Feedback RiP 2010 - Camping Allgemein

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Bierchen

Parkrocker
Beiträge
748
Reaktionspunkte
138
Ort
Augsburg
wir haben welche gesehen, die ihr zelt am sonntag einfach abgebrannt haben :lol:

Was daran witzig sein soll, erklärst du mir bitte. Paar Idioten haben das neben meinem Zelt auch gemacht, als ich gerade am Abbauen war. Als ich die scheiß Aktion mit einer Wasserflasche abbrechen wollte, haben die das Zelt in den See geworfen.

Ansonsten hatte ich kaum schlechte Erfahrungen auf meinem Campingplatz (C1), hatte mein Zelt dort aber auch nur zum Bier lagern und trinken, da ich zuhause gepennt hab.

gut, da war es schon kontrollierter. haben ihr zelt erstmal wo hingestellt wo nichts außenrum war, ging also keine gefahr davon aus
 

koessa

Parkrocker
Beiträge
5.716
Reaktionspunkte
1.101
Ort
Raveland
was ich erschreckend fand: als ich am donnerstag zum pr-treffen gelaufen bin, waren da auch schon sehr viele pfandsammler unterwegs. wenns nicht dreist wird mit dosen ausleeren und zelte ausräumen, find ich das schon ok, wenn sie sonntag oder montag kommen. aber doch nicht am donnerstag schon!
 

lucky-the-cat

Parkrocker
Beiträge
36
Reaktionspunkte
1
Ort
Zusmarshausen
die pfandsammler waren ja so dreist das die einem die dose oder flasche gleich aus der hand nehmen wollten wenn du sie mal ein paar sekunden in der hand gehalten hast ohne zu trinken
 

Badoutzzz

Parkrocker
Beiträge
356
Reaktionspunkte
49
Ort
Rückersdorf
Ich hab auch pfandsammler gesehen mit rip Bändchen. Scheint sich wohl schon so zu lohnen. Die haben auch ganz nett gefragt ob sie die Dosen haben können die bei uns neben dem Zelt lagen

edit: wenn man eure Kommentare liest, warn die Typen die bei uns mal vorbei geschaut haben anscheinend die Ausnahme
 
Zuletzt bearbeitet:

Grufi

Parkrocker
Beiträge
6
Reaktionspunkte
0
Alter
39
Also wir waren auf der großen strasse bei P18 da unten.
Campen war dort super eigendlich, bis eben am sonntag abend, da wurde auch zu uns gesagt wir müssen abbauen. Da es aber nur auf die Pavillione bezogen war wusste von uns keiner, somit bauten wir alles ab. (Naja die anderen, war bei muse beim saufen:D)

Aber bei unserem gebiet war unser pavillion so ziemlich der einzigste der den sturm überlebte..bei den nachbarn waren einige platt, auch zelte flogen umher.

Und Donnerstag vormittag, bzw in der früh war das doof das man noch nicht sein zeugs aufbauen durfte, und somit zich leute ihr gebiet abgesteckt haben oder einfach das zeugs aufn boden geknallt hatten und halt die 1-2 stunden gewartet hatten bis das ok kam. :)

Aber naja..ansonsten wars super. :)

edit:
Das einzigste was uns tierisch nervte war, das uns 2 kühlboxen und einige soßen während rammstein spielte gezockt wurde. Und das ausm geschlossenem pavillion. Unseren anchbarn die direkt an unserem pavillion waren ebnso getränge und sonen rollwagen.
 
Zuletzt bearbeitet:

schnappsdrossel

Parkrocker
Beiträge
59
Reaktionspunkte
1
Ort
München
Wir waren auf C4.12 und direkt neben uns waren einfach Leute, dies mit Partymachen einfach übertrieben haben...die ganze Nacht Musik wär ja in Ordnung gewesen aber wenn man die ganze Nacht ALLES durch ein Megafon dem ganzen Platz mitteilen muss, dann reichts! Ging übrigens auch untertags so. Ging allen sogar untertags auf den Sack. Und als dann manche Leute gerufen haben, sie sollten mal ihre Fresse halten, kam zurück "Wir haben euch gewarnt", woran ich mich persönlich nicht erinnern konnte, aber auch egal xD

Dementsprechend hatte dann der ganze Platz nen ziemlichen Hass auf diese Leute... als die am Sonntag dann mal nicht da warn, gings da ganz schön ab...war wirklich krass.^^

Hatte allerdings kein Mitleid mit ihrem Zeltkreis.

Ganz ehrlich, was dort gelaufen ist, war einfach nur unter aller Sau und absolut assozial.

Wir hatten unser Zelt vielleicht 15 m daneben stehen, haben die ganze Nacht von Samstag auf Sonntag draußen gesessen, auch Musik gehört und nichts, aber auch GAR NICHTS von irgendwelchen Megafon Durchsagen gehört. Also kanns schon mal nicht so schlimm gewesen sein.

Und selbst wenn, war das, was da passiert ist, keine kleine lustige Racheaktion, über die im nächsten Jahr alle Lachen können, sondern einfach nur Vandalismus und absolute Zerstörungswut! Fändest du das lustig, wenn dein Zelt zerfetzt, mit Essensresten beworfen, alles was drin war mit Bier und sonstigem eingesaut und dein restliches Zeug einfach nur zerstört worden wäre?

Ich mach ja auch viel Mist mit, aber das ging definitiv zu weit. Besonders, als das ganze dann noch angezündet werden sollte.
Und diese Typen waren ja auch nicht zu stoppen - und wenn wir die Security geholt hätten, hätt ich nicht wissen wollen, wie unser Zelt ausgehen hätte, sobald wir weg waren.

Da macht es mich persönlich ziemlich wütend, dann hier lesen zu müssen, wer auf so ne Aktion auch noch stolz ist. Weil das hat mit nem gechillten, friedlichen Festial nix zu tun.
 

SturmEi

Parkrocker
Beiträge
69
Reaktionspunkte
1
Alter
35
Ort
Hip//Nürnberg
wir warn heuer mal auf c4.8 - war an sich voll cool, jede menge party. hatten ca 7 zelte in nem kreis aufgebaut um uns in die mitte zu setzen. kaum sind wir mal 5 minuten net da, ham irgendsolche idioten gleich maln zelt in die mitte gebaut. klar, es is a freier platz, aber wenn ich seh, dass 7 zelte im kreis stehn, alle den eingang in eine richtung, is doch logisch, dass des net ohne hintergedanken war. die ham sich dann auch geweigert des umzubaun, obwohl noch sehr viel platz gwesen wäre. des war ja dann auch erledigt, die warn ja relativ nett.
aber sonntag früh wars net ok, weil wir hatten praktisch ein gepäckzelt. und irgendwelche langhaarigen läusezüchter ham dann in ihrm delirium gmeint sie müssten unsre zelte kaputtmachen. nur weil einer aus unsrer gruppe seins so oder so zerstört hätte. tja die ham dann eben auch dieses gepäckzelt kaputtgmacht, ham sich auf zelte gschmissen, wo sogar noch welche dringlegen sin und des is absolut net in ordnung. des hat auch nix mehr mit lustig zu tun. hab dem einen dann sei bier wegghaut und gsacht er soll sich ja vo meinem zelt verpissen, sonst hau ich ihm eine rein. bin echt ka aggressiver mensch, aber des was die assis da veranstaltet ham, war net ok

geh ja auch net einfach hin und fackel was ab, bzw hau mich in a zelt rein nur weil mich des grad stört oder mir danach is.
 

Mortel

Parkrocker
Beiträge
196
Reaktionspunkte
3
Alter
31
Bis auf die Österreichischen Separatisten neben uns war alles Perfekt :mrgreen:

Die waren irgendwie schon ne Stunde vor allen anderen da und haben sich den geilsten Platz ausgesucht ;) Soweit so gut. Aber sie haben einfach ihr Areal mit Absperrband abgeriegelt. Leider war der Großteil von ihnen unfreundlich und die paar die sich dann einmal mit uns unterhielten wurden vom Rest der Gruppe sofort beschimpft.

btw. ich Krieg meine Geldbörse (samt Inhalt!!!) vom Fundbüro zugeschickt! :yiep:
 

Kuschi

Parkrocker
Beiträge
177
Reaktionspunkte
29
Alter
36
Ort
Oberstdorf
so, hier mal mein camping fazit

ich war mit 2 oder 3 parkrockern auf dem c4.11 (oder war das schon C4.12 @ Muschiparty?)

Es war genau die Grenze zwischen C4.10 und c4.11

Hab mich mit den Ösis die meiste Zeit recht gut vertragen, nur das was dann von So auf Montag abging war echt unter aller Sau und ich hatte echt angst um mein Zeugs. Lautstärke und Megafone....Es is halt nun mal C4 und man weis das schlafen und ruhe da nebensache ist.
 

einsiedler

McChrystal's Promoter
Moderator
Beiträge
11.903
Reaktionspunkte
9.640
Alter
40
Ort
Einsiedeln
Wir waren auf C4.14 direkt neben dem "Parkplatz" für die Polizeiautos :lol:
Da war es eigentlich super. Der Lärm hielt sich im Rahmen (ok, war vielleicht auch jeweils so betrunken, dass ich davon überhaupt nichts mitgekriegt hätte) und die Nachbarn waren alle nett anständig. Ein Campingstuhl kam bei uns weg, aber sonst ist eigentlich alles tiptop verlaufen für uns. Mit dem Pavillon gab's auch kein Problem Das war aber auf jeden Fall Gold wert bei der Hitze!
 

Sam910

Parkrocker
Beiträge
538
Reaktionspunkte
48
Ort
Erlangen
Ich fand aber das heujahr am Sonntag abend fast granichts los war, oder?

also wenn ich da an das letzte Jahr denke.. auch auf der Panzerstrasse!! Da ging es ja noch mal richtig ab, an jeder Ecke hat ein stromaggregat genattert und die leute haben den letzten Tag noch mal richitg gefeiert!! oder auch auf den vordern Bereich auf dem C4.
 

DJJSKW

Parkrocker
Beiträge
3
Reaktionspunkte
0
Alter
34
Ich bin etz auch schon seit 2006 auf RIP und hab schon wirklich viel gesehen. Aber was da an C4.12 abgegangen is war einfach nur des krasseste was ich jeh gesehen hab. Vorallem warn des auch noch unsere direkten Nachbarn. Ich hatte kurzzeitig echt schiss das irgendeiner von diesem plündernden brandschatzenden lnychjustizübenden wütenden mob irgendwie mein zelt noch gleich mitschrottet. Was des für ne eigendynamik entwickelt hat war einfach nur krass. Hat des zufällig jemand auf video? Ich wills net sehen um mich drauf aufzugeilen. Ich kanns einfach nur immer noch net glauben. C4 ist einfach nur Soddum und Gommora. Aber trotzdem werd ich da nächstes jahr widerhingehen. Es is zwar mit abstand am krassesten da. Aber irgendwie auch am lustigsten.
 

Aureus

Parkrocker
Beiträge
965
Reaktionspunkte
176
Alter
34
Ort
Essen
Also wir haben C4.6 gecampt und ich muss sagen ich war ansich sehr zufrieden.
Super nette Nachbarn die uns gleichmal Bier ausgegeben haben und deren Pavillion wir mit nutzen durften.
Stimmung war sowieso gut und bis auf Rushys Truppe (das wart ihr doch, oder?) hatten wir auch nicht wirklich viele Megaphone in der Nähe.

Was ich ziemlich gut organisiert fand war der "Früh-Campingplatz" am Mittwoch.
Haben durch paar nette Nürnberger erst davon erfahren, dass es sowas überhaupt gibt. Aber war echt gut dort. So musste man nicht irgendwo mitten in der Stadt im Auto schlafen.
 

Brichen

Veteran
Beiträge
7.168
Reaktionspunkte
506
Alter
38
Ich für mich kann sagen: Damit ich endlich wieder in meinem Bett schlafen kann! :mrgreen:

(sorry aber ich bin voll der Anti-Camper)
 

Walter-Freiwald

Es war nur Sodbrennen
Beiträge
2.899
Reaktionspunkte
764
Alter
32
Ort
Feldkirchen (b. München)

Sam910

Parkrocker
Beiträge
538
Reaktionspunkte
48
Ort
Erlangen
es sind ja auch schon übel viele am sonntag gefahren

stimmt das fand ich auch... aber was denkt ihr den warum?

ich glaub dass es hauptsächlich dran lag dass am montag wieder schule war

ich persönlich bin gefahren weils mir end dreckig ging, und hab somit leider am sonntag keine einzige band gesehen :smt022

das kann auch sein!! ohh man fand ich irgdenwie schade :(...
oh man das ist ja mal echt scheiße
 

Brichen

Veteran
Beiträge
7.168
Reaktionspunkte
506
Alter
38
Ha, so gings mir am Samstag. Habe tatsächlich nur das komplette Konzert der Editors gesehen und sonst von Cypress Hill ein paar Minuten und jeweils den Anfang von Kasabian und den Sportis. Mir war so schlecht und ich war so matschig im Kopf, dass ich nix mehr auf die Reihe gekriegt habe.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.