Feedback RiP 2024 - Der Top 3 / Flop 3 Thread

Leo97

Parkrocker
Beiträge
1
Reaktionspunkte
2
Alter
27
Top:
Donots, Against the Current, Kraftklub, Betontod, Green Day, Die Ärzte und den einen Security Typen mit dem Thor-Shirt der bei der Utopia Stage am Samstag immer mit gefeiert / gedanced hat

Flops:
Queens of the Stone Age (oder besser gesagt der Frontman auf ❄️&🍷), teilweise den Sound, die Getränkepreise (ja ich weiß normal für ein Festival, aber trotzdem zu teuer) und der Auslass am Freitag nach Green Day von der Utopia (wir waren gefühlt 30 Minuten vor dem Ausgang und nichts ging und immer mehr Leute haben gedrängelt)
 
  • Like
Reaktionen: Gledde und Rob_HBS

mawischa

Parkrocker
Beiträge
115
Reaktionspunkte
154
Ort
Fließ
Top:
-Royal Republic: Tolle Party, wie immer.
-Backstage Camp: Ankommen, alles aufgebaut, Stuhl raus, Bier auf, tolle Leute, gemütliche Atmosphäre.
-Lemmy forever

Neutral:
-QOTSA: Da sind wir zufällig hin, da wir für Skindred zu spät waren. Zum ersten Mal gesehen, hab mich vorher auch nicht wirklich mit denen beschäftigt. Musik top! Josh Homme: Bin immer noch hin und her gerissen zwischen fremdschämen und unterhaltsamem Kino :D

Flop:
-Der viel zu volle Wellenbrecher links bei Green Day. Wir sind irgendwann hinten an der Absperrung zum 2. Wellenbrecher gestanden und da musste ich die Hände vor der Brust verschränken, um wenigstens ein paar Zentimeter Platz zu haben. Da war kein Milimeter Spielraum für Unvorhergesehenes. Die Leute sind scharenweise raus aus dem Wellenbrecher, die hatten teilweise richtig Angst. Und dann gibt's da noch Leute, die mit ihren vermeintlich lustigen Panikrufen die Situation noch anheizen. Volliditoen! Meiner Meinung nach war das schon richtig gefährlich.