Preisgestaltung RiP 2023

vorsicht_bissig

Parkrocker
Beiträge
1.048
Reaktionspunkte
1.050
Ort
Nürnberg
tickets gibts im rahmen der osteraktion übrigens wieder wieder für 217,85 €...
mehr sag ich dazu nicht, außer: "seid schnell, die Tickets sind limitiert" 😆(Zitat auf der Oster-Aktionsseite).

Vielleicht gibt nach der Osteraktion dann auch noch -auf den letzten Drücker- eine Pfingstaktion? :mrgreen:

@dreamhouse Marketing:
Wie wärs zusätzlich noch mit einer"Bring your best buddy 4 free"-Aktion (also buy 1get2) am Muttertag und Vatertag? :lol:
 

harry2511

Parkrocker
Beiträge
4.159
Reaktionspunkte
1.547
Alter
35
Ort
Berlin
Vielleicht gibt nach der Osteraktion dann auch noch -auf den letzten Drücker- eine Pfingstaktion? :mrgreen:
ich setze auf "tanz in den mai", "spring sale", "early summer" etc.
aber mal ernst: wer sichs jetzt zu ostern nicht holt, wirds auch danach nicht tun. 2 für 1 oder Gruppentickets wären aber vllt. tatsächlich nochmal ein kleiner push.

Ich find ja das Lineup unterm Strich (bis auf die imo schwachen Heads mit KoL und den Hosen) sogar gar nicht sooo schlecht dieses Jahr und hab grundsätzlich Verständnis für die höheren Preise in den aktuellen Zeiten, kann mir aber gerade trotzdem nicht helfen und finde das sehr amüsant vom Rand zu beobachten, auch wenn auf absehbare Zeit die Konsequenz tatsächlich sein könnte, dass es das Festival zu dem ich bereits als Teenager ging und abends noch von den Eltern abgeholt wurde und auf dem dieses Forum fußt, in der Form nicht mehr geben könnte.
 

TheEmperor

Zu Gast bei Freunden
Moderator
Beiträge
13.806
Reaktionspunkte
5.074
Alter
38
Ort
Ostwig (Sauerland/NRW)
Ich finds auch richtig Klasse, dass sie scheinbar mal richtig auf die Nase fallen, auch wenn das für den park evtl. böse enden könnte (was natürlich auch Ring-Auswirkungen hat). Am Ende ist es glaube ich wie gesagt nicht der Festival-Preis alleine, sondern die ganze Abzockerei drumherum mit seinen 28 Premiumangeboten etc., wie immer miese Kommunikation und Verprellung von Stammgästen durch diverse Aktionen
 

newmichael

Parkrocker
Beiträge
4.303
Reaktionspunkte
2.172
Alter
37
Ort
Würzburg
Die Glaubwürdigkeit geht halt verloren. Wer holt sich denn für 2024 ein Ticket im Vorverkauf, also 1.Preisstufe? Langfristig ist das nicht gedacht.

LineUp ist spitze, für mich das beste seit langer Zeit, aber die zahlungskräftigere Zielgruppe, welche ja im Park gerne mal in der Überzahl ist, haben ihren Zugang da nur bedingt. Mal sehr einfach dahergesagt: Lass Pantera drinnen, tausche KoL gegen einen "älteren" Headliner und das Ding ist Bumsvoll, bin ich überzeugt von.
 

harry2511

Parkrocker
Beiträge
4.159
Reaktionspunkte
1.547
Alter
35
Ort
Berlin
was mich allerdings tatsächlich ein wenig wundert ist, dass das tagesticket des foo fighters tags nicht (so schnell) ausverkauft.
also da werden ja nun wirklich nicht unbegrenzt tickets verkauft, in der Hoffnung noch ein paar 3-tages-tickets loszuwerden...aber nen knappen Hunni für die foo fighters auf einer exklusiven show in Europa 2023 nach allem was passiert ist, wäre als Einzelkonzert ja schon günstig... und nach Nürnberg gibts ja eigentlich auchr ganz gute Flugverbindungen für internationale Gäste.
 

parkrocker92

Parkrocker
Beiträge
11.853
Reaktionspunkte
4.371
Ort
Bari (IT)
Die Glaubwürdigkeit geht halt verloren. Wer holt sich denn für 2024 ein Ticket im Vorverkauf, also 1.Preisstufe? Langfristig ist das nicht gedacht.

Natürlich nicht. Die müssen halt jetzt auch schauen dass dieses Jahr nicht n absolutes Desaster wird. Daher aus Veranstaltersicht absolut nachvollziehbar.
Für 2024 muss man dann halt n absoluten Banger bringen, wenns dann den Park noch gibt.
 

