Rise Against

einsiedler

McChrystal's Promoter
Moderator
Beiträge
11.905
Reaktionspunkte
9.641
Alter
40
Ort
Einsiedeln
Rise Against

Zustimmung erforderlich

An dieser Stelle befindet sich ein eingebetteter Inhalt eines externen Anbieters (z. B. von YouTube oder Vimeo).

Um diesen eingebetteten Inhalt anzuzeigen, benötigen wir deine Zustimmung zum Setzen von Drittanbieter-Cookies.

Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung.

Offiziell bestätigt!

Rise Against ist eine US-amerikanische Punk/Hardcore-Band aus Chicago, Illinois. Die Gruppe ist bekannt für ihr politisches Engagement; viele Lieder haben weltanschauliche Themen als Inhalt. Insbesondere Tierrechte sind der Band wichtig: Zwei Mitglieder sind Vegetarier und zwei sind Veganer. Außerdem unterstützen sie die Organisationen PETA sowie Sea Shepherd.

Quelle Text

Offizielle Bandpage
 

Dutzendteichente

Parkrocker
Beiträge
508
Reaktionspunkte
206
Alter
31
Eine weitere Band mit etwas zweifelhaften live Qualitäten in der Vergangenheit. Aber im Gegensatz zu Bizkit nicht peinlich sondern sie geben immer ihr bestes.
Musikalisch auch um Längen besser, fand das letzte Album sehr stark. Werde ich mir auf jeden Fall anschauen, wenn sie sich nicht mit Jinjer überschneiden. Vielleicht sind sie mittlerweile auch live besser. Soll ja manchmal vorkommen.
 

Gunga

Parkrocker
Beiträge
3.653
Reaktionspunkte
2.045
Alter
45
Ort
Berlin
haben mich soundtechnisch überrascht. gut gespielt. einen kleinen Takthänger drin gehabt der aber mMn vom Publikum verursacht wurde.
Tim sieht aber auf nen flüchtigen Blick wie der Bruder von Nicolas Cage aus...
Doch hat mir getaugt.
 
  • Like
Reaktionen: LosLockos

LosLockos

Parkrocker
Beiträge
81
Reaktionspunkte
20
Beim letzten Mal vor ein paar Jahren war ich im ruhigen Bereich und konnte mich auf den Auftritt konzentrieren. Damals war ich unglaublich enttäuscht.
Dieses Jahr leicht rechts vor der Bühne das komplette Gegenteil. Komplett abgegangen und absolut begeistert von dem Konzert...
 

RAiX

Parkrocker
Beiträge
69
Reaktionspunkte
16
Alter
37
Hatte vorher nur schlechtes von deren live Auftritten gehört. So schlimm empfand ich es jetzt nicht, hab aber auch nur die erste hälfte gesehen.
 

padrone

Parkrocker
Beiträge
492
Reaktionspunkte
175
Da halte ich mal mit meiner Meinung dagegen: der Sound war richtig schlecht - egal wo ich stand. So soll Rise Against nicht klingen. Egal wo ich war, und ich habe mich durch ein paar Zonen bewegt. Möglicherweise haben alle Musiker In-Ear einander gehört, aber nicht den Drummer. Der war nicht nicht ganz off-beat, aber es hat gar nicht gepasst. Da war ein klar wahrnehmbarer Versatz beim Beat.
Habe ein ziemlich gutes Takt-Gefühl.
 
  • Like
Reaktionen: Kada

Charles_Robotnik

Thomas Anderster
Beiträge
6.575
Reaktionspunkte
1.531
Alter
32
Ort
Main Spessart
Jeder, der bestreitet, dass die Band live um Welten schlechter ist als auf Platte, soll sich bitte den Auftritt vom Ring in Ruhe ansehen - bei denen passt live garnichts. Das grenzt schon an Comedy, wie der ins Mikro nuschelt und jeder in seinem Tempo spielt.
 

