Slayer

Dieses Thema im Forum "Rock im Park 2005 - Bands - Sonntag" wurde erstellt von KingPin, 16. Dezember 2004.

?
  1. 5 Sterne

    100,0%
  2. 4 Sterne

    0 Stimme(n)
    0,0%
  3. 3 Sterne

    0 Stimme(n)
    0,0%
  4. 2 Sterne

    0 Stimme(n)
    0,0%
  5. 1 Stern

    0 Stimme(n)
    0,0%
  1. rockalittle

    rockalittle Parkrocker

    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gufi
    Also ich fand Slayer ziemlich mies... Die Musik gefällt mir nicht, aber der Hauptgrund für mich ist, dass sie ihr Set runtergespielt ham und des wars dann auch schon, so kams mir zumindest vor...
     
  2. oidi

    oidi Guest

    da muss ich dir wiederstprechen, tom hat einige male mit dem publikum geredet, ein paarmal durchs mikro und ein paarmal auch nur mit uns aus den ersten reihen. einfach nur runtergespielt stimmt sicher nicht, da war deutlich ein bezug zum publikum da. dass sie nicht in die hände klatschen oder uns dazu auffordern, das ist einfach slayer, slayer fans wissen, was wann zu tun ist...
     
  3. oidi

    oidi Guest

    da muss ich dir wiederstprechen, tom hat einige male mit dem publikum geredet, ein paarmal durchs mikro und ein paarmal auch nur mit uns aus den ersten reihen. einfach nur runtergespielt stimmt sicher nicht, da war deutlich ein bezug zum publikum da. dass sie nicht in die hände klatschen oder uns dazu auffordern, das ist einfach slayer, slayer fans wissen, was wann zu tun ist...
     
  4. pepi

    pepi Parkrocker

    Beiträge:
    469
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gröbenzell
    War einfach nur genial. War zwar von ganz hinten nur zugehört, aber bin trotzdem total begeistert gewesen
     
  5. pepi

    pepi Parkrocker

    Beiträge:
    469
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gröbenzell
    War einfach nur genial. War zwar von ganz hinten nur zugehört, aber bin trotzdem total begeistert gewesen
     
  6. LongJhonSilver

    LongJhonSilver Parkrocker

    Beiträge:
    1.229
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zwischen Heidelbrg und Karlsruhe
    " ausserdem find ichs geschmacklos aufm zeppelinfeld n lied zu singen, was mit auschwitz zu tun hat "


    es ist ja kein Pro Auschwitz song....sonder dagegen......ich denke ma das es grad an so einem Ort gut ist......
     
  7. LongJhonSilver

    LongJhonSilver Parkrocker

    Beiträge:
    1.229
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zwischen Heidelbrg und Karlsruhe
    " ausserdem find ichs geschmacklos aufm zeppelinfeld n lied zu singen, was mit auschwitz zu tun hat "


    es ist ja kein Pro Auschwitz song....sonder dagegen......ich denke ma das es grad an so einem Ort gut ist......
     
  8. Link im Park

    Link im Park Parkrocker

    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    also: slayer bei hellstem sonnenschein geht ja mal eigentlich gar net!
    da muss es dunkel sein, rotlicht überall auf dem bühne und nebel!
    diese auftrittszeit war eine frechheit (die headlinen sämtliche anderen heavyfestivals in diesem jahr wie wff, graspop etc.!) um nicht zu sagen "gotteslästerung"!

    angel of death ist der abschlußsong und was daran geschmacklos sein soll, möchte ich gern mal wissen!!!

    slayer habe ich noch nie vermatscht gehört, immer nur tip top! und ich war auf jeder tour! wenn die halle einigermaßen was hergibt, dann gibt es nur absolut brillianten sound! egal ob reign in blood tour [noch in clubs], south of heaven, clash of the titans, hell comes to your town, oder zahlreiche festivals wie wff - die hatten schon oft den sound-engineer von rolf zuckowsky in europa dabei, der normalerweise also keine heavymucke abmischt, sondern kinderlieder und von daher ganz anders herangeht als die üblichen tauben mischpult-knöpflesdreher und einen glasklaren sound produziert.