Mike1893

Parkrocker
Beiträge
2.770
Reaktionspunkte
1.730
Alter
46
Ort
FFM
was mich allerdings tatsächlich ein wenig wundert ist, dass das tagesticket des foo fighters tags nicht (so schnell) ausverkauft.
also da werden ja nun wirklich nicht unbegrenzt tickets verkauft, in der Hoffnung noch ein paar 3-tages-tickets loszuwerden...aber nen knappen Hunni für die foo fighters auf einer exklusiven show in Europa 2023 nach allem was passiert ist, wäre als Einzelkonzert ja schon günstig... und nach Nürnberg gibts ja eigentlich auchr ganz gute Flugverbindungen für internationale Gäste.

Ist halt irgendwie unglücklich auf einen Sonntag
 

Locust

Parkrocker
Beiträge
75
Reaktionspunkte
16
Natürlich nicht. Die müssen halt jetzt auch schauen dass dieses Jahr nicht n absolutes Desaster wird. Daher aus Veranstaltersicht absolut nachvollziehbar.
Für 2024 muss man dann halt n absoluten Banger bringen, wenns dann den Park noch gibt.
oder den Einstiegspreisen deutlich reduzieren. Interessant wird sein, wie die Besucherzahlen sein werden und sich der Zweitmarkt entwickelt.
Letztes Jahr ist der ja komplett zusammen gebrochen, vielleicht ist es diesmal andersrum
 

hoppel-poppel

Parkrocker
Beiträge
258
Reaktionspunkte
208
Alter
27
Doch ist auch in Deutschland Feiertag. Aber Rock im Park ist eine Woche nach Pfingsten dieses Jahr 😅
Also, irgendwo ist da ein Fehler drin. Letztes Jahr war RiP am zweiten Wochenende, heuer wieder vom 2.-4. Juni. Und am 5. ist Pfingstmontag. Oder ist mein Kalender völlig falsch gepolt
 

Anhänge

  • Screenshot_2023-04-05-13-34-32-957_com.mlk.rockamring.jpg
    Screenshot_2023-04-05-13-34-32-957_com.mlk.rockamring.jpg
    781 KB · Aufrufe: 101

dookie

Parkrocker
Beiträge
33
Reaktionspunkte
13
Also, irgendwo ist da ein Fehler drin. Letztes Jahr war RiP am zweiten Wochenende, heuer wieder vom 2.-4. Juni. Und am 5. ist Pfingstmontag. Oder ist mein Kalender völlig falsch gepolt

War letztes Jahe auch am ersten Juni Wochenende (03.-05.06). Da war es zufällig Pfingten. Ist ja immer am 1. Juni-Wochenende seit vielen Jahren. Früher soweit ich weiß war es immer fix an Pfingsten, dass wurde leider geändert
 

hoppel-poppel

Parkrocker
Beiträge
258
Reaktionspunkte
208
Alter
27
Jup, du hast Recht. Ich glaub das war eines der abgesagten Festivals in der Corona Ära wo RiP U NovaRock mal die Wochenenden getauscht hätten. Und das hatte ich noch im Kopf. Aber warum ich Pfingsten am 5. eingeplant habe - keine Ahnung.
 

vorsicht_bissig

Parkrocker
Beiträge
1.048
Reaktionspunkte
1.050
Ort
Nürnberg
Jup, du hast Recht. Ich glaub das war eines der abgesagten Festivals in der Corona Ära wo RiP U NovaRock mal die Wochenenden getauscht hätten. Und das hatte ich noch im Kopf. Aber warum ich Pfingsten am 5. eingeplant habe - keine Ahnung.

Solang Du nur Pfingsten nicht ganz auf‘m Schirm hast, aber dafür zum richtigen Termin bei RiP am Start bist, ist alles gut ;)))
 

Gledde

#MusikfürGledde - ich mach mit!
Beiträge
5.221
Reaktionspunkte
4.851
Alter
32
Ort
Bayreuth
Für alle, die bei keiner der letzten Aktionen von Eventim zugeschlagen haben heißt es jetzt...

Ab jetzt gilt es, schnell zu sein! Bis zum 14. April, 11:59 Uhr habt ihr noch die Möglichkeit, das Weekend Ticket zu den aktuellen Preisen zu erwerben. Ab dem 14. April, 12:00 Uhr, greift die neue Preisstufe mit 298,- Euro pro Weekend Ticket.

:jester:
 
  • Like
Reaktionen: Philter