Globetrotter-Thread

newmichael

Parkrocker
Beiträge
4.359
Reaktionspunkte
2.240
Alter
37
Ort
Würzburg
Die Route gefällt mir sehr... könntest du hierzu vielleicht ein bisschen mehr erzählen?
Z.B. wie viele Tage du an den einzelnen Stationen warst und ob du es vielleicht nochmal so machen oder etwas verändern würdest?
Dank dir! :)
Hab den Beitrag noch etwas genauer gestaltet. Ich aktualisiere die Tage eventuell noch ein bisschen aber frag gerne, wenn du etwas spezielles wissen möchtest.
 
  • Like
Reaktionen: ElleT

Diablo0106

Parkrocker
Beiträge
1.641
Reaktionspunkte
716
Alter
31
Danke an alle für die zahlreichen Antworten. Hat mir erstmal sehr geholfen :)

@harry2511: Route hab ich noch nicht. Sobald ich ne grobe erstellt hab, lass ichs dich aber wissen.
 

jokemachine

Armer Admin ohne Titel
Administrator
Beiträge
5.182
Reaktionspunkte
1.497
Alter
38
Ort
Ansbach / Berlin
Website
www.thegrandacid.com
Die Mehrheit war offensichtlich bisher an der Westküste unterwegs. Ich frage mich ja ob es cool ist von Quebec/Montreal nördlich der Great Lakes entlang zu fahren. Da muss es doch super cool sein, viel Wasser und Natur. War da schon jemand mal?
 

ElleT

Parkrocker
Beiträge
525
Reaktionspunkte
83
Alter
32
Ort
nähe Straubing
Die Mehrheit war offensichtlich bisher an der Westküste unterwegs. Ich frage mich ja ob es cool ist von Quebec/Montreal nördlich der Great Lakes entlang zu fahren. Da muss es doch super cool sein, viel Wasser und Natur. War da schon jemand mal?
Ich bin letztes Jahr über den White Mountains nach Montreal gefahren. Von dort nach Ottawa, anschließend nach Toronto und letzendlich wieder zurück in den Staaten nach Buffalo.
Kann gerne ein Bisschen was dazu erzählen wenn ich Zeit dazu finde. Ist halt nur ein "kurzer" Einblick in die Landschaft nördlich der Great Lakes
 

poetschi92

Parkrocker
Beiträge
68
Reaktionspunkte
14
Alter
31
Ort
Wildemann
Ergänzung zu L.A: Für einen fantastischen Ausblick auf Los Angeles (bei Tag und Nacht) kann ich eine Fahrt rauf zum Griffith Observatory wärmstens empfehlen.
Ist normalerweise wahrscheinlich echt ganz cool. Wir waren aber knapp 2 Wochen nach den Bränden da und da hing über LA ein ganz schön fieser Smog.
 

Anhänge

  • 20181124_083334.jpg
    20181124_083334.jpg
    2,1 MB · Aufrufe: 390

jokemachine

Armer Admin ohne Titel
Administrator
Beiträge
5.182
Reaktionspunkte
1.497
Alter
38
Ort
Ansbach / Berlin
Website
www.thegrandacid.com
Ich bin letztes Jahr über den White Mountains nach Montreal gefahren. Von dort nach Ottawa, anschließend nach Toronto und letzendlich wieder zurück in den Staaten nach Buffalo.
Kann gerne ein Bisschen was dazu erzählen wenn ich Zeit dazu finde. Ist halt nur ein "kurzer" Einblick in die Landschaft nördlich der Great Lakes

Ja, gerne, wenn du mal ne Minute findest. Die Ecke ist auf jeden Fall interessant für meinen möglichen Trip!
 

Grüner

Parkrocker
Beiträge
1.099
Reaktionspunkte
235
Ort
Thüringen
Mal eine ganz einfach Frage, bin zwecks Handball-WM am Wochenende in München. Wo kann man gut Essen gehen? Gerne Imbiss bis Restaurant alles anbieten.

Dankeschön!
 

parkrocker92

Parkrocker
Beiträge
11.887
Reaktionspunkte
4.410
Ort
Bari (IT)
Mal eine ganz einfach Frage, bin zwecks Handball-WM am Wochenende in München. Wo kann man gut Essen gehen? Gerne Imbiss bis Restaurant alles anbieten.

Dankeschön!

Findet ja in der Olympiahalle statt.
Wenn du nicht weit laufen willst, kann ich dir nur die Bierstube empfehlen. Ist im olympischen Dorf 5-7min zu Fuß weg. Macht allerdings erst um 18:30 auf. Also evtl eher was für ein Bier danach.
Ist halt ne Studentenkneipe, daher preislich gerade beim Essen relativ günstig.

