Wettbewerbsbeitrag

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Stico

Parkrocker
Beiträge
1
Reaktionspunkte
0
Alter
32
Mit dem „Rock im Park-Festival“ verbindet man gute Laune, ausgelassene Liveauftritte der persönlichen Lieblingsband und eine unvergleichbare Atmosphäre, die jeden einzelnen mitreißt. Natürlich hinterlässt solch ein riesiges Ereignis auch Spuren. Denn meterhohe Müllberge und verschmutzte Wiesen sowie Gewässer begleiten jeden Festivalbesucher beim Gang zur Bühne, zu den berüchtigten Dixietoiletten oder beim Verlassen des riesigen Geländes. Wir denken, dass die jährliche Verschmutzung und die entstehenden Kosten zu einer enormen Belastung werden, bei der steigende Ticketpreise oder Verbotsdiskussionen die Folge sein könnten. Deshalb war es unserer Gruppe besonders wichtig, unnötige Verschmutzungen zu vermeiden und den eigenen Zeltplatz im vorgefundenen Zustand zu verlassen. Diese verantwortungsvolle Einstellung und die Gewissheit, dass dadurch zukünftige Festivals gesichert werden, überzeugt uns, die „Umwelt-Rocky“(s) 2009 zu werden.

gruß Stico und die andern Atzn xD
 

Anhänge

  • RIP r1.JPG
    RIP r1.JPG
    165,3 KB · Aufrufe: 283
  • RIP r2.JPG
    RIP r2.JPG
    223,8 KB · Aufrufe: 294
  • RIP r3.JPG
    RIP r3.JPG
    250,2 KB · Aufrufe: 279
  • RIP r4.JPG
    RIP r4.JPG
    230,8 KB · Aufrufe: 282
Status
Für weitere Antworten geschlossen.