Rock im Park 2017 - Die Toten Hosen, System Of A Down und 20 weitere Bands

newmichael

Parkrocker
Beiträge
4.306
Reaktionspunkte
2.173
Alter
37
Ort
Würzburg
185 als "Sparpreis" ist natürlich sportlich.
Ich hoffe das Endergebnis rechtfertigt das ganze dann auch. Bin aber dabei. Beste Zeit im Jahr :love:
 

sunset

Parkrocker
Beiträge
2.370
Reaktionspunkte
747
Ort
BGD
Finde 185 Euro völlig in Ordnung. War eher von mehr ausgegangen. Sollte am Schluss dann der für viele wirklich "dicke Fisch" Guns N´ Roses im Netz zappeln wird sich kaum einer beschweren. Zahlt man doch schon für Einzelkonzertkarten 100 Euro aufwärts....
 
S

Skizzler

Wenn sie dieses jahr dann die evakuierung und co nicht gebucht haben, bin ich zufrieden - mei rock im park kostet halt leider.. :v
 

TheEmperor

Zu Gast bei Freunden
Moderator
Beiträge
13.814
Reaktionspunkte
5.089
Alter
38
Ort
Ostwig (Sauerland/NRW)
An der Größe und Qualität des LineUps wird sich wohl nix ändern....Die Mehrkosten fallen fast alleine durch höhere Gagen und höhere Auflagen für Sicherheit und sowas an würde ich sagen.
 

Alphawolf

Schnauzer-Andi
Moderator
Beiträge
9.109
Reaktionspunkte
8.255
Ort
Mos Eisley
An der Größe und Qualität des LineUps wird sich wohl nix ändern....Die Mehrkosten fallen fast alleine durch höhere Gagen und höhere Auflagen für Sicherheit und sowas an würde ich sagen.

Ein großes Stück des Kuchens geht da mit Sicherheit auch für die Müllentsorgung drauf. Die ist wesentlich teurer, als viele denken.
 
  • Like
Reaktionen: saginet

harry2511

Parkrocker
Beiträge
4.161
Reaktionspunkte
1.557
Alter
35
Ort
Berlin
Denke als 3. Head wird Metallica bestätigt, schon 9 Mal gesehen, aber die sind immer gut. Das neue Material macht doch Laune
Metallica UND Hosen? Für so unkreativ halte ich selbst Marek nicht.
Ich schon. Hoffe aber trotzdem, dass es nicht so kommt.

Metallica kommen frühestens im Herbst wieder nach Europa mit ner Indoor-Tour zum neuen Album.
 

Meck5.0

Parkrocker
Beiträge
200
Reaktionspunkte
40
Ort
Rostock
Ich finde 185 Euro jetzt nicht so viel. Habe mit mehr gerechnet. Ich bin auch der Meinung, dass wir schon mal mehr als Startpreis bezahlt haben, kann aber sein, dass es da vier Tage waren. Ansonsten brav den Müll zurück bringen und 10 Euro sparen.:smt023
 

indiscernible

inaussprechible
Administrator
Beiträge
6.499
Reaktionspunkte
2.901
Alter
33
Ort
Nürnberg

Plotau

Parkrocker
Beiträge
408
Reaktionspunkte
310
beim Ring Ticketpreis OHNE Camping?

Das wurde bei den Ringrockern gepostet: Alles kostet extra! | hosted on webmshare
denke ich nicht denn zumindest im offizielle preis steht klar das camping enthalten ist. nur rock'n'roll camping, frühanreise, wohnmobil usw wird wieder extra kosten. genau wie im park cs-campen ja auch extra kostet.

offizielle meldung:
Für Rock am Ring und Rock im Park steht ab 20. Oktober, 10:00 Uhr ein limitiertes Frühbucher-Kontingent an 3-Tage-Festivaltickets für 185,- Euro inkl. Parken, Campen, Vorverkaufsgebühr sowie 10,- Euro rückzahlbares Müllpfand unter www.eventim.de zur Verfügung. Hinzu kommen Buchungs- und evtl. Versandgebühren.

edit: @indiscernible war da wohl schneller ...
 

Blaubart

Manchmal auch Rotbart
Beiträge
1.112
Reaktionspunkte
342
Alter
58
Ort
Färdd
185 € als Startpreis für diese gefühlte "alle Jahre das selbe" erste Bandwelle, von der ich eigentlich nur 3 Bands gerne sehen würde (die ich alle schon des Öfteren gesehen habe) und der Rest mich größten Teils gewaltig abschreckt. Da hilft selbst das schwäbische schönrechnen mit dem Müllpfand nix. Wenn da nix besseres wie Jimi Hendrix oder Led Zeppelin kommt wird das nächstes Jahr mit mir und dem Park nix.
 

Snakecharmer22

Parkrocker
Beiträge
1.684
Reaktionspunkte
1.095
Finde es auch happig. “ habe mit mehr gerechnet“, les ich hier paarmal. Also noch mehr für die paar Bands zu verlangen wäre selbst für Marek heftig :D