Ansonsten, kann ich auf jeden Fall noch die Pommesfreunde am Stachus empfehlen. Ist halt n Imbiss, aber vor allem die Currywurst da ist super.
 
  • Like
Reaktionen: Grüner

ElleT

Parkrocker
Beiträge
525
Reaktionspunkte
83
Alter
32
Ort
nähe Straubing
Ja, gerne, wenn du mal ne Minute findest. Die Ecke ist auf jeden Fall interessant für meinen möglichen Trip!

Kurzer Auszug aus unserem Trip:
- 1 Nacht in den White Mountains, Lincoln
- 2 Nächte Montreal
- 2 Nächte Ottawa
- 2 Nächte Toronto
- 1 Nacht Buffalo


- Boston fahrt in die White Mountains, 1 Nacht in Lincoln
Die White Mountains sind wunderschön! Ich ärgere mich fast am meisten, dass wir in den 4 Wochen Roadtrip hier nur eine Nacht eingeplant hatten....Kann ich nur empfehlen. Wir haben uns dort den Flume Gorge angesehen. Wie gesagt im Nachinein würde ich noch eine Nacht dran hängen und eine Tour auf einen der Berge machen (Mt Lafayette, South Twin Mountain oder Mt Carrigain).
IMG_20180914_125048.jpg
IMG_20180914_142058.jpg
IMG_20180914_143832.jpg
IMG_20180914_145948.jpg
IMG_20180914_151456.jpg

- Fahrt weiter Richtung Montreal:
Wir sind hier abseits vom Highway gefahren, mitten durch die kleinen Städte und Dörfer.
Die Grenze nach Kanada haben wir direkt am Baie Missisquoi passiert und dort auch kurze Rast gemacht. Schöne Gegend.
Dann sind wir direkt nach Montreal. Für mich die Stadt der 1000 Baustellen... Mir persönlich hat es nicht so zugesagt, da waren andere Großstädte viel schöner.. 1 Nacht hätte gereicht.
See:
IMG_20180915_123731.jpg

Montreal:
IMG_20180915_182425.jpg
IMG_20180916_125109.jpg
IMG_20180916_165048.jpg

- Fahrt nach Ottawa:
Wir haben auf dem Weg einen Abstecher bei der Sucrerie de la Montagne gemacht. Ist eine Ahornsirupfarm War wirklich ein kleines Highlight, da der Chef persönlich eine Führung angeboten hatte. Kommt einen vor wie eine kleine Privatführung, da wir alleine dort waren.
Oattawa selber ist eine wirklich kleine schöne Stadt. Da kommt überhaupt kein Hauptstadtflair rüber, was ich auch gut gefunden habe.
Wir haben eine Bootstour durch den Kanal gemacht, die kann man sich schenken...

Sucrerie de la Montagne :
IMG_20180917_114636.jpg

-Fahrt nach Toronto
Nach Toronto haben wir wieder teilweise den Highway gemieden und sind direkt nach Kingston runter zum See. Dort haben wir auch einen kurzen Spaziergang am See gemacht. Wäre wirklich ein schöner Ort gewesen, um für eine Nacht halt zu machen. Wir sind aber dann direkt weiter nach Toronto, bzw. erst zu den Niagarafällen, da wir unbedingt einen Helikopterflug machen wollten. Am ursprünglich geplanten Tag hat der Wetterdienst nämlich schlechtes Wetter gemeldet (was übrigens nicht eintrat...). Zu den Niagarafällen brauch ich ja nichts erwähnen. Entweder man mag es oder nicht. Ich fand es überwältigend (v.a. der Flug!). Anschließend zurück nach Toronto.
Toronto selber finde ich großartig! Schöne Stadt mit wirklich viel zu sehen.

-Fahrt nach Buffalo
Auf dem Weg nach Buffalo haben wir wieder halt bei den Niagarafällen gemacht und haben von der amerikanischen Seite aus die Bootstour gemacht. Fand ich auch klasse. Buffalo kann ich nicht viel dazu sagen, da wir dort dann Platzregen hatten. Außer dass die Buffalo Wings der absolute Wahnsinn sind! Und dann ging es schon weiter nach Chicago.

Wenn du zu einzelnen Stationen mehr Einzelheiten willst, gib bescheid :)
 
Zuletzt bearbeitet:

gfc

Schönwetter Camping-Prophet
Administrator
Beiträge
16.240
Reaktionspunkte
2.557
Alter
41
Ort
Aarau
Website
www.parkrocker.net
Mal abgesehen von Cali, welche Gegend der USA oder Kanada könnt ihr (aus persönlicher Erfahrung) noch empfehlen für einen längeren Roadtrip (1-2 Monate)?

Denver
Mt Rushmore / Badlands
Yellowstone NP
Grand Teton
Glacier NP
Seattle
Olympic NP
Oregon Coast
Crator Lake NP
Lava Beds
Lassen NP
Redwoods
Napa
SF
 
  • Like
Reaktionen: jokemachine

JackDaniels

Parkrocker
Beiträge
7.338
Reaktionspunkte
3.014
Alter
32
Ort
Nürnberg
Bei mir gehts jetzt auch langsam in die Feinplanung zwecks Reisen dieses Jahr.

Flüge sind mittlerweile gebucht, los geht's am 25.08. nach Singapur und zurück am 14.09. von Kuala Lumpur.
Etihad Flüge für 520 EUR gehen sowas von klar.

Bräuchte nun bisschen Input. Netto haben wir 17 Tage. Wie könnte man die Zeit denn sinnvoll verbringen?
Singapur steht als Start fest (ca. 3 Tage), danach auf eine oder zwei Inseln an der Ostküste von Westmalaysia (Perhentians/Redang). Ansonsten natürlich Cameron Highlands und zum Abschluss KL mit Batu Caves und Co.

Jemand Empfehlungen zwecks Reiseroute? @Funkyandy @Mux evtl.?
 
M

Mux

Bei mir gehts jetzt auch langsam in die Feinplanung zwecks Reisen dieses Jahr.

Flüge sind mittlerweile gebucht, los geht's am 25.08. nach Singapur und zurück am 14.09. von Kuala Lumpur.
Etihad Flüge für 520 EUR gehen sowas von klar.

Bräuchte nun bisschen Input. Netto haben wir 17 Tage. Wie könnte man die Zeit denn sinnvoll verbringen?
Singapur steht als Start fest (ca. 3 Tage), danach auf eine oder zwei Inseln an der Ostküste von Westmalaysia (Perhentians/Redang). Ansonsten natürlich Cameron Highlands und zum Abschluss KL mit Batu Caves und Co.

Jemand Empfehlungen zwecks Reiseroute? @Funkyandy @Mux evtl.?

Glückwunsch zu dem Guten Preis :smt023

Singapur: zum Übernachten und Essen ist Chinatown relativ günstig, Sightseeing: ich hab damals die Standardsachen gemacht, ich war am Marina Bay Sands auf einer Rooftopbar, top Aussicht, Mindestverzehr 20 Singapurdollar (1 Bier)

Malaysia habe ich in eher negativer Erinnerung, was aber wahrscheinlich hauptsächlich daran liegt, dass ich absolut kein Glück mit dem Wetter und den Hostels hatte und ein paar Tage krank war. Ich war im November.

Inseln/Strand: Ich war in Langkawi, hatte fast nur Regen, die Insel hat mir auch nicht so gut gefallen. Aber Tioman, Perenthian, Redang soll sehr schön sein, war aber nicht dort (wegen Regenzeit).

KL: Petronas Towers sind sehr beeindruckend, von unten und auch von den Viewpoints der anderen Gebäude (KL Tower z.B.), in China Town gibts einen Night Market, Bier gibt es nur in manchen Restaurants/Bars und ist teuer

Penang: Viel Streetart und viel Gutes essen

Cameron Highlands: hier hatte ich wieder richtig Pech mit dem Wetter, Ab Mittag jeden Tag Regen und Temperaturen nur zwischen 10 und 20 Grad, hab dort so eine Tour zu den Teeplantagen und Mossy Forest gemacht, insgesamt recht touristisch, wir wurden dann zu einem Riesen Restaurant gekarrt wo es den Tee zu kaufen gab, das war nichts für mich, zu den Teeplantagen kann man auch Trampen, dann entkommt man vielleicht den Reisegruppen

Menschen: mit den Menschen bin ich auch nicht so richtig warm geworden, ich fand z.B. die Indonesier und Thais vorher bzw. nachher viel offener und freundlicher.

Viel Spaß und viel Glück mit dem Wetter
 

Schilphipp

Parkrocker
Beiträge
1.249
Reaktionspunkte
144
Alter
39
Denver
Mt Rushmore / Badlands
Yellowstone NP
Grand Teton
Glacier NP
Seattle
Olympic NP
Oregon Coast
Crator Lake NP
Lava Beds
Lassen NP
Redwoods
Napa
SF

Hast du die Tour selber schon gemacht und könntest ein bisschen ins Detail gehen? Ich habe mich nämlich bei der Südwest-Tour in Teilen an deine gehalten und fand diese sehr gut machbar. :-)