Gunga

Parkrocker
Beiträge
3.653
Reaktionspunkte
2.045
Alter
45
Ort
Berlin
Da halte ich mal mit meiner Meinung dagegen: der Sound war richtig schlecht - egal wo ich stand. So soll Rise Against nicht klingen. Egal wo ich war, und ich habe mich durch ein paar Zonen bewegt. Möglicherweise haben alle Musiker In-Ear einander gehört, aber nicht den Drummer. Der war nicht nicht ganz off-beat, aber es hat gar nicht gepasst. Da war ein klar wahrnehmbarer Versatz beim Beat.
Habe ein ziemlich gutes Takt-Gefühl.
Wenn man Studioaufnahmen mit Liveauftritten vergleicht. Oder hast du das auf die Latenz von Screen zu Sound bezogen? Die lag bei ungefähr 0.5s und ist abhängig von physikalischen Gesetzen.
So schlimm wie du es beschreibst war es bei weitem nicht. Es gab durchaus einen signifikanten Verzug als der Takt vom klatschenden Publikum gedroped wurde. Tim hat in tieferen ruhigen Passagen keinen Druck auf der Stimme. Das ist seit langem klar. Klingt dann halt wie genuschelt, ist es aber nicht. Er hat einfach keine Power untenrum. Ansonsten fand ich den Auftritt über meinen Erwartungen im Vergleich zu vergangen Auftritten, die tlw. wirklich übel waren.
 

thedoomass

Parkrocker
Beiträge
3.882
Reaktionspunkte
1.056
Alter
34
Ort
Ingolstadt
Jeder, der bestreitet, dass die Band live um Welten schlechter ist als auf Platte, soll sich bitte den Auftritt vom Ring in Ruhe ansehen - bei denen passt live garnichts. Das grenzt schon an Comedy, wie der ins Mikro nuschelt und jeder in seinem Tempo spielt.
Habe es auch im Stream gesehen zusammen mit unserem Sänger. Das war bitter... Natürlich kommt das vor Ort ganz anders rüber, aber die Vocals von Tim waren (leider) grottig. Ich hatte bei den Gigs nach Corona echt wieder Hoffnung aber das im Stream war leider nix.
 

TheEmperor

Zu Gast bei Freunden
Moderator
Beiträge
13.849
Reaktionspunkte
5.140
Alter
38
Ort
Ostwig (Sauerland/NRW)
Ist einfach keine gute Liveband und werden sie auch nicht mehr... Spaß hatte ich am Ring trotzdem halbwegs da wir generell gut drauf waren und einen guten platz hatten.
Aber bei den Vocals dachte ich mir am Anfang auch echt ey hat der die Nase komplett verstopft oder fällt ihm nicht der ganze text ein oder warum nuschelt der da so rum^^

Der Slot hätte def. wie vorher erwartet mit bizkit getauscht werden sollen.
 
  • Like
Reaktionen: Jschltmnn

Jschltmnn

Parkrocker
Beiträge
71
Reaktionspunkte
118
Ort
Vechta
Ist einfach keine gute Liveband und werden sie auch nicht mehr... Spaß hatte ich am Ring trotzdem halbwegs da wir generell gut drauf waren und einen guten platz hatten.
Aber bei den Vocals dachte ich mir am Anfang auch echt ey hat der die Nase komplett verstopft oder fällt ihm nicht der ganze text ein oder warum nuschelt der da so rum^^

Der Slot hätte def. wie vorher erwartet mit bizkit getauscht werden sollen.

Das hab ich im Park auch so empfunden. Wir waren nach LB richtig gut drauf und sind dann bei Rise Against irgendwie in so ein Stimmungsloch gefallen.
 

harry2511

Parkrocker
Beiträge
4.180
Reaktionspunkte
1.579
Alter
35
Ort
Berlin
also ich war vorne drin und hatte spaß. hatte aber auch die meiste zeit anderes zu tun, als auf jeden ton zu achten
 
  • Like
Reaktionen: tim.sti