Große erste Line-up-Welle für Rock im Park und Rock am Ring 2023

gfc

Schönwetter Camping-Prophet
Administrator
Beiträge
16.173
Reaktionspunkte
2.498
Alter
40
Ort
Aarau
Website
www.parkrocker.net
Joa, auch die diskutierten Heads wie Metallica, SOAD, RHCP oder Prodigy locken mich nicht hinterm Ofen hervor. Alles schon gesehen, alles schon dagewesen.

Aber ich war immer mehr das SoSi Zielpublikum.
 
  • Like
Reaktionen: xdcc

Disturbeddad

Parkrocker
Beiträge
6
Reaktionspunkte
2
Alter
52
Ich will jetzt gar nicht die Diskussion führen, ob man eine Quote erfüllen sollte oder nicht bzw. ob man bewusst auf ein diverseres Line Up achten sollte. Das wurde schon oft genug besprochen. Ich denke dazu können wir es deshalb dabei belassen, dass ich mit Sicherheit eine andere Meinung habe als du.

Unabhängig davon weiß ich aber ehrlich gesagt nicht, wovon du genau sprichst. Nichtmal ein Drittel der Bands haben ein weibliches Mitglied. Wenn man es auf die einzelnen Musiker:innen rechnet, sind wir vermutlich irgendwo im einstelligen Prozent-Bereich. Bei den 12 Bands im oberen Teil der Bandwelle ist sogar nur eine Band mit Frauenbeteiligung zu finden. Und das stößt dir schon sauer auf und du witterst irgendeine Quote, die auf Krampf erfüllt werden muss?

Da hast du mich ja doch falsch verstanden. Es stößt mir nicht sauer auf. Ich bin nur der Meinung das eine Quote (egal in welchem Bereich) sich nicht unbedingt positiv auf die Qualität auswirkt.
Ich habe nichts dagegen mehr Frauen auf die Bühnen zu bekommen, oder Diverse oder oder oder. Würde, zum Beispiel, The Pretty Reckless, Doro und ähnliches total abfeiern. Aber das ist halt auch Geschmackssache. Man wird sehen wie es sich verkauft das Konzept. Mich erreicht es halt nicht.
 

xdcc

Parkrocker
Beiträge
1.775
Reaktionspunkte
742
Ort
München
Muss auch sagen das Line Up hat mir Mal wieder gezeigt, dass ich kaum noch Bezug zu der aktuellen Musikszene hab, da ich kein Radio hör und immer nur meine 2-3 Playlists auf Spotify höre.. Hab super viele Sachen wieder nicht gekannt aber bin jetzt Mal dazu gekommen bisschen durch zu hören aber das hat's nicht besser gemacht für mich. Also da müsste schon ein richtig guter Tag zusammenfallen mit den paar Sachen die ich gerne sehen würde..
 
Zuletzt bearbeitet:

Disturbeddad

Parkrocker
Beiträge
6
Reaktionspunkte
2
Alter
52
Du sprichst mir aus der Seele. Finde nur wenige neue Sachen wirklich gut. Radio höre ich auch nicht weil da nichts für mich dabei ist. Kriege schon immer Ohrenschmerzen wenn ich mir die Musik (Deutschrap) meiner kleinen Tochter anhören muss. Aber der Erfolg der frühmusikalischen Erziehung kann halt nicht immer sichergestellt werden. Obwohl alles im Kindergartenalter so gut angefangen hat "Papa, mal mach links zwo drei an". Mache mir schon Gedanken ob ich nur noch beim Wacken Open Air auf meine Kosten komme. Bei RiP scheint der Weg auf jeden Fall ein Anderer zu sein.

Aber was ist denn nun mit neuen Infos? Hätte erwartet das die beiden anderen Headliner zeitnah nachgeschoben werden.
 
  • Like
Reaktionen: gfc

Mike1893

Parkrocker
Beiträge
2.589
Reaktionspunkte
1.568
Alter
45
Ort
FFM
Du sprichst mir aus der Seele. Finde nur wenige neue Sachen wirklich gut. Radio höre ich auch nicht weil da nichts für mich dabei ist. Kriege schon immer Ohrenschmerzen wenn ich mir die Musik (Deutschrap) meiner kleinen Tochter anhören muss. Aber der Erfolg der frühmusikalischen Erziehung kann halt nicht immer sichergestellt werden. Obwohl alles im Kindergartenalter so gut angefangen hat "Papa, mal mach links zwo drei an". Mache mir schon Gedanken ob ich nur noch beim Wacken Open Air auf meine Kosten komme. Bei RiP scheint der Weg auf jeden Fall ein Anderer zu sein.

Aber was ist denn nun mit neuen Infos? Hätte erwartet das die beiden anderen Headliner zeitnah nachgeschoben werden.

Klingt halt irgendwie festgefahren
 
  • Like
Reaktionen: gfc

xdcc

Parkrocker
Beiträge
1.775
Reaktionspunkte
742
Ort
München
Vor allem sind halt die Bestätigten Rockacts alle etablierte Bands die es schon länger als 15-20 Jahre gibt;)

Was wollt ihr haben? Die Opas von Def Leppard & The Sweet?

Da du "ihr" geschrieben hast fühl ich mich da angesprochen wobei da Disturbeddad vielleicht meinen Post bisschen missverstanden hat. Mein Post war absolut wertungsfrei gemeint was das objektive Lineup angeht und heißt nicht dass ich finde das hätte anders kommen sollen. Einfach nur, dass ich vieles nicht kannte und es für mich nicht das Wahre ist, nicht mehr und nicht weniger.

Für mich sogar mit Apache ein Hip Hop Act derjenige, der mich noch am ehesten angezogen hätte ;)
 

El_Cattivo

El_lenlange Wartezeit
Moderator
Beiträge
14.386
Reaktionspunkte
9.802
Alter
32
Ort
Dude Ranch
Da hast du mich ja doch falsch verstanden. Es stößt mir nicht sauer auf. Ich bin nur der Meinung das eine Quote (egal in welchem Bereich) sich nicht unbedingt positiv auf die Qualität auswirkt.
Ich habe nichts dagegen mehr Frauen auf die Bühnen zu bekommen, oder Diverse oder oder oder. Würde, zum Beispiel, The Pretty Reckless, Doro und ähnliches total abfeiern. Aber das ist halt auch Geschmackssache. Man wird sehen wie es sich verkauft das Konzept. Mich erreicht es halt nicht.

Nö, nix falsch verstanden. Entweder oder!
Du kannst nicht behaupten, dass es dich enttäuscht, dass das Line-Up nach einer (vermeintlichen) Frauen-Quote zusammengestellt wird, nur um dann zu sagen, dass mehr Frauen ja toll sind, solange es bestimmte Frauen sind.
Dann sag einfach gleich, dass die bisher bestätigten Bands nicht deinem Geschmack entsprechen (was völllig legitim ist), aber komm mir nicht mit irgendeiner Verschwörung um irgendwelche Quoten.
 

gfc

Schönwetter Camping-Prophet
Administrator
Beiträge
16.173
Reaktionspunkte
2.498
Alter
40
Ort
Aarau
Website
www.parkrocker.net
Muss auch sagen das Line Up hat mir Mal wieder gezeigt, dass ich kaum noch Bezug zu der aktuellen Musikszene hab, da ich kein Radio hör und immer nur meine 2-3 Playlists auf Spotify höre.. Hab super viele Sachen wieder nicht gekannt aber bin jetzt Mal dazu gekommen bisschen durch zu hören aber das hat's nicht besser gemacht für mich. Also da müsste schon ein richtig guter Tag zusammenfallen mit den paar Sachen die ich gerne sehen würde..

Der Fluch und Segen von spotify. Aber ist ja ok, andere Festivals haben auch schöne Töchter ;)

Ich mag an Rock im Park eigentlich, dass es viel verschiedene Acts gibt, um auch etwas neues kennen zu lernen. Trotzdem würde ich mir 2-3 Heads / Alternaheads erwarten, die mich wirklich fesseln. Das fehlt mir persönlich bisher noch.
 

Hemera

Parkrocker
Beiträge
10
Reaktionspunkte
1
Alter
22
Bisher finde ich das lineup ganz ok -es ist einiges dabei was ich sehen möchte. Hoffe aber dass es noch besser wird
 
  • Like
Reaktionen: Grüner

philippk

Parkrocker
Beiträge
1.257
Reaktionspunkte
109
bitter. keine Überraschungen außer pantera....wußte nicht mal dass die noch auftreten. hoffentlich kommt für die earlybird-käufer noch was brauchbares dazu.
 
  • Like
Reaktionen: gfc

Mad_Mahoney

Parkrocker
Beiträge
367
Reaktionspunkte
450
Alter
35
Würde mich stark wundern, wenn nicht. Da die meisten ihre Headliner schon bekannt gegeben haben, sollte es auch hier nicht mehr allzu lang dauern, auch weil Melattica ihr Tour nun angekündigt haben und ich stark mit ihnen beim RIP rechne.
 

rebeccatwloha!

Staubsauger
Beiträge
3.713
Reaktionspunkte
1.669
Alter
28
Ort
Karlsruhe
Bis jetzt 7 Bands, die ich mir angucken würde, meiner Meinung nichts, was den aktuellen Preis rechtfertigt, wenn man sich aber ansieht, welche Ticketpreise die betreffenden Bands für ein Einzelkonzert aufrufen, biste so gerechnet da auch dabei/drüber. Preissteigerung mag man gut finden oder nicht, aber wegdiskutieren kann man sie auch nicht. Dann ist es halt kein Festivaljahr für mich, die Erhöhung geh ich nicht mit. Hat ja jeder die Wahl.

Ich würde mich weder über Metallica, Slipknot oder Prodigy freuen, auch RHCP nicht, alles schon mal gesehen und da gewesen. Wenn ich im Vorfeld n billiges Ticket für max. 150 Euro finde, dann gerne, wenn nicht, ist es auch kein Beinbruch.