Feedback RiP 2011 - Bändchenvergabe

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Balu

Forums-Opa
Veteran
Beiträge
8.033
Reaktionspunkte
3.348
Alter
56
Ort
Stuttgart
Hier die Diskussion zur Bändchenvergabe. Wie schlimm oder eben nicht schlimm war das Anstehen, was war gut, was war schlecht
 
  • Like
Reaktionen: UltraGuitarMusic

Quikx

Parkrocker
Beiträge
9
Reaktionspunkte
2
Alter
33
Hi,
also vorab: ich war nur am Samstag da, das heißt ich kann nicht viel zum Anstehstress sagen worüber ich aber gerne reden möchte und auch die Meinung anderer Park-/Ringrocker hören möchte sind die neuen Bändchen.
Ich bin einer von vielen, die ihre Bändchen tragen bis entweder die Bändchen oder der Arm abfaueln.
Nun gibt es neue Bändchen die fast doppelt so breit sind wie die Standartfestivalbändchen und dazu noch doppelt gelegt sind. Der Verschluss ist kein normaler Metallverschluss mehr, sondern sie wurden von einer Maschine zusammengeschmort. (wie lang soll das halten?)

Gibt es einen Grund für die neue Bändchenwahl? Ich sehe nämlich kein Vorteil darin (Mehr Stoff - Mehr Kosten für den Veranstalter?)
Ich finde sie einfach nur unpraktisch und unangenehm zu tragen ... fast wie ein halbes Schweißband.

Eure Meinung dazu?
(weiß man evtl auch, ob diese Bändchen nun immer ausgegeben werden oder ob das nur ein Testlauf war?)

MfG
 

the_Clarence

nur_albert
Veteran
Beiträge
11.155
Reaktionspunkte
4.967
Alter
40
Ort
drauss aufm Land
Website
www.clarence-alcoholics.de.vu
Es ist in jedem Falll günstiger wie eines mit Plombe, es kann nicht einfach mit einer Zange geöffnet werden, und z.B. weitergegeben werden, und es wird an anderen Festivals auch schon seit Jahren angewandt. Manche hier im Forum sagen sogar, dass das verschweißte Band besser und länger hält wie eins mit Plombe.
 

Quikx

Parkrocker
Beiträge
9
Reaktionspunkte
2
Alter
33
Gut, ob das nun besser hält oder nicht sei dahin gestellt.
Aber es ist einfach so breit und warum doppelt gelegt ?
Das mit der Plomp ergibt Sinn, dass das verhindert werden soll. Aber muss es denn so ein großes Bändchen sein ? (liegt das vll an der Schmortechnik, dass es ne bestimmte Größe haben muss?)

Ps.: hab mein Bändchen jetzt mit Rassierklinge und Schere auf ein normales Maß zurechtgestutzt ... sieht ganz gut aus, aber die alten Bändchen waren mir doch lieber ;)
 

maxibt

Dipl.-Ing. Hexenmeister, BSc in Wohnmobiling
Administrator
Beiträge
18.452
Reaktionspunkte
5.939
Alter
34
Ort
Nürnberg
Ich kann nur für die CSC-Ausgabe sprechen, aber da hätte (zumindest zu den Stoßzeiten) eindeutig mehr Personal und Technik vorhanden sein müssen. Eine (!) Siegelstation, bei der pro Person locker 30 Sekunden Zeit benötigt werden, ist einfach zu wenig, wenn in der Schlange dahinter 150 Leute warten...
 

Sebb

Parkrocker
Beiträge
193
Reaktionspunkte
17
Alter
35
Ort
Bamberg
unnötige neue Technik.. Diese Maschine hat das Bändchen beim ersten mal sehr selten passgenau rumgebracht.. Bei mir erst beim 5. Versuch (!!!) Ob das dann billiger sei mal dahingestellt..

Persönlich gefällt mir das Design
Aber neue Verschlusstechnik und die Überbreite bekommen dickes veto..
 

maxibt

Dipl.-Ing. Hexenmeister, BSc in Wohnmobiling
Administrator
Beiträge
18.452
Reaktionspunkte
5.939
Alter
34
Ort
Nürnberg
Also ich war diesbezüglich anfangs ja auch sehr skeptisch, aber inzwischen muss ich sagen, dass mir die neuen Bändchen sogar besser gefallen als die alten. Sie sehen deutlich wertiger aus, die etwas größere Breite schaut meines Erachtens auch besser aus, und die Versiegelung scheint trotz der anfänglichen Skepsis gut zu halten.
Die neuen Maschinen scheinen insgesamt auch zu einer besseren Passgenauigkeit der angelegten Bändchen zu führen, da das Gerät die Bändchen offenbar automatisch immer etwa gleich eng anlegt. Vorausgesetzt natürlich, das Personal kann die Maschine richtig bedienen, aber da gabs bei uns keinerlei Probleme.
 

chaoZ

Parkrocker
Beiträge
10.180
Reaktionspunkte
3.919
jo, sah eigentlich ziemlich ähnlich zu dem normalen Bändchen vom letzten Jahr aus...
 

maxibt

Dipl.-Ing. Hexenmeister, BSc in Wohnmobiling
Administrator
Beiträge
18.452
Reaktionspunkte
5.939
Alter
34
Ort
Nürnberg
ja CSC war optisch wie das 3Tage Bändchen vom letzten Jahr

Nciht ganz, aber ähnlich. Das diesjährige sieht auf jeden Fall um Längen besser aus als letztes Jahr. Übrigens auch besser als das normale rote RiP-Bändchen von diesem Jahr :D
 

Walter-Freiwald

Es war nur Sodbrennen
Beiträge
2.899
Reaktionspunkte
764
Alter
32
Ort
Feldkirchen (b. München)
da ich erst am freitag abend mein bändchen geholt hab und außerdem noch CSC hatte, hatte ich keine probleme mim anstehen. was mich aber genervt hat war dass die securities absolut keine ahnung hatten. ich wollte mir mein bändchen holn und dann sagt der sec zu mir, dass ich auf die andere seite muss. ja gut hab ich mir gedacht der wird schon wissen was er macht. ich also rüber gelaufen wo mir dann gesagt wurde ich hätte centerstage(was ich beim ersten sec schon gesagt habe) und ich müsste wieder auf die andere seite. das ganze ging dann paar mal hin und her bis der sec am normalen eingang gesagt hat ich soll wenn ich wieder nich reinkomm den sec mal rüber schicken weil er keien ahnung hat :lol:
da bin ich dann aber zum glück endlich durchgekommen.
 

paulitastisch

Parkrocker
Beiträge
827
Reaktionspunkte
297
Alter
37
Ort
München
Also beim CSC hats einfach sehr sehr lange gedauert, am Anfang wurde nicht pünktlich aufgemacht und wie max schon sagte, eine sone Maschine ist einfahch zu wenig. Schade fand ich, das die Leute, die die Bändchen vergeben haben, dieses Jahr sehr lustlos und schon fast unfreudlich wirkten.
 

t5chok4

Parkrocker
Beiträge
1.162
Reaktionspunkte
136
Alter
35
Ort
Bamberg
unnötige neue Technik.. Diese Maschine hat das Bändchen beim ersten mal sehr selten passgenau rumgebracht.. Bei mir erst beim 5. Versuch (!!!) Ob das dann billiger sei mal dahingestellt..

Persönlich gefällt mir das Design
Aber neue Verschlusstechnik und die Überbreite bekommen dickes veto..
Genau deiner Meinung, Sebb!
Das Design ist nicht schlecht, aber Breite, Verschlusstechnik und Dauer des Anstehens kannste mal voll knicken!
Ich bin C4b rein und bei mir warens 3 (!!!) Versuche + ~4 Minuten alleine für mein Bändchen! Und das bei hunderten von Leuten und 2 dieser Anlagestationen! Definitiv zu wenig! Die ersten beiden Bändchen, die
mir die Bänchendame hingemacht hat, waren so versetzt, dass sie selber schon eingesehen hat, dass das nicht lange halten kann. Deswegen hat sie das Bänchen an einer Seite genommen und angezogen. Obwohl die Frau eher zu den zierlicheren Geschöpfen gehörte, war das Bänchen sofort ab - Soviel zum Thema Bänchen länger dran lassen und Stabilität.

Zum Preis: Ich bin mir relativ sicher, dass man zum Preis von einem Bändchenschweizgerät ziiiiemlich viele Plompen bekommt....:D
 

smoody114

Parkrocker
Beiträge
194
Reaktionspunkte
23
Alter
31
Ort
Würzburg
Website
www.lastfm.de
also die neue verschlusstechnik find ich eigentlich garnicht mal so übel.
ich hätte net gedacht das die so gut hält.
is halt mal was anderes :)
aber richtig scheiße find ich das des Bändchen einfach so fett ist...
 

Azze

Parkrocker
Beiträge
899
Reaktionspunkte
86
Alter
36
Ich find die neue Verschluss Technik auch besser als Plombe + Doppeltes Gewebe. bei mir gleich der erste Versuch super gepasst.

bin mal gespannt wie lange es hält alles
 
  • Like
Reaktionen: maxibt
Status
Für weitere Antworten geschlossen.