Rock am See 2016

Dieses Thema im Forum "Festivals 2016" wurde erstellt von newmichael, 20. April 2016.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Doctahcerveza

    Doctahcerveza Parkrocker

    Beiträge:
    3.319
    Zustimmungen:
    1.219
    Ort:
    Ditzingen
    Man wie mega. Damit kann ich vielleicht noch wen aus meiner Gruppe anlocken 8)
     
  2. el-basso

    el-basso Parkrocker

    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    163
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Lindau
    Enter shikari find ich jetzt schon etwas enttäuschend. Sind schon gut,aber bei der möglichen auswahl an bands im august hätts was besseres sein können. Egal...MUSE! ^^
     
  3. padrone

    padrone Parkrocker

    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    171
    Muse als Headliner find ich jetzt schon etwas enttäuschend. Sind schon gut, aber bei der möglichen Auswahl an Bands die diesen Sommer unterwegs sind, hätte es etwas spektakulärer sein können.
    Enter Shikari dagegen, am liebsten jede Woche!
    :p
     
  4. Doctahcerveza

    Doctahcerveza Parkrocker

    Beiträge:
    3.319
    Zustimmungen:
    1.219
    Ort:
    Ditzingen
    Hm. Muse schon mal live gesehen? Egal wie de zu deren mucke stehen solltest, bin auf platte auch kein überkrasser Fan, aber das ist eine der besten Live Bands die da draussen rumlaufen.
     
  5. padrone

    padrone Parkrocker

    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    171
    Nein, Muse hab sie noch nicht live gesehen. Die Musik an sich, ist nicht ganz das, was mich vom Hocker reisst - das muss ich zugeben.
    Enter Shikari habe ich dafür schon erlebt, und würde jeden der beiden Auftrittt jederzeit gerne nochmal und nochmal erleben.
    Daher empfehle ich el-basso sich die Band unbedingt anzuschauen. Auch die Homepage von Rock Am See schreibt nicht umsonst

     
  6. el-basso

    el-basso Parkrocker

    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    163
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Lindau
    @padrone: ich hab enter shikari bereits 4 mal gesehen ;)
    zweimal davon waren sie richtig geil und die anderen beiden male einfach enttäuschend.
    muse wird dann mein 8. mal und die haben sich jedes mal wieder übertroffen.
    dementsprechend einfach mal sehen, was die beiden im august dann abliefern

    Edit: hab enter shikari sogar schon 5mal gesehen xD
    bleib aber dabei, dass es nur 2 mal davon richtig geil war
     
  7. Doctahcerveza

    Doctahcerveza Parkrocker

    Beiträge:
    3.319
    Zustimmungen:
    1.219
    Ort:
    Ditzingen
    Hab beide bereits einmal live gesehen und war auch beides sehr stark, aber Muse ist schon nochmal ne andre Liga.
     
  8. Plotau

    Plotau Parkrocker

    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    289
    Geschlecht:
    männlich
    mal ganz ehrlich, was sollen sie auch sonst schreiben: "als letzte band präsentieren wir euch ENTER SHIKARI! Sie runden das sensationelle lineup musikalisch perfekt ab, obwohl sie live eher mittel sind..." natürlich wird das die gerade bestätigte band überschwänglich gelobt, der text zu muse oder zu jeder anderen band bei quasi jedem anderem festival sieht wohl kaum anders aus...

    davon aber mal ganz abgesehen kann ich nur sagen, enter shikari kann sich live sehr sehr lohnen, ich habe von ihnen aber auch schon enttäuschende aufftritte gesehen. muse habe ich mir bisher nicht angeguckt (vor allem weil die musik bei mir zu hause quasi nie läuft) aber absolut nur positives gehört, die schlechtesten kritiken die ich zu ihnen bisher irgendwo gesehen habe war: "leitder nicht ganz so überragend wie beim letzten mal"

    ich finde rock am see hat dieses jahr (vor allem für die größe des festivals) ein geniales lineup mit super preis-leistungs-verhältnis zusammengestellt, es ist mir nur viel zu weit weg und dann auch noch am highfieldwochende ...
     
    Doctahcerveza gefällt das.
  9. padrone

    padrone Parkrocker

    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    171
    Das war nun mal eine Vorlage von el-basso, als er schrieb, er findet die Ankündigung von Enter Shikari enttäuschend ohne darauf hinzuweisen, dass er von ihnen schon enttäuscht wurde. Da "muss" ich als ES-Fan, der bisher nur begeistert war, gegenhalten. ;)
     
  10. philippk

    philippk Parkrocker

    Beiträge:
    1.255
    Zustimmungen:
    109
    ich kann mit enter shikari so vom reinhören rein gar nichts anfangen, aber ich geb ihnen eine chance. dieses "gekreische" akzeptiere ich eigentlich nur bei billy talent ^^



    habe das konzert mal durchgescrollt und fand es echt disharmonisch und gesanglich schräg. stimmung irreführenderweise top :P wie gesagt. sie bekommen ne chance :)
     
    #50 philippk, 31. Mai 2016
    Zuletzt bearbeitet: 31. Mai 2016
  11. Doctahcerveza

    Doctahcerveza Parkrocker

    Beiträge:
    3.319
    Zustimmungen:
    1.219
    Ort:
    Ditzingen
    Warte bis die bierfässer zum Einsatz kommen oder der Sänger zu klettern beginnt.
     
