beiträge
4
Reaktionspunkte
0
Ort
Roth
heey Crowdsurfen ist doch cool, ich mach das jedes Jahr ein paar mal. Man sollte vielleicht nicht unbedingt 150 kg wiegen, das bei einer Band 1000 Mal machen oder Springerstiefel tragen, aber sonst ist dass doch nicht schlimm
 

koessa

Parkrocker
Beiträge
5.716
Reaktionspunkte
1.101
Ort
Raveland
ich hab aber auch noch nie im pogo mitgekriegt, dass jemand nicht aufgehoben wird. normalerweise hat man da gleich zehn hände im gesicht, die dich hochziehen wollen.
hab auch schon mitgekriegt, dass welche weitergereicht wurden, die wegen platzangst oder was auch immer aus dem publikum raus wollten.

ist natürlich echt ne scheißsituation, wenns wirklich was ernstes ist und die umstehenden helfen nicht.
 

El_Cattivo

El_lenlange Wartezeit
Moderator
Beiträge
14.462
Reaktionspunkte
10.017
Alter
33
Ort
Dude Ranch
ich hab aber auch noch nie im pogo mitgekriegt, dass jemand nicht aufgehoben wird. normalerweise hat man da gleich zehn hände im gesicht, die dich hochziehen wollen.
hab auch schon mitgekriegt, dass welche weitergereicht wurden, die wegen platzangst oder was auch immer aus dem publikum raus wollten.

ist natürlich echt ne scheißsituation, wenns wirklich was ernstes ist und die umstehenden helfen nicht.

Muss ich auch sagen. Ich habe wirklich noch NIE erlebt, dass jemandem der hingefallen ist nicht wieder aufgeholfen wurde. Da stellen sich die Umstehenden sofort mit dem Rücken zur Menge um die auf dem Boden Liegenden abzuschirmen und dann werden die Leute hochgezogen.
 

pfosten

Parkrocker
Beiträge
11
Reaktionspunkte
1
06 ist mir folgendes passiert: bei in flames heben mich auf einmal 2 typen von hinten hoch(die penner ham sich halt abgesprochen) weil ich 2m groß bin und denen anscheinend die sicht versperrt hab... najoa, anfangs dachte ich mir noch "oh shit ne oder" aber dann bin ich halt gesurft also schlimm wars nicht... der weg nach vorne war nur etwas lang aber naja... es wurde immer geiler xD. wurde dann von nem security "gefangen" und abgestellt UND rausbegleitet... also aus dem sicherheitsbereich halt...
ich war so übelst drauf von der band und vom surfen, dass ich dann spontan folgendes gemacht habe: in richtung der leute, die ja alle in meine richtung geguckt haben die arme gehoben und übelst YEEEEEEEEEEEEAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAHHHHHHHHHHHRRRRRRRR geschrien. die fandens alle lustig und ich auch und das wars, wollte weiterjoggen, auf einmal packt mich der security mit seinem aufgeblasenem arm voll am hals also richtig übler schwitzkasten und zieht mich die komplette sicherheitszone am kopp raus... andauernd schrie er "HÖRST DU JETZT AUF HÖRST DU JETZT AUF?!?!?!?!?" ich dachte mir was ich denn überhaupt gemacht hätte und dass ich doch ganz chillig und friedlich war. sagen konnte ichs ihm nicht weil gurgel zu... als wir neben der menge ankamen wollte ich ihn fragen was das sollte. als ich aber gesehen hab, dass er mich festhalten wollte und zu seinen kollegen so einen "ey kommt mal alle her, ich hab hier nen terroristen"-blick geworfen hat, hab ich mich losgerissen und bin wieder von hinten in die menge reingerannt. keine ahnung, was den geritten hat, und was der noch mit mir(und meinem bändchen) vorgehabt hätte... also ganz so sicher bin ich mir nicht, dass die das beim ersten mal noch durchgehen lassen.
 

CubaKrise

Parkrocker
Beiträge
199
Reaktionspunkte
17
06 ist mir folgendes passiert: bei in flames heben mich auf einmal 2 typen von hinten hoch(die penner ham sich halt abgesprochen) weil ich 2m groß bin und denen anscheinend die sicht versperrt hab... najoa, anfangs dachte ich mir noch "oh shit ne oder" aber dann bin ich halt gesurft also schlimm wars nicht... der weg nach vorne war nur etwas lang aber naja... es wurde immer geiler xD. wurde dann von nem security "gefangen" und abgestellt UND rausbegleitet... also aus dem sicherheitsbereich halt...
ich war so übelst drauf von der band und vom surfen, dass ich dann spontan folgendes gemacht habe: in richtung der leute, die ja alle in meine richtung geguckt haben die arme gehoben und übelst YEEEEEEEEEEEEAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAHHHHHHHHHHHRRRRRRRR geschrien. die fandens alle lustig und ich auch und das wars, wollte weiterjoggen, auf einmal packt mich der security mit seinem aufgeblasenem arm voll am hals also richtig übler schwitzkasten und zieht mich die komplette sicherheitszone am kopp raus... andauernd schrie er "HÖRST DU JETZT AUF HÖRST DU JETZT AUF?!?!?!?!?" ich dachte mir was ich denn überhaupt gemacht hätte und dass ich doch ganz chillig und friedlich war. sagen konnte ichs ihm nicht weil gurgel zu... als wir neben der menge ankamen wollte ich ihn fragen was das sollte. als ich aber gesehen hab, dass er mich festhalten wollte und zu seinen kollegen so einen "ey kommt mal alle her, ich hab hier nen terroristen"-blick geworfen hat, hab ich mich losgerissen und bin wieder von hinten in die menge reingerannt. keine ahnung, was den geritten hat, und was der noch mit mir(und meinem bändchen) vorgehabt hätte... also ganz so sicher bin ich mir nicht, dass die das beim ersten mal noch durchgehen lassen.

so eine scheiße passiert wenn man diesen pseudoBullen immer mehr Verbote zufüttert und die sich immer mehr ausleben können :wallb:
 

Azze

Parkrocker
Beiträge
899
Reaktionspunkte
86
Alter
36
naja anzeigen kannst du sie trozdem sollten sie dich körperlichen schmerz zugefügt haben, der nicht im Rahmen war. Zeugen gibts genug. Nur mit den Personalien wirds schwer von den secs beamten what ever :D
 

Nightslinger

Parkrocker
Beiträge
66
Reaktionspunkte
6
Ort
Ausm Woid!
Website
www.sg-voigas.de
crowdsurfen nur ok wenns keine verletzten gibt!
viele sagen man is selber schule wenn man sowas doofes macht, die anderen sagen... ja da guckst jetzt drüber!

mir gings 2009 nach einmaligem crowsurfen ziemlich übel... wurde ziemlich weit von hinten nach vorne gereicht, es war auch alles super, bis sich wohl ein zwei leute unter mir dachten: "darauf haben wir keinen bock"... haben mich dann fallen gelassen... zu allem übel mitm kopf aufm boden aufgeschlagen... nachdem ich mich hochgerappelt hatte bekam ich ein knie mit voller wucht an den kopf... somit sackte ich wieder zusammen! zwei total nette, hilfsbereite mädls halfen mir dann richtung sanizelt...(centerstage) ... das ganze endete dann mit ner gehirnerschütterung! ... was soll man sagen, scheisse gelaufen. ich für mich persönlich werds wohl nicht mehr machen :(

hauts rein jungs! viel spaß 2010! (falls diese 2 mädls das hier lesen sollten, ich würd mich noch gern bedanken!)
 

Mithraw

Parkrocker
Beiträge
89
Reaktionspunkte
18
Ort
Reutlingen
naja anzeigen kannst du sie trozdem sollten sie dich körperlichen schmerz zugefügt haben, der nicht im Rahmen war. Zeugen gibts genug. Nur mit den Personalien wirds schwer von den secs beamten what ever :D

Bei sowas direkt stehen bleiben, Handy zücken, mit Strafanzeige drohen, nach Personalien fragen. Wenn er nix verraten will, drohst du mit Anzeige gegen die gesamte Firma und betonst nochmal sanft, dass er sich von seinem Job verabschieden kann, wenn er so weitermacht... entweder er tickt dann ganz aus und du bekommst noch Schmerzensgeld nach seinem nächsten geistreichen Ausbruch, oder sein nächster Cheffe kommt direkt angedackelt.. wenn alles nix hilf, n paar Demo-Trainierte Freunde, die immer ne Handycam im Anschlag haben, so n Youtube-Video hilft Wunder, dass der Sack weg vom Fenster is :mrgreen:
 

Master41

Parkrocker
Beiträge
236
Reaktionspunkte
13
Alter
35
Ort
Nürnberg
Website
master41.bei-uns.de
also mich stört crowdsurfen nicht, meistens bemerkt man es ja schon vorher wenn sich die neben einem umdrehen und dann hilft man halt 3 sekunden mit damit derjenige nicht auf den boden fällt. aber manchmal is es schon etwas nervig, wenn so 5 pro minute kommen (bei den ärzten glaub ich wars mal so)

und ich war auch schon sehr oft bei rip in nem pogo und bin auch immer mal wieder umgefallen, aber noch nie nicht aufgehoben worden oder ähnliches
 

lito81

Parkrocker
Beiträge
73
Reaktionspunkte
3
Alter
42
Ort
Salzburg
Also ich find Crowdsurfen extrem lästig. Ich bin sowieso schon nicht der größte und tu mir in der Menge vorne e schon hart und dann kommt jede Minute so ein 80kg Vogel angeflogen und will getragen werden! Gehts noch? :?

Am schlimmsten wars 2007 bei den Beatsteaks. Komplett Irre. Ich hab nichts mehr vom Konzert mitbekommen. Stand ziemlich mittig gleich nachm Wellenbrecher. Werd ich nie wieder machen. Am schlimmsten war dann eine Biotonne, die irgendwelche Vollidioten vom Dönerstand geholt haben und haben die (natürlich) sehr geschmeidig saubere Tonne über die Menge gehievt. Und statt sie einfach fallen zu lassen tragen die Leute sie sogar noch weiter vor! Wie blöd muss man sein. Naja wenigstens war sie schon leer als sie bei mir vorne ankam.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.