Santana

Dieses Thema im Forum "Rock im Park 2006 - Ex-Gerüchte" wurde erstellt von nitsche, 26. Oktober 2005.

  1. nitsche

    nitsche VeterAdmin
    Veteran

    Beiträge:
    8.166
    Zustimmungen:
    1.174
    Werden wahrscheinlich nicht spielen


    Bereits als Fünfjahriger erhält Carlos Geigenunterricht von seinem Vater, wechselt aber 1955, mit dem Aufkommen des Rock'n'Roll, zur Gitarre. In den Clubs von Tijuana, wohin die Familie im selben Jahr gezogen ist, verfeinert er sein Spiel.

    1960 zieht seine Familie nach San Francisco. Carlos folgt erst ein Jahr später und verdient sich seinen Unterhalt in Striptease-Clubs. In Frisco angekommen, lernt er bald Gleichgesinnte kennen und gründet 1966 mit Gregg Rolie, Gus Rodriguez, Michael Carabello und Danny Haro die Santana Blues Band. Angeblich wird der Name anfangs nur gewählt, da die lokale Musikergewerkschaft verlangt, dass jede Band einen Kopf haben müsse. Schnell werden die Jungs in Frisco und Umgebung bekannt, ob ihrer unverwechselbaren Klangfarbe, einer Mischung aus Rock'n'Roll, Blues und lateinamerikanischen Rhythmen. Sie kreieren damit den Latin Rock.

    1969 wird die erste LP Santana aufgenommen. Anschließend tourt die Band, die inzwischen auf ein Sextett angewachsen ist, durch die USA, wo sie im August besonders durch einen Auftritt beim legendären Woodstock Festival sehr bekannt wird. Im Woodstock-Film wird später ihr sehr expressives Stück Soul Sacrifice wiedergegeben. Im selben Monat erscheint das Debutalbum, das es bis in die Top 5 der amerikanischen Albumcharts schafft, in denen es über zwei Jahre verbleibt und über zwei Millionen Male verkauft wird. Darauf enthalten sind auch die Top 40 Single Jingo und die Top 10-Single Evil Ways.

    Auf dem zweiten Album der Band, Abraxas vom September 1970, sind die Klassiker Samba Pa Ti, Oye Como Va (Top 10) und Black Magic Woman (Top 5) enthalten. Dieses Album, von dem schließlich 4 Millionen Exemplare verkauft werden, erreicht die Spitze der Charts und hält sich eineinhalb Jahre lang darin. Ende des Jahres wird die Band durch den jungen Gitarristen Neil Schon (* 27. Februar 1954) auf ein Septett erweitert.

    Dieses veröffentlicht im September 1971 Santana III, auf dem bereits viele Gastmusiker wie z.B. der Perkussionist Coke Escovedo zu hören sind, der bei allen Liedern mitgespielt hat. Mit zwei Millionen verkauften Exemplaren erreicht auch dieses Werk die Spitze der Charts. Es werden der Top 10-Hit Everybody's Everything und der Top 20-Hit No One to Depend On ausgekoppelt. Nach der Tournee, die dieses Album begleitet, trennt sich die Band. Carlos Santana behält das Recht am Bandnamen.

    1972 bringt Carlos nach einer Tour zusammen mit Buddy Miles ein Livealbum heraus und vereint die Band wieder, um das vierte Album Caravanserai aufzunehmen. Von der alten Besetzung sind Shrieve, Areas, Rolie und Schon dabei, von denen die letzteren beiden ein Jahr später die Band verlassen, um Journey zu gründen. Das Album erscheint im September, erreicht die Top 5, erhält eine Platin-Schallplatte und wird für einen Grammy nominiert.

    Weitere Alben folgen, aber auch neue Mitglieder in der Band. Im Laufe der Zeit sinkt der Erfolg der Band und auch die Soloambitionen von Carlos werden geringer. Dennoch ist er ein begehrter Gastmusiker bei den Musikgrößen der Zeit. Dabei ist sein Stil inzwischen unverkennbar geworden.

    1999 gelingt ihm mit seiner Band eines der größten Comebacks der Musikgeschichte: Das Album Supernatural wird weltweit ein Erfolg und stellt bei der Grammy Verleihung 2000 mit neun Auszeichnungen einen neuen Rekord. Neben den Grammys hat Santana als Bandleader und Solokünstler zahlreiche weitere Musikpreise erhalten. Seither ist Santana wieder in aller Munde. Auf diesem Album wirkten unter anderem Rob Thomas (Matchbox Twenty), Wyclef Jean, Eagle-Eye Cherry, Lauryn Hill, Dave Matthews und Eric Clapton mit. Dem folgt 2002 das Album Shaman, wo P.O.D., Seal und Michelle Branch als Gaststars zu hören sind.