    die waren zwar viel zu leise für meinen geschmack, aber trotzdem gut druckvoll. eine besonderheit bei dieser band ist, dass sie wirklich klassisch stereo abgemischt wird, d.h. wer links von der bühne steht, hört hanneman, wer rechts steht, kriegt hauptsächlich king´s klampfe um die ohren geblasen. ich finde das sehr geil und wechsel daher immer mal wieder von konzert zu konzert die seite.

    außerdem: professioneller kann man sein ding nicht durchziehen! hanneman hatte über 10 minuten massivste probleme mit seinen klampfen, bzw. mit den eingesetzten gitarrensendern. wo von ihm nichts zu hören war und king ganz alleine durchspielen musste! jede andere band hätte zumindest vorübergehend abgebrochen, bzw. wäre vielleicht sogar von der bühne gegangen!!! king konnte keine soli spielen, sondern hat halt nur die rythmusparts durchgezogen bis sein partner in crime wieder mit einem gitarrenkabel (!!!) zurück auf die bühne stapfte, zwar mächtig gefrustet, aber trotzdem alles gab!

    das ist größe! das programm war abolutes best of, halt auch bedingt durch die kurze spielzeit! an alle die auf mitsingparts (lalala) bei slayer gewartet haben: die gibt es nicht! NIE! keine blöden gröhlspielchen, JUST SLAYER! und das ist auch gut so! ich will nicht hören, dass nürnberg ganz nett ist, welchen stripschuppen die jungs am abend vorher aufgesucht hatten oder dass ich meine "mutter ficken" soll, wie es mötley dann lächerlicherweise das ganze set hindurch getan haben!

    ich will nächstes jahr auch wieder slayer aber zumindest als co-head und im dunkeln, damit auch die gänsehaut dazugehört! die fehlte aufgrund der kindergeburtstagszeit leider!

    ABER: SLAYER RULED NUREMBERG!
     
  9. Link im Park

    Link im Park Parkrocker

    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    also: slayer bei hellstem sonnenschein geht ja mal eigentlich gar net!
    da muss es dunkel sein, rotlicht überall auf dem bühne und nebel!
    diese auftrittszeit war eine frechheit (die headlinen sämtliche anderen heavyfestivals in diesem jahr wie wff, graspop etc.!) um nicht zu sagen "gotteslästerung"!

    angel of death ist der abschlußsong und was daran geschmacklos sein soll, möchte ich gern mal wissen!!!

    slayer habe ich noch nie vermatscht gehört, immer nur tip top! und ich war auf jeder tour! wenn die halle einigermaßen was hergibt, dann gibt es nur absolut brillianten sound! egal ob reign in blood tour [noch in clubs], south of heaven, clash of the titans, hell comes to your town, oder zahlreiche festivals wie wff - die hatten schon oft den sound-engineer von rolf zuckowsky in europa dabei, der normalerweise also keine heavymucke abmischt, sondern kinderlieder und von daher ganz anders herangeht als die üblichen tauben mischpult-knöpflesdreher und einen glasklaren sound produziert.

    die waren zwar viel zu leise für meinen geschmack, aber trotzdem gut druckvoll. eine besonderheit bei dieser band ist, dass sie wirklich klassisch stereo abgemischt wird, d.h. wer links von der bühne steht, hört hanneman, wer rechts steht, kriegt hauptsächlich king´s klampfe um die ohren geblasen. ich finde das sehr geil und wechsel daher immer mal wieder von konzert zu konzert die seite.

    außerdem: professioneller kann man sein ding nicht durchziehen! hanneman hatte über 10 minuten massivste probleme mit seinen klampfen, bzw. mit den eingesetzten gitarrensendern. wo von ihm nichts zu hören war und king ganz alleine durchspielen musste! jede andere band hätte zumindest vorübergehend abgebrochen, bzw. wäre vielleicht sogar von der bühne gegangen!!! king konnte keine soli spielen, sondern hat halt nur die rythmusparts durchgezogen bis sein partner in crime wieder mit einem gitarrenkabel (!!!) zurück auf die bühne stapfte, zwar mächtig gefrustet, aber trotzdem alles gab!

    das ist größe! das programm war abolutes best of, halt auch bedingt durch die kurze spielzeit! an alle die auf mitsingparts (lalala) bei slayer gewartet haben: die gibt es nicht! NIE! keine blöden gröhlspielchen, JUST SLAYER! und das ist auch gut so! ich will nicht hören, dass nürnberg ganz nett ist, welchen stripschuppen die jungs am abend vorher aufgesucht hatten oder dass ich meine "mutter ficken" soll, wie es mötley dann lächerlicherweise das ganze set hindurch getan haben!

    ich will nächstes jahr auch wieder slayer aber zumindest als co-head und im dunkeln, damit auch die gänsehaut dazugehört! die fehlte aufgrund der kindergeburtstagszeit leider!

    ABER: SLAYER RULED NUREMBERG!
     
  10. TheEmperor

    TheEmperor Zu Gast bei Freunden
    Moderator

    Beiträge:
    13.610
    Zustimmungen:
    4.776
    Ort:
    Ostwig (Sauerland/NRW)
    Ich hab se fast ganz gesehen, kann mich aber nicht mehr dran erinnern, weil ich so voll war...sowas aber auch :(
     
  11. TheEmperor

    TheEmperor Zu Gast bei Freunden
    Moderator

    Beiträge:
    13.610
    Zustimmungen:
    4.776
    Ort:
    Ostwig (Sauerland/NRW)
    Ich hab se fast ganz gesehen, kann mich aber nicht mehr dran erinnern, weil ich so voll war...sowas aber auch :(
     
  12. DonMarcoli

    DonMarcoli der mit der Krücke roqut
    Veteran

    Beiträge:
    2.817
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Nürnberg
    das stimmt doch mal überhaupt net... die sind sogar auf einzelne fanrufe eingangen und machten nen stinkfreundlichen eindruck... ich fand, dass man ihnen richtig spielfreude anmerkte... :)
     
  13. DonMarcoli

    DonMarcoli der mit der Krücke roqut
    Veteran

    Beiträge:
    2.817
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Nürnberg
    das stimmt doch mal überhaupt net... die sind sogar auf einzelne fanrufe eingangen und machten nen stinkfreundlichen eindruck... ich fand, dass man ihnen richtig spielfreude anmerkte... :)
     
  14. oidi

    oidi Guest

    da schliess ich mich dir 100%ig an. slayer waren einfach slayer, und das ist auch gut so. wenn du sie dir für nächstes jahr als co-head wünschst, bin ich auch live dabei, beim wünschen ;)
    auftritt war wirklich hammer, auch wenn es am tag war, wenn man in der ersten reihe stand, gings eigentlich relativ gut (auch wegen licht), und wie andere bands mit problemen umgegangen sind, sah man ja gut bei him...

    edit: @don: genauso war es. er hat mit einzelnen fans geredet/geschrien (tom), und das ohne micro...
     
  15. oidi

    oidi Guest

    da schliess ich mich dir 100%ig an. slayer waren einfach slayer, und das ist auch gut so. wenn du sie dir für nächstes jahr als co-head wünschst, bin ich auch live dabei, beim wünschen ;)
    auftritt war wirklich hammer, auch wenn es am tag war, wenn man in der ersten reihe stand, gings eigentlich relativ gut (auch wegen licht), und wie andere bands mit problemen umgegangen sind, sah man ja gut bei him...

    edit: @don: genauso war es. er hat mit einzelnen fans geredet/geschrien (tom), und das ohne micro...
     
  16. Nossek

    Nossek Parkrocker

    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nürnberg
    Hammer!!!
    6 Points
     
  17. Nossek

    Nossek Parkrocker

    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nürnberg
    Hammer!!!
    6 Points
     
  18. Geextah

    Geextah Parkrocker

    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg=Rock City
    bin ich froh das ich SLAYER gsehn hab
    zu geil :pepper: :drumms: :egui:

    10 punkte
     
  19. Geextah

    Geextah Parkrocker

    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg=Rock City
    bin ich froh das ich SLAYER gsehn hab
    zu geil :pepper: :drumms: :egui:

    10 punkte
     
  1. Diese Seite verwendet ausschließlich technisch notwendige Cookies, um diese Website deinen Einstellungen anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.

    Tracking-, Werbungs- oder Analysecookies werden von uns nicht gesetzt.

    Zur Verwendung dieser Website musst du dem Einsatz von technisch notwendigen Cookies zustimmen.

    Weitere Informationen erhältst du jederzeit in unserer Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden