Neues aus (und in) diesem 'Internetz'.

Guadalajarena

Parkrocker
Beiträge
3.882
Reaktionspunkte
2.904
Ort
The place where no one twice goes
Die ursprünglichen Gründer von youtube kaufen delicious.. Was mich fast ein wenig ärgert, weil ich, nachdem klar wurde, dass yahoo den Dienst verkaufen wollte, meine Lesezeichen umgezogen hatte, obwohl ich damit im großen und ganzen zufrieden war. Nutze mittlerweile pinboard.in (was einmalig kostenpflichtig ist) und bin hoch zufrieden. Ein äußerst hochwertiges Angebot.

What's your news?
 
Zuletzt bearbeitet:

Guadalajarena

Parkrocker
Beiträge
3.882
Reaktionspunkte
2.904
Ort
The place where no one twice goes
Oh, schön, ein Thread ganz für mich.

Ich wollte das mal eben nutzen, um (komplett uneigennützig) für zwei Firefox-Plugins zu werben. Ich nutz die schon recht lange, merke aber erst nach und nach, wie praktisch die tatsächlich sind.

Zum einen wäre da HTTPS Everywhere, das beim Aufrufen bestimmter Seiten (youtube, google, wikipedia) automatisch auf deren https-Version umschaltet, und auch alle Links auf anderen Seiten in diese sicherere Variante umwandelt. Macher des ganzen ist die doch mehr aus renommierte Electronic Frontier Foundation, man darf daher auf weitere Neuerungen hoffen.

Zweitens, und noch ne ganze Ecke cooler, Share Me Not, das 'social Plugins' von Drittanbietern auf allen Seiten entfernt und somit z.B. facebook eine gutes Stückchen in seiner Datengier und dem Erforschen von Nutzerverhalten einschränkt.

Aber gut. Jetzt wieder weiter mit Musik...
 

maxibt

Dipl.-Ing. Hexenmeister, BSc in Wohnmobiling
Administrator
Beiträge
18.392
Reaktionspunkte
5.847
Alter
33
Ort
Nürnberg
Danke Steffen. HTTPS Everywhere nutze ich schon ne ganze Weile sehr zufrieden, das andere Dingens werd ich mir aber auch mal anschauen, klingt gut. Insbesondere weil ich auf manchen Seiten ständig drölftausend Einträge bei NoScript habe, die mit diesem Addon zu großen Teilen der Vergangenheit angehören dürften.
 

Guadalajarena

Parkrocker
Beiträge
3.882
Reaktionspunkte
2.904
Ort
The place where no one twice goes
Siegfried Kauder (CDU, was sonst) fordert eine Three-Strikes Gesetzgebung (ähnlich wie in Frankreich), nach der Urheberrechtsverstöße zweimal verwarnt werden und danach mit Entzug des Internetzugangs geahndet werden. Mehr dazu hier.
Der Verein Digitale Gesellschaft reagiert mit einem offenen Brief an Kauder:

Der Zugang zum Internet ist kein Spielzeug, wie es sich für Sie darstellt. Er ist Grundvoraussetzung für wirtschaftliche, gesellschaftliche, soziale und demokratische Teilhabe (was die aktuelle Rechtslage leider momentan an vielen Stellen nicht widerspiegelt).

http://digitalegesellschaft.de/2011/09/offener-brief-an-siegfried-kauder/
------------------------------
Außerdem: Warum die Studie zur "Internetsucht", die seit gestern die Runde macht nahezu schwachsinnig ist: https://www.taz.de/Studie-sieht-halbe-Million-Internetsuechtige/!78875/
 

Guadalajarena

Parkrocker
Beiträge
3.882
Reaktionspunkte
2.904
Ort
The place where no one twice goes
"Neues" Browser-PlugIn: Ghostery

Ghostery is your window into the invisible web – tags, web bugs, pixels and beacons that are included on web pages in order to get an idea of your online behavior.
Ghostery tracks the trackers and gives you a roll-call of the ad networks, behavioral data providers, web publishers, and other companies interested in your activity

Each of the over 500 companies has a profile that will help you learn more about their technology, their business, and their privacy policies.

At Ghostery, we believe in enabling informed decisions about your control over your online privacy. The more you learn about the companies trading your online behavioral data, the better you can make decisions about how to control your exposure to those companies.
Ghostery allows zero-tolerance blocking of anything ad related, complete (visible) open communication with ad companies, or countless measures in between - determined by you, the informed web user.


Choose to block - or not. You get control at a company level - are there some marketers you trust, but others you'd rather turn away? Ghostery lets you open the valve of your web behavior as wide or as narrow as you'd prefer
 

Guadalajarena

Parkrocker
Beiträge
3.882
Reaktionspunkte
2.904
Ort
The place where no one twice goes
The Internet Security Book: http://en.flossmanuals.net/basic-internet-security/

Eben drüber gestolpert, und das sieht recht brauchbar aus, vor allem für alle, die sich bisher mit so Themen wie Verschlüsselung, TOR, https, etc nicht beschäftigen wollten/konnten. Schön verständlich, mit Anleitungen und allem. Setzt so gut wie ausschließlich auf Open Source-Programme und was sie schreiben hat Hand und Fuß.
Starke Empfehlung.
 