    Am 28. Oktober 2005 erschien All That I Am mit Größen wie Big Boi (Outkast), Mary J. Blige, Black Eyed Peas, Los Lonely Boys, Sean Paul, Kirk Hammett (Metallica), Robert Randolph und Michelle Branch.

    quelle: www.wikipedia.de
    Quelle und Copyright Foto: www.santana.com

    Grund: Neue Platte und kurz vor RiP auf Deutschlandtour:
    Fr. 05.05.2006 Hamburg / Color Line Arena
    Sa. 06.05.2006 Hannover / TUI Arena
    Mi. 17.05.2006 Berlin / Wuhlheide
    Do. 18.05.2006 Frankfurt / Festhalle
    Fr. 19.05.2006 Stuttgart / Schleyerhalle
    Sa. 20.05.2006 Fulda / Domplatz
    Mo. 22.05.2006 Zürich / Hallenstadion
    Di. 23.05.2006 Köln / Kölnarena
    Mi. 24.05.2006 Oberhausen / König Pilsener Arena
    Fr. 26.05.2006 Leipzig / Arena
    Sa. 27.05.2006 München /
    So. 28.05.2006 Wien / Stadthalle
     
  2. Kaminfreunde

    Kaminfreunde Parkrocker

    Beiträge:
    1.111
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tübingen
    Wow das ist ja mal eine geniale Neuigkeit! Würde ich natürlich sehr sehr gerne mal sehen! Wenn nicht bei Rip zur Not dann in Stuttgart oder auch München. (Da muss ich glatt mal meine Schwester anrufen :D )
     
  3. Ed8HvRiP2002

    Ed8HvRiP2002 Parkrocker

    Beiträge:
    566
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Würzburg
    Der Typ ist so mies...der hat seinen Zenit weir überschritten. Nachmittags wäre er noch O.K., aber nichts bewegendes.
     
  4. nitsche

    nitsche VeterAdmin
    Veteran

    Beiträge:
    8.166
    Zustimmungen:
    1.174
    Vor allem weil er die letzten Jahre bereits schon 2 mal da war. Ich hätt dann doch auch lieber mal was Neues...

    Am besten dann noch Iron Maiden und Marylin Manson :roll:
     
  5. DonMarcoli

    DonMarcoli der mit der Krücke roqut
    Veteran

    Beiträge:
    2.817
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Nürnberg
    dürfte ja kommen, aber nur, wenn sich kirk zu einem gastauftritt überreden lässt... :lol:
     
  6. Kaminfreunde

    Kaminfreunde Parkrocker

    Beiträge:
    1.111
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tübingen
    Santana war doch schon seit 3 Jahren nicht mehr da... Headliner muss nicht sein, das ist mir klar. Aber ich finde dennoch sehr viele der Songs klasse! Ob sein Können überbewertet ist hin oder her. Hauptsache es klingt toll!!!
     
  7. seb

    seb Parkrocker

    Beiträge:
    5.545
    Zustimmungen:
    760
    Ort:
    Augsburg
    Santana hat großartige Songs geschrieben... das muss man einfach anerkennen... seine neueren Sachen gefallen mir aber leider nicht so gut.
    Trotzdem wärs schön, den mal live zu sehen :)
     
  8. Chilischote

    Chilischote Parkrocker

    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Markgröningen
    Hui! Den wollt ich scho immer mal sehen.

    @Kamin: ab nach Stuttgart?
     
  9. HarryHarndrang

    HarryHarndrang auf Dixi-Suche
    Veteran

    Beiträge:
    4.287
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Pflaumdorf (in Bayern, nähe Ammersee)
    Na das hört sich doch mal sehr gut an!!!
     
  10. oidi

    oidi Guest

    santana hat sehr gute songs geschrieben, die mir leider nicht so gefallen, aber was solls, die bestätigungen kommen eh erst in nem guten monat
     
  11. Vuxi

    Vuxi PR Paparazzi with four roses
    Veteran

    Beiträge:
    4.775
    Zustimmungen:
    97
    Ort:
    Downtown Ed bei Münchham
    Santana is ansich ein sehr geiler Musiker und eigentlich hab ich nichts gegen ihn aber ich glaube er war in den letzten Jahren einfach schon zu oft bei Rip. Ich würd ihn mir nicht geben falls er kommen sollte gibt ja noch alternativen.
     
  12. Daron

    Daron Parkrocker

    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Regensburg
    ich fahr auf jeden fall am 27.5. nach münchen und das würde mir auf jeden fall reichen. außerdem gibt es ja auch noch sicherlich andere alternativen.
     
  13. Canna

    Canna Parkrocker

    Beiträge:
    2.786
    Zustimmungen:
    518
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    München
    Joa, wieso nicht! Is ein guter Musiker, den ich mir auch anschauen würde!
     
  14. des wär mal ganz cool den zu sehen, mal etwas exotischer. oder so.
     
  15. Nossek

    Nossek Parkrocker

    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nürnberg
    hey das wäre echt schön wenn er kommen könnte!
     
  16. Aeris

    Aeris Mohreneiskönigin
    Veteran

    Beiträge:
    2.052
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nürnberg
    Schon wieder? *g*
    Aber Nachmittags hätt ich nichts dagegen.
     
  17. arven

    arven proBIERende BIERhexe
    Veteran

    Beiträge:
    2.584
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Schaffhausen
    Ich habe am Montag noch super Tickets für die Tour von Santana ergattert, drum fänd ichs besser, ihn da zu geniessen und dafür bei RiP was anderes.... ;) Meine "streichliste" ist noch nicht duch... ;)
     
  18. Dash

    Dash Parkrocker

    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    32
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bangla Dash
    Bitte, bitte NICHT !
     
  19. Benny

    Benny Parkrocker

    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    4
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bergatreute
    Also der Santana ist echt klasse, hab ihn 2000 und 2002 gesehen.

    Müsst ihn aber nicht haben, weil er sicherlich einen Top- Slot wegnimmt.

    Aber wenn er da ist werd ich ganz bestimmt hingehen.

    Got a Black Magic woman-sing....
     
  20. seb

    seb Parkrocker

    Beiträge:
    5.545
    Zustimmungen:
    760
    Ort:
    Augsburg
    Sieht gut aus für Santana :)
    Würde mich jedenfalls sehr freuen *gg*
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden