Wetterprognosen für Rock im Park

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

mindstop

Parkrocker
Beiträge
1.240
Reaktionspunkte
695
Es darf wieder spekuliert und philosophiert werden! :D

w86ssa.jpg


Die Prognosen sind schlechter als letztes Jahr zum gleichen Zeitpunkt, dafür hatten wir letztes Jahr eigentlich fast perfektes Festivalwetter mit nur einem kurzen, heftigen Schauer...
Aber 4°C nachts wär' mir jetzt auch zu wenig. ;)
 

Meck5.0

Parkrocker
Beiträge
204
Reaktionspunkte
43
Ort
Rostock
Hitze brauch ich auch nicht. So wie letztes Jahr war es eigentlich perfekt. Außer dieser fiese Gewitterguss vor Volbeat. Das brauch ich auch nicht wieder, obwohl es eigentlich ganz spaßig war durch den Schlamm zu tanzen.:D
 

Snakecharmer22

Parkrocker
Beiträge
1.692
Reaktionspunkte
1.103
Hab auch Bock auf hitze. Mir war's letztes Jahr dann doch auch zu unbeständig. Wird halt das Schwechater wieder warm getrunken, mei.
 

Matt Eagel

Parkrocker
Beiträge
20
Reaktionspunkte
4
Alter
25
Oh Gott bitte nicht zu warm... dann lieber n bisschen kälter.. es gibt nix schlimmeres als bei Hitze den ganzen Tag in der Sonne zu stehen... irgendwann nervts nurnoch. So wie jetzt reichts doch:?8)
 

Mike1893

Parkrocker
Beiträge
2.805
Reaktionspunkte
1.762
Alter
46
Ort
FFM
So ne Mischung aus 2015 und 2016 wäre ganz nett. Keine 35°C wie 2015 aber auch keine 17°C wie 2016. So 25°C und kein Regen wäre perfekt :)
 

Einfach Manuel

Parkrocker
Beiträge
111
Reaktionspunkte
80
Website
youtube.com
AbAcSKq.png

Könnte ähnlich werden wie letztes Jahr. Nicht zu heiß und ab und zu ein bisschen Regen.
Besser als ne Hitzeschlacht :D Aber wer weiß schon ob die Prognose zutreffen
 

Chrisse

Parkrocker
Beiträge
1.102
Reaktionspunkte
182
Alter
47
Ort
Stuttgart
Website
www.chrisse.de
Für Prognosen natürlich noch zu früh, aber Tendenz passt für mich.
Um die 25 Grad und wenig / kaum Regen...wäre perfektes Wetter.

Auch die aktuelle Vorhersage zum Thema Regen beim Wetterochs schaut schon ganz ok aus:
Die Wettermodelle erwarten bis zum 29. Mai keine nennenswerten Regenfälle mehr. Hier und dort Mitte der Woche vielleicht mal ein schwacher Schauer, aber nichts Ergiebiges oder Flächendeckendes. Und auch nach dem 29. Mai springen die Niederschlagsimpulse nur zögerlich wieder an. Die Ursache dafür sind ursprünglich kühle Luftmassen aus Nordeuropa, die bei uns erwärmt werden und daher nur wenig Wasserdampf enthalten.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.