Guadalajarena

Parkrocker
Beiträge
3.882
Reaktionspunkte
2.904
Ort
The place where no one twice goes
Project: Quitting google

Suche: Scroogle. Scroogle nutzt die search-engine von google und liefert auch dessen Ergebnisse. Allerdings werden die Anfragen an google über proxys geleitet, so dass es nicht möglich ist, Anfragen zu personalisieren. Keine Werbung, keine Cookies, logs werden alle 48 Stunden gelöscht. Gibt ancheinend auch ein firefox-Plugin, ich hab einfach im Browser eine eigene Suche definiert und gebe jetzt einfach in der Adresszeile einfach "g SUCHBEGRIFF" ein, drücke Enter und die Suche startet. Kostenlos.

Bookmarks: Pinboard Eigenbeschreibung: Pinboard is a fast, no-nonsense bookmarking site. We are obsessive about privacy and forever ad-free. Minimalistisch, schnell, kein Schnick-Schnack. Import bisher Lesezeichen geht problemlos, ebenso kann man Links, die man twittert automatisch importieren. Funktionen wie tags und eine read-later Funktion gibt es natürlich. Eine sehr sympatische Seite. Android-App vorhanden, Macher leistet Support per Twitter, falls benötigt. Einmalige Kosten: 9,52$ (aktuell). Wer eine Archivier-Funktion benötigt (gebookmarkte Seiten werden auf Servern gespeichert und bleiben auch dann verfügbar, wenn die Original-Seite aus dem Netz gelöscht wird.) zahlt pro Jahr (glaube ich) 25$, wobei die Anmelde-Gebühr einmalig verrechnet wird.

(RSS-)Reader: Bloglines Selbstklärend. Hat noch weitere Funktionen, die über einen einfachen Feed-Reader hinausgehen, hab ich aber bisher keine Erfahrungen mit gemacht. Nachteil: Es scheint keine App dafür zu geben. Schlichtes Design, intuitive Benutzung, gleichwertiger Ersatz für den google-Reader, wenn man auf die Synchronastion mit dem Android-Gerät verzichten kann.

Maps: Bing speichert zwar wohl auch einiges (ist immerhin Microsofts Dienst), wenn man sich allerdings dort nicht anmeldet und auch sonst nichts nutzt ist das wohl zu verkraften. Alternativ OpenStreetMaps.

Gmail: Das wohl größte Problem. Sucht man was, das ähnliche Speicherkapazität bietet, IMAP kann und nicht kompletter Mist ist, landet man entweder bei yahoo oder hotmail, wobei man dann wohl auch gleich bei google bleiben kann. Ich hab mich nach langer Suche für Fastmail entschieden. Grundsolide, starke Funktionen, hohe Leistungsfähigkeit, aber: Nur wenn man bereit ist, dafür zu zahlen. In dem Fall war ich das. Dann schnurrt es aber wirklich wunderbar und ist ein großartiger Dienst. Was (natürlich) fehlt ist die Kontakt-Synchronisation mit Thunderbird, da muss man sich was einfallen lassen, oder notfalls manuell einmal pro Woche seine Kontakte synchronisieren.

Calendar: Daran bin ich bisher gescheitert. Wenns was gibt, das sowohl webbasiert ist, sich in Thunderbird einbinden lässt UND auf Android läuft nehm ichs sofort :)

€: Für Contacts und Calendar habe ich für mich jetzt eine Zwischenlösung gefunden: Ich nutze zwei sinnfreie google-Konten, auf jeden jeweils nur der Kalendar und die Kontakte genutzt werden. So sind die Daten für google nicht einer Person zuzurodnen und ich kann sie immer noch gut auf allen Geräten nutzen. Das hilft natürlich nicht gegen etwaige staatliche Einmischung, aber verhindert immerhin einigermaßen die weitere Zusammenführung aller meiner Daten.

tl;dr:
Man kann google auskommen, muss aber eventuell dafür zahlen. Umsonst ist google auch nicht, man zahlt mit seinen Daten. Übersichten über Alternativen gibt es (unter anderem) hier und hier.
 
Zuletzt bearbeitet:

Guadalajarena

Parkrocker
Beiträge
3.882
Reaktionspunkte
2.904
Ort
The place where no one twice goes
Ich bin ja mittlerweile riesiger Fan von ifttt.com - If this then that.

Verbindet andere Dienste (Facebook, Twitter, RSS-Feeds, Pinboard, Readability, eMails, diverse google-Dienste) miteinander, und löst nach Vorgaben bestimmte Aktionen aus, die man selber definieren kann.

So kann man sich z.B. eine eMail schicken lassen, sollte der Wetterbericht für den nächsten Tag Regen vorher sagen. Oder es speichert alle Links, die man auf facebook teilt automatisch bei einem bookmark-Service (u.a. pinboard, google-Reader oder Delicious). Oder, oder, oder.
Insgesamt gibt es ~40 Dienste (sog. Channels), außer den schon genannten u.a. noch Twitter, LinkedIn, Foursquare, aber auch sinnvolles wie flickr, Instapaper, Dropbox, oder die Möglichkeit, sich bei einem bestimmten 'Trigger' anrufen zu lassen.

Der Fantasie sind kaum Grenzen gesetzt, es ist ein herrliches Spielzeug, reine Bequemlichkeit, aber durchaus praktisch.
 

jokemachine

Armer Admin ohne Titel
Administrator
Beiträge
5.178
Reaktionspunkte
1.480
Alter
37
Ort
Ansbach / Berlin
Website
www.thegrandacid.com
https://accounts.google.com/sesame

Nach dem Aufruf der Seite wird ein QR-Code angezeigt, den man mit dem Smartphone abfotografieren muss. Passende QR-Code-Reader gibt es als App für die meisten Mobilbetriebssysteme. Anschließend öffnet sich auf dem Smartphone eine Login-Seite, auf der sich der Nutzer bei Google einloggt. Nach dem erfolgreichen Login öffnet sich dann auf dem Rechner automatisch die gewünschte Google-Seite.

Q
 

Gigge

Forums-Orthograph
Veteran
Beiträge
10.414
Reaktionspunkte
1.983
Alter
37
Update vom 17.01.2012: Google hat den Login-Mechanismus Sesam wieder eingestellt. Unter der URL findet man nur noch eine Nachricht des Google-Mitarbeiters Dirk Balfanz, der sich für das entgegengebrachte Interesse an diesem "Login-Experiment" bedankt. Bei Google+ kündigte Balfanz an, dass Google bereits an etwas "noch Besserem" arbeite. (rei)
Na da bin ich ja mal gespannt :)
 

jokemachine

Armer Admin ohne Titel
Administrator
Beiträge
5.178
Reaktionspunkte
1.480
Alter
37
Ort
Ansbach / Berlin
Website
www.thegrandacid.com
Hm, dass die an was noch besserem arbeiten stand auch da schon drunter, deswegen muss man ja nicht gleich alles offline nehmen ;)
Da bin ich auch mal gespannt, ich fand das nämlich schon eine der besten Sachen, die mir so in letzter Zeit untergekommen ist.
Eigentlich wollte ich mich ab jetzt immer so bei Google einloggen, wenn ich fremdsurfe.
 

maxibt

Dipl.-Ing. Hexenmeister, BSc in Wohnmobiling
Administrator
Beiträge
18.392
Reaktionspunkte
5.847
Alter
33
Ort
Nürnberg
Das ist wichtig. Schauts euch mal an und bildet euch eure eigene Meinung.

Zustimmung erforderlich

An dieser Stelle befindet sich ein eingebetteter Inhalt eines externen Anbieters (z. B. von YouTube oder Vimeo).

Um diesen eingebetteten Inhalt anzuzeigen, benötigen wir deine Zustimmung zum Setzen von Drittanbieter-Cookies.

Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Guadalajarena

Parkrocker
Beiträge
3.882
Reaktionspunkte
2.904
Ort
The place where no one twice goes
Dazu auch: Lange Linkliste von netzpolitik.org

Und:

acta-eu-950.png
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
  • Like
Reaktionen: Rocksack und Matte

Bender

Parkrocker
Beiträge
353
Reaktionspunkte
68
Ja, hab ich auch schon davon gehört. ACTA und SOPA, ich weiß nicht wo das noch hinführen soll :(

Das schlimme ist, das darüber fast überhaupt nicht berichtet wird. Sehr viele Leute wissen nicht mal dass ACTA und SOPA überhaupt existieren. Über z.B. S21 weiß jeder bescheid, weil es fast jeden Tag darüber im Fernsehen dirskutiert wird. Da sollte man m.M.n. mal Prioritäten setzten.
 

Ksaver

Parkrocker
Beiträge
7.353
Reaktionspunkte
3.224
Alter
32
Ort
Coburg
Warum darüber nicht bzw. kaum berichtet wird, ist ja offensichtlich.
Einfach schlimm worauf wir zusteuern und wenige interessierts.
Wenn ich jetzt dieses Video auf Facebook teile, bin ich mir sicher, dass sich das vll max. 20 % meiner Freunde ansehn. Eher weniger...
 

Rocksack

Titel? Brauch ich nicht!
Beiträge
3.618
Reaktionspunkte
674
Ort
81.225773, 95.599168
Gut, ich wollt auch grad auf ACTA aufmerksam machen.
Am 11.2. sind dazu bundesweite Demonstrationen geplant, in Polen gabs schon große Demos.