  12. philippk

    philippk Parkrocker

    Beiträge:
    1.255
    Zustimmungen:
    109
    Zeitplan veröffentlicht

    21.15 Uhr – 23.00 Uhr M U S E
    19.20 Uhr – 20.30 Uhr THE LIBERTINES
    17.50 Uhr – 18.50 Uhr BAD RELIGION
    16.30 Uhr – 17.20 Uhr ENTER SHIKARI
    15.10 Uhr – 16.00 Uhr FRIGHTENED RABBIT
    14.00 Uhr – 14.50 Uhr MAD CADDIES
    13.00 Uhr – 13.40 Uhr WE WERE PROMISED JETPACKS
    11.00 Uhr Einlass
     
  13. Chrisse

    Chrisse Parkrocker

    Beiträge:
    1.091
    Zustimmungen:
    178
    Ort:
    Stuttgart
    - Frightened Rabbit
    + Twin Atlantic

    Quelle: FB Rock am See
     
  14. Ksaver

    Ksaver Parkrocker

    Beiträge:
    7.276
    Zustimmungen:
    3.110
    Ort:
    Nahe Bamberg
  15. juni

    juni Parkrocker

    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    62
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Nürnberg
    Nasse Angelegenheit, aber ein geiler Festivaltag :smt023
     
  16. Ksaver

    Ksaver Parkrocker

    Beiträge:
    7.276
    Zustimmungen:
    3.110
    Ort:
    Nahe Bamberg
    Jup, war ne schöne Sache. Hat ja zum Glück meistens nur leicht genieselt.
    Location hat mir sehr gut gefallen. Die Möglichkeit mal ne Band von der Tribüne aus zu sehen ist schon angenehm. War auch allgemein nicht zu voll und kaum Wartezeiten an den Ständen oder an den Toiletten.

    Von den Bands her war's auch echt top. Zu Muse gibt's nichts zu sagen. Geil wie immer. Die Libertines haben mit ordentlich Spielfreude super abgeliefert. Hat total Spaß gemacht. Frightened Rabbit hätten das Lineup für mich nochmal sehr aufgewertet. Twin Atlantic waren leider kein gleichwertiger Ersatz. Auch an Bad Religion hatte ich mich mit ihrem einstündigen Punk Rock Song nach 20 Minuten satt gehört. Die Überraschung waren aber Enter Shikari. Hab sie vor ein paar Jahren ja schon mal im Park gesehen, aber dass mich das nochmal so begeistert hätte ich nicht erwartet. Genialer Abriss.

    Wenn's Lineup passt wird da bestimmt mal wieder runtergefahren.
     
  17. philippk

    philippk Parkrocker

    Beiträge:
    1.255
    Zustimmungen:
    109
    Sehe das weitestgehend wie Ksaver, außer mit dem Wetter: Spätestens ab Muse war das schon heftiger Regen und kein leichter Niesel mehr, aber genau dieser hat im Scheinwerferlicht einen tollen Effekt erzeugt. Festival bei Sonne kann schließlich jeder, und so kam mein Regen-Equipment (das sonst immer nur ein Schönwetter-Talisman war) doch endlich mal zum Einsatz.

    Die Muse-Setlist bot keine Überraschungen im Vergleich zur Drones-Tour. Ist jammern auf hohem Niveau, aber ich würde mir schon mal gern eine neue Zugabe als das ewige "Knights of Cydonia" wünschen - muß doch für die Band allmählich auch langweilig sein gefühlt ein Jahr lang die selben Songs zu spielen. Die Libertines hingegen waren für mich das Highlight des Abends, da hat bei mir natürlich eine Menge Euphorie mitgespielt die Band endlich mal live zu sehen. Bad Religion naja, hat mich jetzt nicht geflashed, da weht nur noch der Nostalgie-Bonus mit. Enter Shikari ist ne ziemliche Psycho-Amok-Musik, aber der Kerl kann tatsächlich singen und irgendwie reißen die Jungs doch gut ab und sind witzig zum anhören. Twin Atlantic einfach nur öde, kam mir bei den vielen Fucks im Sprachgebrauch des Sängers dezent verarscht vor - unsympathisch. Hätte mir an deren Slot eher Mad Caddies gewünscht, die ich leider wie den Rest des Lineups verpasst habe.

    Zwei Mankos noch zu dem sonst gut organsiertem Festival: Keine Pissoirs im 2. Wellenbrecher, nur eine Reihe Dixis (at das Anstehen unnötig lang gestaltet). Keine Hardtickets für Early-Bird-Käufer (Umtausch wurde wohl angeboten, wußte aber niemand so richtig Bescheid).
     
  18. Exciter

    Exciter Parkrocker

    Beiträge:
    1.262
    Zustimmungen:
    165
    Ort:
    Wertheim/Würzburg
    So unterschiedlich können Geschmäcker sein. Habe die Libertines auch zum ersten Mal gesehen und fand den Auftritt einfach nur belanglos, hat sich angehört wie jede x- beliebige Indie Popband.:)
     
  19. Hooch

    Hooch Ebenezer Hooch

    Beiträge:
    16.632
    Zustimmungen:
    8.704
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Safarizone
    Finde sie auch reichlich überbewertet, aber man muss das auch im zeitlichen Kontext sehen. Als die aufgekommen sind gab es den Shit in der Form noch viiiiieeeel seltener.
     
  20. Ksaver

    Ksaver Parkrocker

    Beiträge:
    7.276
    Zustimmungen:
    3.110
    Ort:
    Nahe Bamberg
    Deswegen ja auch meistens. ; )
    Aber Muse hab ich mir eh gemütlich von der Tribüne aus angeguckt. :P

    Und wegen den Pissoirs im Wellenbrecher. Hätte man aufstellen können, ja, aber bis Muse konnte man ja auch locker mal raus auf die Toilette und dann einfach wieder rein.

    Und ich finde, dass die Libertines auch heute noch aus der Masse an teils wirklich belanglosen Indiebands herausstechen. Aber jedem das seine.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden