Rock im Park 2019 - Wunschkonzert

Mike1893

Parkrocker
Beiträge
2.805
Reaktionspunkte
1.762
Alter
46
Ort
FFM
Kommt darauf an was du mit Zielgruppe meinst. "Rock im Park" war ja noch nie wirklich ein reines Rockfestival. 2006 z.B. waren Depeche Mode auch schon Mal Headliner. Kann natürlich nicht beurteilen, wie das angenommen wurde, aber ich denke, dass es auf jeden Fall ein Headliner wäre, der allgemein zum Festival passt.

Stimmungstechnisch war es 2006 nicht so der bringer.
Und ich weiß das RiP kein reines Rockfestival ist, deswegen bin ich ja seit 15 Jahren am Stück da ;)
 

brainfreeze

Parkrocker
Beiträge
1.248
Reaktionspunkte
717
Ort
LA
Auf meiner Liste steht momentan gar nicht so viel - und was da steht ist eher so mittel-realistisch:

The Algorithm
Emigrate
Igorrr :love:
 

Hägar

Parkrocker
Beiträge
6.174
Reaktionspunkte
1.132
Alter
35
Die Ärzte
Metallica
Rammstein

Breaking Benjamin
Shinedown
End of Green
 

padrone

Parkrocker
Beiträge
492
Reaktionspunkte
175
Auf meiner Liste steht momentan gar nicht so viel - und was da steht ist eher so mittel-realistisch:

The Algorithm
Emigrate
Igorrr :love:
mittel-realistisch? Sorry, leider unrealistisch.
Igorrr wäre für mich zwar auch sofort ein Muss-Act, und The Algorithm würde ich anschauen wollen.
Aber das sind leider so gar nicht RIP-kompatible Bands. Zu Experimentell. Roadburn wäre wohl besser für dich. Igorrr hat im April dort auch gespielt.
 

sunset

Parkrocker
Beiträge
2.370
Reaktionspunkte
747
Ort
BGD
- Creeper
- Frank Turner & The Sleeping Souls
- Panic at the Disco
- AFI
- Nada Surf
- Don Broco (nochmal)
- Cold War Kids
- Beartooth
- Trivium
- While She Sleeps
- Royal Blood
- Maximo Park
- Paramore
- Faber
- You Me At Six

Eher auch unmöglich, da leider getrennt oder?

Edit: Fehlinformation... gibts anscheinend doch noch :D
 
  • Like
Reaktionen: ähmzett

padrone

Parkrocker
Beiträge
492
Reaktionspunkte
175
In meiner Welt traut sich Live Nation mal was und kehrt zu den Rockwurzeln zurück. Und es wird zudem noch härter, es spielen nämlich:
Affiance
All That Remains
Amorphis
Any Given Day
Arcane Roots
Archive
Astral Doors
At The Gates
Black Light Discipline
Butcher Babies
Chthonic
Cradle Of Filth
Crossfaith
Cypecore
Dagoba
Dark Tranquility
Darkseed
Eluveitie
Emil Bulls
Evanescence
Fear Of Domination
Fjort
In This Moment
Infected Rain
Katatonia
Lacuna Coil
Machine Head
Nekrogoblikon
Nonpoint
Nothing More
Starset
Subway To Sally
Voyager
Within Temptation

Nach den Ärzten entschließen sich Faithless ebenfalls es noch mal auf einer Bühne zu versuchen.
Und Judas Priest + Iron Maiden runden das Headliner-Programm ab.
:p
 

Gledde

#MusikfürGledde - ich mach mit!
Beiträge
5.249
Reaktionspunkte
4.910
Alter
32
Ort
Bayreuth
Ärzte
Billy Talent
Dendemann
RHCP
The Chemical Brothers
Pharell
Scooter
Queen + Adam Lambert
The Hives [kann die endlich mal jemand buchen?]
Portugal the Man
Chefket
Casper + Marteria [nach gemeinsamen Rap-Kollabo]

€: unbedingt Machinegun Kelly nochmal.
 
Zuletzt bearbeitet:

Snakecharmer22

Parkrocker
Beiträge
1.692
Reaktionspunkte
1.103
Hives sieht man wirklich in regelmässigen Abständen und so wahnsinnig gut sind sie auch schon länger nicht mehr


Ich hätte gerne

A Day to Remember
Alex Marcus
Beartooth
Deez Nuts
The 1975
Scooter
Guns n Roses
Bruce Springsteen
Drangsal
K.I.Z.
Machine Head
Miss may I
Marsimoto
Tool
Slipknot
 

Doctahcerveza

Parkrocker
Beiträge
3.382
Reaktionspunkte
1.306
Alter
41
Ort
Ditzingen
Subways sind glaub ich die Band auf die ich mal richtig Bock hätte, die x mal auf Festivals war bei denen ich auch war und immer verpasst hab, immer mit irgendwas überschnitten .

Kaiser Chiefs würd ich da auch noch mit dazu packen um mal musikalisch in ähnlichen Gefilden zu bleiben bei Bands die live immer geh'n.

Naja beim Sziget mal gucken was die Arctic Monkeys so können.
 

Fatbot

Parkrocker
Beiträge
1.278
Reaktionspunkte
837
Alter
28
Ort
München
Das ist so ein toller Gag, der aus Caspers & Drangsals Podcast kam. Sehr zu empfehlen denn die beiden sind höchst sympathisch.
 
  • Like
Reaktionen: Gledde

Fatbot

Parkrocker
Beiträge
1.278
Reaktionspunkte
837
Alter
28
Ort
München
Hör dir das an. Geht drum, dass er quasi hackevoll aufm maifeld derby war und sich bei irgendeinem krassen Indie Act einfach nur gedacht hat „kann mal bitte wer die hives buchen!“
 
  • Like
Reaktionen: Doctahcerveza

Plotau

Parkrocker
Beiträge
409
Reaktionspunkte
310
Headliner:
Rage Against The Machine
Guns n Roses
Oasis
Blur
Bon Jovi
Manu Chao

Mittelfeld und kleinere Bands:
Hoobastank
Less Than Jake
Kasabian
Ska-P
The Mighty Mighty Bosstones
Goldfinger
Weezer
Johnossi
Social Distortion
Broilers
Sondaschule
Feine Sahne Fischfilet
The Lillingtons
Teenage Bottlerocket
Nofx
Millencolin
Mr. Review
The Gaslight Anthem
Mickey Rickshaw
Mad Caddies
Danko Jones
Me First And The Gimme Gimmes
Punk Rock Karaoke
The Offspring
Itchy
Montreal
 

St. Zvylkx

Parkrocker
Beiträge
126
Reaktionspunkte
47
Hives sieht man wirklich in regelmässigen Abständen und so wahnsinnig gut sind sie auch schon länger nicht mehr

Hives waren klasse RIP 2012(?) gerne wieder

außerdem:
Gojira (aber im dunkeln, zb late night club)
machine head
zeal and ardor (morgen kommt das neue album, kann kaum warten!)
unknown mortal orchestra
motionless in white (waren letzes jahr überragend)
infected rain
h-blockx
heaven shall burn (immer ein abriss wert)
graveyard
seeed (wird wohl nix... :-( )

und die:
Auf meiner Liste steht momentan gar nicht so viel - und was da steht ist eher so mittel-realistisch:

The Algorithm
Emigrate
Igorrr :love:
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: Alphawolf